Wecker im Studentenwohnheim

14

anhören

Rache Zorn Nachbarn Studentenleben

Als ich noch im Studentenwohnheim wohnte, hatte ich über mir ziemlich laute und nervige Nachbarn, die mir des Öfteren meinen Nachtschlaf geraubt haben. Meinen höflichen Bitten, doch etwas rücksichtsvoller zu sein, wurden geflissentlich ignoriert, auch Beschwerden beim Heim gingen ins Nirwana. Irgendwann wurde es mir dann zu blöd. Wenn ich nicht vor Ort war, habe ich mehrere Wecker auf sehr unchristliche Zeiten gestellt, diese in Deckennähe auf meinen Schrank platziert und darüber gefreut, dass alle 15 Minuten einer meiner Wecker minutenlang daherplärrt und meinem netten Nachbarn die Nerven rauben wird. Irgendwann war dann Ruhe und ich habe mein Tun ebenfalls eingestellt.

Beichthaus.com Beichte #00038653 vom 22.08.2016 um 12:44:49 Uhr (14 Kommentare)

Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

wessels

Ok. Ich sehe kein Problem. Nur sei zukünftig vorsichtig. Immer erst kommunizieren und dann Rache üben :"auge um Auge und die ganze Welt ist blind"

22.08.2016, 22:41 Uhr     melden


habibimon

@wessels: er hat doch erst mit ihnen geredet

@Beichter: für deine anderen Nachbarn oder Mitbewohner war es bestimmt auch sehr nervig.

22.08.2016, 23:00 Uhr     melden


useldusel123

Kreativ und nachdem normale Methoden nicht gefruchtet haben auch nachvollziehbar!

22.08.2016, 23:03 Uhr     melden


Ragno

Na das ist mal eine Aktion ganz ohne Ekel&Co, was ich gut finde. Leider hat reden nicht geholfen. Jedenfalls ein Klassiker und hat sie offenbar erzogen.

22.08.2016, 23:13 Uhr     melden


Sauhaufen1

Das Problem ist nur, dass ja auch deine seitlichen Nachbarn deine Wecker ertragen mussten. Windert mich, dass die Dir nie die Nase eingedellt haben.

22.08.2016, 23:23 Uhr     melden


LachsMitSauce aus Deutschland

Konfrontation funktioniert halt nicht immer. Gut gelößt, nach beichthaus-Maßstäben hätte es schlimmer kommen können.

23.08.2016, 01:36 Uhr     melden


Blunoiser aus Frankfurt, Deutschland

Ende gut, alles gut! Manchmal muss man eben zu derartigen Mitteln greifen. Meinen Segen hast du jedenfalls.

23.08.2016, 11:07 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Super. einen nachbarn geärgert, der es verdient hat, aber noch 10 Unschuldige in den Abgrund gerissen. Bist echt ein toller Hecht. Schonmal auf die Idee gekommen, dass du nur ein Koleteralschaden der Rache deines Nachbarn an dem eines anderen Nachbarn war?

23.08.2016, 12:06 Uhr     melden


Mrs.Pinky aus Tijuana

Ok, das kann ich irgendwie nachvollziehen. Aber immerhin du hast keinen Kot in den Briefkasten gesteckt o.ä.

23.08.2016, 13:20 Uhr     melden


Chefinchen111

Da ich die häusliche Situation nicht beurteilen kann gehe ich davon aus das keine seitlichen Nachbarn mit deiner Aktion belästigt wurden.Vielleicht wohnst du ja am Ende vom Gang.

Von daher - wenns funktioniert hat und sich niemand bei dir beschwert hat ist doch alles prima.

23.08.2016, 13:40 Uhr     melden


Stoßzeit

alles richtig gemacht! Ich meine: du hast sie ja nicht einfach so geärgert.
Das war eine pädagogische Maßnahme die gefruchtet hat. Perfekt!

23.08.2016, 18:13 Uhr     melden


Mrs.Pinky aus Tijuana

Ok, das kann ich irgendwie nachvollziehen. Aber immerhin du hast keinen Kot in den Briefkasten gesteckt o.ä.

23.08.2016, 21:30 Uhr     melden


lexe aus Klagenfurt, Österreich

Interessanter Lösungsweg, aber sei auf der Hut. Weil irgendwann kann immer was geschehen. Aber Absolution

24.08.2016, 08:53 Uhr     melden


kingmietze aus Deutschland

Schöne Rache. Wer nicht hören will, muss fühlen. Irgendwann ist ja auch mal gut.

26.08.2016, 13:21 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Rache am Fahrrad

Vor zwei Jahren habe ich mir meine damals nagelneue Jeans an einem abgestellten Fahrrad vor der Uni aufgerissen. Obwohl der Besitzer des Fahrrades sicher …

Der Ex und meine Schwester

Ich beichte, dass ich zwei Menschen das Leben zur Hölle mache und bereit bin, sie komplett zu zerstören. Ich bin 25 Jahre alt und bin seit acht Jahren …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht