Dreck unter den Fingernägeln

11

anhören

Ekel Unreinlichkeit Peinlichkeit Zorn Partnerschaft

Ich schäme mich für meinen Freund. Er ist Raucher und hat immer total schmutzige Fingernägel. Hinzu kommt, dass er sich aufgrund seiner Arbeit auch immer die Finger schmutzig macht. Das passiert bei meiner Arbeit zwar auch, aber ich schrubbe meine Hände vor Pausen und ehe ich nach Hause gehe immer sauber, während er seine so lässt. Selbst sein Frühstück verspeist er mit dem ganzen Dreck unter den Fingernägeln. Ich finde es eklig. Dauernd ermahne ich ihn, sich seine Fingernägel zu waschen. Ich weiß nicht, wie er es anstellt, selbst in seiner Freizeit sind sie immer schmutzig. Er sagt, das käme vom Tabak in seinen Taschen. Wenn ich ihn dann wie eine Mutter zum Händewaschen schicke, stelle ich mich manchmal auch daneben und kriege die Wut, wenn ich sehe, wie halbherzig er seine Hände wäscht. Er lernt einfach nicht daraus!

Ich hasse es und finde es auch mir gegenüber rücksichtslos, wenn er mich mit diesen Fingern streichelt. Es kam auch schon ein paar Mal vor, dass er mich mit diesen ekligen Nägeln gefingert hat, wenn ich nicht daran gedacht habe. Ich hatte auch schon öfters einen Pilz und bin mir sicher, dass seine unsauberen Hände nicht ganz unschuldig sind. Ich bin deshalb echt sauer auf ihn, denn er muss ja nicht den ganzen Tag mit juckendem Intimbereich auf der Arbeit rumlatschen. Er hingegen reagiert immer total genervt, wenn ich wie eine Mutter wieder damit anfange. Inzwischen nerve ich ihn wegen seiner schluderigen Hygiene beinahe mehrmals täglich, er lernt jedoch nicht daraus. Im Gegenteil, wenn ich ihn beim Hände waschen ermahne, er soll es doch mal bitte ordentlich machen, wird er noch pampig und sagt ich übertreibe. Ich beichte hiermit also, dass ich mich schäme und ekele wegen der rabenschwarzen Fingernägel meines Freundes. Dabei hat er eigentlich total schöne Hände.

Beichthaus.com Beichte #00034335 vom 17.11.2014 um 00:39:08 Uhr (11 Kommentare)

Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Audrey II aus Deutschland

Das ist eklig und unreif. Sei mal etwas selbstwusster und setz Dich durch!

18.11.2014, 10:31 Uhr     melden


blitzermelder

Eigentlich sollte dein Freund beichten und nicht du.

18.11.2014, 10:39 Uhr     melden


Klausewitz aus Deutschland

Dauerhaft könnte ich nicht mit einem Menschen zusammen sein, dessen Körperhygiene mich anekelt.........nicht nur Dauerhaft, ich könnte es gar nicht!
Meiner Meinung nach hast du nichts zu beichten!

18.11.2014, 10:43 Uhr     melden


OstBlockLatino

Dann muss der kleine Kevin halt auf die stille Treppe, wenn er es nicht versteht! Oder such dir jemanden, dessen Hände und Fingernägel bei der Arbeit nicht dreckig werden...

18.11.2014, 10:52 Uhr     melden



jenska aus Deutschland

Also wenn du dir Pilze anschmieren lässt, kann dir wirklich keiner mehr helfen.

18.11.2014, 11:33 Uhr     melden


VcS

Wenn du ihn immer wieder ermahnst, weckt das nur eine Trotzhaltung. Da hilft nur eins: Mit dreckigen Fingern darf er dich nicht anfassen, fertig. Wichtig ist hier Konsequenz, du darfst dich nicht überreden oder zwingen lassen. Ja, es gibt ein kleines Risiko, dass das die Bedeutung zerstört. Aber was willst du in einer Beziehung, die deiner Gesundheit schadet und wo du respektlos behandelt wirst?

18.11.2014, 11:50 Uhr     melden


deadcode

Wenn du so ein ekligen Freund hast, der offenbar grundverschiedene Ansichten zum Thema Hygiene hat als du - dann trenn dich endlich von ihm. Was? Trennen wegen dreckigen Fingernägeln? Ja, verdammt!
Ekelhaft. Und das steckt der dir genüßlich in deine feuchte Mumu... IRKS

18.11.2014, 12:44 Uhr     melden


bettyford

Wieviele Beichten es hier gibt mit dem Thema: Mein Partner ist eine Pottsau!
Und da wird dann lieber in Beichthaus gewinselt, anstatt das Ferkel rauszuwerfen.
Die Beichte sollte eigentlich lauten: Ich habe das Rückgrat eines Regenswurms und poppe mit einem Schwein!

18.11.2014, 12:51 Uhr     melden


Teralon

Auch wenn ich nicht finde das Du im Unrecht bist, was soll das bringen? Offensichtlich kommt bei den ganzen Ermahnungen nix bei rum, ausser das ihr Beide genervt seid. Da gibt´s doch nur zwei mögliche Enden, entweder lebt ihr den Rest eures Lebens mit dem Stress, oder einer von euch erschlägt irgendwann den Anderen...

18.11.2014, 13:49 Uhr     melden


G.Now

Warum tust Du Dir das an? Stell ihn vor vollendete Tatsachen. Er kuemmert sich um seine Hygiene oder Du bist weg.

18.11.2014, 21:20 Uhr     melden


beichtender-Bernd aus München, Deutschland

Ich stimme hier VcS zu: Wie in der Kindererziehung (sind wir Männer nicht wie Kinder?!?)

Konsequenz: Mit dreckigen Nägeln faßt Du mich nicht an, setze ich mich nicht mehr zum Essen mit Dir an den Tisch, richte ich nichts mehr her, usw.

Und da bin ich aber auch bei BettyFord: Diese Konsequenz-Training ist schon eine harte Nummer, wenn Du das wirklich durchziehen willst. Da muß er Dir schon echt was bedeuten. Leichter fänd ich's ihn für seine Rücksichtslosigkeit in die Wüste zu schicken!

Vergiß Deine Scham vor Deinem Ekel . . . der Scheidenpilz gibt Dir die Absolution! Mach, daß es ihn auch mal "juckt" . . . feuern!

06.02.2017, 18:05 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Ich bin ein chronischer Spucker!

Ich gehören zu den Leuten, die beim Rauchen sowie danach chronisch spucken müssen. Früher habe ich immer auf eine gezielte Stelle vom Balkon gerotzt, …

Toilette auf dem Grünstreifen

Ich habe eine Beichte auf dem Herzen, die mir immer noch wahnsinnig peinlich ist. Ich war diesen Sommer mit meinem Freund auf einem Konzert. Da wir aber …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht