Der besten Freundin eine Freude machen

22

anhören

Zwietracht Morallosigkeit Schule

Als sich meine Tochter gestern eine dieser Teenie-Komödien ansah, fiel mir direkt eine Sache aus meiner Jugendzeit ein. Ich (w/39) hatte damals jahrelang eine beste Freundin, die mir aber irgendwann aus einem unerfindlichen pubertären Grund zu viel wurde. In unserer Parallelklasse gab es einen Jungen, den sie total toll fand, während den Schulpausen immer anstarrte und geradezu verfolgte. Auf einer Schulfeier schnappte ich mir vor ihren Augen den Typen und züngelte. Noch am selben Abend fickte ich ihm so sehr das Hirn raus, dass er die gesamte Restschulzeit alles für mich tat. Meine damals beste Freundin redete nie wieder mit mir. Man war ich eine Bitch! Ich habe leider nie einen Weg gefunden mich zu entschuldigen und hoffe Du liest das hier. Sorry!

Beichthaus.com Beichte #00031085 vom 26.04.2013 um 22:55:02 Uhr (22 Kommentare)

Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

29873

"Man war ich eine Bitch!" Wieso "war ich"? Deine Ausdrucksweise deutet darauf hin, dass es keine Vergangenheit ist...

28.04.2013, 11:55 Uhr     melden


patrikk

Na hoffentlich kommt deine Tochter nicht nach dir.

28.04.2013, 12:01 Uhr     melden


Anonühm;)

Interessante Wortwahl, bei der deine Freundin dir wohl eher nicht verzeiht. Zudem: Was warst du denn für eine "beste" Freundin? Ich hoffe, deine werte Mitschülerin hat nun einen netten Mann & Familie, sodass es ihr mittlerweile egal ist.

28.04.2013, 12:36 Uhr     melden


Schusselchen

Du trauerst wahrscheinlich sehr deiner Jugend nach. Jetzt, wo du Hängebrüste und Falten hast, brauchst dich bei Deiner ehemaligen Freundin nicht mehr zu entschuldigen. Sie hat Dich bestimmt schon vergessen.

28.04.2013, 13:24 Uhr     melden


Bücherwurm

Apropos: Hirn rausgefickt! Das hat der gute Junge bei Dir auch gemacht, sehr erfolgreich sogar.

28.04.2013, 13:30 Uhr     melden


Liberté_Toujours

@Schusselchen: Ich glaube nicht, dass die Beichterin das nötig hat... wenigstens scheint sie sich ausgelebt und nichts nachzuholen zu haben.

28.04.2013, 13:40 Uhr     melden


EmmyAltera

Dein Wortwahl klingt eher, als wärst du stolz darauf, den Typen zu bekommen, auf den du gerade Bock hattest nur um deiner "Freundin" eins auszuwischen. Wenn ich Unrecht habe und du es wirklich bereust: Absolution sonst bist du immernoch eine "Bitch"

28.04.2013, 14:29 Uhr     melden


MeinSenfDazu

@Schusselchen: Wie kannst du behaupten, dass eine 39 jährige Hängebrüste und Falten hat, bzw. haben muss? Ansonsten - bei mir bräuchte sich so eine ehemalige beste Freundin auch nach Jahren nicht mehr entschuldigen. So ein Verhalten ist nicht entschuldbar.

28.04.2013, 18:44 Uhr     melden



Nachomacho

Klar macht man mal Fehler. Sie wirds verkraften. Vielleicht hätte ein anderes Mädchen was nichts davon wusste mit ihm geschlafen. Aber das du als beste Freundin sowas tust. Das kann man schon nichtmehr als Jugendsünde abtun. Keine Absolution für nicht denkende Idioten. Du hättest deine Freundin mehr wertschätzen sollen.

28.04.2013, 18:57 Uhr     melden


autovaz2104

Er hat Dich "gefickt", nicht du ihn. Wenn man deine Wortwahl betrachtet scheinst du es nicht weit gebracht zu haben.

28.04.2013, 20:44 Uhr     melden


pamela23 aus Berlin, Deutschland

@autovaz2104 Eher Du scheinst es nicht weit gebracht zu haben. Wieso soll sie ihn nicht ficken können? Das Wort dürfen nicht nur Männer für sich in Anspruch nehmen. Passend zur Beichte fällt mir ein: "She can f**k you good, bet I can f**k you betta" (Neon Hitch)

28.04.2013, 21:14 Uhr     melden


BreadB*tch

Wow ich wünshte ich hätte eine beste Freundin, wie Du eine warst...Ironie aus! Keine Absolution für so eine lächerliche und hinterhältige Aktion. Im Übrigen: wer sich entschuldigen will findet schon einen Weg, Du hättest es ja nichtmal von Angesicht zu Angesicht machen müssen...wobei ich sowieso bezweifle, dass deine Entschuldigung auf positive Resonanz gestoßen wäre. Deine Art zu schreiben zeugt irgendwie auch jetzt nicht wirklich von Reue...

28.04.2013, 21:41 Uhr     melden


autovaz2104

@pamela: tut mir leid, daß ich an Deinen Illusionen gerüttelt habe, jedoch wirst Du bestimmt über männliche und weibliche Anatomie bescheid wissen. Der Wortstamm des F.... Wortes läßt sich von der Bedeutung her aus dem Indogermanischen Wort für Stechen herleiten und wer hier anatomisch "sticht" ist wohl klar. Also lass Deine Pöbelei sein!

28.04.2013, 22:58 Uhr     melden


daCypher

Ich glaub eher, dass du ein 39-jähriger Typ bist, der während seiner Schulzeit keine Frau abgekriegt hat und sich jetzt irgendeine Geschichte ausdenkt, um seine Fantasie zu befriedigen

29.04.2013, 15:34 Uhr     melden


Sternenhimmelchen

Bei der Überschrift is wohl was falsch gelaufen...

06.05.2013, 14:04 Uhr     melden


Esperpento

Dummes Weib. Hieran sieht man, wie loyal sich Weiber einander sind, wenn es um Freundschaft geht.

Dein Mann tut mir leid (sofern du einen hast). Er hat eine Schlampe im wahrsten Sinne des Wortes geheiratet.

20.04.2014, 13:45 Uhr     melden


JohannesKrall aus Schweiz

Garantiert keine Absolution für so eine späte Reue. Tue Busse, ruf Deine Freundin von damals an, und bitte um Verzeihung, anstatt hier feige in der Anonymität Dein Gewissen billig erleichtern zu wollen. Du wirst dann selbst die Gnade der Vergebung erleben. Ruf an! Noch heute! Dein Beichtvater. Amen.

08.07.2014, 19:59 Uhr     melden


fm008 aus Deutschland

Und wieder mal dieses elende, abgef....e "Sorry". Würde Dir diese Sache wirklich leid tun, würdest Du Dich einfach entschuldigen. Aber hier geht es wohl eher darum, daß die Welt angesichts Deiner Midlife-Crisis erfährt, was Du Anno 1900 angeblich für ne heisse Braut warst.

03.05.2015, 16:04 Uhr     melden


Cathy-T

Oh man sowas hab ich schon öfters gesehen.. manche leute haben echt derbe langeweile....

13.09.2015, 16:11 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

Wow, was fürne Leistung. Ist ja nicht so, dass der Typ wahrscheinlich auch bei einem grossteil der restlichen Mädels mit in die Kiste wäre. Du warst halt die, die sich bereitwillig zu verfügung stellte und die Beine breit gemacht hat. Wieso haste das überhaut gemacht, wart doch mal Freundinnen und es steht nichts davon, dass sie ein totaler Assi wäre. Über dich steht allerdings genau das in dieser Beichte.

03.12.2015, 08:59 Uhr     melden


Chemikalienkatalog

Achsoooo eine Frau hat die Beichte geschrieben?
Ich bin von einem "Er" ausgegangen und fand die Story dann ein wenig merkwürdig und musste 2 mal lesen.

27.07.2016, 11:40 Uhr     melden


NewOneHere aus Bern, Schweiz

" 29873

"Man war ich eine Bitch!" Wieso "war ich"? Deine Ausdrucksweise deutet darauf hin, dass es keine Vergangenheit ist... "

... Und ich war der hundertste 'Daumen hoch'!!

Da kann ich nur zustimmen.

20.01.2017, 00:48 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Die Hochzeits-Saboteurin

Ich bin gerade dabei, alles mir Mögliche dazu beizusteuern, dass die Hochzeit meiner Freundin ein Reinfall wird. Ich bin für die Deko zuständig, zusammen …

Gemeine Streiche für Tim

Ich möchte etwas beichten, was mich wirklich belastet: Ich war am Mobbing eines Mitschülers beteiligt. Erst im Nachhinein ist mir klar geworden, was …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht