Diskussionen über die Penisgröße

60

Zorn Hass Verzweiflung Intim Partnerschaft

Ich (w) hasse und verfluche zwei Arten von Menschen. Die Ersten sind Männer, die im Internet prahlen, dass sie einen 20cm Penis mit 15cm Durchmesser […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00031352 vom 04.06.2013 um 18:12:23 Uhr (60 Kommentare)

Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Keksgesicht

Du würdest solche Sendungen also verbieten. Aha.
Was ist mit Sendungen in denen Witze über Dicke Menschen, Frauen mit kleiner/großer Oberweite, Dumme und Hässliche gemacht werden?
Was ist mit Sachen wie Topmodel bei denen indoktriniert wird man müsse mager und groß sein?
Wenn Du so anfängst musst Du das Fernsehen/Internet verbieten. Wer mit solchen Witzen nicht zurechtkommt und deswegen ein mieses Selbstbewusstsein bekommt würde es auch ohne Fernsehen irgendwoher holen.

05.06.2013, 14:29 Uhr     melden


Die,_die_recht_hat

20 cm sind zwar toll, aber 15 cm sind auch noch ok. Kürzer fände ich schon kurz. Aber mach dich mal nicht verrückt, lieber Beichter, ändern kannst du an der Länge eh nichts. Sei selbstbewusster, denn nichts ist unsexier als ein jammerndes Stück Elend mit Minderwertigkeitskomplexen. Und perfektioniere deine Technik, das kann dein Manko vielleicht ausgleichen.

05.06.2013, 14:31 Uhr     melden


jenska aus Deutschland

@Die, die recht hat - dir ist schon klar, dass das von einer weiblichen Person geschrieben wurde? Ich glaube, du hast nicht ganz richtig gelesen, um verstehen zu können um was es hier ging.

05.06.2013, 14:39 Uhr     melden


autovaz2104

Mancher kennt halt kein anderes Thema als das Nürnberger Rostbratwürstchen was da zwischen den Beinen baumelt. Da werden aus realen 12cm mal schnell gefühlte 20cm.

05.06.2013, 14:44 Uhr     melden


Zen

Hm, mal andersrum gedreht – Männer machen sich auch lustig über Frauen mit kleinen Brüsten. In dem Fall sollten Frauen mit wenig Oberweite auch wenig Selbstvertrauen haben???? Stimmt so nicht!
Wenn dein Freund ständig jammert dann bestimmt nicht weil ihm eingeredet wird dass er einen kleinen Penis hat sondern weil er von Grund auf wenig Selbstvertrauen hat. Und, wenn er über sich selbst nicht lachen kann – dann fehlt ihm an der Souveränität! Und, nicht beleidigt sein, aber solch einen Waschlappen wünscht man nicht mal einer Feindin.

05.06.2013, 14:52 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Ein Penis mit 20 cm länge und 15 cm DURCHMESSER??? Das sind die Maße von einem Straußenei! Bist du dir sicher, dass du nicht in einem Forum für Omelett-Freunde warst, und die mit "mein Riesen Ding" nicht eben genau diese Straußeneier meinten?!

05.06.2013, 15:05 Uhr     melden


tinuviel

Sehr reine Gedanken hat die Beichterin - aber leider kann man daran nichts ändern. Das Problem deines Freundes ist nicht sein Penis, sondern sein scheinbar geringes Selbstbewusstsein. Frauen, die keine großen Brüste inkl. schlanker Taille haben, müssen sich auch ständig Diätgeschwätz und Models im Fernsehen ansehen. Da hilft nur, dass man mit sich ins Reine kommt und akzeptiert, dass jeder Mensch individuell ist und nicht jeder einem "Ideal" entsprechen kann.

05.06.2013, 15:13 Uhr     melden


EmmyAltera

Ich oute mich mal und gebe zu, für mich ist eher zu groß anstrengend allzu klein. Wenn einer 20 cm hat, hätte ich bestimmt keinen Spaß mehr, eher Schmerzen. Zu klein habe ich noch nicht erlebt. Kannst deinem Freund mal ausrichten, dass es auch andersrum nicht bei jeder toll sein muss. Hängt eben nicht nur von der Technik, sondern auch von der Frau ab.

05.06.2013, 15:20 Uhr     melden


FlowStyler aus Deutschland

Du sagst auf die Größe kommt es nicht an, wünscht Frauen, die anders denken, aber einen Freund mit Mikropenis. Findest Du das nicht ein bißchen widersprüchlich..? Ganz abgesehen davon: Auf den Durchmesser kommt es an! Das ist doch mittlerweile wissenschaftlich erwiesen. Wenn der Schwanz zu lang ist, tut man der Frau nur weh, ich glaube ab ca. 10 - 15 cm "landeinwärts" hat frau auch nichts mehr davon.

05.06.2013, 17:29 Uhr     melden


ManU_Master aus Deutschland

Ziemlich widersprüchlicher und oberflächlicher Senf, den du da von dir gibst. Wenn das das Einzige ist, was dich an der Welt ärgert, hast du es ja gut...

05.06.2013, 17:55 Uhr     melden


Foat

Such mal nach dem Video von Lexi Roxx: Mini-P*mmel versagt bei Lexi Roxx...! Es kommt auf die Größe an!

05.06.2013, 18:41 Uhr     melden


Sandybraut aus Deutschland

Kann ich absolut zustimmen. Ich hatte mehr als einen Lover, der sich eingebildet hat, er wär zu kurz gekommen. Auch wenn diese wirklich kein Riesengerät in der Hose hatten war der Sex doch sehr befriedigend.
Mit den 15cm ist wohl eher der Umfang gemeint als der Durchmesser. Rate ich jetzt mal. Aber in Foren kann man ja anonym alles behaupten.
Den Vergleich mit den Brüsten finde ich etwas weit hergeholt. Sie werden ja beim Sex nicht direkt eingesetzt. Ein weiterer Unterschied ist, dass man jeder Frau sofort die Körbchengröße ansieht (auch mit Push-up kann man A von C gut unterscheiden), ein Mann aber bis kurz vorm Akt die Unsicherheit hat, wie die Frau reagieren wird, wenn sie (seiner Meinung nach) eine 3lagig in Speck eingewickelte Bratwurst erwartet, er aber nur ein halbes Frankfurter am Grill hat.
Realistisch gesehen passt der Vergleich aber. Größer (Brüste wie Penis) sind für die meisten optisch reizvoller, haben auf die Qualität vom Sex geringen bis gar keinen Einfluss.

05.06.2013, 18:41 Uhr     melden


Die,_die_recht_hat

@Sandybraut: Ja, 15 cm Penisumfang klingt logisch. So muss das gemeint sein. Deine Argumentation ist auch gar nicht widersprüchlich. Erstmal sagst du, Brüste werden beim Sex im Gegensatz zum Penis nicht direkt eingesetzt (schon mal was vom Tittenf*ck gehört? DIR hätte ich da mehr Wissen zugetraut) und sind daher nicht mit einem Penis vergleichbar. Dann sagst du aber, dass ein großer Penis auch nur hauptsächlich optisch reizvoll ist und geringen bis gar keinen Einfluss auf die Qualität vom Sex hat. Übrigens kann es auch so manchen Überraschungseffekt geben, wenn eine Frau ihren dreifach gefütterten Push-up-Wonderbra auszieht.

05.06.2013, 19:25 Uhr     melden


EmmyAltera

@mrslawless: ich glaube, du interpretierst ihren Beitrag über. Sie beschwert sich über die einseitige Darstellung, so dass Männer wie ihr Freund Komplexe bekommen, wobei doch jeder etwas anderes bevorzugt. Wenn du mehr Spaß mit großen Penissen hast, so sei es dir gegönnt!

05.06.2013, 19:34 Uhr     melden


Anonühm;)

Ich versteh nicht, wieso man da überhaupt nachmisst, wenn es einem egal ist. Hättest du nicht nachgemessen, hätte er vielleicht weniger Komplexe.

05.06.2013, 19:53 Uhr     melden


LaMango

Ja. Ein Penis hat gefälligst Länge und Umfang meines Unterarms zu haben. Und wenn ich danach keine Schmerzen beim Gehen habe, war der ganze Akt umsonst... Und nun im Ernst, wichtiger als Größe ist m.E. nach die Technik. Was nutzt eine fabelhafte Ausstattung, wenn man nicht damit umzugehen weiß? Ich denke die wenigsten Frauen legen Wert auf "riesengroß". Zumal ich hier auch einfach mal Keksgesicht und Zen zustimmen mag... irgendwie hat jeder sein Päckchen zu tragen, da uns allen medienbedingt Perfektion vorgeschrieben wird, sofern wir kein gesundes Selbstvertrauen vorzuweisen haben. Buhu...

05.06.2013, 20:00 Uhr     melden


Sandybraut aus Deutschland

@Foat: Glaubst du wirklich, in Pornos werden einfach so nebenbei Leute beim Sex gefilmt? Glaubst du, Pornos haben auch nur im Entferntesten etwas mit der Realität zu tun?
Abgesehen davon ist bei dem Video wohl eindeutig nicht die Größe das Problem...

@Die,_die_recht_hat: Die Brüste KÖNNEN eingesetzt werden, normaler Verkehr findet aber mit Penis und Vagina statt. Mit deiner Argumentation hätten ja auch besonders dicke Menschen einen vorteil weil man den Penis auch zwischen den Schwimmreifen reiben kann.
Ein großer Penis ist optisch auch für die meisten reizvoller. Das bestreite ich genauso wenig wie, dass viele eher große Brüste ansehen. Mit gutem Sex hat das aber wenig zu tun.

05.06.2013, 20:13 Uhr     melden


Liberté_Toujours

Mittlerweile ist hinlänglich bekannt, dass nur eine einzige Sache beim Sex wirklich entscheidend ist, nämlich (Längex Durchmesser+ Gewicht/ Umfang) geteilt durch Winkel der Eichel zum Quadrat. Das weiß doch jedes Kind...

05.06.2013, 20:41 Uhr     melden


Silberwolf1 aus Köln, Deutschland

Also dass die Penislänge VÖLLIG unwichtig ist, bezweifle ich doch...Wär ja auch doof, wenn er bei jedem Rein-Raus immer wieder rausrutschen würde oder so dünn ist, dass man noch nen Fuß mit reinstellen müsste um was zu spüren. Das wichtigste ist es aber definitiv nicht.

05.06.2013, 21:44 Uhr     melden


Kobold90

Süss, wie du dich für deinen Freund einsetzt.
Er hat Glück, dass er dich hat.
Sein Pech ist es, dass er kaum Selbstbewusstsein zu haben scheint.

05.06.2013, 21:51 Uhr     melden


MeinSenfDazu

Ich gebe zu, ich habe noch nie nachgemessen, deshalb kann ich auch nicht sagen, wieviele cm minimal ausreichen und welche maximal gut sind. Aber eine Durchschnittsgrösse ist, würde ich sagen, schon mal ausreichend, und das Wichtigste ergibt sich - richtig! aus der beidseitigen Chemie!

05.06.2013, 22:51 Uhr     melden


kammermusic

Leute, jetzt mal im Ernst: WOFÜR verdammt nochmal einen langen, dicken Schwanz, wenn du doch zwei gesunde Fäuste hast?!

05.06.2013, 23:51 Uhr     melden


nooP!!

Dass 13 cm Durchschnitt sind ist ja wohl reines Wunschdenken. 13...hahaha, wie putzig!

06.06.2013, 00:55 Uhr     melden



daFl4sh

das einzige, was größer als meine bescheidenheit ist, ist mein penis.

06.06.2013, 11:00 Uhr     melden


Dom23

Frauen sowie Männer sind bei der Größe von Proportionen (Busen) sowie Geschlechtsteile (Also das Glied) von den vielen Filmen verblendet die es gibt. In Pornografien wird immer gezeigt simples rein und raus mit einem möglichst langem Glied. Durch diese scheinbar zufriedenstellendere Größe, denkt Frau das ein Mann mit kleinem Glied sie nichtmehr befriedigen kann. Und Mann denkt sein Penis ist zu klein um Frau zu befriedigen. Alles in allem kann man sagen, Penis ist Penis. Ob groß oder klein, Spaß kann man immer haben, kommt nur auf die Technik an. (Wir gehen jetzt mal vom extremfall Mikropenis bzw. Schmerzenbereitendes Riesenglied ab)Außerdem ist die Scheide der Frau meist nur zwischen 10-14cm tief. (Dehnbarkeit des Körpers, es passt ein bisschen mehr rein)
Aber würde man es dann übertreiben, hätte die Frau schon starke Schmerzen beim Ggeschlechtsakt.

06.06.2013, 14:30 Uhr     melden


Sandybraut aus Deutschland

@nooP: Laut Wikipedia liegt der Durchschnitt zwischen 12,9cm und 15cm.

06.06.2013, 22:11 Uhr     melden


DJdani

Das musste wirklich mal gesagt werden. Wenn er zu lang ist, tut's ohnehin nur weh, da sind mir 13 cm allemal lieber, als so 'ne 20 cm Gurke...passt ja überhaupt nicht rein...

07.06.2013, 18:49 Uhr     melden


Kobold90

Ich habe immer wieder Spass, wenn ich die Beichte durchlese XD
Irgendwie kann ich diese ganzen Penisdiskussionen nicht ernst nehmen.
Vielleicht liegt's daran, dass ich mich von diesen Witzen nicht betroffen fühle.

26.06.2013, 04:02 Uhr     melden


LunaKalti

Wenn wir schon beim Thema sind habe ich eine Frage an euch...

Ich 'verkehre' seit einiger Zeit mit einem Mann, welcher anders als meine bissherigen Sexpartner einen kleinen Penis hat (nach meinen berechnungen ca.14cm). Ich finde ihn sehr erotisch und auch das Vorspiel mit ihm macht mir Spass. Der Sex mit ihm ist schön, befriedigt mich jedoch nicht wirklich... Ich mag es wenn der Penis bis an den Anschlag kommt und ich ihn richtig spühre. Bei ihm ist dies leider nicht der Fall. Ausserdem komme ich eigentlich nur in der Ritterstellung, Becken weit nach hinten gedrückt, was bei ihm aber nicht funktioniert da der Penis dann durch die fehlende Länge ständig rausrutscht. Ich schäme mich dafür dass ich Angst davor habe, dass das Sexleben mir nicht gerecht werden könnte und somit Angst vor einer Beziehung mit ihm habe.
Sind meine Bedenken gerechtfertigt?

26.06.2013, 22:06 Uhr     melden


tine8834

Kein mitleid. Was ist den mit Männern die Frauen ständig weiß machen das es normal ist oberweite Doppel D zu haben und nur 50 Kg. Zu wiegen

29.06.2013, 12:02 Uhr     melden


HexeDesNordens

Ein anderes Körperteil halte ich hinsichtlich der Sexqualität für bedeutend wichtiger. Und was nützt ein langer Penis, wenn der Mann ansonsten eine Niete ist!

29.06.2013, 12:30 Uhr     melden


Blinko

Schön das du so tolerant bist. Wenn man in Filmen Frauen mit kleinen Brüsten groß niedermachen würde gäbs ja auch einen riesen Aufstand.

05.07.2013, 21:29 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Wien, Österreich

Die Penisgröße ist nicht egal. Es kommt auch auf - sagen wir mal - sensorische Fertigkeiten drauf an. Ist nur eines vorhanden - ausreichend großer und wenig Einfühlungsvermögen in die Bedürfnisse des weiblichen Körpers - reicht das nicht. Ist ein Drama, wenn*s nicht paßt. Aber wenn Du eh zufrieden bist, was regst Dich dann auf und beichtest hier?

05.07.2013, 21:34 Uhr     melden


Ladyinwhite

ich hatte sowohl mal einen sex partner mit 18 cm und einen mit ca. 13-15 cm und der der die 13-15 cm ist sogar besser als der andere ! es kommt doch nicht aufs 'stück' an sondern wie man es macht

08.08.2013, 03:15 Uhr     melden


Otto4 aus Deutschland

Klein, aber fleißig. Das ist doch das Wichtigste, oder?

18.11.2013, 21:09 Uhr     melden


poo

Ganz ehrlich, wenn sich zwei Menschen wirklich lieben dann ist die Größe sowas von egal!
omg

01.01.2014, 02:23 Uhr     melden


Kierikan

Unfassbar! Schon im ersten Absatz hast du mir so aus der Seele gesprochen, dass mir fasst die Freudentränen kamen. Leider geht es mir wie deinem Freund und ich kann ihn verstehen da ich meine Freundin oft das selbe frage. Aber wenn du ihm eine gute Partnerin bist (und das bist du ganz ganz sicher wenn du solche Ansichten vertritst) dann kann sich dein Freund wirklich sehr glücklich schätzen dich seine Freundin zu nennen. Leider fehlt manchen Männern von Natur aus etwas Selbstbewusstsein. Das muss nicht mit genannten Filmarten zu tun haben, aber Verständniss und Bestätigung hat hier "Leider" oberste Priorität! Meine Meinung. Auf jeden Fall Danke Für diese Beichte

05.01.2014, 18:48 Uhr     melden


Junella

Bei 13 cm kann ich verstehen, dass er etwas unzufrieden ist. Was mich aber in meiner Vergangenheit noch viel mehr genervt hat, war ein Mann, der trotz seinen netten 15 cm geglaubt hat, ein Monster in seiner Hose zu beherbergen. Gott, war das albern. Eine gesunde Selbsteinschätzung finde ich deshalb auch nicht unwichtig.

09.02.2014, 19:50 Uhr     melden


Pillenpete

Ich habee einen Mirkopeenis und kann deshalb keinen sex auf normaler art und weise haben. Diese körperliche "Behinderung" hat mich psychisch kaputt gemacht. Da ich auch ein sehr schlechtes Erlebnis mit meiner damaligen Freundinn hatte, ich habe deshalb sogar noch öfters Albträume. Mich macht es wütend wenn sich andere Menschen darüber lustig machen. Keiner hat sich sein Penisgröße bzw, Aussehen ausgesucht.

19.04.2014, 20:53 Uhr     melden


eskr1

Größe ist manchmal durch nichts zu ersetzen.
Und dass er größ ist, wisst ihr erst dann, wenn ne Frau zu euch sagt: Oh... Geht der wirklich rein???

20.09.2014, 00:20 Uhr     melden


eskr1

Hy Sandybraut,
klar, das ist schlecht, dass Frauen vorher nie wissen, wie groß der Penis ist. Aber da gehts mir ähnlich: Ich mag kleine Schamlippen, aber ich weiß auch nie, ob ich welche bekomme. Da muss man eben suchen...

06.12.2014, 20:25 Uhr     melden


GuterFrager866

der arme junge...13 cm sind wirklich unterdurchschnittlich! ich habe 18 und fühle mich gerademal durchschnittlich bestückt...ich denke aber dass nicht die gesellschaftliche debatte an den minderwertiglkeitskomplexen der männer schuld sind, sondern die pornoindustrie. ich sehe mir oft pornos an bei denen 20-25 cm absolut normal sind, natürlich zweifelt man da an sich und seiner austattung...

13.12.2014, 15:32 Uhr     melden


Halligalli1979

13 cm sind der Durchschnitt??? Engeil, endlich liege ich drüber. :P

15.12.2014, 15:28 Uhr     melden


volleklig

Ich (w) gebe dir vollkommen recht. Das ist mir auch schon aufgefallen. Ich gehe aber davon aus, dass der Mythos, dass ein Riesen-Penis besonders attraktiv und sogar notwendig sein soll, immer mal wieder von einigen wenigen, ziemlich dummen und untalentierten Männern in die Welt gesetzt wurde, die sonst überhaupt keine Fähigkeiten an sich hatten, mit dem sie sich auszeichnen konnten. Das ist daher wirklich schlimm, weil manche normalen Männer das noch glauben und sich davon verunsichern lassen. Ich weiß, dass es wirklich schwer ist, aber sag deinem Freund, dass er darauf nichts geben soll. An übermäßig großen Penissen ist ganz objektiv gesehen absolut ganz und gar nichts besser. Ich finde, dass das Problem bei Frauen mit der Brustgröße oder der Körperfülle durchaus vergleichbar ist. Es gibt immer einige wenige, die ein vermeintliches Schönheitsideal in einer anatomisch extremen Ausprägung haben. Und wenn das in Kombination mit mangelnden geistigen oder sozialen Fähigkeiten auftritt, handelt es sich meist um solche Menschen, die ihr Selbstbewusstsein allein auf diese anatomische Besonderheit aufbauen und darauf, andere Menschen runterzumachen. Egal ob das genetisch dünne oder großbusige Frauen sind, die sich daran ergötzen, Witze über vermeintlich Fette bzw. Kleinbrüstige zu reißen oder Männer mit einem Mutantenschwanz, die sich über normal oder kleiner Gebaute lustig machen. Die Wahrheit ist, dass solche Männer sogar oft zu Prostituierten gehen müssen, weil sie keine normale Frau finden mit der sie dauerhaft schmerzfrei Geschlechtsverkehr ausüben können. Das würden diese Männer natürlich niemals zugeben, weil dann das einzig Besondere an ihnen plötzlich gar nicht mehr so toll wäre. Und das können sie sich mit ihrem verminderten Selbstbewusstsein nicht eingestehen, sondern sie brauchen sogar vielmehr noch die Bestätigung für sich, indem sie das Selbstbewusstsein anderer zerstören müssen. Dieses eigentlich ziemlich charakterschwache Verhaltensmuster sollte man sich klar machen um solche Sprüche richtig einordnen zu können. Also, egal ob Mann oder Frau, so einen Schachsinn sollte man generell nicht erst nehmen und schon gar nicht an sich heran lassen. Ein normaler Mensch spielt sich wegen solchen äußerlichen Bedeutungslosigkeiten nicht so auf um andere runter zu machen, schon gar nicht wenn es nicht mal stimmt, dass daran tatsächlich irgendetwas besser sein soll . Wir machen das ja auch nicht, nur weil wir klüger sind oder mehr Charakter haben, was nebenbei bemerkt sogar ganz und gar nicht belanglos ist.

23.12.2014, 02:18 Uhr     melden


Dallas84

18 cm sind ja auch etwas schmerzhaft.
Je nach Winkel kann auch einer mit 16cm sehr groß sein.
Aber unter 14 ist schon hart, wenn er nicht besonders geformt ist... Aber jede Frau ist da anders. Also nicht aufgeben!

28.03.2015, 00:37 Uhr     melden


xLucax

Wie man an Lesben sieht ist nicht mal die Gegenwart eines Penis wichtig um guten Sex zu haben...
Aber genau das Problem das dein Freund hat haben wahrscheinlich 90% der Frauen... und nur weil wir Männer meist wissen was uns spaß macht fällt die sexuelle Unfähigkeit der Frau nicht so auf P
mal ne andere frage... wo ist hier überhaupt ne beichte?

07.05.2015, 22:58 Uhr     melden


Schweitzer-Bankmodel

Da seid ihr selber schuld wenn ihr euch Filme aus deutschen Produktionen anschauhen tut. Die Einzige Genre die man von deutschen Herstellern gut gemacht ist, sind Pornos! Und da hams auch alle große Schwänze. (Japan?)

30.06.2015, 03:06 Uhr     melden


JohannesKrall aus Schweiz

Bezüglich Durchschnittsgrösse:
in jeder Studie kommt eine leicht andere Duchschnittsgrösse heraus, weil das auch davon abhängt, wie man misst (Bone Pressed oder Non-Bone-Pressed, Eigenvermessung vs. Drittvermessung, etc.)

Was aber ziemlich klar ist, wenn man sich die Verteilungstabellen aller möglichen Studien ansieht:

- ca. 80% aller weissen Männer liegen zwischen 12cm und 17cm Länge.
- der am häufigsten vorkommende Wert liegt um die 14-15cm Länge

- mehr als 18cm haben nur ca. 3-5% der real existierenden Männerpopulation
- mehr als 20cm haben nur ca. 0.5% aller Männer

- in Pornos sieht man weltweit immer dieselben 500-1000 Darsteller, welche ja nur wegen ihrer Penisgrösse ausgewählt wurden.

- übereinstimmend ist den meisten Frauen die Dicke wichtiger als die Länge, aber die Länge kann ein visueller STimulus sein.

Dein Freund liegt mit 13cm am unteren Ende des Durchschnitts.
Eine neue Meta-Studie hingegen stuft 13.5cm als Durchschnitt ein.

17.07.2015, 10:56 Uhr     melden


vpuse

lol 13 cm im schlaffen zustand?
Naja mit so ner kleinen wurst is das am anus nicht so schmerzhaft gelle?

Ich hatte schon ne menge pussies im bett und kann nur sagen das sie es alle toll fanden das ich nicht mit common grösse angekommen bin...

und wenn man merkt das man nicht weiter reinkommt kan man ja ihre beine so legen das man ne natürliche barriere hat so pfählt man sie dann auch nicht.... und das mit der reiterstellugnpassiert mir mit meinem ding auch das er da rausgeschossen wird... und meine rist 1 & 1/2 klo-rollen lang und etwas dicker als diese...

12.09.2015, 16:36 Uhr     melden


kohoki666 aus Wiener Neustadt

Solche Diskussionen wird es immer geben. Egal ob bei Mann oder Frau. Wie sollten sonst die armen Schönheitschirurgen ihre Brötchen verdienen ?
Unwichtig ist die Größe sicher nicht. Das heißt aber nicht das Größer gleich Besser ist. Manche Frauen sind mit 15cm zufrieden, machen mit 12, manche mit 10, andere sind vielleicht weiter gebaut und brauchen ab 18cm. Es muß halt für beide passen. Eine Generalformel wird es weder für den richtigen Penis, Vagina, Brüste oder sonst irgendeinem Körperteil geben. Und warum wird eigentlich immer so viel wert auf die Penetration gelegt ? Es gibt tausend andere Sachen die man machen kann. Kommt wieder alles von den Pornos. Da heißt es immer, die sind von Männern für Männer gemacht. Ich kann mit dem 08/15 Zeug nichts anfangen. Wenn du einen gesehen hast kennst du alle. Erst oral, dann vaginal, eventuell anal und dann ins gesicht spritzen. Einfach fad. Klar wenn man es von den Medien so geprägt bekommt glaubt man das ist normal. Und sollte es mal nicht passen, dann muß man in der Beziehung drüber reden. Und zwar gleich. Beziehung bedeutet immer Kompromisse und wenn man es nicht lösen kann, muß man sich halt trennen. Aber nach 5 Jahren fremdgehen weil man draufkommt dass der Penis des partners zu klein ist oder die Brüste der Freundin ? Nicht die feine englische Art. Kann ich auch nicht verstehen. Ich hatte in meinem Leben auch Sex mit einigen Frauen. Alle waren körperlich unterschiedlich, aber deshalb hat mir der Sex nicht weniger Spass gemacht. Man kann doch nicht an einem Körperteil eine Beziehung/Menschen beurteilen. Witze in TV Serien sollten einen nicht stören. Das soll Unterhaltung sein und es ist nicht die reale Welt. Das vergessen einige, genauso wie bei den Pornos. Aber warum manche sich jetzt so brüsten müssen mit ihrem Monsterteil und andere verspotten die kleiner gebaut sind verstehe ich auch nicht. Haben die selbst kein außreichendes Selbstwertgefühl und müssen die sich so definieren ? Das muß nicht sein, genausowenig wie über kleine oder große Brüste zu lästern. Wer hat sowas notwendig ? Wir sind doch nicht im Kindergarten. Und bevor jetzt gleich wieder blöde Meldungen kommen, nein ich habe keinen Mikropenis und muß mich auch nicht verteidigen.
An die Beichterin, freu dich dass ihr so ein gutes Sexleben habt. Und wenn dein Mann die Bestätigung braucht, gib Sie ihm einfach. Wenn für dich euer Sex schön ist, dann kannst du ihm das ja auch ruhig sagen. Er hat seine Bestätigung und ihr könnt beide zufrieden sein. Alles gute euch beiden.

23.09.2015, 19:53 Uhr     melden


Valeriana86

Die beichterin hasst Penisdisskusionen und löst eine Penisdisskusion aus, skandalös!

04.10.2015, 08:42 Uhr     melden


Valeriana86

Die beichterin hasst Penisdisskusionen und löst eine Penisdisskusion aus, skandalös!

04.10.2015, 08:42 Uhr     melden


Kneev

Ich finds lustig wie sich hier die Männer profilieren müssen und so Sätze wie "Keine Pussy hat sich bei mir beschwert mit meiner Küchenrolle namens Penis!", entweder seid ihr Jungfrauen, strohdoof oder habt ein sehr, sehr kleines Selbstbewusstsein.

04.10.2015, 10:37 Uhr     melden


Fledermausflug

Es kommt auf die Technik an ... Diese Selbstlüge kommt gleich nach: Macht nichts, dass es 2 Minuten dauert, es war auch so schön.

27.10.2015, 22:19 Uhr     melden


ellisi

Verstehe den Trubel da rum auch nicht. Mein Freund hat 23 cm (nachgemessen) und der Umfang ist auch nicht Ohne. Es war anfangs echt schmerzhaft.

25.02.2016, 09:32 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

Jaja, die Frauen, die möglichst gross lieben, aber dann schon bei 8cm anfangen zu würgen. Ausserdem ganz versenken liegt dann auch nichtmehr drin.

21.05.2016, 11:23 Uhr     melden


Quacksalberin aus köln, Deutschland

was hast du denn für ne Heulsuse als Freund? Der soll man damit klar kommen und fertig. Nach meiner Erfahrung hat man durchschnittlich besseren Sex mit Kerlen die einen etwas kleineren haben als mit Typen mit nem Langen, denn die kleineren versuchen alles um ihren "Körperlichen Defizit" auszugleichen und bescheren einem tollen Sex, während die andere Sorte total selbstverliebt und völlig überzeugt sind dass ihr Ding völlig ausreichend ist und lassen es an allem mangeln. Schön dass du tollen Sex hast, ob ne andere das auch so sehen würde ist ne andere Sache, manche denken sie hätten tollen Sex weil sie nicht wissen wie toll er wirklich sein kann.

11.11.2016, 23:05 Uhr     melden


ANew

'Penisgröße ist absolut egal' - sagst Du. Nunja, so lange, bis Du nen großen kennen lernst!!

12.11.2016, 17:09 Uhr     melden


Smarty13 aus Dummbach

Es gibt drei Fakten zu dieser Beichte...1. Dreizehn cm ist klein...2 .alle die sagen, dass Grösse keine Rolle spielt, sind Typen die das gerne glauben wollen oder Frauen die solche Jammerer zu Hause haben und diese aufbauen wollen. 3.Die meisten Frauen finden es toll, wenn ihr Mann gut gebaut ist...und damit mein ich gut und nicht übertrieben....sorry an alle zu kurz gekommenen....aber ist so!

31.01.2017, 16:37 Uhr     melden


XFreitagX

Ich finde große Penise besser. Zum Beispiel beim Reifenwechseln hat ein Kurzer oft nicht die ausreichende Hebelwirkung.

04.06.2017, 00:33 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Freiwillige Arbeitslose

Ich könnte jedem freiwilligen Arbeitslosen so etwas von auf die Fresse hauen, weil die Penner alle nur mein Geld verprassen.

Doppelnamen sind furchtbar!

Ich beichte, dass ich nach Jahren der Berufstätigkeit im Kundenservice eine irrationale Abneigung gegen Personen mit Doppelnachnamen entwickelt habe. …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht