Der nervige Vogel

34

Mord Tiere Aggression Studentenleben

Ich schreibe gerade an meiner Bachelorarbeit und in den Bäumen ums Haus ist in letzter Zeit ein Vogel, der penetrant immer wieder den gleichen Laut von […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00031476 vom 20.06.2013 um 16:34:07 Uhr (34 Kommentare)

Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Vicco aus Deutschland

Ich hoffe, beim Liebesspiel bist du deutlich treffsicherer!

21.06.2013, 13:22 Uhr     melden


bolzer

Hat er wenigstens geschmeckt? Spass beiseite.. Versuch es beim nächsten Mal mit Akzeptanz. Stell dir vor, es sei das schönste Geräusch auf Erden. Et Voilà.

21.06.2013, 13:22 Uhr     melden


csor aus Deutschland

Ich mag auch nicht wenn mich das schreckliche Gebrüll der Vögel aufweckt, aber das ist kein Grund sie zu vergiften, oder wie in deinem Fall sie abzu schießen. Selbst wenn du nur den Ast treffen wolltest, hast du anscheinend keinen Gefahrensinn oder bist so dermaßen von dir überzeugt das du überhaupt nicht an einen Fehlschuss gedacht hast. Das du bisher IMMER getroffen hast würde ich nicht glauben. Meine persönliche Krönung des ganzen ist dann natürlich der Satz mit der Bachelorarbeit. Wenigstens tut es dir leid.

21.06.2013, 13:27 Uhr     melden


KapitänUnterbuchse

Du hättest dir auch einfach Ohropax in deine Lauscher stopfen können. Du hättest deine Ruhe gehabt und der Vogel würde noch leben.

21.06.2013, 13:33 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Simbabwe

Das wäre wieder ein Grund sich fremdzuschämen. Ich hoffe, ich war nie so.

21.06.2013, 13:35 Uhr     melden


tinuviel

Mit der Geschichte hast du definitiv den Vogel abgeschossen.

21.06.2013, 13:38 Uhr     melden


nepomuk

Deine Freundin ist also besser zu V/vögeln als du...

21.06.2013, 14:45 Uhr     melden


Roter_Baron

Halb so wild. Hatte mal das gleiche Problem und kann Deine Reaktion verstehen.

21.06.2013, 14:57 Uhr     melden


ruffy aus Meer

Ach ich finde das jetzt nicht schlimm. Es werden tagtäglich tausende Hühner abgeschlachtet, damit wir alle unser Hänchen, Chickenburger und Salat mir Filetstreifen essen können. Da kommts auf den einen Vogel auch nicht an. Absolution!

21.06.2013, 15:22 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Simbabwe

Ein Leben ist nicht mehr, wiederherstellen kann man das nicht und das ist an sich schade.

21.06.2013, 16:26 Uhr     melden


Bücherwurm

Was ist denn das für ein Sch....? Es kann doch wohl nicht Dein Ernst sein, dass Du einfach abknallst, was Dich nervt. Solche Idioten wie Du sind der Grund, warum Waffen in einem Privathaushalt nichts zu suchen haben. Du tickst doch nicht ganz sauber.

21.06.2013, 17:08 Uhr     melden


Liebert

Du bist mit Schuld, dass Katzen immer fauler werden!!! Keine Absolution!!!

21.06.2013, 17:42 Uhr     melden


MeinSenfDazu

So, du schiesst einfach ein bisschen ins Gebüsch um den Lärmmacher zu vertreiben? Es ist schade um den Vogel (wir sollten froh sein, dass überhaupt noch etwas einen Laut von sich gibt in der freien Wildbahn!) Ausserdem, was wäre, wenn die Kugel sich verirrt und zum Beispiel einen Menschen oder ein Haustier trifft? Gehst du auch ein bisschen um die Häuser ballern, wenn die spielenden Nachbarskinder lärmen?

21.06.2013, 18:07 Uhr     melden



127302 aus Deutschland

Da gebe ich dem Kapitän recht, Ohropax wären die einfachere und schnellere Lösung gewesen.

21.06.2013, 18:31 Uhr     melden


EnIK aus Deutschland

Ich wünsche mir auch oft ein Luftgewehr mit Zielfernrohr. Du bist nicht alleine. Nachts um 3 fängt bei uns unter dem Dach ein Vogel an der ist ekelhaft laut und es schalt durch das ganze Haus und Strasse. Schlimmer sind die Vögel die sich anhören als wenn sie Schluckauf haben.
Ich kann dich verstehen.

21.06.2013, 18:37 Uhr     melden


lilo9999

Beichten dieser Art kommen hier wohl häufiger vor. Was mich mal interessieren würde, haben ihr keine Fenster die ihr schließen könnt?

21.06.2013, 18:48 Uhr     melden


breschtleng aus Stuttgart, Deutschland

kauf dir ohrenstöpsel, dann muss das nächste mal kein Tier mehr wegen dir sterben!

21.06.2013, 18:56 Uhr     melden


Takuto_Kira

Fenster zu und schon ist Ruhe. Warum einfach wenns auch kompliziert geht ne.

21.06.2013, 19:32 Uhr     melden


Psychobold

Ham denn Luftgewehre so ne Durchschlagskraft, das die Vögel umbringen können? Ansonsten könnt ich mir denken, das du vom geistigen her eher so ein Bachelor bist, der im Fernsehen auf RTL Rosen an billig aussehende Tussen verteilt. Ich für meinen Teil mag Vögel. Haben letztes Jahr bei uns am Hausdach ein entstehendes Wespennest aufgepickt und alles rausgefressen. Möge in diesem Jahr eine Mückenplage ungeahnten Ausmasses über dich hereinbrechen.

21.06.2013, 20:08 Uhr     melden


thrillor aus Dortmund, Deutschland

Eine Kinder-Softair vom Kiosk hätt's doch sicher auch getan.

21.06.2013, 20:42 Uhr     melden


daFl4sh

Halb so wild. Denk einfach daran wie viele Vögel sinnlos sterben, weil sie gegen Fensterscheiben fliegen. Stell dir einfach vor, dieser Vogel wäre auch gegen eine Scheibe geflogen.

21.06.2013, 20:46 Uhr     melden


Honigbienchen

Du lässt dich von nem Vogel derart provozieren? Meine Güte, das Typen wie du mit Waffen herumhantieren find ich irgendwie besorgniserregend.

21.06.2013, 21:17 Uhr     melden


Luftstein

Vögel sind die Rache der Saurier an den Säugetieren.

21.06.2013, 21:48 Uhr     melden


blue-moon

Wenn man sich so überlegt, dass eine BA-Arbeit oft wenig mehr als eine ausführliche Seminararbeit ist, dann finde ich Dein Verhalten schon irgendwas zwischen beunruhigend und albern. Die Natur samt besagtem Vogel hat also den Rand zu halten, wenn der Herr mal denkt.. oder ähnliches.
Wer sich so von einem Vogel provozieren läßt und ihn deshalb tötet, hat gewiß ganz andere Probleme. So psychischer Art.

21.06.2013, 22:27 Uhr     melden


Ishtmi aus Deutschland

Man hätte auch eine "Vogelknarre" aka Bohnenzwille verwenden können.
Da fallen die Vögel nicht mehr vom Baum...

22.06.2013, 00:11 Uhr     melden


G.Now

Haetteste halt Ohrstoepsel benutzt. Kein Grund rumzuballern und ein Tier abzuknallen.

22.06.2013, 10:18 Uhr     melden


Nemesis_

Tierquäler kann ich nicht leiden. Ich wünsche dir die Feigwarzen an den Sack auf ewig.

22.06.2013, 11:58 Uhr     melden


ManU_Master aus Deutschland

Du könntest dir ja eine Katze besorgen, die so etwas in Zukunft für dich erledigt.

22.06.2013, 16:15 Uhr     melden


Der Seher

Depp! Den Schuß an sich, also den Einschlag, hätte der Vogel wahrscheinlich als Gefahr gar nicht wahrgenommen. Wer auf ein Tier schießt tut dies mit der Absicht, es zu verletzen oder zu töten, da kann mir keiner was anders sagen! Weil abschrecken kann man Tiere auch anderes. Entsorg bitte schnell dein Gewehr, offenbar bist du damit eine Gefahr für deine Umwelt... Meine Fresse ich hab was mit mehr, viel mehr Bums und würde es niemals auf irgendein Lebewesen richten außer ich würde angegriffen! Und nächstes mal mach dein verdammtes Fenster zu, das mindert die Reizüberflutung auch genug... Absolut null Absolution!

22.06.2013, 20:17 Uhr     melden


Tunichtgut aus Deutschland

Ich habe einen Mitbewohner. Der pfeift auch ständig. Beim Pfeifen bleibt es allerdings nicht. Geräusche aller Art und permanentes Fingerschnippen kommt hinzu. Vielleicht sollte ich da auch mal mit dem Luftgewehr ran?

23.06.2013, 12:46 Uhr     melden


Dogma02

Zum Schießen, deine Geschichte! Konnte mir richtig vorstellen, wie du dir die Haar gerauft hast, weil das blöde Vieh ständig die selbe Leier drauf hatte... aber jetzt mal im Ernst. In gewisser Weise fällt das unter natürliche Auslese. Der arme Kerl hätte wahrscheinlich eh kein Weibchen beeindrucken können mit der Nummer. ruffy hat schon ganz recht. Ich hoffe, alle, die dir die Pest an den Hals wünschen, sind strenge Veganer...

23.06.2013, 22:34 Uhr     melden


Agrypnie

warum macht man sowas.. der arme vogel.. mein kommentar wird gelöscht wenn ich schreibe was ich von dir halte.. weil er seiner natur nachgeht musste er sterben..
ich knall dich ab weil es mich stört das du lernst. is doch gerechtfertigt oder??

24.06.2013, 09:51 Uhr     melden


lol13377331 aus Deutschland

Wieso hätte er Ohrstöpsel kaufen sollen? Unnötiger Aufwand. Absolution da jeden Tag Hühner abgeschlachtet werden.

10.12.2013, 16:32 Uhr     melden


John_Preston

Das war höchstwahrscheinlich ein Jungtier. die lassen aus purer Lebensfreude und damit die Alttiere wissen, wo sie sind, immer denselben Ton los. Nervt zwar wie Hölle, aber ist eben so.

29.09.2015, 18:21 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Die Krähe

Ich (m/30) habe heute eine Krähe getötet. Es fing damit an, dass ich durch einen Park joggte und eine junge Krähe auf dem Boden sah. Allem Anschein …

Katzensprung

Lange Zeit aß ich jeden Morgen auf dem Balkon mein Frühstück, da es draußen schön warm und sonnig ist. Teewurst auf Schwarzbrot gab es eigentlich …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht