Arbeitsalltag beim Zoll

35

anhören

Faulheit Trägheit Arbeit

Ich arbeite in einem Büro beim Zoll, zur Zeit habe ich einen Pendenzenposten der in der Woche höchstens 15 Minuten Arbeit gibt. Immer wenn ein Chef vorbeiläuft muss man einige Papiere vor sich legen und beschäftigt aussehen. Diesen Arbeits-Posten gibt es seit Jahren und alle wissen das dort nichts gemacht wird, trotzdem wird nichts geändert. Ich habe bereits alle beichthaus.com Beiträge durchgelesen 1000 Mails geschrieben eine Einkaufsliste erstellt etc. und weiß wirklich nicht was ich noch machen soll. Natürlich könnte ich das Büro reinigen, Pflanzen gießen, Kollegen helfen etc. aber sind wir mal ehrlich. Ich mag einfach nicht.

Beichthaus.com Beichte #00027264 vom 27.11.2009 um 13:20:32 Uhr (35 Kommentare)

Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

josch aus Bodensee, Schweiz

Der Steuerzahler scheint es nicht anders verdient zu haben. Gibt ja noch genug Knallköppe, die auch nichts tun und trotzdem Geld kriegen.

30.11.2009, 06:36 Uhr     melden


Merit-Seto

*_* Ich will deinen Job...

30.11.2009, 06:40 Uhr     melden


0815lissa aus Gleisdorf, Österreich

Geniese es ! Wer weiß wie lange es s weiter geht . Du bist nicht schuld sondern der Staat der ist leider Blind und Taub für alles !!!!

30.11.2009, 07:04 Uhr     melden


criticalmass

Das erinnert mich an den Film "Idiocracy" wo der Hauptdarsteller beim Militär als Archivar arbeitet. Als er für ein hochgeheimes Projekt ausgewählt wird, sitzt er gerade an seinem Schreibtisch und guckt fern auf einem kleinen Fernseher. Ihm wird mitgeteil das er hier abgezogen wird und als er fragt, ob er seinen Nachfolger nicht einarbeiten soll, sagt der Offizier: "Ich glaube der Neue findet alleine heraus wie man auf seinem Arsch sitzt."

30.11.2009, 07:16 Uhr     melden


Flatterfogel

Auch wenn man nix zu tun hat, so gibts denke ich spannendere Dinge, als alle Beichthaus-Beichten durchzulesen... aber viel Spaß noch. Mal schauen, wann Du versetzt wirst. ;)

30.11.2009, 07:31 Uhr     melden


NRWMAN aus bergisches Land, Deutschland

Es fehlt noch ein Tags: Beamter! Mir würde verdammt langweilig werden, wenn ich nichts zu tun hätte.

30.11.2009, 07:36 Uhr     melden


KlausZagel aus Deutschland

Du tust mir ja echt leid, ich kenne diese Art von Arbeitsplatz.
Es ist nicht die Schuld derjenigen, die dort hingesetzt werden zum arbeiten, sondern die vom Arbeitgeber. Es ist unglaublich schwer dort nach einer ganzen Weile nichtstun auch mal wirklich zu arbeiten wenn was da ist. Man wird dadurch einfach nur faul, abgestumpft, man verblödet. Man wird ja auch nicht gefordert dadurch. Ich frage mich wie man es mit sowas aushalten kann...Büro reinigen ist nicht deine Aufgabe, Pflanzen gießen schon eher und Kollegen helfen ist auch so ne Sache. Wenn mans ab und an mal macht isses schön und gut, wenn man immer hilft wird man nur noch ausgenutzt. Naja du bist trotzdem schon zu den Faulen übergelaufen. Hol dir lieber nen gescheiten Job - lass dich also mal versetzen!

30.11.2009, 08:40 Uhr     melden


Big_Buddha aus Deutschland

dann genieße das süße Leben, mir wäre das allerding viel zu langweilig. Etwas ruhe ist ja ganz OK aber das wäre mir zu viel :)

30.11.2009, 09:00 Uhr     melden


blacktoxin

Hol dir nen WOW-Account. Lies Bücher. Schreib ein eigenes Buch. Es gibt so vieles, was man machen kann, wenn man zu viel Freizeit hat.

30.11.2009, 09:13 Uhr     melden


Stimpy aus Deutschland

Ein prima Abseilposten.Beiss dich daran fest,mach dich unverzichtbar,vielleicht machst du bis zur Rente nix anderes mehr.
Absolution erteilt.

30.11.2009, 10:36 Uhr     melden


masak

Fang doch an ein Buch zu schreiben, das Leben mal in Ordnung bringen und so, ich wüsste da so einiges das man noch machen kann :D

30.11.2009, 11:21 Uhr     melden


SFFleet

Arbeite nebenher an irgendetwas für einen anderen Job und verdien doppelt Geld.

30.11.2009, 12:36 Uhr     melden


master_joni

das wär doch mal ´n platz wert auf der liste der größten steuergeld-verschwendungen!!! und mir wär´s da trotz geld einfach nur viel viel viel zu langweilig...

30.11.2009, 14:04 Uhr     melden



d0ct0rrulE aus Deutschland

Und sowas wie du wird mit unseren Steuergeldern bezahlt.

30.11.2009, 17:18 Uhr     melden


NurNeugierig

Mit (fast) nichts tun Geld verdienen ist klar ne Sünde - aber sicherlich nicht Deine Schuld. Es würde sicherlich niemand anders machen. ;)

30.11.2009, 18:15 Uhr     melden


feinel

Ich würds auch so machen. Und ich wüsste mich auch zu beschäftigen ;)

30.11.2009, 18:44 Uhr     melden


MickConnors

Ja ja. Immer diese Beamten^^

30.11.2009, 21:16 Uhr     melden


Knorke

In Japan werden Leute nicht gekündigt, sondern auf Posten wie Deinen gesetzt: Personen, die nicht von sich aus gehen wollen, werden weiter beschäftigt, sitzen aber fortan nur noch in einem Kellerraum und starren die Wand an, weil sie keine Aufgaben bekommen. Entweder sie kündigen von sich aus, oder sie bringen sich um.
Aber mal unter uns: Es gibt viele Beamte, die gar nicht arbeiten wollen. Ich arbeite im Kundendienst und habe auch immer wieder mal mit Leuten von Behörden und auch Ministerien zu tun. Im allgemeinen sind die Wachschutzpersonen an den Pforten und die Haustechniker wesentlich träger und inkompetenter als in manchem Caritas-Altenheim, daß nicht nur in den Augen meiner Kollegen als soziales Auffangbecken für unterprivilegierte und unterdurchschnittlich Begabte gilt. Das einzige, worum ich Dich beneide, sind die im Vergleich zu mir geringeren Abzüge auf der Lohnabrechnung und die höhere Pension am Ende. Ansonsten hat Deine Beichte nur meine ohnehin vorhandene Vorstellung des Arbeitsalltags eines Beamten nur bestätigt...

30.11.2009, 22:04 Uhr     melden


dergrünetee

wie meine mutter schon immer gesagt hat:
sohn, werd beamter. vater staat sorgt immer gut für seine helfer!

30.11.2009, 22:31 Uhr     melden


lrmaster80 aus Deutschland

also mir persönlich wäre es auch viel zu langweilig. solche jobs solls geben und wird es mit sicherheit auch in der zukunft geben.

01.12.2009, 14:22 Uhr     melden


gauloises.blondes aus bamberg, Deutschland

erinnert mich an meinen sommerjob von vor 2 jahren... ich hab dann aus lauter langeweile wirklich kaffee gekocht und blumen gegossen. mein chef war begeistert!

01.12.2009, 14:40 Uhr     melden


KidRobot

Du bist mein Held des Tages. Weiter so! Tipp: www.southpark.de, Kopfhörer mitnehmen und ansehen, bist ein Weilchen beschäftigt ;)

01.12.2009, 15:38 Uhr     melden


RSC aus Deutschland

Hey es gibt soooo viele MiniGames! Spiel doch einfach mal paar Wochen. Du wirst sehen die Zeit vergeht sehr fix! :)

02.12.2009, 15:26 Uhr     melden


Desancta

du bist nicht allein mit dem Problem :-( aber slange es Geld gibt für die Zeit die man da ist ^^

03.12.2009, 16:08 Uhr     melden


Bush1do aus Waldenbuch, Deutschland

Ich mag auch nicht, aber ich muss. Ist schon blöd, dasses immer noch solche Posten gibt, dennoch - fast jeder würde auch gerne für nixtun bezahlt werden, mich eingeschlossen. Lass dir den Job gefallen solange es geht. Irgendwann aber kommst du woanders hin und dort musst du dann "richtig" arbeiten - was du dann garnicht mehr kannst...

04.12.2009, 10:24 Uhr     melden


Schoggigipfel

Kann mit dir mitfühlen, nächste Woche darf ich an diesen Posten Sitzen, Ko***-mich das an.

04.12.2009, 13:55 Uhr     melden


Mini-me

Deinen Job will ich haben. - Ach ne, doch lieber nicht.

05.12.2009, 23:09 Uhr     melden


MrLiNk

Mir gehts genauso, ich kennen mittlerweile das ganze internet =)

11.12.2009, 16:36 Uhr     melden


comeclean

jaja lieber Kollege....ich kenne das Problem...nur das ich immer versuche mir Arbeit zu holen aber ich krieg keine....sooo langweilig

und jeder der sich jetz denkt "so einen Job hätte ich auch gern"
NEIN das is vllt. ne Woche toll ab dann wird es nur noch total langweilig und der Tag is 5-mal so lang

04.01.2010, 01:25 Uhr     melden


Eric Cartman

deinen Job will ich nun wirklich nicht!

28.04.2010, 23:24 Uhr     melden


gogetgone

du vergeudest deine zeit. büro putzen ist genauso bloss zeitvertreib...
ergreif die initative.
der posten gehört rationalisiert,
vielleicht kannst du was dazu betragen.
MACH WAS

02.10.2010, 11:48 Uhr     melden


suender2013

Deutschland, Deine Ämter, Deine Behörden. Die sollen noch einmal kommen von wegen Überlastung und so.

18.09.2015, 12:31 Uhr     melden


Quacksalberin aus köln, Deutschland

So ein Job hätte ich auch gerne, ich werd mich schon zu beschäftigen wissen.
Das Problem hätte ich gern x D

11.10.2016, 22:10 Uhr     melden


HorstMüller aus Dahoam, Deutschland

Es gibt nichts schlimmeres, als nichts zu tun zu haben.
Ach sh....

14.12.2016, 11:51 Uhr     melden


BastiFantasti89

Nichts zu tun zu haben kann einen auch ziemlich fertig machen. Hatte das im letzten halben Jahr meiner Ausbildung. Diese Zeit war schrecklich. Nun bin ich gut ausgelastet und die Zeit vergeht wie im Flug

10.04.2017, 15:30 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Zu faul zum Lernen

Ich mache eine kaufmännische Ausbildung. Da ich zu faul zum Lernen bin, schreibe ich alles Wichtige in meinen Taschenrechner, den wir in fast jeder Arbeit …

Ich bin zu faul für alles!

Ich bin unglaublich faul. Ich nehme aus Bequemlichkeit nie Schulsachen mit, lases mich lieber vom Unterricht ausschließen, als zu arbeiten und verbringe …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht