Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Darque

Was ist denn das für eine. Du hast es doch nicht mit absicht getan... War eben ein kleiner Unfall.

16.02.2014, 09:26 Uhr     melden


Arret11

1 monat sexentzug ? ... wo zur hölle sind deine eier ? ...wegen so etwas ? ich glaube du solltest deine beziehung überdenken !!

16.02.2014, 09:37 Uhr     melden


Dolly_Desaster

Bei der analen Variation hättest Du sicherlich ein Jahr Entzug bekommen. Sei also froh!

16.02.2014, 09:42 Uhr     melden


TonyDiNardo

Ernsthaft?! 1 Monat Sexentzug, weil du ihr vor Geilheit uns Auge gewichst hast?! Sie ist ja mal wohl total Gaga und hat einen an der Klatsche. Und du lässt dir sowas auch noch gefallen. 2 - 3 Tage ok. Aber das rechtfertigt keinen ganzen Monat. Sorry. Wie alt seid ihr. 15?!?

16.02.2014, 11:08 Uhr     melden


127302 aus Deutschland

Tolle Geschichte. Du möchtest als hier Anerekennung haben wei du so ein toller Spritzer bist? Denn eine Beichte ist das nicht wirklich.

16.02.2014, 12:13 Uhr     melden


hell619

Sexentzug? Ja genau, weil sie den sex auch gar nicht geniesst. Schick die mal weg, soll doch deine Freundin und nicht deine Erzieherin sein.

16.02.2014, 12:14 Uhr     melden


EraseiZ

Oh Mann, wenn ich hier schon Kommentare lese wie "In einer Beziehung hat die Frau die Beine breit zu machen" kommt mir eigentlich schon wieder das Frühstück hoch. Aber was erwarte ich auch, in einer Welt in der es vollkommen unmöglich ist auch nur eine Woche sexuell abstinent zu leben und wo Beziehungen nur noch auf Sex reduziert werden... Ja, da ist ein einmonatiger Sexentzug natürlich ein gegeben guter Trennungsgrund... Ich bin nicht der größte Fan von Sex (u don 't say?) dank einigen negativen Erfahrungen, die ich wirklich keinem Wünsche. Aber ich kann es auch verstehen, wenn ein Mann auf Sex in seiner Beziehung nicht verzichten möchte. Trotzdem ist es nicht sein Recht, Sex von seiner Frau oder Freundin zu "fordern" oder diese gar in den Wind zu schießen oder zu betrügen, wenn er es nicht auf Anhieb besorgt bekommt. Man sollte denken ihr seid erwachsen, wenn ihr doch Alle so viele sexuelle Erfahrungen gesammelt habt, benehmt euch aber eher wie kleine Kinder, die denken einen auf Macho machen zu müssen, weil eure Freundin nicht mit eurem Lolli spielen will. Und anstatt dann an der Beziehung zu arbeiten, denkt ihr lieber drüber nach sie zu hintergehen oder in den Wind zu schießen, das verdient echt Applaus für so viel geistige Reife. Aber man kann ja sagen was man will, es gibt Frauen die genauso ticken. (Bestes Beispiel "Sex mit dem Vater meines Freundes" 00032698) Zur Beichte selber kann ich eigentlich nur sagen: Schon ziemlich blöd. Es wird aber wohl mehrere Gründe gehabt haben, dass du einen Monat an dir selber rumspielen durftest. Ist jetzt auch nicht so wirklich eine Beichte du.

16.02.2014, 13:51 Uhr     melden


Green79

Ist doch klasse mit dem sexenzug das ist eine freilizenz zum fremdgehen....da kriegst du schon eine Erlaubnis und nutzt die nicht. Das echt ne Sünde.

16.02.2014, 14:19 Uhr     melden


Wendy

Man ist die prüde, ist ja schon beleidigend, wenn die sich so ekelt.

16.02.2014, 15:13 Uhr     melden


EmmyAltera

@EraseiZ: Du musst hier nicht alle allzu ernst nehmen, schon gar nicht toni-montana. Lass doch die Männer hier Machos sein; zu Hause dürfen sie es ja nicht (zwinker) @alle anderen: Ich droh meinem Freund auch mal Sexentzug an, aber eher zum Spaß, damit er mich dann vom Gegenteil überzeugt... sowas sind oftmals Spielchen untereinander, das muss man nicht zu ernst nehmen. Wenn die jetzt allerdings WIRKLICH keinen Monat DESWEGEN Sex hatten, dann stimmt doch irgendwas nicht. Vielleicht ist sie an sich nicht glücklich und ihr kam das dann gerade recht... oder der Beichter hat übertrieben und aus 3 Tagen wurde gefühlt 1 Monat.

16.02.2014, 15:29 Uhr     melden


Strykaar

Sexentzug ? Dann scheinste wohl kein guter Stecher zu sein. Immerhin sollte der Sex etwas sein was deine Freundin auch für ihren Spaß tut und nicht nur ein Gefallen für dich. Würde die verklemmte ganz schnell rauswerfen.

16.02.2014, 15:54 Uhr     melden


Robespierre aus Deutschland

Sexentzug als Strafe: Die ideale Basis der Beziehung! Die Dame gibt wohl nur zur Belohnung, wenn ihr Männlein Männchen gemacht hat

16.02.2014, 17:37 Uhr     melden


Mini-me

Also wenn man als Typ nicht paar Sekunden verwendet, um drüber nachzudenken wohin, außer in den Mund man das Zeugs loswerden kann, ohne es der Freundin in die Haare, Nase, Augen zu schießen, hat man echt ne Strafe verdient. Am besten sollte der Mann sich doch mal selber das Zeugs ins Auge reiben ; ) Da überwindet die sich mal, und du machst das so richtig schön kaputt. Wer weiß, vllt waren andere Typen vor dir ebenso dumm vor Geilheit, so dass sie deswegen schon keinen Bock mehr auf Französisch hat, weil die die Latte immer wieder in den Hals gerammt oder das Zeugs ins Gesicht gejagt bekommen hat. Würden diese Kerle drüber nachdenken, was sie anstellen wenn sie abspritzen müssen, würde auch nix schief gehen. Dämliche Aktion.

16.02.2014, 18:36 Uhr     melden


guadefud

Bei dieser Beichte kommt mir das Kotzen, und erst recht bei lesen der Kommentare. Warum bitte hat diese Beichte so gute Bewertungen? Sie ist weder lustig, noch originell oder mutig. Was der Beichter getan hat, ist zutiefst demütigend und für mich überhaupt nicht nachvollziehbar. Keine Absolution

16.02.2014, 19:12 Uhr     melden


6erferdl

Dass Sperma in den Augen sehr unangenehm ist, sollte jeder halbwegs erwachsene Mann wissen. Deshalb war die Aktion, dass Sperma in das Auge der Freundin zu schießen, mehr als blöd und ihre Erstreaktion verständlich.
Eine fette Entschuldigung oder ein angepasster Blumenstrauss wäre angebracht gewesen.
Für ein Monat Sexentzug hab ich aber auch kein Verständnis.

16.02.2014, 21:49 Uhr     melden


BSE

Wird mal wieder Zeit euch was übers Leben zu erzählen, Kinders. An den Beichter: Sei nicht so ein Lappen, lass dir doch nicht alles gefallen! Und such dir lieber ne Freundin die nen normalen Sexualtrieb hat und nicht so n verklemmtes Mädl das nichtmal nen Schwanz in den Mund nehmen will..

@EraseiZ: Du bist nicht der größte Fan von Sex? Gratuliere, das erklärt ja deinen frustrierten Beitrag. Im übrigend verstößt das (dauerhafte) Verweigern von Sex zum Beispiel durchaus gegen die Prinzipien der Institution Ehe und das ist auch gesetzlich so verankert, meine Liebe. Also das "Recht" auf Sex gibt es doch. Natürlich hat eine Frau nicht jederzeit die Beine breit zu machen, das wäre auch absurd zu fordern/behaupten. Aber ein gesundes Sexualleben sieht eben auch anders aus, als das vom Beichter dargestellte. Wenn eine Frau mir nichtmal einen Blasen will, dann Baba. Wer hat schon Interesse an verklemmten Frauen die sich nichtmal beim Sex gehen lassen können, und wer stellt sich bitte so an nur wegen ein bisschen Sperma im Gesicht? Das meine Liebe ist kindisches Verhalten, denn niemand der erwachsen, mit sich im reinen, und sexuell aufgeklärt ist verhält sich so extrem verklemmt wegen so etwas absolut natürlichem! Und ja, ein Monat sexueller Entzug ist für mich durchaus ein Trennungsgrund, wenn ich nicht selbst das Gefühl hab dass sie mich sexuell anziehend findet dann fehlt ja ohnehin ein wichtiger Basis-Bestandteil einer Beziehung, ist doch normal dass eine Frau von sich aus Sex will. Kommt einem hier ja beinahe vor als wäre es ein Gnadenakt der Frau dem Sex zuzustimmen, ne Frau die nicht von sich aus Sex haben will hat doch nen komplett kaputten Sexualtrieb, es gibt nichts natürlicheres als Sex. Das sollte euch mal bewusst werden, Freunde.

16.02.2014, 22:05 Uhr     melden


v70123

Kann ich irgwie dem Kommentar von BSE mehrfach liken?
Kein weiterer Kommentar dazu...

16.02.2014, 22:19 Uhr     melden


G.Now

Ich empfehle, dass sich sämtliche Kerle mal von anderen Typen in den Mund und die Augen schlonzen lassen. Ist ja schliesslich nichts dabei und Ihr seid doch nicht verklemmt, stimmt's? Ach, das wäre was ANDERES???!
Der Beichter hat seiner Freundin weh getan. Evtl wäre es gut, wenn er sich darüber mal ein wenig Gedanken macht, wie man in einer Beziehung miteinander umgeht.

16.02.2014, 23:12 Uhr     melden


Dudududu

@Bse Ich dachte immer, dass Grundbestandteil einer Beziehung der Respekt voreinander ist, und respektvoll war das sicherlich nicht vom Beichter. Die Kommentare hier sind ja das letzte, sowas frauenverachtendes hab ich schon lange nicht mehr gelesen. Übrigens ist Sex natürlich, Sperma im Gesicht ist für manche zwar schön, aber Geschmackssache und für Mutter Natur nicht gerade existenziell.

16.02.2014, 23:53 Uhr     melden


BSE

An die lieben moralischen Wortverdreher die in ihrem blinden Feminismus nicht fähig waren meinen Post sinnerfassend zu lesen, G.Now: Erstens hat er ihr nicht mit Absicht wehgetan, und zweitens hat er hat ja nicht den Arm gebrochen, klar mag das etwas unangenehm sein, aber kann nicht schlimmer sein als irgendetwas im Auge zu haben, also dramatisier das doch nicht. Und ja, das wäre in der Tat etwas anderes, ich bin nicht homosexuell also warum sollte ich mir in den Mund spritzen lassen? Was ist das für ein Vergleich bitte? Ein zulässiger Vergleich für einen heterosexuellen Mann hätte etwas mit der Frau zu tun. Und ja ich lecke eine Frau, und hab kein Problem damit wenn man dann eben gewissen Genitalsekrete im Mund hat. Wenn man eine Frau hat die squirtet, kann das auch schon mal woanders hingehn, mein Gott soll ich dann zu Mami laufen oder Sexverbot ausprechen? Stellt euch doch nicht so an.. An dududu: Stell das mal nicht so hin als hätte ich eine Beziehung nur auf Sex reduziert, ich habe geschrieben sexuelle Anziehung ist EIN! Basisbestandteil einer Beziehung. Das impliziert, dass es weitere gibt mein Freund, ich habe nicht geschrieben dass es der einzige Grundbestandteil ist, so wie du das hier darzustellen versuchst. Du musst mir ja nicht zustimmen und kannst gerne eine andere Meinung vertreten, aber dann gib doch bitte nicht meine Wortmeldungen falsch wieder. Das manipuliert nämlich andere Leser und ist gleichzeitig sehr respektlos.

17.02.2014, 00:16 Uhr     melden


sonnenschein90

Sperma im Auge brennt höllisch und ins Gesicht spritzen empfinden einige Frauen als respektlos und erniedrigend.

17.02.2014, 00:37 Uhr     melden


EraseiZ

@EmmyAltera: Danke!
@BSE: Ich bin ein Junge, unvorstellbar was? Mein Beitrag klingt nicht so frustriert, weil ich Sex verteufele oder was auch immer man sich beim Lesen meines Kommentares wohl denken möge, sondern weil jeder Kerl gleich angerannt kommt und der Meinung ist, eine Frau sei in der Beziehung ein reines Sexobjekt und er hätte ein Recht darauf, dass die Frau mindestens einmal am Tag die Beine breit macht. Ich habe mich nicht über die Beichte an sich sondern über einige der Kommentare, welche für mich genauso wie beschrieben rüberkamen aufgeregt, mehr nicht. Ich kann dir also auch in deinen Punkten nicht wirklich widersprechen...

17.02.2014, 01:37 Uhr     melden


MelinaSchneid

wieso kommen hier eigentlich keine kommis mehr durch die Kontrolle ? Sowas ist wirklich kein Spaß. tut sau weh und wird auch gerne mal zu einer Bindehautentzündung.

17.02.2014, 01:48 Uhr     melden


VcS

Ich nehm mal an, den Monat Sexverbot gabs auch für seinen Gesichtsausdruck, als er sich 'richtig gut fühlte, als ich sie geschockt mit meinem Sperma auf ihrem Gesicht sah'. Mag ja sein, dass der Beichter seine Freundin heiß findet und sie im wesentlichen auch mag, aber ich finds gestört, wenn man das Bedürfnis verspürt, seinen Partner zu erniedrigen. Sowas kann nach Absprache eine nette Spielerei sein, aber wenn man unterdrückte Aggressionen und Ohnmachtsgefühle in solche hinterhältigen Überfälle umsetzt, läuft irgendwas verkehrt...

17.02.2014, 02:15 Uhr     melden


barti

Mit der würd ich gleich mal den Angry Pirate machen und sie dann in den Wind schicken.

17.02.2014, 08:52 Uhr     melden


GRADI66 aus Deutschland

BSE du hast meine vollste Zustimmung zu deinen sehr guten Beiträgen!!!
Man man man, manche Menschen sollten sich bei der schönsten Sache der Welt doch lieber in ein Vollkörperkondom packen, welches so dehnbar ist, dass man an den gewissen Stellen noch nicht mal Öffnungen braucht. Ich habe die Beichte meiner Lebensgefährin vorgelesen und ihre Antwort war: "Und wo bitte war jetzt das Problem, dass zu einem Monat Sexentzug geführt hat?"
Jedem sexaktivem Menschen sollte doch klar sein, dass man die Richtung einer Ejakulation, die nicht vaginal stattfindet, nicht 100% bestimmen kann. Und jeder weiss auch, dass Sperma etwas brennt. Normal wäre es doch gewesen, wenn die Frau sich ein Tuch, Tempo, ... geschnappt hätte und dann kurz in Bad gerannt wäre. Danach hätte beide über den unglücklichen "Fehlschuss" gelacht.

17.02.2014, 09:11 Uhr     melden


autovaz2104

Du gehörst auch zu den Leuten die ihr Bild über Sexualität aus Pornos gewonnen haben und der Meinung sind, jede Frau müsse blasen und schlucken bzw. seine Erbinformationen alternativ ins Gesicht ablassen ist Pflicht........armer Kerl....

17.02.2014, 09:44 Uhr     melden


akrion

geht das nächste mal ins "F*cker Häuschen" im Schwimmbad eine Beichte weiter

17.02.2014, 13:27 Uhr     melden


Gesuendigt

Bei so einem Mädel hätte ich ihr gleich absichtlich ins Auge gespritzt. Kann doch nicht sein, dass sie es nicht abkann dir einen zu blasen!

17.02.2014, 17:29 Uhr     melden


OneDolla

unfassbar... weniger deine Beichte, das kann ich von beiden Seiten nicht nachvollziehen.

aber diese ganzen Kommentare hier von wegen "ich würde mir ne neue 'Freundin'" zulegen sind ja echt widerlich.
das ist nicht das wichtige in einer Beziehung, wer so denkt kann doch einfach jede Woche eine andere abschleppen.
jede frau wird ihre Gründe haben, wenn sie ihren mann nicht oral befriedigen möchte (Männer umgekehrt auch), und wenn Mann das doch will, sollten beide sich da langsam rantasten. sie muss ja nicht gleich mit einem de*pt****t anfangen.

17.02.2014, 21:04 Uhr     melden


Honigbienchen

Geschieht dir irgendwie Recht, das mit dem Auge hätte echt nicht sein müssen.

18.02.2014, 01:11 Uhr     melden


Silberwolf1 aus Köln, Deutschland

Sexentzug ist ja unglaublich albern. Direkt ins Auge spritzen ist sicher nicht angenehm, aber es klingt auch so, als hätte sie selbst keinen Spaß am Sex und würde das nur aus Gefälligkeit machen. Sowas von albern, eure "Beziehung".

18.02.2014, 11:47 Uhr     melden


nikopath

BSE FTW !!!

Und die ganzen Emanzen, Feministinnen und Homos chillt ein bisschen

18.02.2014, 14:58 Uhr     melden


hardcoredude

Wohn auch in Schweich und habs am We einfach in den Mund gemacht :P Solln wir uns mal treffen und gemeinsam leiden?!

07.04.2014, 13:45 Uhr     melden


firstsonic

wisst ihr wie frustrierend das ist als single hier dauernd lesen zu müssen wer wie sex hatte... man

06.06.2014, 23:58 Uhr     melden


donpedrobrasil

Sexentzug!!! Der würde ich, wenn sie schläft, grad noch auf das rechte Auge spritzen.

06.06.2014, 23:59 Uhr     melden


Screwedbyp

Alter... ich hab so oft gesehen wie ein Pornosternchen eine komplette Ladung ins Auge bekommen hat und nicht rumgeweint wurde. Deine Freundin ist eine "Prinzessin", die zu jedem Zeitpunkt Aufmerksamkeit braucht - gibt Männer die mögen das, dsw. verurteile ich dich nicht mal... Waschlappen!

07.06.2014, 13:04 Uhr     melden


barmer

@Screwedbyp: Vergleiche zwischen deiner Freundin und einem "Pornosternchen" werden dich in deiner Beziehung weiterbringen... nicht. Widme mal deine Zeit echten Frauen und nicht Filmchen, dann lernst du vielleicht auch, dass du in den Pornos größtenteils Humbug findest.

07.06.2014, 20:17 Uhr     melden


Amai1504

Ne is das flach hier.
Hab zwar kein Problem, wenn meiner mir ins Gesicht spritzt, verstehe jedoch jede Frau, die Blasen und angespritzt werden eventuell einfach nicht mag.
Die Vorlieben sind eben verschieden.
Und nun hat sie ihm schon aus Gefälligkeit einen geblasen (sie mag es halt nicht, daran ist auch mit Zwang nichts zu ändern und es deutet auch nicht auf Verklemmtheit!), und der Vollpfosten "rotzt" ihr noch ins Auge.
Ich versteh zwar den Sexentzug nicht, aber ich könnts vollends nachvollziehen, wenn sie das Teil nun nie wieder in den Mund nimmt.

Und das als Kommemtar von einer, die beim Sex keine Tabus kennt.. So mein Wort zum Sonntag....

08.06.2014, 01:49 Uhr     melden


Number7Seven aus Deutschland

Über manche Kommentare kann man echt nur den Kopf schütteln und hoffen, dass so nur die Minderheit der Männer denkt. Sobald man nur erwähnt, dass Frauen auch Menschen mit Gefühlen sind, deren Grenzen respektiert werden müssen, ist man sofort eine verklemmte Emanze. Die Tatsache, dass man dem Beichter rät die Freundin zu verlassen, weil ER ihre Grenzen überschritten hat, ist auch ziemlich lächerlich. Wenn sich jemand trennen sollte, dann ist sie das. Einen Mann, der nur an sich selbst denkt und sich nicht vorstellt, was er anstellen kann, wenn er gegen ihren Willen handelt, braucht keine Frau im Leben.

08.06.2014, 23:16 Uhr     melden


BrauneBombe aus Deutschland

Einen ganzen Monat? In der Zeit hätte SIE drin baden gehen können was in der Zeit zusammengekommen wäre...

26.08.2014, 08:22 Uhr     melden


nur_lesen

Der Sexentzug galt nur für ihn, sie hat es sich in der Zeit halt woanders geholt.

01.09.2014, 00:21 Uhr     melden


Mensch112

Dass du deine Ohnmachtsgefühle hinterhältig mit Erniedrigung ausleben musst, ist echt arm. Du hast wohl zu viele Pornos geschaut. Mein Männerbild wurde mal wieder bestätigt.

23.11.2014, 14:32 Uhr     melden


Pelado

Ein Monat Sexentzug für ein verkleistertes Auge...hmm...verständlich daß es (ihr) unangenehm war, aber der Zeitraum war dann vielleicht doch etwas...lang. Andererseits, bei aller Geilheit, hätte es - als du ihn rausgeholt hast - nur eine Sekunde, nicht mal, wohl nur einen Augenblick, gedauert um sich ein wenig zu drehen, so daß du ihre Schulter getroffen hättest, oder falls der Druck etwas größer war, daß du über sie weg auf den Teppich gespritzt hättest, der Fleck wäre mit Cillit Bang schnell weg gewesen. Beides ein bischen übertrieben, ich denke ich enthalte mich hier mal.

23.11.2014, 14:58 Uhr     melden


LaLuBlu aus Deutschland

wieso ist es erniedrigend wenn mir ein mann ins gesicht.. oder sonst wo hinspritzt?

ist ja wohl eher eine Bestätigung alles richtig gemacht zu haben!

05.12.2014, 15:52 Uhr     melden


chrisrulez66

Zum Glück hat meine Ex-Freundin das Ganze mit Humor genommen und nicht wie diese frigide Frau reagiert. Ich will den Penis nicht in den Mund nehmen *mimimi*. Kindergarten. Mach Schluss.

26.02.2015, 21:50 Uhr     melden


YouCantHandleMe

Ich finde es absolut daneben, wenn eine Frau Sex als Druckmittel benutzt. Und das machen wirklich so einige Frauen! Aber wenn ich die Kommentare hier lese, dann wird mir wieder mal bewusst, dass es anscheinend unter den Männern ziemlich viele Primaten gibt, die nur mit dem unteren Teil ihres Körpers denken! Ganz zu schweigen davon, dass es für einige ein Unding ist einen Monat lang auf Sex zu verzichten! Seid ihr nur Hormongesteuerte Tiere, die unbedingt ihren Samen loswerden wollen? Kommt mal klar in eurem Leben!

27.02.2015, 00:42 Uhr     melden


schneetier

YouCantHandleMe: Ein Monat (!) ist doch wohl auch sehr lang. Ich (w) werde nach drei Tagen zickig. Finde dieses Konzept "Sexentzug" mal sowas von kaputt. Ein Partner ist kein kleines Kind, dem man Hausarrest und ähnliches verpasst. Und schadet sie sich nicht ebenso selbst damit?

27.02.2015, 00:47 Uhr     melden


YouCantHandleMe

Sexentzug an sich ist ein blödes Wort. Das bedeutet, dass man jemandem extra den Sex entzieht!Und es als Strafe einsetzt. Das ist natürlich absolut inakzeptabel! Aber wenn sie aus persönlichen Gründen einen Monat nunmal keine Lust auf Sex hatte, ist das verdammt nochmal ihr gutes Recht! Und ein Monat ist nicht gerade kurz, aber man muss als erwachsener Mensch doch in der Lage sein seine Triebe wenigstens ein wenig zu zügeln!!!

27.02.2015, 01:56 Uhr     melden


HeyDu

Das gehört doch in die M u m u und nicht ins Gesicht! Absolution nicht erteilt! Mir passierte zwar mal was ganz Ähnliches, nur dass ich ihr dabei von der Hüfte aus wenigstens noch in die Haare und nicht ins Auge traf!

04.04.2015, 09:16 Uhr     melden


Rübenrotze

Und der Beichter fragt sich bestimmt weiterhin wieso ihm seine Alte keinen kauen will.

11.04.2015, 12:14 Uhr     melden


Meiose

'Das hatte dann gut einen Monat Sexentzug zur Folge.' - LOL - DAnn such Dir ne andere! Es gibt bessere.

26.06.2015, 14:06 Uhr     melden


klohund

alle fast fühlen sich gut , wenn sie ihre beiträge posten ?

06.07.2015, 19:28 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

Lol die Emma-Kommentare hier. Eine Beziehung besteht natürlich nicht nur aus Sex, aber dieser ist nunmal für viele ein nicht unwillkürlicher Bestandteil. Der Monat Sexentzug lässt mich schlimmes erahnen, aber ich interpretiere hier nicht rein, dass er sie deswegen nur als Sexobjekt sieht. Also kommt mir jetzt bloss nicht mit Feminazigequatsche.

19.11.2015, 11:31 Uhr     melden


RattigerUwe

Mir hat ein Kindergartenkind auch mal ins Auge gespritzt ;-(

16.01.2016, 19:22 Uhr     melden


Morpheus74

Kann es vielleicht sein, das deine Freundin katholisch und daher sehr verklemmt ist??Bei mir gäbe es nicht mal einen tag Sexentzug,ich würde mir holen,was ich brauch!

01.08.2016, 19:49 Uhr     melden


2deaf4sound

Sicher unschön für die Freundin, aber kann passieren im Eifer des Gefechts... Frauen die Versuchen Sexentzug als Strafe einzusetzen, schaden sich damit letztendlich selbst. Doch viele merken das nicht einmal. Das bringt doch alles nichts und schadet nicht nur ihr sondern auch eurer Beziehung. Nicht du bist das Problem sondern sie und ich hoffe, dass zumindest du, aber am Besten irgendwann ihr beide in der lage seid diese Zusammenhänge nicht nur zu verstehen, sondern auch danach zu leben...

02.08.2016, 13:39 Uhr     melden


ffeeff01

Einhundertprozent Absicht. Aber warum nicht. Man muss die Chance nutzen, wenn es sich ergibt.

25.08.2016, 08:34 Uhr     melden


psy2000

Sexentzug? Verlasse diese Frau sofort. Das ist das peinlichste Verhalten ever.

19.11.2016, 17:31 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Einfach nur Ruhe haben

Ich (m/26) war etwas mehr als ein Jahr mit einer Frau zusammen. Während dieser Beziehung habe ich mindestens ein halbes Dutzend an Personen erfunden, …

Mein Freund ist ein Sexmuffel mit Sperma-Phobie

Mein derzeitiger Freund hat schon fast eine Phobie, vor seinem eigenen Sperma. Kondome hasst er wie die Pest, da dort sein Penis in seiner Sauce steckt, …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht