Peepshow auf dem Balkon

30

anhören

Schamlosigkeit Begehrlichkeit Waghalsigkeit Nachbarn Lüttewitz-Dreißig

Ich (m/21) habe ein Problem mit meiner Nachbarin, welche vor knapp zwei Monaten gerade erst in unsere Nachbarschaft gezogen ist. Es hat damit angefangen, dass ich sie am Morgen beim Telefonieren auf dem Balkon gesehen habe und sie mich ebenfalls bemerkte. Damit ich nicht in irgendeiner Weise interessiert wirke, habe ich mich sofort vom Fenster abgewandt und sie noch ein bisschen aus sicherer Entfernung beobachtet. Am nächsten Morgen stand sie um dieselbe Uhrzeit wieder auf dem Balkon und war wiederum am Telefonieren, doch dieses Mal war sie untenrum komplett unbekleidet, nur ein langes weißes T-Shirt konnte ihren Schambereich gerade noch verdecken. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich schon gar nicht mehr, wie ich reagieren sollte - als sie dann auch noch ihre Haarspange fallen ließ, und sich anschließend nach ihr bückte, um sie aufzuheben, schoss mir das Blut zuerst in den Schädel und anschließend direkt in den Penis. Der Anblick ihres prallen, makellosen und rundlichen Fahrgestells sorgte in meinem Körper für eine regelrechte Endorphin-Explosion, die ich am Liebsten direkt vor dem Fenster ausgenutzt hätte - doch eine stehende Ouvertüre mit so hoher Wahrscheinlichkeit entdeckt zu werden war mir zu riskant. Deshalb suchte ich mir einen Sessel vom Boden und platzierte diesen in sicherer Entfernung vor meinem Fenster.

Am folgenden Tag genau das gleiche Spiel, mir kam es sogar so vor, als würde sie länger und öfter telefonieren als zuvor, doch dieses Mal war ich mit meinem Sessel gewappnet und konnte diese Situation vollkommen zu meinem Vorteil ausnutzen. So ging es dann einige Wochen, in denen ich keine Porno-Seiten mehr brauchte, sondern eine Live-Vorstellung direkt vor meinem Fenster bekommen habe. An manchen Tagen trug sie auch schon gar kein T-Shirt mehr und stand lediglich im BH auf ihrem Balkon. Nach einiger Zeit fragte ich mich jedoch, wieso sie so aufreizend auf ihrem Balkon steht, obwohl sie doch weiß, dass ich sie von meinem Fenster aus beobachten kann. Also kam ich zu dem Entschluss, dass sie dies nur bewusst machen kann, um mich sexuell zu erregen. Um das Spiel auf eine nächste Ebene zu bringen, dachte ich mir, es wäre von Vorteil, wenn ich ihre Handynummer hätte. Jedoch war ich zu schüchtern um sie selbst danach zu fragen. Allerdings hatte ich Glück, dass sie sich mit einer Freundin von mir, ebenfalls aus der Nachbarschaft, bereits angefreundet hatte, und diese mir ihre Nummer gab. Ich hatte vorher schon die Befürchtung gehabt, dass sie bereits von diesem peinlichen Spiel zwischen uns wusste, dem war aber scheinbar nicht so.

Nach reifer Überlegung, und nachdem ich ein paar Informationen aus dem Internet eingeholt hatte, entschied ich mich, sie genau so rustikal zu kontaktieren, wie sie mich mit ihrer Vorstellung auf dem Balkon kontaktierte - also schickte ich ihr als erste Nachricht ein Bild von meinem steifen Glied. Jedoch kam nicht die Resonanz, die ich eigentlich erwartet hatte, als sie mich dann zum Psycho deklarierte und mir drohte, meine Nummer an die Polizei weiterzugeben. Anfangs dachte ich noch, ich hätte Glück gehabt, da sie ja nur ahnen konnte, von wem dieses Bild war, und ich somit alle Vorwürfe hätte abstreiten können. Doch dann stellte ich fest, dass die Freundin, von der ich ihre Nummer hatte, auch meine Nummer hat, und wie ich es bereits geahnt hatte, haben sie mich dann letztendlich darüber identifizieren können. Ich hatte dennoch Glück, da mich scheinbar keine Konsequenzen erwarten, außer dass meine Nachbarin und meine ehemalige Freundin mich für einen Psycho halten - und sie beim Telefonieren jetzt immer komplett angezogen auf dem Balkon steht. Aber mal ehrlich, was ist denn daran verkehrt, ihr meinen erigierten Penis zu zeigen, wenn sie mir vorher so eine Show bietet?

Beichthaus.com Beichte #00034004 vom 24.09.2014 um 13:45:11 Uhr in Lüttewitz-Dreißig (30 Kommentare)

Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

autovaz2104

Sagen wir es mal ganz platt, einfach und leicht verständich: Du bist ein Horst!

25.09.2014, 13:02 Uhr     melden


OnkelHorst aus Deutschland

Zu schüchtern um nach der Handynummer zu fragen, aber ein Bild vom Joachim in Gefechtsstellung rüberschicken? Wie geht das denn? Dir sei vergeben, bist ja gestraft genug.

25.09.2014, 13:03 Uhr     melden


jenska aus Deutschland

Ganz blöd angestellt, da wäre viel mehr machbar gewesen, als so ein Käse zu produzieren.

25.09.2014, 13:23 Uhr     melden


breschtleng aus Deutschland

Seltsame Situation. So wie du die Frau beschrieben hast war es schon sehr aufreizend und eindeutig, sie müsste doch eigentlich wissen wie das auf andere wirkt und das man doch bitte ne Hose anzieht. Ich will jetzt nicht sagen, dass z.b. Vergewaltigungsopfer selber schuld sind und dein versendetes Penisbild war auch etwas zu voreilig, aber ich hätte es auch eher so interpretiert dass sie gesehen werden und provozieren wollte. Fragt sivh wer hierd er Psycho ist. Absolution.

25.09.2014, 13:24 Uhr     melden


MatzePeters

Ich las die Beichte mit offenem Kinn. Und ich dachte, die Tante vom Technikmuseum gestern hätte sich dumm angestellt. Dass dein Blut zuerst in deinen Kopf, aber dann doch eher in deinen Penis schoss, merkt man eindeutig.

25.09.2014, 13:25 Uhr     melden


ozelot

Ist doch klar: Sie wollte im Gegenzug auch die life-show von deinem Balkon haben. Und nicht den Erpresser-Brief eines Triebtäters.

25.09.2014, 13:52 Uhr     melden


127302 aus Deutschland

Tja Beichter, da wäre vielleicht mehr drauß geworden, wenn du nicht gleich Bilder von deinem besten Stück losgeschickt hättest. Das hast du vermasselt.

25.09.2014, 13:54 Uhr     melden


29873

Bei dir muss der Weg zwischen Schädel und Penis richtig kurz sein. Alles andere erübrigt sich durch diesen Zustand automatisch. Es ist sinnlos, dir sonst noch was erklären zu wollen...

25.09.2014, 14:26 Uhr     melden


Tonelock

Flirttipp Nummer eins: Bevor du auch nur ein Wort mit ihr wechselst, schicke ihr zuerst ein Foto deines erigierten Oemmes. Immer mit vollem Geschuetz in die Offensive, darauf stehen die Frauen...
Ganz ehrlich, was in deinem Kopf vor sich geht wuerde mich mal interessieren.

25.09.2014, 14:41 Uhr     melden


G.Now

So lernt sich also heute die Jugend kennen. Meine Guete, wie vulgaer.


25.09.2014, 14:44 Uhr     melden


carassi

auf die gefahr hin dich enttäuschen: ich bezweifle stark dass diese "show" für dich war-dazu hätte sie wissen müssen ob und wann du zuhause bist. da hat dir dein ego einen streich gespielt. eher dass sie nicht nachgedacht hat als sie auf den balkon ging.. und du ihr nun recht deutlich klargemacht hast wie dumm das von ihr war, weswegen sie nun angezogen ist.

25.09.2014, 14:53 Uhr     melden


Günni-Kologe

Vielleicht hast du auch einfach nur nen hässlichen Pimmel.

25.09.2014, 15:00 Uhr     melden


Xin

Hahaha, natürlich hat sie die Show nur für Dich persönlich abgezogen, is klar... es ist immer wieder erstaunlich, das 21jährige volls stafmündig sind, aber in ihrer Naivität einem 12jährigen kaum etwas voraus haben.

25.09.2014, 15:00 Uhr     melden


Netschatten

bisschen wenig subtil deine Reaktion. Mit der Tür ins Haus gefallen und so.

25.09.2014, 15:26 Uhr     melden


DJdani

Tja. Das war ziemlich plump von dir. Ich würd bei einem Penisbild wahrscheinlich auch nicht anders reagieren. Allerdings steh ich auch nicht halbnackt am Balkon herum. Komische Leute seid ihr.

25.09.2014, 15:56 Uhr     melden


~Alex~

Ich würde ja gerne sagen du denkst mit deinem Penis.... aber du denkst garnicht

25.09.2014, 16:46 Uhr     melden


Robespierre aus Deutschland

warum schickst Du ihr ein Schwanzbild? Stell dich einfach nackt ans Fenster, fahr ihn aus und schau, was die Lady tut ;-)

25.09.2014, 18:02 Uhr     melden


bananenkönigin

Du und deine kleine Bockwurst habt der Lady wohl lediglich klargemacht, dass sie in ihrer Wohnung nicht so unbeobachtet ist, wie sie glaubt. Sie hat draus gelernt, umso besser für sie. Hättest du normal Kontakt aufgenommen hätte sie vielleicht nie erfahren was für ein Spinner du bist.

25.09.2014, 18:06 Uhr     melden


Morden aus Bremen, Deutschland

Du schreibst da "...doch eine stehende Ouvertüre mit so hoher Wahrscheinlichkeit entdeckt zu werden war mir zu riskant." - warum...? Entdeckt von anderen Nachbarn, die schräg gegenüber wohnen und vielleicht (?) zu Hause sein könnten, zufällig(!) auch gerade dann am Fenster stehen und eventuell (!) dann unter Umständen (!) erkennen was du so alles mit dir anstellst...?

Wenn sich dort aber nur sie vor Ort befand und sie vielleicht (!) erkannt hätte daß du dein genetisches Material auf dem Boden verteilst hättest du es immer noch als "Zufall" deklarieren können, falls sie dich bei passender Gelegenheit darauf angesprochen hätte. Wäre es zum Gespräch gekommen und dieses Thema weiterer Bestandteil eurer Kommunikation hätte sie ja nicht zwangsweise der Grund für deinen Wunsch nach Entspannung sein müßen - um die ganze Sache abzukürzen: du hast es verpatzt.

25.09.2014, 18:25 Uhr     melden


FeuFeu

Ist das Verschicken von Schwanzbildern eine neue Art des Flirtens?
Als Frau gibt es nur eine richtige Reaktion auf ein unerwünschtes Penisbild: Man bemüht Google und schickt ein Bild von einem größeren Penis zurück.

25.09.2014, 18:35 Uhr     melden


Leerchen aus Deutschland

Warum hacken alle auf dem Beichter rum? Klar war das n bisschen sehr panne und plump, aber im gleichen Moment, wo die Alte mich als Psycho bezeichnen- und mit Polizei drohen würde, würde ich ihr nen umfassenden Artikel zum Thema Exhibitionismus schicken. Dass das auf dem eigenen Balkon genauso primitiv aber wohl legal ist, weiß die Tante ja vielleicht nicht.

25.09.2014, 21:15 Uhr     melden


Theuzi

was für eine verschwendung...... schade dass du nicht etwas taktvoller gehandelt hast

25.09.2014, 22:10 Uhr     melden


Schnupfenbazillus

Also um ehrlich zu dein, muss ich der Frau zustimmen... der Psycho bist eindeutig du. Ich renne auch ganz gern nackt in meiner Wohnung rum, ist ja schließlich auch meine Wohnung. Wenn das jemand sieht, schön (oder eben auch nicht für ihn). Das hat nichts mit Exhibitionismus zu tun. Ich fühl mich einfach in meinen eigenen 4 Wänden so eben wohl... Das heißt nicht, dass ich Fotos vom kleinen Willibald meines Nachbarn auf meinem Handy haben will... Da werde ich ja direkt mit der sexuellen Seite konfrontiert. Renn ich nackig durch meine Wohnung ist das wie am FKK Strand. Ich mach das doch nicht, um jemanden zu erregen, sondern einfach weil ich mich wohl fühle. Und in der eigenen Wohnung und auf dem Balkon kann ich (auch rechtlich) so freizügig rumlaufen wie ich will... Das was du gemacht hast, ist rein sexueller Natur und damit unpassend

26.09.2014, 07:25 Uhr     melden


OnkelGertrud

Ein psycho bist du bestimmt nicht, aber subtil geht anders. Schon mal daran gedacht ihr einfach eine sms zu schreiben während sie auf dem Balkon rumspringt? Naja, Absolution erteilt, wir haben doch alle schon mal unser Ding hergezeigt.

26.09.2014, 14:01 Uhr     melden


Brünhild

"Was ist denn daran verkehrt ihr meinen erigierten Penis zu zeigen wenn sie mir vorher so eine Show bietet?"
Das wurde ja schon angesprochen - wie kommst du darauf das das eine "Show" war um dich anzuheizen...? Dass sie jeden morgen mehr oder weniger angezogen rumläuft weil sie weiß dass du zusiehst und sie dir eine schöne Zeit geben möchte? Aber davon mal abgesehen - die wenigsten Frauen finden es toll oder schmeichelhaft, wenn ihnen von irgendwem ungefragt Schwanzbilder geschickt werden.
Es war vielleicht gut gedacht, und du hast es wohl auch nicht böse gemeint...aber schlecht ausgeführt

26.09.2014, 14:14 Uhr     melden


Angel.Nerdarella

Ich laufe auch gerne nackt in meiner Wohnung rum, oder gehe morgens kurz auf den Balkon, um eine zu rauchen, auch wenn ich noch nicht voll angezogen bin, und das ist ja auch mein gutes Recht. Das hat weder eine sexuelle Komponente noch hat das irgendwas mit irgendwelchen Nachbarn zu tun, die vielleicht da gerade rüberschauen könnten. Davon ganz abgesehen, finde ich als Frau es IMMER widerlich und daneben, ungefragt Schwanzbilder geschickt zu bekommen. Und das an jemanden, der dich gar nicht kennt, das finde ich dermaßen pervers... Lass das arme Mädel doch selber entscheiden, ob und wessen Geschlechtsteile sie angucken möchte! Psycho ist schon ganz treffend, finde ich. Und am letzten Satz merkt man, dass du keine Reue zeigst, also auch keine Absolution!

26.09.2014, 23:19 Uhr     melden


oregif

Du hättest die Sache für dich ja noch zum guten drehen können indem du ihr etwas schreibst wie z.B. "Ich muss mir auch jeden morgen deine Nacktheit anschauen, zieh dir morgens doch bitte etwas an." so hätte es den Eindruck gemacht als würde es dich stören, dass sie immer halb nackt auf dem Balkon steht.

27.09.2014, 13:58 Uhr     melden


Intelligent

Wann werden Männer verstehen, dass 90% der Frauen NIE ein Bild von einem Schwanz zugesandt haben wollen? Schon gar nicht, wenn man den Typen nicht kennt.

28.09.2014, 19:13 Uhr     melden


Stephano

Ich finde dein Verhalten ekelhaft.
Sich über eine dritte Person die Handynummer zu beschaffen und dann (vermeintlich) anonym so ein Bild zu schicken ist - ja ekelhaft. Wenn du das Gefühl hast dass sie dich anmacht, dann ruf ihr rüber ob sie auf ein Glas Wein rüber kommen will und zieh nicht eine Nummer ab wie ein Pervserver. Entschuldige die drastische Wortwahl, aber vielleicht muss man dir das einfach mal sagen. Ich hätte es dir übrigens gegönnt angezeigt zu werden.

Was die Peepshow angeht: Wer weiß was da wirklich passiert ist und was du dir lüstern dazu gedichtet hast. Ich meine du schickst einer fremden Frau ein Foto von deinem Ständer. Da gebe ich nicht all zu viel auf dein Urteilsvermögen.

04.10.2014, 03:34 Uhr     melden


schlunze

Geschlechtsteile herzeigen ist total unmännlich, das dürfen nur Frauen. Du hättest ihr im Gegenzug ein Foto von deinem (gefüllten) Geldbeutel schicken sollen...

06.10.2014, 17:11 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Das schöne Leben als Stripper

Zunächst einmal möchte ich (m/22) sagen, wie zufrieden ich mit meinem Leben bin. Es gibt nur eine Sache, die nicht passt, und das ist mein "kleiner …

Mein Tipp für Sex im Krankenhaus

Wer schon einmal über längere Zeit im Krankenhaus liegen musste oder im Krankenhaus arbeitet, weiß, dass es sehr schwer ist, als Patient seine sexuellen …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht