Frauen, die im Stehen pinkeln

16

anhören

Peinlichkeit Schamlosigkeit Trunksucht

Vor zwei Jahren war ich für fünf Tage auf einem bekannten Festival, das ich auch bereits seit 2009 jedes Jahr besuchte. Wie es auf Festivals gang und gäbe ist, entledigt man sich seiner Exkremente auf Dixies oder in Toilettenhäusern, für die man allerdings ordentlich blechen muss. In meinen jungen Jahren habe ich mich, da der Preis meines Erachtens viel zu hoch ist, mit den Dixies begnügt - wirklich widerlich übrigens, was man dort so alles sieht. 2013 dann habe ich mich mit Freunden mal über im Stehen pinkeln unterhalten. Naja dieses typische Frauen-Gespräch halt - die Männer haben es so gut! Im Internet bin ich dann auf die "Pisstazia" gestoßen und habe sie mir einfach mal bestellt und mit auf das Festival genommen, eigentlich nur, um mich im besoffenen Zustand nicht mehr in dem Dixies in die doofe Hockstellung begeben zu müssen. Ehrlich, es ist eine elendige Qual, ständig Angst haben zu müssen, sich in die Scheiße zu legen, weil man im Dixi Schiff fährt.

Das hat auch echt gut funktioniert und ich wurde mutiger und habe herausgefunden, dass ich nicht mal die Hose runterlassen muss. So kam es, dass ich gegen abends, wenn man vor den Dixies schon Schlange stehen muss, echt dringend pinkeln musste - sternhagelvoll natürlich. Ich habe dann kurzerhand am Bauzaun meine Blase geleert. Dabei haben mich mehrere 100 Menschen entgeistert beobachtet. Der Blick der Männer war zum Wegschreien, als hätte ich ihnen ins Gesicht geboxt. Ich wurde dann auch gleich von einer Gruppe angesprochen und letztendlich mit viel Bier gefeiert. Das Ganze hat sich in Windeseile auf dem ganzen Zeltplatz rumgesprochen - die Frau, die im Stehen pinkeln kann. Als ich wieder bei meiner Gruppe war, kamen ständig Leute vorbei, die mit mir trinken wollten und mich gefragt haben, ob sie zusehen dürfen. Die Gruppe bestand aus meinem Bruder und seinen Freunden und das Ganze war mir dann doch mehr als peinlich. Ich hatte nie damit gerechnet, dass das solche Ausmaße annimmt. Ich möchte beichten, dass ich im trunkenen Zustand wie ein Assi, beobachtet von wirklich vielen Menschen, an den Bauzaun gepisst habe und dabei einige Männer, zumindest ihrem Blick nach zu urteilen, entmannt habe. Verzeiht mir.

Beichthaus.com Beichte #00036009 vom 23.06.2015 um 16:50:09 Uhr (16 Kommentare)

Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

autovaz2104

Mädel, du beschreibst schön das Problem und bist auch Teil davon, warum die Dixies bei Festivals immer so verbrunzt und verschissen sind. Ihr Mädels meint "schlau" zu sein und setzt euch nicht normal auf die Brille, sondern steigt mit Euren dreckigen Schuhen auf die Brille, geht dann in die Hocke und donnert dann euer Geschäft mit der Zielgenauigkeit einer spätmittelalterlichen Hakenbüchse, so ungefähr Richtung Loch, wobei die Hälfte aus Prinzip daneben geht. Für euch sollte man in Zukunft wieder Donnerbalken über Gruben legen!

24.06.2015, 10:03 Uhr     melden


Liberté_Toujours

@Autovaz: Ja, genauso sollte Frau es zur Vermeidung gesundheitlicher Spätfolgen auch machen. Das große Geschäft können Männer übrigens auch nicht im Stehen erledigen- weshalb in diesem Punkt wohl beide Geschlechter für die "vollgebrunzten" Toiletten verantwortlich sein dürften. @Beichterin: Geniale Idee- ich kauf mir auch so ein Teil. Diese Norm, dass Frauen im Sitzen, und Männer im Stehen pinkeln, ist auch nur eine westliche Norm, der in manchen Kulturkreisen anders ausgeprägt ist (z.B. auch im antiken Ägypten) Mein Rat: Wenn jemand angepisst reagiert, steh einfach drüber. Höhö.

24.06.2015, 10:18 Uhr     melden


sunnigirl aus Deutschland

Frauen stellen sich eigentlich nicht auf die klobrille? Normalerweise hocken sie sich über das klo, mit beiden Füßen auf dem Boden.

24.06.2015, 11:41 Uhr     melden


mailhunter

Die haben alle einen Natursektfetisch! Ist passiert, mach dir nix draus!

24.06.2015, 11:46 Uhr     melden


Mr. Goodkat

@Liberte-Toujours: Wenn aber das Dixi richtig benutzen würde wäre es auch nicht so verdammt eklig und verseucht und man müsste sich keine Gedanken wegen "gesundheitlicher Spätfolgen" machen. @Beichterin: Ich wusste gar nicht, dass die Urinella oder ähnliche Produkte noch für soviel Aufsehen sorgen...

24.06.2015, 13:01 Uhr     melden


autovaz2104

@ Liberte ist eine oft gehörte Ausrede, eine Freundin von mir die Ärztin ist meinte dies sei Quatsch, vor allem wenn sich einfach jede ans Hinsetzen hält. Dixies haben in der Regel ein Urinal, daher "pullern" die Männer dort in der Regel auch nicht in die große Schüssel sondern brunzen ins Urinal.

24.06.2015, 13:02 Uhr     melden



SecretX

Ganz ehrlich, ich pinkele auch viel lieber in der freien Natur als in so nem ekelhaften Dixiklo. Erledige das aber in der Hocke :D

24.06.2015, 13:07 Uhr     melden


Schnupfenbazillus

Absolution. Von den Dingern hab ich ja noch nie was gehört. Muss ich mir auch mal zulegen, da ich dixiklos hasse und diese aus Prinzip meide. Aber es ist auch nervig, dann immer 200 m durch den Wald zu laufen, bis man dann mal einen Busch gefunden hat.

24.06.2015, 15:07 Uhr     melden


Liberté_Toujours

@autovaz: Ja, aber auch Männer müssen mal "groß". Und wer sagt, dass die sich nicht auch auf den Rand stellen?

24.06.2015, 15:52 Uhr     melden


autovaz2104

@Liberte: Erfahrungswerte und hin und wieder unterhält man sich als Mann auch darüber. Das machen höchstens Männer aus Ländern, wo es nur die Hocktoiletten gibt und es daher nicht anders gewohnt sind. Bei uns gabs noch geschlechtergetrennte Studentenwohnheime. Bei den Männern wars in der Regel in den Zimmern eher unordentlicher, dafür waren entgegen den Klischees, die Küchen, Gemeinschaftsduschen und Gemeinschaftstoiletten in der Regel sauber. Bei den Frauen waren die Zimmer meist schön aufgeräumt, hier waren gerade die Toiletten wirklich häufig unter aller Sau, von herumliegenden benutzen Binden, über "U-Boote", die neben der Schüssel lagen, bis zu den berühmten Fußabdrücken auf den Klobrillen.....

24.06.2015, 16:08 Uhr     melden


Ragno

Also ich verstehe nicht, warum andere so entgeistert schauen! Es gibt heutzutage eben auch Dinge, die es ermöglichen, dass auch Frauen im stehen pinkeln können. Aber die Blicke hätte ich dennoch mal gerne gesehen.
Was das mit dem Dixiklo angeht, da würde ich als Mann auch nicht draufgehen, auch nicht auf Bezahltoiletten. Finde es einfach ekelhaft. Da gehe ich lieber zuhause auf Klo.

24.06.2015, 16:09 Uhr     melden


Shina

@autovaz2104 Ja super, dann setzen wir uns Frauen doch mal auf die eklige Klobrille des Dixieklos.. Damit wir und Chlamydien und andere scheiße einfange. Ich pinkel lieber ins Gebüsch oder springe ins Wasser und pinkel da rein als auf eine versifte Bakterien Klobrille zu sitzen...

24.06.2015, 17:42 Uhr     melden


autovaz2104

@shine: dann mach das, nur Schwimmbadsoachen finde ich auch nicht gerade fein. Nur eben, dass ist ja das Problem, wenn sich jede hinsetzen würde, wäre es nicht eklig. Finde es auch nicht in Ordnung wenn Männer bei den Sitzschüsseln in den Dixies stehpinkeln. Chlamydia kannst Du Dir viel leichter beim Sex einfangen, auch beim Oralsex. Wäre vermutlich gar keine schlechte Lösung bei Festivals vermehrt Hocktoiletten wie in Südosteuropa üblich aufzustellen.

24.06.2015, 18:07 Uhr     melden


HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

Ich verstehe garnicht, dass alle annehmen, die "vollgeschissenen und vollgepissten" Klos kaemen von Leuten, die auf der Klobrille stehen (ob Maennlein oder Weiblein, das sei mal dahin gestellt...). Seit Beichthaus wissen wir doch alle, dass das einfach durch Deppen entsteht, die mutwillig alles vollpissen- oder kacken oder einfach so voll sind, dass sie weder Rosette noch Harnroehre mehr im Griff haben - dazu ist es obendrein nicht noetig, auf die Klobrille zu stehen.

24.06.2015, 19:20 Uhr     melden


Kilowatt

Ein alter Hut. Es ist nicht unnormal, wenn man auf Festivals neben Frauen (die übrigens meist kein Hilfsmittel benutzen) am Bauzaun steht. Die einzigen, die sich drüber mokieren sind...andere Frauen.

26.06.2015, 11:10 Uhr     melden


Gerdy0_0

Ich finde es geil das Frauen auch im stehen pinkeln. Sollten viel mehr machen.

26.06.2015, 16:12 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Ich bin ein versautes Schwein!

Ich war gestern schon wieder so betrunken. Scheiße geschwätzt bis zum Umfallen, SMS verschickt mit obszönen Inhalten, rumgepöbelt, meinen Schwanz …

Planten un Blomen

Ich möchte etwas beichten und hoffe, dass ihr mir (w/22) das glaubt. 2007 war ich zu Besuch in Hamburg, da eine Freundin dort hingezogen ist. Es war …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht