Silvesterparty bei der Nachbarin

34

anhören

Fremdgehen Ehebruch Selbstsucht Silvester

Ich beichte, dass ich meine Frau in der Silvesternacht mit einer Nachbarin betrogen habe. Es war eigentlich alles ganz normal, wir sind nachts mit dem Taxi nach Hause und meine Frau ist - wie immer - sofort zu Hause auf dem Sofa eingeschlafen. Ich konnte allerdings noch nicht schlafen und ein Nachbar ein paar Blocks weiter war noch am Feiern und meinte, ich könne ja noch vorbeikommen. Als ich bei ihm war, war alles wie immer, wir zockten PS4 und redeten und tranken ein paar Bier nebenbei, dann klingelte es, seine Nachbarin kam von einer Party nach Hause und war gut angetrunken, dann feierten wir zu dritt noch ein bisschen. Als ich dann nach Hause wollte, fragte sie mich, ob ich sie mitnehme. Ich antwortete aus Spaß: "Ja, klar", und als wir die Treppen runter sind, hielt sie mich auf einmal fest und küsste mich einfach. Gleichzeitig griff sie zu, ich war geschockt - aber von 0 auf 100 geil. Sie sagte: "Komm rein, mein Mann ist schon arbeiten."

Ich ging also mit zu ihr in die Wohnung und wir hatten Sex und nicht nur eine Runde, sondern mehrmals. Als ich dann total ausgepowert war, wurde mir klar, was ich grade gemacht hatte. Ich bin dann nach Hause gegangen und habe erst einmal geduscht. Danach bin ich ins Bett - meine Frau schlief immer noch. Ich weiß im Nachhinein nicht, wie das passieren konnte. Eigentlich bin ich kein Fremdgänger. Ich bitte um Verzeihung. Soll ich es meiner Frau beichten? Auch wenn dann alles vorbei ist?

Beichthaus.com Beichte #00037376 vom 11.01.2016 um 10:39:53 Uhr (34 Kommentare)

Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

mssileas

Bitte beichte, damit sie die Scheidung einreichen kann. Was soll man mit einem Mann, bei dem man nichtmal auf dem Sofa einschlafen kann, ohne dass er fremdficken geht? Und anscheinend drei Runden lang nicht bemerkt "was da passiert". Frohes neues Jahr.

12.01.2016, 12:50 Uhr     melden


Leonie96

Man hört oder liest immer wieder, dass -wenn man eine sonst harmonische Beziehung führt und es definitiv nur eine einmalige Sache war- man den Partner nicht damit belasten sollte. Ich persönlcih kann diese Sichtweise zwar nachvollziehen, allerdings könnte ich bei sowas nicht mit meinem schlechten Gewissen leben. Andersrum würde ich mir auch Ehrlichkeit von meinem Partner wünschen. Fakt ist halt, dass du Mist gebaut hast. Und es sollte deiner Frau überlassen sein, ob sie dir verzeihen will und kann.

12.01.2016, 13:08 Uhr     melden


autovaz2104

Das musst du ganz alleine mit dir selber ausmachen. Habt ihr Kinder? Wenn ja erspare ihnen das Schicksal als Scheidungskinder zu leben und lass dich ihnen zu liebe bis zum Lebende von deinem schlechten Gewissen martern. Wenn nein, gib deiner Frau die Chance einen Mann zu finden der es ehrlich mit ihr meint, allerdings würde ich dir dringend empfehlen mit dem Geständnis gleich auszuziehen. In dem Falle musst du aber auch dem Mann der Nachbarin reinen Wein einschenken. Die Schläge die du dann hoffentlich bekommen wirst nehme wie ein Mann hin, sie sind legitim, durch dein Handeln hast du sie verdient.

12.01.2016, 13:13 Uhr     melden


Luzi62

Wenn du keine Scheidung willst halt den Mund !!
Anderenfalls beichte es deiner Frau und du bist in ca. 2 Jahren wieder "Single"
Und wenn sie so geil war, warum nicht ein dikretes Verhältniss? Sicher fehlt dir auch was bei deiner Frau. Sonst wärs ja nicht so einfach passiert..

12.01.2016, 13:19 Uhr     melden


Ozeum

Du kannst nix dafür dass die Monogamie in der Gesellschaft widernatürliche Norm ist. Versuch dir das vor Augen zu halten um dein Gewissen zu beruhigen. Deiner Frau gegenüber hat sich ja nix geändert wenn du sie immernoch liebst. Da sie es warscheinlich nicht verstehen würde, würde ich es nicht beichten.

12.01.2016, 13:20 Uhr     melden


netzpyhon

"Eigentlich bin ich kein Fremdgänger" ja, ist klar. Ich bin eigentlich Vegetarier. Außer es gibt Schnitzel. Oder Hackbraten. Oder Burger. Oder....

12.01.2016, 13:21 Uhr     melden


HappyHC

Hab wenigstens einmal Eier in deinem Leben. Beichte.
Soviel bist du ihr schuldig wenn du schon nichts von Treue weißt.

12.01.2016, 13:27 Uhr     melden


nikeairboy

Du Glückspilz! Absolution erteilt. (Kommentar zu kurz)

12.01.2016, 13:34 Uhr     melden


G.Now

Und wieder mal garantiert kein Gummi benutzt, da Ihr beide ziemlich besoffen wart. Vom Vertrauensbruch deiner Frau mal abgesehen, steckst Du sie evtl. noch mit irgendwas an. So einen "Mann" wie Dich braucht echt keiner.

12.01.2016, 13:39 Uhr     melden


nukeitfromorbit

Ich habe nur den ersten Satz gelesen. Fremdgehen = niemals absolution. Der Rest deiner Beichte ist doch garantiert nur gejammere, dass du ja durch die Umstände regelrecht gezwungen wurdest, fremd zu gehen. Haha das hättest du wohl gerne. Absolution kriegst du, wenn du dich kastrieren lässt.

12.01.2016, 13:43 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Wenn du ein Kondom benutzt hast, und dir sicher sein kannst, dass du dich mit keiner Krankheit angesteckt hast, würde ich wohl eher schweigen, und an meinem schlechten Gewissen langsam zugrunde gehen. Hast du keines benutzt, musst du dafür sorgen, dass sie sich nicht bei dir anstecken kann - am besten durch eine Beichte.

12.01.2016, 13:44 Uhr     melden


Sleepless80 aus Deutschland

Ich würde es nicht beichten, wenn du sie wirklich liebst. Monogamie ist zwar die von unserer Gesellschaft propagierte Lebensweise, aber ob das so natürlich ist, sei dahin gestellt. Es mag Menschen geben, die damit kein Problem haben, aber Andere schon. Das bedeutet ja nicht, dass man seinen Partner nicht liebt. Man muss Sex und Liebe nicht immer als eine Einheit sehen, sondern auch mal getrennt betrachten. Absolution, da es dir anscheinend wirklich leid tut, Fehler passieren und wer noch nie einen Fehler gemacht hat, werfe den ersten Stein.

12.01.2016, 14:49 Uhr     melden


baer6666 aus Wien

Schöne Beichte! Absolution erteilt! Ich rate Dir, Deiner Frau nichts zu sagen. Alles ist vorbei, Du musst damit leben, sie nicht!

12.01.2016, 15:12 Uhr     melden


Ragno

Das Jahr fängt ja wieder gut an. Wenn Du gleich mit einer anderen ins Bett hüpfst, weil sie Dich anmacht, hälst Du scheinbar nicht viel von Treue. Beichte es Deiner Frau! Wenn Du Glück hast, gibt es eine zweite Chance, was ich aber nicht hoffe. Fremdgänger tun dem Partner schon so ziemlich weh.

12.01.2016, 15:20 Uhr     melden


Cleric aus Deutschland

Gleichzeitig griff sie zu, ich war geschockt - der mit Abstand lustigste Satz hier auf Beichthaus in den letzten Tagen. Bei Whatsapp würde ich jetzt 10 Smilys dahinter posten weil ich es wirklich WIRKLICH lustig finde.

12.01.2016, 17:29 Uhr     melden


jwoow aus Schweiz

Verpiss dich ein eine kleine dreckige Ecke und verende dort.

12.01.2016, 17:51 Uhr     melden


hs1

Machne Dinge behält man besser für sich. Sorg dafür, dass sowas nie wieder passiert...

12.01.2016, 18:25 Uhr     melden


Teufelsdame

Einmalige Sache - sicher? Dann halt bloss deine Fresse und sag keinen Ton, du zerstörst nicht nur deine Ehe, sondern auch das Weltbild deiner Frau. Von der anderen Ehe mal ganz abgesehen

12.01.2016, 18:39 Uhr     melden


RelaXxx aus Marburg

Du weißt nicht wie das passieren konnte? Ich schon. Weil du ein ehrenloser Fremdgeher bist!

12.01.2016, 19:39 Uhr     melden


John_Preston

Sauf weniger, Beichter. Dieselbe Beichte hast du nämlich schon direkt nach Silvester nur leicht anders schon abgegeben. Oder willst du dich damit auch noch wichtig machen, dass du ein elender Betrüger und Eheberecher bist?

12.01.2016, 20:39 Uhr     melden


super010904

Du hast halt deinen aufgestauten Druck aus dem alten Jahr bei der Lady abgelassen. Damit ist es gut und du brauchst deine Frau nicht damit belasten. Vielleicht kannst du das ganze in der nächsten Neujahrsnacht wiederholen, also quasi als dein ganz persönliches Ritual.

12.01.2016, 20:47 Uhr     melden


Idiot202

wenn ich schon lese niemals absolution kriege ich das große kotzen.....
bei kleinigkeiten heißt es hier immer "es gab nichts zu beichten" und bei schlimmen sachen die wirklich eine beichte wert sind kommt jedes mal diese "keine absolution" kacke ! wenn jemand wirklich bereut sei ihm verziehen :) .nur weil ihr alle fremdgehopfer seit müsst ihr hier keinen auf moralisch überlegen machen.

12.01.2016, 21:43 Uhr     melden


kikaro

Doch, du bist ein Fremdgänger.


12.01.2016, 22:54 Uhr     melden


Wendy

Beichte es ihr was soll sie denn mit so einem wie dir ? Nur weil die ärmste müde war und auf dem Sofa eingeschlafen ist musst du gleich zur nächsten Feier ? Du und deine asoziale Nachbarin, ihr gehört georfeigt!

12.01.2016, 23:03 Uhr     melden


Ravior

Du bist Fremdgänger! Aber ich finde es auch nicht schlimm, wenn man mal sowas macht, vor allem betrunken. Wenn deine Frau an Sylvester abends schläft, wär das viel mehr ein grund sich zu trennen als alles andere. Wenn Sie sowas ohne besonderen Grund tut, spricht das mehr als tausend bände! Du willst spaß haben in deinem Leben und Sie langweilt dich zu tode? Wieso seid ihr denn zusammen?

Das sind die fragen die ich stellen würde.

13.01.2016, 09:12 Uhr     melden


Mrs.Pinky aus Tijuana

Nein, für Fremdgehen gibt's leider prinzipiell keine Absolution! Ob du es ihr Beichten solltest, hängt von eurer Beziehung ab. Ich kenne aus dem Freundes-, Bekanntenkreis beides. Ein Pärchen hat sich ausgesprochen und eine Eheberatung gemacht. Ein anderer hat's verschwiegen und nie wieder getan. Glücklich sind beide Paare nach wie vor.
Ich persönlich finds total schade und traurig, wenn man seinen Partner betrügt und hintergeht.

13.01.2016, 09:31 Uhr     melden


neoi

Verdammt, wenn Du nach dem duschen noch deine Frau gevögelt hättest, hätte ich dir verziehen, denn dann hätte sie auch noch was davon gehabt, aber so war das gemein. Auf keinen Fall deiner Frau erzählen und nie wieder tun.

13.01.2016, 13:18 Uhr     melden


SL69

@Ozeum: Meinungen wie Deine kann ich absolut nicht nachvollziehen. Niemand sagt Dir, Du sollst eine Beziehung eingehen, da Du ja die Monogamie offensichtlich nicht magst.

Eine Beziehung einzugehen bedeutet in der Regel den Schritt in Richtung Monogamie einzugehen aus Respekt vor dem Partner.

Wenn man dazu nicht fähig ist sollte man entweder keine Beziehung eingehen oder mit dem Partner darüber reden, ob es eine andere Lösung des "Problems" gibt. Fremdficken ist keine Lösung. Und anschließend noch die billige Ausrede mit der Monogamie, den Trieben etc.

14.01.2016, 07:45 Uhr     melden


trucker8309

Du baust Scheiße, du musst auslöffeln was du angerichtet hast. Alles andere wäre egozentrisch und asozial. Vielleicht kann sie es dir auch verzeihen. Ganz gleich, ob du sie damit umhaust und zutiefst enttäuschst, du musst die Wahrheit sagen und ertragen was dann kommt. Ansonsten bist du ein W***

15.01.2016, 01:31 Uhr     melden


Sale_

Sag nichts und mach so etwas NIE WIEDER! Schätze deine Frau und lerne aus deinen Fehlern!

15.01.2016, 15:52 Uhr     melden


lorstii

70 % aller Menschen - genauso viele Frauen - gehen "fremd". Ist Liebe nur auf das Eine zu reduzieren. Wieviel unnötiges Leid - insbesondere wegen der Kinder - entsteht. Wieviele Lebensentwürfe werden unnötig zerstört. Das Problem ist die Unehrlichkeit, nicht das Fremdgehen. Vernünftige Paare machen das gemeinsam - Partnertausch, privat oder im Club. Richtig wäre gewesen die Nachbarin mit nach Hause zu nehmen und die eigene Frau einzubeziehen. Passiert ist es nun mal anders. Also die eigene Frau mal in den Maihof ausführen, dort beide sich richtig ausleben und dann kann man vernünftig über dei Nachbarin reden und diese mit ihrem Mann einladen zum Partnertausch. Und so ist allen geholfen. Und die unterdrückten Wünsche nach gleichgeschlechtlicher Liebe sind dann auch erfüllbar. Und Menschen mit dieser Einstellung sind nun mal einfach glücklicher und erfüllter.

30.12.2016, 18:30 Uhr     melden


baer6666 aus Wien

Das scheint dir ja wirklich nahezugehen! Wegen Deiner Reue ist Dir vergeben!
Allerdings finde ich einen einmaligen Silvesterausrutscher halb so schlimm. Genieße Dein Leben, solange Du noch kannst!

30.12.2016, 20:25 Uhr     melden


micky2016 aus Berlin, Deutschland

Der Gentlemen ( auch wenn er besoffen war ) geniesst und schweigt .
Also - Klappe halten - geniessen - schweigen ( auch wenns schwer fällt ) .
Alles andere bringt nur Ärger ...

31.12.2016, 06:22 Uhr     melden


sommi

Wenn du, vermutlich keinen Gummi verwendet hast, dann musst du das deiner Frau sagen und geh zum Arzt. Hüte dich davor, sie ! Wer weiß, was du dir bei so einer Schlampe geholt hast. Du bist sicher nicht der Erste bei der gewesen. Es muss nicht immer gleich HIV oder Syphillis sein. Clamydien, Trichomonaden, Pilz, Genitalherpes, Feigwarzen usw..... reichen auch! Wenn du Single bist, und nur dich selbst gefährdest mit solchen Aktionen, ist das deine Sache. Aber du hast eine Ehefrau, und trägst hier die Verantwortung für ihre Ansteckung/Gesundheit mit. Von mir bekommst du keine Absolution, so eine Unverantwortlichkeit ist unverzeihbar.

02.01.2017, 13:24 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Fifty Shades of Grey

Ich (w/30) gehe meinem Verlobten fremd. Warum? Er ist eine absolute Niete im Bett. Schüchtern und einfach viel zu lieb. Nur wenn er richtig besoffen …

Die Sexdroge

Ich brauche am Tag mindestens vier Orgasmen und habe deshalb schon oft meine Freundin betrogen. Ich habe auch eine Affäre mit ihrer besten Freundin, …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht