Angst vor verschleierten Frauen

20

anhören

Aggression Manie Verzweiflung Vorurteile Gesellschaft

Was ich (m/30) jetzt beichte, ist gleichzeitig auch ein Hilfeschrei. Zu Anfang muss ich erklären, dass ich christlich erzogen wurde und daher alle Menschen und ihre Meinungen respektiere. Ich leide unter etwas völlig Unerklärlichem. Viele Menschen, die in Deutschland leben, kommen aus anderen Kulturkreisen. Seit mehreren Jahren hat es sich bei mir eingeschlichen, dass verschleierte Frauen mir Angst einjagen. Warum das so ist, kann ich mir nicht erklären, ich bin fast zwei Meter groß und flöße eher Respekt ein. In den letzten Jahren ist dies leider nicht besser geworden, sondern noch deutlich schlimmer. Je stärker die Frauen vermummt sind, desto mehr fürchte ich mich. Ich wechsle die Straßenseite und kann mittlerweile meine beiden Kinder nicht mehr aus dem Kindergarten abholen. Seit die Frauen auch noch verschleiert in Schwimmbäder können, gehe ich nicht mehr hin. Bei Männern aus diesen Kulturkreisen habe ich nur leichte Probleme. Meist kommt die Angst nur, wenn sie stark exotische Kopfbedeckungen tragen oder lange, ausladende Gewänder.

Mittlerweile ist meine Angst vor diesen Menschen so stark, dass ich alle Orte meide, an denen ich auf solche Personen treffen könnte. Was mich selbst schockiert, sind Gedanken, die wirklich schrecklich sind. Meine Fantasie schreckt selbst vor allerschlimmsten Mordszenarien nicht zurück. Ich möchte diese Gedanken hier gar nicht wiedergeben, aber es manifestiert sich langsam alles in meinem Gehirn. Ich bitte wirklich darum, mir zu glauben, dass ich in keiner Weise ein Rassist bin. Viele werden jetzt schreiben, dass ich eine Macke habe, oder dass diese Beichte nicht echt sei, aber ich habe wirklich ein Problem. Vor allem möchte ich um Vergebung für meine schlechten Gedanken bitten, vielleicht könnte das für mich ein Anfang sein.

Beichthaus.com Beichte #00034338 vom 17.11.2014 um 10:56:43 Uhr (20 Kommentare)

Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

LeDanton aus ZÜRI, Schweiz

Hoch lebe die Islamophobie. Jeder Kopftuchträger ist ein potenzieller Terorrist und Integrationsverweigerer und eine Gefahr für das Deutsche Volk!

18.11.2014, 11:07 Uhr     melden


Klausewitz aus Deutschland

Dass einem Menschen unheimlich sind, die sich komplett vermummen, ist m.E. logisch. Das geht mir z.T. genauso, es fehlen halt wichtige Indikatoren um abschätzen zu können, wie einem der Mensch gegenüber steht: Mimik, Körpersprache etc. Das geht mir bei Polizisten in Kampfmontur auch so. Dass du allerdings schreckliche Gewalt- und sogar Tötungsfantasien hast, schreit nach einer professionellen Aufarbeitung deines Problems, zumal du von einem progressiven Verlauf schreibst.

18.11.2014, 11:09 Uhr     melden


jenska aus Deutschland

Deine Angst hat wohl enorem Ausmaße genommen, aber ich wollte das gleiche wie MatzePeters schreiben. Es dauert nicht mehr lange, dann werden diese Gedanken in Europa auch mit Tatsachen belegt werden. Wer glaubt, das würde sich alles nur in der Wüste abspielen irrt, diese Terroristen kommen jeden Tag einen Schritt näher.

18.11.2014, 11:31 Uhr     melden


VcS

Wie stehts denn mit Bildern von Klu Klux Clan Mitgliedern? Wenn du die auch gruselig findest, hat es definitiv nicht direkt etwas mit dem Islam zu tun. Das naheliegendste ist ein Kindheitstrauma, sei es ein Horrorfilm mit Vermummten oder eine (gefühlt / wirklich) bedrohliche Situation. Also die klassische Empfehlung hier: Geh zu einem Psychologen, der kann das mit dir aufarbeiten. Wenn du das nicht willst, kannst du selbst Konfrontation betreiben, z.B. dich zuhause selbst vermummen und das dann wieder ausziehen. Oder du lernst Leute aus dem muslimischen Kulturkreis persönlich kennen, in vielen Dönerläden kannst du einen kurzen Schwatz mit dem Verkäufer halten...

18.11.2014, 11:39 Uhr     melden


Blebbleb

Völliges Verständnis meinerseits. Man merkt auf die verschiendensten Arten deutlich, das hierzulande etwas schief läuft.
Aber um mal bei deinem Problem zu bleiben: Stelle dir mal vor, diese Frauen würden sich NICHT verhüllen! DAS wäre der pure Horror!

18.11.2014, 13:05 Uhr     melden


bettyford

Mir sind auch Menschen suspekt, die sich verschleiern- aber Deine Angst ist wirklich so schlimm geworden, dass Du das behandeln lassen solltest, sonst kannst bald gar nicht mehr aus dem Haus gehen

18.11.2014, 13:07 Uhr     melden


Klausewitz aus Deutschland

.....und bald ist ja auch wieder Karneval, hoffe dass du nicht in Köln oder Düsseldorf wohnst....

18.11.2014, 13:11 Uhr     melden


Madman

Als Kind zu viele Ninjafilme gesehen?

18.11.2014, 13:52 Uhr     melden


Blebbleb

Völliges Verständnis meinerseits. Man merkt auf die verschiendensten Arten deutlich, das hierzulande etwas schief läuft.
Aber um mal bei deinem Problem zu bleiben: Stelle dir mal vor, diese Frauen würden sich NICHT verhüllen! DAS wäre der pure Horror!

18.11.2014, 14:02 Uhr     melden


Dimenhanter

Je schneller du dich daran machst deine Angststörung mit professioneller Hilfe zu überwinden, desto leichter wird die Arbeit sein die dabei anfallen wird, und es WIRD Arbeit sein, harte Arbeit. Den ersten Schritt hast du schon geschafft: Krankheitseinsicht. Viel Erfolg.

18.11.2014, 15:05 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Geh zu einem Psychiater. Gegen Angststörungen sollte man am besten etwas unternehmen, solange sie sich noch nicht allzu sehr festgesetzt haben. Besonders bedenklich finde ich deine Gewaltphantasien. Lass dir helfen, bevor du wem anderen ernsthaften Schaden zufügst.

18.11.2014, 16:05 Uhr     melden


127302 aus Deutschland

Das ist dein persönliches Problem, also arbeite daran. Dir würde es auch nicht gefallen, wenn man dich pauschal mit anderen über einen Kamm schert.

18.11.2014, 16:36 Uhr     melden


larsy aus Hamburg, Deutschland

Du solltest dir Hilfe holen. Gibt auch Leute die vor Spinnen oder Clowns irrationale Ängste haben.

18.11.2014, 20:04 Uhr     melden


Krachbum aus Deutschland

Scheint mir einfach eine Spielart der Angsstörung zu sein. Kann man gut therapieren...

18.11.2014, 20:37 Uhr     melden


OnkelHorst aus Deutschland

Mich erinnern die immer an den Händler bei Resident Evil 4. Also kann ich schon nachvollziehen, dieses Unwohlsein. Abgesehen davon sieht sowas auch freundlich gesagt bescheiden aus.

18.11.2014, 21:22 Uhr     melden


Beichtlachs

Völlig natürliche und begründete Angst. Unter Burkas ist jede Menge Platzt für Sprengstoff und Waffen.

19.11.2014, 12:55 Uhr     melden


Mini-me

Die Angst hat nix mit Fremdenhass zu tun, ich ordne sie unter ähnliche Ängste wie die Angst vor Clowns ein. Warum dann allerdings Mordphantasien dazu kommen? Als Art präventive Verteidigung oder wie? Jedenfalls bist du wohl jetzt schon schwer gestört und solltest dich dringend in ne Therapie begeben.

21.11.2014, 20:12 Uhr     melden


eskr1

Ja, die Muslime schränken das Leben sogar in Deinem eigenen Land ein. Nicht umsonst sagt Pegida, dass die nicht hierher gehören. Du tust mir leid!

05.01.2015, 14:34 Uhr     melden


Funsui aus Deutschland

Es ist eigentlich eine normale menschliche Reaktion. Warum hat man angst vor eingemummten Menschen? Dieser Verlust der anderen Identität, ich weiß nicht wer der andere ist, ich weiß nicht wie er aussieht, darum, denke ich, hat man angst. Wenn wir jemand verschleierten sehen denken wir sofort: Gefahr, Angst, weg hier!
Jeder soll das glauben und leben was er will, doch wir sind hier in Deutschland und nicht in einem islamischen Land. Ich muss mich auch einem fremden Land anpassen und nicht anders herum.

10.01.2015, 18:43 Uhr     melden


xLucax

LeDanton und seine (bis jetzt) 16 Fanboys können wohl nicht lesen oder wissen nicht was Islamophobie bedeutet... ich denke hier handelt ist sich wirklich um eine Phobie und die sollte von einem Profi behandelt werden... nichts für das man sich schämen muss!

25.04.2015, 17:07 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Die Mentalität der Amerikaner

Ich bin seit ein paar Monaten im Internet überwiegend in englischsprachigen Foren und Communitys unterwegs, vorwiegend natürlich mit einem großen Anteil …

Meine homophobe Schwester

Ich (m/26) bin schwul und keiner von meinen Angehörigen weiß davon. Ich traue mich nicht, es ihnen zu sagen, weil meine Schwester eine böse Hexe ist. …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht