Oma nervt mich!

19

anhören

Faulheit Ungerechtigkeit 50+

Meine Oma geht mir tierisch auf die Nerven. Sie ist 83 Jahre alt und noch topfit. Erst letztens hat sie sich ein neues Fahrrad mit Motor gekauft aber sie ist einfach viel zu faul, sodass dieses Rad nur im Schuppen steht. Wozu braucht sie es auch? Sie hat ja schließlich mich, die sie für ihre Erledigungen immer in Anspruch nimmt. Ob es einkaufen ist, Blumenerde holen, ihre wöchentliche Tour zum Friseur oder wie jeden Tag Essen aus dem Fleischer-Geschäft holen. Wirklich immer geht sie wie selbstverständlich davon aus, dass ich bereit bin, dies zu erledigen. Sicherlich sehe ich ein, dass sie sich selbst keine Kiste Wasser kaufen kann und dazu einfach Hilfe benötigt, aber dieses Geschäft, wo sie, bzw. ich, täglich Mittagessen hole, ist keine fünf Minuten mit dem Fahrrad entfernt. Zumal sie auch die Zeit dazu hätte, denn sie ist ja den ganzen Tag zu Hause. Aber nein, ich kann zusehen, dass ich von der Arbeit erst mal zu dem Geschäft fahre und mir Minimum 20-30 Minuten die Beine in den Bauch stehe, da es einfach immer voll ist, und jeder dieser Nasen vor mir gerne hiervon eine Scheibe und davon eine Scheibe hätte. Dann kann ich mein Kind vom Kindergarten abholen und zu Oma fahren, Essen vorbei bringen.

Das geht so nicht. Meine Cousine wohnt auch im Ort und ist den ganzen Tag zu Hause und ihr Heim liegt auf dem Weg, an Omas Haus vorbei. Diese wird komischerweise nie eingespannt. Lange Rede kurzer Sinn. So langsam finde ich es sehr dreist von meiner Oma und alles Auflehnen hilft nichts. Oma bekommt jede Woche eine Zeitung ins Haus und macht das enthaltene Kreuzworträtsel. Jede Woche bekomme ich eine Karte mit dem Lösungswort in die Hand gedrückt, welche ich in den Postkasten werfen soll, welcher 100 Meter von Omas Haus entfernt steht. Das mache ich aber nicht. Ich lege die Karten in mein Auto und vergesse sie dort einfach. Meistens so lange, bis der Einsendeschluss vorüber ist. Die Chance überhaupt etwas zu gewinnen ist schon sehr niedrig aber durch mich gleich null. Das ist meine kleine Rache an meiner Oma für ihr ausbeuten.

Beichthaus.com Beichte #00031973 vom 30.09.2013 um 10:26:11 Uhr (19 Kommentare)

Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Der_König

Deine Rache ist ziemlich harmlos, im Vergleich dazu wie genervt du zu sein scheinst. Hast du deiner Oma mal vorgeschlagen, deine Cousine um Hilfe zu bitten? Oder nervt es dich auch, dass sie, wies aussieht selber nicht drauf kommt?

01.10.2013, 16:56 Uhr     melden


Dr.Know

Wusstest du dass du auch einfach mit ihr sprechen könntest?

01.10.2013, 16:58 Uhr     melden


EmmyAltera

Hast du ihr das schon mal gesagt...? Bzw. manchmal muss man das auch öfters ansprechen, wenn Oma den Service mittlerweile gewöhnt ist. Oder im kleinen Rahmen immer weniger machen. Vielleicht fragt deine Oma auch lieber dich, weil auf dich mehr Verlass ist...? Da hilft nur reden, reden und nochmals reden...

01.10.2013, 16:58 Uhr     melden


Kahn

Meine Güte, erklär ihr halt klipp und klar was Sache ist, hol ihr ab dann nur noch ihr Wasser und lass sie ansonsten selbst klarkommen. Wenn sie wirklich so fit ist, ist das kein Problem.
Deine Rache ist harmlos aber total unnötig. Solche Gewinnspiele etc. gehören für manche älteren Leute einfach zu den kleinen Freuden des Lebens. Zum Briefkasten bringen kann sie den Kram aber trotzdem selbst.

01.10.2013, 17:03 Uhr     melden


PaterElDoco

Stell dich mal nicht so an, bisschen Arbeit schon überfordert. Denk an die Leute, die in Auschwitz arbeiten mussten. Ein paar Briefe abschicken, wo ist da das Problem? Hallo?

01.10.2013, 17:58 Uhr     melden


toxic

Wenn du wieder einmal als Fahrdienst eingeteilt wirst, sage ihr vor und nach dem rumfahren 'nächste Woche habe ich keine Zeit' Wenn sie eine Kiste Wasser braucht, kaufe gleich 2 Kisten und mach ihr somit klar dass du nächste Woche was anderes vorhast. (mache dann wirklich mal keinen Fahrdienst). Zieh dies ein paar Wochen durch. Deine Oma wird früher oder später feststellen 'dass du nicht ihr persönliches Taxi bist und es auch noch andere Leute in ihrer Umgebung gibt die ihr helfen könnten'

01.10.2013, 18:21 Uhr     melden


G.Now

Da hilft nur ein Gespraech. Sag ihr, dass Du sie sehr magst und ihr gerne unter die Arme greifst. Das koennte zum Beispiel ein einmaliger Wocheneinkauf sein. Du bist aber aufgrund Deines eigenen Lebens mit Beruf und Familie nicht der Dienstbote, der sich jeden Tag kuemmern kann. Ausserdem waere es fuer sie gut, wenn sie mehr selbst macht, solange sie noch kann. Nur Mut, sprich mit ihr und lass Dich nicht breit schlagen.

01.10.2013, 19:13 Uhr     melden


ilovedummebeichtenxD

Du Heulsuse! Sei froh, dass du deine Oma noch hast! Andere wären froh, wenn sie ihre Oma so oft sehen könnten, auch wenn es nur um Erledigungen geht. Wahrscheinlich mag sie dich lieber als deine Cousine, deshalb fragt sie immer nur dich. Sie will bestimmt möglichst viel Zeit mit dir verbringen, da sie deine Oma ist. Vielleicht sind diese ganzen Erledigungen nur Mittel zum Zweck, und zwar soll es den Zweck erfüllen, dass sie dich möglichst häufig sehn kann. Schonmal daran gedacht? Omas sind nie faul, es gibt immer Gründe für Alles. In ihrem Alter kann sie sich es auch erlauben dich öfter zu fragen, auch wenn sie fit ist. Zeig ein bisschen mehr Respekt ihr gegenüber und hör auf ihre Karten im Auto liegen zu lassen, wirf sie ein! Die arme Oma tut mir leid.

01.10.2013, 19:13 Uhr     melden


127302 aus Deutschland

Da muss ich meinem Vorposter schon Recht geben was er sagt. Solltest du jedoch mal verhindert sein, dabbn kansst du das ja ansprechen. Zumal dir deine Oma bestimmt nicht den Kopf abreißen wird deswegen.

01.10.2013, 21:30 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Simbabwe

Die Oma ist ja kein Hund, Du kannst auch mit ihr reden. Mit einfachen Worten anschaulich, ihren Lebensumständen entsprechend (Parabeln) erklären.

01.10.2013, 21:42 Uhr     melden


autovaz2104

Sie kocht nicht selber sondern läßt sich jeden Tag etwas vom Metzger bringen obwohl sie für ihr Alter fit ist. Ok, daß ist eine faule Oma, hab Arsch in der Hose und sag ihr was Sache ist.

01.10.2013, 22:21 Uhr     melden


sonnenschein90

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass noch so viel Reden nichts bringt. In dem Alter glauben die nur das, was die glauben wollen. Meine Oma glaubt mittlerweile an ihre eigene Lügen. Völlig egal, wie viele Beweise man hat, SIE hat IMMER Recht.

01.10.2013, 22:58 Uhr     melden


Elmi

Ich finde diese weltfremden Kommentare hier, in denen der tolle Vorschlag gemacht wird, mit ihr zu reden, einfach nur lächerlich. Das kommt ganz klar von Leuten, die KEINE Ahnung haben, was sie da schreiben. Reden bringt bei solchen verbohrten Egozentrikern genau gar nichts - allenfalls ein völlig konsequenzloses "jaja, du hast recht". Und zwei Tage später geht es genauso weiter - optional mit ein bisschen mitleidheischendem Gejammere a la "ich bin alt, kann nicht mehr so richtig" usw. Auch wenn es böse klingt: du musst deine Oma knallhart auflaufen lassen, unzuverlässig werden und sie einfach ohne ihre Bestellungen sitzenlassen!

02.10.2013, 07:46 Uhr     melden


kunibert_von_stein

Und warum wird deine Cousine nicht eingespannt? Weil die das nicht mit sich machen lässt. Selber schuld.

02.10.2013, 13:03 Uhr     melden


ManU_Master aus Deutschland

Du könntest auch einfach mal deinen Mund aufmachen...

02.10.2013, 15:37 Uhr     melden


MisterFister aus Deutschland

Wartest du auf das Erbe oder warum tust du dir diesen shit an?

03.10.2013, 18:52 Uhr     melden


Historica

Das ist je wohl keine Beichte sondern eine Rechtfertigung! Wenn du etwas beichtest, solltest du es auch wenigstens ein BISSCHEN bereuen.

19.11.2013, 18:26 Uhr     melden


YouCantHandleMe

Hör auf zu heulen! Früher machten Enkelkinder und Kinder noch ganz andere Dinge für ihre Familie und haben sich nicht beschwert. Du bist ein verwöhntes und undankbares Balg.

01.12.2014, 21:36 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

00025626

Ich halte meinen Bruder aus verschiedenen Gründen für einen totalen Volltrottel, aus dem nie etwas werden wird. Meine Eltern sehen das ähnlich und …

Diese Note entschied meine Zukunft!

Ich möchte etwas aus meiner Schulzeit beichten. Ich war in der Abschlussklasse einer Gesamtschule und musste ein Referat halten. Um meine Ausbildungsstelle …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht