Assipack der Arbeitsagentur bei mir zu Hause

68

Vandalismus Aggression Gewalt Arbeit Haseldorf

Meine Frau arbeitet bei der Arbeitsagentur. Wir sind zu Hause jetzt schon 5 mal von irgendwelchem vollgesoffenem Assipack belästigt worden. Irgendwie […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00028132 vom 09.09.2010 um 11:36:40 Uhr in Haseldorf (68 Kommentare)

Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

crunkin

Sicher kommen jetzt wieder die rechtsfanatiker das du doch hättest reden sollen. Ich finde deine Reaktion mehr als Verständlich - wenn einer der Steine wirklich deine Tochter verletzt hat, dann KANN man als Vater nicht anders handeln. Ich würde selbst so handeln - Absolution.

09.09.2010, 20:34 Uhr     melden


gino casino

Ja genau, ihr hättet doch bei einem Tee über alles reden können und euch die Hand geben!!!

09.09.2010, 20:36 Uhr     melden


bloXize

Absolut verständlich. Hoffentlich bleibt bei dem was bleibendes zurück, wenn man meine kleine Tochter (die es später mal geben wird^^) verletzt hätte, würde sich derjenige auf jeden Fall eine lange Zeit daran erinnern.. Eine sehr lange Zeit.

09.09.2010, 20:39 Uhr     melden


Unkrautvernichter88

Kauf dir lieber nen AMstaff. Vertreibt die Besucher und sind schöne Hunde.

09.09.2010, 20:41 Uhr     melden


nightrage

Nur "leider" ein Listenhund.

09.09.2010, 21:17 Uhr     melden


zomfgxD

Sone Gatling Gun ist ne gute Allzweckwaffe

09.09.2010, 21:22 Uhr     melden


FlashSnail aus Deutschland

@ Zomfg die gute gatling gun ist aber auch illegal.
Wenn ein Mstaff ein Hund ist (ich hab keine Ahnung was das ist), dann ist der als Schutz legal, wenn du unbefugt auf dem Grundstück bist und er dich beißt.
So an den autor:
Ich hätte auch so gehandelt wie du!! ich nehme deine Beichte an und verzeihe dir!
Lg =)

09.09.2010, 21:32 Uhr     melden


plarry

Tja bei den Kindern hört der Spaß auf. Wenn allerdings die Leute Deine Frau privat ausfindig machen wollen scheint diese ganz schön krass drauf zu sein auf dem Amt, von alleine kommt sowas nicht.

09.09.2010, 21:52 Uhr     melden


DirtMcGirt

Solche Gestalten kenne ich nur zu gut. Und selbst wenn Deine Frau hart zu den Arbeitssuchenden ist, wird Sie wohl doch gerecht und sozialverträglich Entscheidungen treffen. Das sollte das Pack einfach mal akzeptieren und sich weiterbilden, dann bekommt man auch einen Job. So schwer ist das nicht. Ich habe ganze 2 Tage nach meinem Studium zumindest übergangsweise einen Aushilfsjob gesucht und bekommen. Nach 4 Wochen hatte ich dann einen richtigen Job in meinem Berufsfeld.

09.09.2010, 22:05 Uhr     melden


BerlinerKindl

naja als ex Kunde weiß man was man fürn Hass auf die Schreibtischtäter der Arbeitsagentur bekommen kann, aber bei Kinder verletzten hört der Spass auf, Absolution erteilt

09.09.2010, 23:10 Uhr     melden


Kaubrutalität

@plarry Nach allem, was man hört schon, demnach schlitzen manche Gesellen gerne mal Reifen auf, wenn ihnen das Alg gekürzt werden soll.

09.09.2010, 23:15 Uhr     melden


Mekkel

Beichter, ich finde dein Handeln voll ok. Aber bitte tu allen Hundefreunden den Gefallen und züchte den Hund nicht zu einer hirnlosen Kampfmaschine heran, die irgendwann für Schlagzeilen sorgt und Hundehassern eine Plattform bietet (die nicht begreifen, dass es meist das Herrchen ist, das versagt hat)

10.09.2010, 00:08 Uhr     melden


max13s

absolut Verständlich deine Reaktion. Neben dem Hund sollte ein Tonfa zur Standard-Ausstattung in deinem Haus gehören und direkt hinter der Wohnungstür stehen.

10.09.2010, 02:55 Uhr     melden


0815lissa aus Gleisdorf, Österreich

100% richtig gehandelt. Wenn du jetzt einen Zaun hast und ihn mit einen Bild von einen Hund verschönert hast dann wird auch sicher ruhe sein wirst sehen !

10.09.2010, 07:09 Uhr     melden


Al_Bundy

.... würde jemand meiner "Kelly" etwas antun, würde ich genauso reagieren! - Absolution! - Kleiner Tip: Bei der Telekom die Eintragung von Name und Adresse im Telefonbuch sperren!

10.09.2010, 08:12 Uhr     melden


FlowStyler aus Deutschland

Die, die sich die Mühe machen Deine Adresse rauszufinden, sollten ihre überschüssigen Energien bzw ihren Tatendrang lieber zur Jobsuche aufwenden. Aber dass sie zu den Mitarbeitern der Arge nach Hause kommen wundert mich nicht, bei dem faulen Verein schert sich ja auch keiner um die Schicksale, die ihnen tagtäglich gegenüber stehen.. Aber Du hast in meinen Augen das richtige getan, man darf ja noch eigenen Grund und Boden verteidigen. My home is my castle!

10.09.2010, 08:15 Uhr     melden


Liegenschaffer

Mach einen auf Gran Torrino :-D ! Oder meld deine Frau kurze Zeit arbeitslos, sodass Sie zur Arbeitsagentur gehen muss. Wenn das Assipack die da ausnahmsweise auf der anderen Seite sitzen sieht, lassen die sie bestimmt in Ruhe. Das ist wie mit Zombies. Wenn du wie ein Zombie gehst, wollen die dich auch nicht auffressen ;-)

10.09.2010, 08:29 Uhr     melden


Imperium

3 Promille alles klar das wäre dann schonmal schwere Alkoholvergiftung und Bewusstlosigkeit. Egal ob Alki oder nicht der kann nicht mehr gehen. Also schonmal Lüge. Deshalb keine Absolution. Und selbst wenn dann ein Funke Wahrheit dran wäre hier mein Tipp: wie wäre es wenn man seine Adresse aus dem Telefonbuch nimmt. Naja auf jedenfall keine Absolution und ich bin ein rechtsfanatiker

10.09.2010, 09:10 Uhr     melden


Schnirkelschnecke aus NRW, Deutschland

O_O Oh Gott, das ist ja echt krass, kann dich vollkommen verstehen!! Wäre auch zum Tier geworden, wenn so'n besoffener Assi meine kleine Maus verletzt hätte. Drücke euch die Daumen, dass dieses Pack, was da um euer Haus rumgammelt, bald die Lust dran verliert und ihr wieder in Frieden leben könnt.

10.09.2010, 09:12 Uhr     melden


pymmel

Ich kann ja verstehen, dass man ausrastet. Ich habe auch eine kleine Tochter. Aber direkt krankenhausreif schlagen? Und ein wenig stolz scheinst Du auch noch drauf zu sein "...dass sich sein Gesicht meiner Faust anpasste".

10.09.2010, 09:40 Uhr     melden


FlowStyler aus Deutschland

@Imperium: Klugscheißer! Ein Freund von mir wurde mal mit fast vier Promille auf der Straße aufgesammelt, und der kam nicht ins Krankenhaus, sondern ins Hotel Viereck. Laufen ist auch in diesem Zustand noch gut möglich, wenn auch nicht geradeaus. Mach Dich mal im Internet schlau, glaub der "Rekord" beim Autofahren unter Alkoholeinfluss liegt bei knapp 6 (in Worten: sechs) Promille. "Als Führerschein überreichte der Fahrer den Polizisten ein Pflaster" war der Satz, der den Zeitungsartikel beendet hat. 3 Atü aufm Kessel ist überhaupt kein Ding.
Und @pymmel: Kann er ja auch stolz drauf sein. Ich finde es super, wie der Beichter seine Familie verteidigt, da sollten sich andere Papas ne Scheibe von abschneiden. Den Hass, den er dem "Besucher" entgegen gebracht hat, resultiert doch aus der Liebe zu seinem Kind. Oder wie seht Ihr das??

10.09.2010, 10:34 Uhr     melden


King_Shrift

hahaha Super reagiert und absolut verständlich würd ich sagen.

10.09.2010, 10:56 Uhr     melden


mistabe

Verständliche Reaktion, auch wenn dem Assi eine Anzeige mehr geschadet hätte wie deine Faust in seinem Gesicht.

10.09.2010, 11:43 Uhr     melden


Frostspeer aus Franken, Deutschland

@Imperium Bin mal mit 2,5 Promille nach Hause gefahren.. geradeaus, 5km, auf dem Fahrrad, über eine stark befahrene Straße :) und dann hab ich mich noch auf 3 Promille hochgepumpt und konnte immer noch Alles halbwegs erledigen.. und so ein schwieriger Vorgang ist das Werfen von nem Pflasterstein auch nicht.

10.09.2010, 12:39 Uhr     melden


King_Shrift

@ Frostspeer - du hast aber nicht mal zufällig ein paar aufs Maul bekommen im besoffenen Zustand, sagen wir von nem Ehemann einer Arbeitsagentur-Mitarbeiterin? ^^

10.09.2010, 14:08 Uhr     melden


Quak aus Deutschland

Mein Vater hätte definitiv nicht so reagiert. -.-

10.09.2010, 14:25 Uhr     melden


UselessBob aus Vechta

Finde ich ok. Das sind leute die die anständigen Hartz 4 Empfänger in den dreck ziehen. Wie schoerwähnt wurde solltest mal gucken das die Telefonnummer/Adresse ausm Telefonverzeichniss kommt. Mit nem Hund wäher ich vorsichtig. Das kann schnell nach hinten los gehen. Und mal davon abgesehen das AMstaff gott sei dank listenhunde sind, frage ich mich wie man so nen monster schön finden kann.

10.09.2010, 14:35 Uhr     melden



Zephyros

vieleicht hilft zusätzlich auch ein Schild wie "vorsicht bissiger Hund".
zu der Beichte kann ich nur sagen das jeder so handeln würde -Absolution erteilt ;)

10.09.2010, 14:50 Uhr     melden


das_Schaf

Richtig reagiert! Weiter so!

10.09.2010, 15:42 Uhr     melden


KlausZagel aus Deutschland

Leg dir nen gescheiten Wachhund zu. Oder deine Frau sucht sich nen neuen Job :-)

10.09.2010, 15:46 Uhr     melden


req

Tja fragt sich nur wieso "das" assipack zu euch kommt. Frag ma deine frau vll. war sie wie die anderen 99,999999% Arbeitsagentur Sachbearbeiter total eingebildet weil sie denken sie wärn was besseres. Dieses pack.....

10.09.2010, 16:06 Uhr     melden


req

Tja fragt sich nur wieso "das" assipack zu euch kommt. Frag ma deine frau vll. war sie wie die anderen 99,999999% Arbeitsagentur Sachbearbeiter total eingebildet weil sie denken sie wärn was besseres. Dieses pack.....

10.09.2010, 16:12 Uhr     melden


Humpelfuss

Ich glaube mit dem Mastiff bist du ganz gut bedient, so ein Rießenvieh ist schon ziemlich furchteinflößend.
Ausserdem sind es ganz ruhige und zutrauliche Tiere. [Wie fast alle großen Hunde]

10.09.2010, 16:31 Uhr     melden


m32 Hwi

Arbeit suchen und besoffen rumrennen jaja das haben wir gerne.. Da haste richtig reagiert...Absolution erteil.
Ps: wer arbeiten will der bekommt auch welche.. Nur flexibel muss man heutzutage sein..(andere Stadt. andere Arbeit hauptsache Kohle kommt rein)

10.09.2010, 19:19 Uhr     melden


Frostspeer aus Franken, Deutschland

@King_Shrift Zu dem Zeitpunkt war ich nicht auf der Suche nach irgendwas ^^ aber ich weiß, wie es ist, von oben herab behandelt zu werden, nur weil man selbst auf Anhieb nichts findet. Daher eine schallende verbale Ohrfeige an all die eingebildeten Leute hier die noch nie richtig unten waren!!! Passt bloß auf, sonst seid ihr selbst irgendwann mal da unten, und dann werdet ihr euch umsehen!

10.09.2010, 19:59 Uhr     melden


plarry

Kaubrutalität, einigen wir uns darauf, wir wissen die realen Hintergründe nicht. Ok? Definitiv gibt es auch wie Du sagst Leute die sind so übel drauf, die brauchen keinen Anlaß.

10.09.2010, 20:02 Uhr     melden


arSen

Hochsicherheitsfestung machen. Mit MG´s an jeder Ecke, die Raketenwerfer Raketen verschiessen.

10.09.2010, 21:43 Uhr     melden


Nierla

Klingt als seist du stolz darauf, ausgerastet zu sein. Lass mich dir versichern: Das wäre falsch.
Absolution nicht erteilt.

10.09.2010, 22:28 Uhr     melden


Ricola1969

@Frostspeer da muss ich dir Recht geben.Um nach Unten zu kommen reicht schon eine einfache Kündigung deines Jobs aus, aus welchen Gründen auch immer. Man stellt sich nun vor, das da noch ein Eigenheim abzuzahlen ist und schon bist du in der finanziellen Misere.

@UselessBob , Hartz IV und arbeitslos sind 2 Paar Schuhe!

Natürlich rechtfertigt das alles nicht den Auftritt bei der ARGE - Angestellten zu hause, doch kann ich auch dies Nachvollziehen. Hatte damals auch so einen Drachen, der ich gerne einen vergifteten Köder hin geworfen hätte. Betonung liegt auf: " gerne hätte " . Tun würde ich es nie,doch die Gedanken sind frei ....Was man dann als Lappalie einstufen könnte und ich dann auch mit dem Haftsocken Hersteller ein Stück des Weges gemeinsam gegangen wäre. ;-))

10.09.2010, 22:55 Uhr     melden


Stixxer

Lol du hast einen besoffenen verprügelt. Herzlichen Glückwunsch du Feigling

11.09.2010, 11:14 Uhr     melden


29873

Mit deinen Ausdrücken "Assipack" und der Gewalt (egal welche Leute es sind) reihst du dich in die ungebetenen Besucher ein... War es nicht möglich gewesen, den Steinewerfer zu packen und auf die Polizei zu warten? Außerdem gibt es mir zu denken, warum sie gegen deine Frau etwas haben sollten - vielleicht steht doch etwas dahinter?

11.09.2010, 14:20 Uhr     melden


otbld

Lernst erst mal mit Respekt mit Menschen umzugehen dann greifen sie dich nicht an. "Assipack"

11.09.2010, 18:16 Uhr     melden


bloXize

Wenn mir i-ein besoffener ******* Steine durch meine Tür werfen würde und damit meine Tochter verletzen würde, ist es mir scheißegal ob er arbeitslos ist und Hartz4 empfängt, oder ob er i-ein Konzerncheff, Manager etc ist und eine 7 stellige Summe auf seinem Konto hat. Sowas wird bei mir als Assipack abgestempelt. Und wenn eure Tochter vllt blutend am boden liegt, will ich sehn, dass ihr ruhig zu dem rüber geht und ihn maximal festhaltet.. Bei mir hätte er sicherlich nicht dieses Glück..

12.09.2010, 10:53 Uhr     melden


semi aus Deutschland

Kann ich total nachvollziehen ^^

12.09.2010, 14:53 Uhr     melden


Stimpy aus Deutschland

Hätte deine Frau was gescheites gelernt,dann hätte sie diesen Beruf und ihr diese Probleme nicht.Aber da sie sich dafür entschieden hat und somit zu den niedersten Lebensformen dieser Erde gehört,würde ich sagen:
Pech gehabt!
Lass dich am besten scheiden und nimm das Kind mit.

12.09.2010, 18:05 Uhr     melden


gnarfgnarf

Schlimme Sache, zweifelsohne. Wer schlau lebt, lebt zur Miete, dann wäre ein Wechsel des Wohnorts kein Problem. Mit dem Krampfhund wäre ich jedoch vorsichtig. Wegen Deiner Tochter...

14.09.2010, 12:11 Uhr     melden


j123

Hast du dir schon mal gedanken gemacht, warum die ausgerechnet zu euch kommen? Ich bin auch Arbeitslos und könnte meine Sachbearbeiterin auch an die Wand klatschen. Die hat mir noch nicht einmal geholfen. Es kommen nur solche Kommentare wie " das erste halbe Jahr sind Sie ja eh Arbeitslos" oder "od ich deine Bewerbungskosten erstatte entscheide ICH im Einzelfall". Bei solchen Patzigen Antworten und der aussicht keinerleih Hilfe zu bekommen verzweifelt mann schon. Besonders wenn mann weiß das die Sachbearbeiterin auch anders kann. Bei einer Freundin von mir kann Sie auch anders. Die bekommt von der selbern Person ständig Hilfe.
Und bei solchen Sachbearbeitern, die glauben das nur weil die auf der anderen seite des Schreibtischs sitzen so mit einen umgehen zu können.
Meine Sachbearbeiterin hat nur Glück, dass ich noch nicht so verzweifelt bin um 3 Promille Alkohol zu trinken.

14.09.2010, 14:13 Uhr     melden


FlashSnail aus Deutschland

Wie sich hier alle über die Arbeitsagentur beschweren...
Nur weil ihr zu dumm in der Schule wart und nicht flexibel seit das die Jobs die sie finden nicht gut genug sind!!!
Selbst schuld... wer arbeiten will kann das auch.
Und wer mit Steinen auf ein Kind wirft ist ein Asi und solchen Leuten (sry) gehört die Fresse eingeschlagen. Schönen Abend noch
ABSOLUTION

15.09.2010, 03:55 Uhr     melden


Frostspeer aus Franken, Deutschland

@FlashSnail Hahaha.. wir sprechen uns in 10-20 Jahren noch mal, dann will ich nochmal sehen, ob du diese Meinung nochmal vertreten wirst :) lass mich raten, du bist Abiturient (oder auf dem Weg dahin) und fühlst dich unglaublich schlau und meinst, du hättest mit nem Abi ne absolute Jobsicherheit?

15.09.2010, 04:55 Uhr     melden


FlashSnail aus Deutschland

@Frostspeer ich bin Abiturient aber ich kenne genug Leute die einen Job suchten und ihn fanden und "nur" mit einem Hauptschulabschluss.
Mann muss nich unheimlich schlau sein, man muss sich nur gut anbieten und viele Referenzen sammeln und dann klappt das.
Ich möchte mich jedoch für mein Asoziales Kommentar entschuldigen obwohl ich immernoch der Meinung bin recht zu haben, hätte es aber anders formulieren sollen.

16.09.2010, 19:24 Uhr     melden


kamehaner

Richtig so, vor allem wenn´s an das eigene Kind geht!
Absolution erteilt.
Tip: Selbstschussanlagen könnten deinen Problemen abhilfe schaffen!

17.09.2010, 01:32 Uhr     melden


friendlyfire

Ich kann Deine Reaktion sehr wohl nachvollziehen...aber was arbeitet Deine Alte auch bei dem Assiverein? Leg ihr doch nahe sich eine venünftigeren Job zu suchen, dann haste auch keinen Stress mehr mit den Opfern.

18.09.2010, 19:02 Uhr     melden


pehlankell

bei dem Job lebt mann b.z.w. Frau gefährlich ....
Schade wenn Bürger die Fehler der Politik ausleben müssen ...

03.10.2010, 17:12 Uhr     melden


Ciceroparvus

Vorab: Ich bin nicht arbeitslos.
Aber die meissten Mitarbeiter des ARGE sind doch absolut ahnungslos.
Wenn dann mal ein wirklich arbeitswilliger ausrastet, weil die Damen und Herren Mitarbeiter absolut keine Ahnung haben, wie sie helfen können, dann verstehe ich das.
Da müssen z. B. Bewerbungen geschrieben werden auf Stellen, die es schon lange nicht mehr gibt.
Das ist Verarschung hoch 3 und wenn man solch einen Job bei der ARGE macht, muss man sich nicht über die Reaktion wundern.

19.10.2010, 18:54 Uhr     melden


keri aus Deutschland

hallo tickst du noch ganz richtig? klar ist dir das Wohl deiner Tochter wichtig...aber deine Reaktion war kein bisschen besser, als die des "Asipacks"...keine Absolution für Gewalt!

14.11.2010, 03:19 Uhr     melden


Mas_o_Dis

Läuft doch gut. Absolution.

15.11.2010, 12:24 Uhr     melden


derschatten

Mal an alle die jetzt die Frau des Beichters dafür verantwortlich machen: meine Freundin ist auch ARGE-Sachbearbeiterin, und auch bei uns klingelt Nachts mal ab und an jemand an der Tür. Ich öffne dann ausnahmslos - es snid IMMER ihre "speziellen" Pappenheimer (meist 25J, nie was getan im Leben aber jedes WE hackebreit auf irgend ner Fete). Dadurch dass wir recht "provinziell" wohnen kenne ich diese Typen auch meist noch vom sehen her und WEISS was das für ein Clientel ist. Dazu kommt dass ich auch meine Freundin gut genug kenne um zu wissen dass ihr Mitleid nicht vorgespielt ist und sie immer mehr "durchgehen" lässt als angemessen. Ihre Abteilungsleiterin sagt schon oft zu ihr "du kostest uns zuviel Geld!" mit einem Grinsen im Gesicht. und TROTZDEM wird sie angepöbelt, und TROTZDEM wurde mir schon mitten in der Nacht unvermittelt eins auf die Zwölf gegeben (Gottseidank mir, und nicht ihr) weil ich die Tür aufgemacht hab. Ich weiss durch sie dass es eben ein geringer Anteil an Härtefällen ist und nicht die Regel, ich weiss aber auch dass sie als ARGE-Mitarbeiterin ein Feindbild ist, egal wie sehr sie ihren "Kunden" entgegenkommt! Daher ABSOLUTE ABSOLUTION!!!

23.11.2010, 16:01 Uhr     melden


teebalken

meinen segen hast du wenns um die eigenen kinder geht dann kann man sich nicht mehr im spiegel ansehen wenn man demjenigen nicht wenigstens eine knallt.

15.12.2010, 15:33 Uhr     melden


Luther822

Wahrscheinlich ist deine Frau eine ganz fleißige MA die viele Sanktionen verhängt. Am Besten ihr legt um euer Haus einen 5 Meter hohen Zaun mit Stacheldraht und Wachposten

26.04.2011, 00:03 Uhr     melden


Armin84

Irgendwie ist die Welt doch gerecht. Ich verachte den Staat und seine Behörden, derzeit ist Wulff der beste Beleg, dass meine Auffassung richtig ist. Insofern behandle ich die jeweiligen Amtsträger auch so, d.h. ich schikaniere sie genauso, wie sie andere. Ich habe in 3 Jahren ALG-Bezug (das ist kein Witz!!) die BA 8 mal verklagt, teilweise durch mehrere Instanzen. Hausverbot habe ich auch mal bekommen. Die haben mich gehasst. Nach ca. 1,5 Jahren durfte ich nur noch mit dem örtlichen Behördenleiter sprechen. Und Diskussionen (von mir ausgehend) gab es grundsätzlich ohne Ende (z.B. dass ich kein Kunde bin). Insofern ist es vorliegend zwar nicht gut, wenn man jemanden fragt der keine Ahnung hat, aber der ALG Empfänger wusste sich wohl nicht zu helfen.

Absolution für ihn erteilt - für dich nicht da eigene Erfahrungen entgegenstehen.

Arbeitslosengeld ist übrigens wie andere auch keine "Sozialleistung"!!!!!!!!!

05.03.2012, 20:56 Uhr     melden


Trevor

Wären wir in Amerika, dürftest du ein bisschen rumballern.

05.03.2012, 21:02 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Wien, Österreich

Und wegen dem Assi*Pack holst Dir so einen Hund ins Haus? Ich weiß nicht, eine Bereicherung ist das wirklich nicht.

12.07.2013, 19:18 Uhr     melden


Morpheus74 aus Leverkusen, Deutschland

Ich kann dich da voll verstehen, das u da die Beherrschung verloren hast!! Manche Menschen kennen halt keine Grenzen und verdienen nur die harte Tour !!!

09.03.2014, 19:42 Uhr     melden


ich84

Ich habe selber drei kleine Kinder und wenn so ein Vollassi meine Tochter mit einem Stein verletzt hätte, dann hätte ich genau wie du gehandelt! Ich finde das absolut in Ordnung - Absolution!

02.04.2014, 13:46 Uhr     melden


Morpheus74 aus Leverkusen, Deutschland

Warum müssen gewisse " Elemente" geboren werden? Solches Gesindel sollte man noch vor der 12. Woche abtreiben! Idioten sollten u. dürften sich nicht mehr vermehren! So ein Abschaum!

19.04.2014, 19:09 Uhr     melden


suender2013

Richtig gehandelt. Wenn Kinder betroffen sind ist Schluss. Von mir gibt's Absolution.

03.01.2015, 12:50 Uhr     melden


Marquis

Was bist denn du für einer? Herumprahlen jemanden für so und so lange ins Krankenhaus gebracht zu haben...

@ crunkin: Was hat das mit "Rechtsfanatiker" zu tun?

02.10.2015, 10:36 Uhr     melden


Genowea

Steht man mit so einem Arbeitgeber tatsächlich mit vollem Namen und Anschrift im Telefonbuch? Oder wie können die Assis herausfinden, wo Deine Frau wohnt?

06.07.2016, 14:14 Uhr     melden


OlgaWolke

Diese angebliche Beichte, dient nur dazu, über Harz4-Empfänger eine menschenverachtende Hetze abzurufen! Wie man leider lesen muss- es klappt ja!?!
Meine Tochter arbeit seit vielen Jahren in einem Jobcenter, sie ist dort Personalrat und hat auch aufgrund dessen Kontakte zu JC-Mitarbeitern in ganz Deutschland, sie hat schon die eine oder andere unschöne Erfahrung im Job gemacht- aber so eine Beicht-Story wie hier ist erstunken u erlogen!!
Schlimm, dass sofort so viele Schreiber unreflektiert los hetzen! Schämt euch!

23.07.2016, 20:59 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Unser Nachbar und das Kamasutra

Ich habe eine sehr hübsche Frau. Wir lieben und respektieren uns, es handelt sich um eine wirklich sehr gute Partnerschaft. Wir sind beide Anfang 30 …

Starren in der Öffentlichkeit

Ich (m/38) habe aufgrund eines Schlaganfalls mit 18 Jahren eine leichte Gesichtslähmung auf der linken Seite. Das fällt im Normalfall nicht auf, es …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht