Peinliche Medikamentenlieferung

7

anhören

Peinlichkeit Dummheit Arbeit 50+ Warburg

Als ich noch in der Lehre war, musste ich häufig Medikamente zu den Patienten nach Hause bringen, so auch an diesem Vormittag. Dieses Mal sollte ein Päckchen zu einem älteren Ehepaar, einfach abgeben, bezahlt war schon. Ich klingelte und eine alte Dame machte mir auf. Freudestrahlend bat sie mich herein, sie und ihr Mann hätten mich schon erwartet, ich solle ruhig schon mal in das Wohnzimmer gehen, sie würde nur ihren Mann schnell holen. Und schwups, war sie auch wieder verschwunden, ich kam überhaupt nicht zu Wort, etwas verdattert ging ich in besagtes Wohnzimmer und wartete ein paar Minuten. Dann kam die alte Frau um die Ecke, samt Mann, nackt wie Gott ihn schuf. Ich muss wohl auf die beiden gewirkt haben, als ob ich unter spastischen Zuckungen litt, so verzweifelte versuchte ich woanders hin zu sehen. Ganz unbekümmert erzählte mir die alte Dame, sie hätte nur ihren Mann schon einmal ausgezogen, dann ginge das mit dem Waschen auch schneller und wenn ich schon dabei wäre, er hätte da so einen Ausschlag, den sollte ich mir mal ansehen. Den Blick zur Wohnzimmerdecke gerichtet, stotterte ich vor mir her, dass ich nur die Medikamente vorbei bringen wolle und von der Apotheke käme. Die beiden alten Herrschaften stießen simultan ein "Oh" aus, dann war für ein paar Sekunden Stille. Ehe sie mir peinlich berührt erzählten, das sie dachten, ich sei von einem Pflegedienst, der das erste Mal kommen solle. Rot wie eine Tomate schüttelte ich heftig den Kopf, was ziemlich lustig ausgesehen haben muss, da ich immer noch an die Decke starrte "Nein, ich bin von der Apotheke und will nur etwas abgeben, sie waren so schnell wieder verschwunden, ich kam gar nicht zu Wort." Die alte Dame kam dann zu mir, nahm mir das Päckchen ab, murmelte eine Entschuldigung und etwas, was wie "einfach mal früher den Mund aufmachen" klang und führte mich zurück zur Haustür.

Beichthaus.com Beichte #00031126 vom 03.05.2013 um 21:39:58 Uhr in 34414 Warburg (Falkenbergstraße) (7 Kommentare)

Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

MatzePeters

Alte Leute sind schon komisch. Weiß aber nicht, was es hier zu beichten gibt. Wäre eher was für Erzählhaus.

05.05.2013, 13:39 Uhr     melden


127302 aus Deutschland

Also eine beichte ist das mit Sicherheit nicht. So eine Situation kann aber schonmal vorkommen. Trotzdem gibts keine Absolution, da keine Beichte.

05.05.2013, 17:43 Uhr     melden



EmmyAltera

Meine Vorredner haben Recht, aber immerhin musste ich schmunzeln.

05.05.2013, 19:02 Uhr     melden


ManU_Master aus Deutschland

Und was ist deine Beichte?

05.05.2013, 19:48 Uhr     melden


G.Now

Haettest ihm wenigstens ein Zaepfchen geben koennen bei der Gelegenheit!

07.05.2013, 13:12 Uhr     melden


Lilyanna

Lustige Geschichte, ich hätte warscheinlich alles fallen lassen vor Schreck. Aber was genau wolltest du beichten?

25.05.2013, 15:56 Uhr     melden


bb123

Du hast nichts falsch gemacht & an alle anderen vielleicht wollte der Beichter einfach mal nur darüber reden auch das ist hier erlaubt

20.08.2013, 14:13 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Mein Aufsatz über Muschi

Als ich noch klein und verdammt unschuldig war, habe ich einen Aufsatz geschrieben, in dem ich die Katze "Muschi" nannte. Ich habe mir wirklich nichts …

Wenn die Steuern steigen

Ich hatte heute ein Lohngespräch mit einem meiner Mitarbeiter. Der Mitarbeiter wollte jedoch auf keinen Fall eine Lohnerhöhung. Ein Bekannter hatte …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht