Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

JasminLaw aus Berlin, Deutschland

Gerade wenn man so jung ist, wie Du es bist, sollte man alles ausprobieren, was einen sexuell interessiert und manchmal über die eigenen Grenzen hinausgehen. Das erweitert Horizonte. Ich wünschte ich hätte mal die Gelegenheit in einen Puff zu gehen, um zu sehen was die Männer und Frauen da so treiben.

25.07.2015, 22:13 Uhr     melden


XxApplexXD aus Deutschland

Ich verstehe deine Beichte nicht, kann sie mir jemand erklären bitte ?

26.07.2015, 04:06 Uhr     melden


DerMetzgermeister

Du beichtest also dass du den lieben, einfühlsamen Stefan in die Friendzone verbannst. Warum weisst du wohl selbst nicht.

26.07.2015, 09:06 Uhr     melden


Pocket

Ich habe die Beichte auch nicht verstanden. Was hat das Ganze mit deinem Vater zu tun? Und bist du jetzt eine Nutte?

26.07.2015, 11:52 Uhr     melden


Tonelock

Du solltest Bloggen oder so. Wie schon zur Genüge angemerkt: Keine Beichte.

26.07.2015, 12:33 Uhr     melden


Atomkraftzwerg

Mal abgesehen von den bereits genannten Punkten verwandelt sich Jan in Julian und wieder zurück. Schwach!

26.07.2015, 12:53 Uhr     melden


MetaDesign

Och bist du niedlich.... "wenns mal hart kommt, bin ich jetzt gut vorbereitet". Mensch Keule, abgesehen dass das keine Beichte war ist die geschichte nichts wirklich besonderes. Hast dich ins Freudenhaus getraut, was einfach für Männer interssant ist. Und die Sache mit deinem Stefan-herzlichen Glückwunsch. Hast nen tollen Typen neben dir und verbannst ihn in die Friendzone... No Absolution!

26.07.2015, 20:46 Uhr     melden


Madman

Viel zu lang, bestimmt von einer Frau. Gibts eine Kurzfassung?

27.07.2015, 10:08 Uhr     melden


Johnny_Pümmel

Hä? Komplette Verwirrung. Dein Fazit passt überhaupt nicht zur Beichte. Erstmal hört es sich so an, als ob es eine Anti-Prostitutions-Beichte ist, weil du so angeekelt und zutiefst bestürzt von dem berichtest, was du gesehen und gehört hast und dann schreibst du am Ende sinngemäß: 'Alles in Allem lässt sich sagen, dass Prostitution eine nette Option ist, mit der man sich was dazuverdienen kann und gleichzeitig seinen Spaß hat. Wer hat denn dir ins Gehirn geschissen??

27.07.2015, 12:52 Uhr     melden


Inua

Kommt es mal hart, dann bist du vorbereitet... ja darauf kommt es hinaus. Hart

01.09.2015, 19:15 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Gräßlich zu lesende Beichte. Die habe ich eigentlich nur wegen dem ansprchenden Bild gelesen. Literarisch haben selbst 9. Klasserinnen im Gymnasium kaum schlimmeren Müll verzapft. Wie dem auch sei: wenn ich das richtig verstanden habe, prostituierst du dich, siehst dich aber als was besseres als die anderen Prostituierten. Aber auch eine teure Nutte ist immer noch eine Nutte...!

26.08.2016, 12:45 Uhr     melden


KingKurt

Was für ein Müll!!! Anfangs wie eine Vorschau geschrieben und zum Ende zu immer bemitleidenswerter! Wenn ich das mal runterbrechen darf: Du hast Dir irgendeinen FreelancerJob geangelt, warst mit Jan in ner Privatwohnung - ich tippe mal auf PärchenParty, aber mit ExtraNutten?!?! - Du bist angetörnt, Jan auch, Jan fickt seinen (wahrscheinlich von der Firma gesponsorten) Eintrittspreis ab, Dich törnt das ab und entfliehst der Situation, triffst Dich mit einem "alten Freund" und willst nun doch vögeln, da er aber wahrscheinlich schon immer ge-friendzoned ist und er Dich wahrscheinlich wirklich mag und Du ihm viel zu wichtig bist für ne schnelle Nummer aus Geilheitsgründen wird´s wieder nix! Ende vom Lied: Du hast so ziemlich alles falsch gemacht! Das Schlimmste ist aber, das Du uns wirklich verkaufen willst, dass Du dabei deine Fesseln gelöst hättest?!?!?...wie infantil bist Du denn, Mädchen?!?!?

26.09.2016, 14:06 Uhr     melden


erdbeerbanane

Also Ne Beichte ist das nicht Das Ist nen Artikel von Vice.de

16.11.2016, 10:13 Uhr     melden


ANew

Super Text - und sehr schön geschrieben. Danke!!!

Alles Gute!

05.12.2016, 00:56 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Die Unterwäsche der Studentinnen

Ich habe vor Kurzem ein neues Hobby für mich entdeckt. Ich fotografiere nämlich heimlich die Unterwäsche meiner weiblichen Mitbewohnerinnen im Studentenwohnheim. …

Das Techtelmechtel des Chefs

Als wir von unserer Mittagspause kamen, haben wir unseren hässlichen Chef in flagranti erwischt. Die Eingangstür war zu, obwohl sie immer offen stand, …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht