Whats my name?

42

anhören

Boshaftigkeit Arbeit Restaurant

Ich arbeite in einem Restaurant als Kellner und um bei großen Tischen (8 bis 20 Personen) den Überblick zu behalten, wer was bestellt hat und zahlen muss, lege ich für jeden Gast einen Zettel an, auf den ich alles aufschreibe. Und weil man den Namen ja nicht kennt, überlege ich mir immer Namen wie Dummbrot, Pferdegesicht, Stöckentussi, GucciSchlampe, Tresenschlampe und mehr.

Beichthaus.com Beichte #00028487 vom 07.01.2011 um 11:01:40 Uhr (42 Kommentare)

Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Ludwig aus Deutschland

Finde ich klasse! Endlich mal ein Kellner, der Spaß bei seiner Arbeit hat, ohne den Gästen irgendwelche Abartigkeiten zu servieren. Nur weiter so. :)

08.01.2011, 08:05 Uhr     melden


Markmal

Mach weiter. Die Gäste sollten diese Zettel bloß nicht finden.

08.01.2011, 09:38 Uhr     melden


29873

Jedem, was er verdient... ;-)

08.01.2011, 10:57 Uhr     melden


Flatterfogel

Solange die Gäste die Zettel nicht zu Gesicht bekommen... ;) Aber was ist bitte eine "Stöckentussi"? Absolution erteilt.

08.01.2011, 11:01 Uhr     melden


Sexy_Warlock aus Bremen, Deutschland

Hihihi, warum nicht? Hauptsache du sprichst die Leute nicht so an oder lässt den Zettel rumliegen...

08.01.2011, 11:32 Uhr     melden


NRWMAN aus bergisches Land, Deutschland

Wenns hilft, warum nicht. Du stehst halt auf Äußerlichkeiten.
PS:Und wie heißt der Typ im Spiegel: Befehlsempfänger, Diener, Lakai, Subalterner, Untergebener, Untergeordneter, Untertan, Knecht usw. Oder?

08.01.2011, 11:45 Uhr     melden


inthemiddle

@NRWMAN: Bestimmt Gesichtsgulasch ;)

08.01.2011, 11:50 Uhr     melden


supacheata

Find ich gut. Solange du die GucciSchlampe nicht auch GucciSchlampe nennst...Auf jeden Fall ist das kein Verbrechen.

08.01.2011, 12:32 Uhr     melden


LongcatIsLooooong

Ich bin gespannt darauf welchen Namen ich bekommen hätte :D

08.01.2011, 14:01 Uhr     melden


inthemiddle

also ich möchte SchlaubiSchlumpf oder zumindestens Slaumaier ;)

08.01.2011, 14:43 Uhr     melden


flo aus Deutschland

@NRWMAN: Nach was soll er wildfremde Leute denn sonst beschreiben? Ihren Charakter und die inneren Werte wird er ja kaum durch die Bestellungsaufnahme ("ne Cola bitte.") rausfinden können. Ist mir also unklar, wie du da jetzt auf "Du stehst halt auf Äußerlichkeiten" kommst.

08.01.2011, 14:48 Uhr     melden


xPrinzessinx aus Westerland, Deutschland

geil :-) als ich noch gekellnert hab wär das n super trick gewesen;-)

08.01.2011, 15:09 Uhr     melden


Quak aus Deutschland

Das hab ich auch schon oft gemacht.

08.01.2011, 15:15 Uhr     melden


-t-j- aus Deutschland

solange du nich irgendwann ausversehn sagst: "So und des Bier noch für die Pferdefresse" :D

08.01.2011, 15:17 Uhr     melden


Pulle

haha genial, aber so erleichtert man sich den alltag ;)

08.01.2011, 15:29 Uhr     melden


NRWMAN aus bergisches Land, Deutschland

@ flo z.B. Tischnummer und Kleidung?

08.01.2011, 16:11 Uhr     melden



an2812no

1a! ohne es wahrscheinlich zu bemerken nutzt du damit eine technik um dir gewisse sachen genauer einzuprägen.

keine absolution nötig, da einfach nur praktisch (;

08.01.2011, 18:23 Uhr     melden


inthemiddle

@-t-j-: das wäre zu geil!!
Oder "Hier Ihre Fajita, Sackgesicht" ;)

08.01.2011, 18:31 Uhr     melden


Born_in_YU

Jeder hat seine Methode ;)

08.01.2011, 18:47 Uhr     melden


maurice_K. aus Deutschland

Du bist nicht rein zufällig Faschist?

08.01.2011, 19:18 Uhr     melden


inthemiddle

@maurice_k: weisst du eigentlich was das Wort bedeutet oder hast du es grad so gesagt, weil es gut klingen sollte?

08.01.2011, 19:27 Uhr     melden


maurice_K. aus Deutschland

Ich weiß natürlich nicht, was das Wort bedeutet, sonst hätte ich es nicht geschrieben, Du Lümmel!

08.01.2011, 19:39 Uhr     melden


Ceres

Coole Idee ich bin so frei und ubernehme sie :)

08.01.2011, 19:43 Uhr     melden


Humpelfuss

Na der Koch wirds sich jedesmal gröber einen ablachen, wenn du ihm die Zettel vorbeibringst. Du förderst die Arbeitsmoral.

08.01.2011, 19:57 Uhr     melden


inthemiddle

@humpelfuss: Naja der Koch wird das ja nie sehen. Wir haben schon ein ausgeklügeltes Kassensystem, aber wenn man 5 Tische á 20 Leute hat. Da wird man verrückt Gast 5/Tisch 22 oder so. Whos to hell! Drum habe ich mir das angewöhnt einfach nen lustigen Namen dem Gast zu geben. Z. B. der Schnösel mit Krawatte vom Tisch 77. Und dann weiss ich sofort, der hat das das das das gegessen und getrunken und dann kann ich die Rechnung rauslassen. ;-)

08.01.2011, 20:57 Uhr     melden


abc12345

omg maurice_K. am besten zu schlägst das wort mal nach -.-

08.01.2011, 22:04 Uhr     melden


inthemiddle

@abc12345: Oh ja! Deiner Meinung schliesse ich mich an! :)

immer wieder Kiddis die Wörter in den Mund nehmen von denen die keine Ahnung haben. Das ist wie immer frühs in der U-Bahn - da drängeln sich grad mal 7 jährige Kinder in die U-Bahn nei und schon fliegen Schimpfwörter wie "Hur***bock, Ich f*ck deine Mutter" oder das beste "ich fotz dich in den ar***"... Was haben die wohl für Eltern.

08.01.2011, 22:18 Uhr     melden


Vasilie

Hach, süß! Das gefällt mir!

09.01.2011, 14:19 Uhr     melden


Beetle-J aus Bad Hersfeld, Deutschland

Geile Beichte, ich musste lange nicht mehr soo lachen! Mach weiter so aber lass den Zettel bloß nirgens liegen! :-D

09.01.2011, 14:42 Uhr     melden


Frischi

Wirklich geniale Idee nur den Zettel darf keiner finden geschweige denn sehen!

09.01.2011, 15:28 Uhr     melden


dope_show

Absolution von mir, ich find das lustig und nicht schlimm.

09.01.2011, 17:28 Uhr     melden


punktpunktkommaklar

nett lächeln, nicken und arschloch DENKEN!
du machst es wie eigentlich alle menschen :o)
absolution erteilt!!!

10.01.2011, 11:21 Uhr     melden


SpaßDabei

Sind Tresenschlampen normalerweise nicht die Bedienungen, also du?!

10.01.2011, 19:48 Uhr     melden


templer

:):):) Absolution erteilt! Sehr gut. Ich gebe aber auch allen Leuten die ich kenne solche Namen - wohlgemerkt allen! Und nenn sie stellenweise auch so:)

21.01.2011, 16:36 Uhr     melden


felix_der_schekea

der Herr wird dir vergeben.
amen.

28.02.2011, 17:21 Uhr     melden


muc123

Eselsbrücke ist Eselsbrücke.
Stell nur sicher, daß Dir nicht mal ein Zettel runterfällt. Wenn Du nicht eine für andere kaum lesbare Schrift hast, könnte das Ärger geben.

28.02.2011, 17:52 Uhr     melden


Gex

lol - solange besagte Kundschaft die Zettel nicht zu Gesicht bekommt ne recht lustige (wenn auch fiese) Idee & solange es beim Zuordnen hilft :p

22.03.2011, 09:13 Uhr     melden


Liter

"So, da hätten wir einmal die 13 für den Gesichtselfmeter an Tisch 4, die 17 ohne Kartoffeln für das Pferdegebiss daneben und die Gemüsesuppe für die werte Billigschlampe. Bitteschön. Guten Appetit die Herrschaften." ;-)

25.03.2011, 22:26 Uhr     melden


SemperBestica

Mach ich auf der Arbeit auch immer so, wenn ich für Kunden (die dummerweise nicht einfach da stehen bleiben können, wo ich sie verlasse) was aus dem Lager hole. Sonst erkenne ich die ja nicht wieder... In diesem Sinne: Meine Absolution hast du!

14.07.2011, 20:40 Uhr     melden


Wimi_Bussard

Lieber so ein Schmarrn, als Achselhaare im Burger... oder Schlimmeres.

01.10.2014, 21:43 Uhr     melden


tiana

Herzlichen Glückwunsch ;). Macht mich bitte jemand wach wenn es was spannendes gibt....

02.10.2014, 13:58 Uhr     melden


stonetrust

Oberflächlich und respektlos, egal ob es nun jemand außer dir zu Gesicht bekommt oder nicht. Begegnest du so jedem deiner Mitmenschen?

10.02.2016, 00:32 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Die besondere Reinigung

Vor kurzer Zeit war ich (m) in einem Gasthof hinter der Bar tätig, wo ich unter anderem für die Reinigung und Befüllung von Trinkgläsern zuständig …

Die Sucht Kopiereinstellungen zu ändern

Ich habe ein großes Problem. Immer wenn ich einen Kopierer sehe, verspüre ich den unkontrollierbaren Zwang, die Einstellungen zu verändern. Gerade …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht