Lärmende Kinder

26

anhören

Hass Zorn Aggression Kindergarten Kinder Hamburg

Ich wohne und arbeite neben einem Kindergarten und fühle mich durch die Kinder gestört. Besonders nerven mich Fabian und Marvin, nebst deren Erzieherinnen. An einem Vormittag werden die Gören mindestens zwanzig Mal zur Ordnung gerufen. Zudem nerven mich die Eltern. Jeden Morgen brausen sie viel zu schnell durch unsere kleine Anwohnerstraße, als gelten für gestresste Eltern keine Tempolimits. Ich beichte daher, dass ich den Wirbel um Lärmschutzwände und Kitaverbote in meiner Heimatstadt Hamburg sehr gut verstehen und nachvollziehen kann. Alle, die jetzt behaupten, ich sei ein Kinderhasser, haben keine Ahnung. Meist sind das dann die Eltern von Kindern wie Marvin oder Fabian. Ich kann keinen Unterschied zwischen Verkehrslärm und dem Gebrüll von 30 Kindern ausmachen.

Beichthaus.com Beichte #00025717 vom 19.02.2009 um 13:05:41 Uhr in Hamburg (26 Kommentare)

Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

flo aus Deutschland

Antiautoritäre Erziehung Hurra! ... resp. Kindergärterinnen, die die Kinder nicht erziehen dürfen, weil sie sonst direkt wegen seelischer Grausamkeit von den Eltern angezeigt werden ...

19.02.2009, 16:14 Uhr     melden


Big_Buddha aus Deutschland

War der Kindergarten schon da als du eingezogen bist, selber Schuld. Ist er allerdings erst nachträglich eröffnet worden dann ist das natürlich schon ärgerlich. Beste Lösung, wegziehen.

19.02.2009, 16:57 Uhr     melden


pranky aus Deutschland

Kinder sind was schönes, aber schlimm sind die Eltern, die sie dort hinbringen, ich gla
ube, die rasen immer so. Wenn dann aber mal deren Kind angefahren wird, dann sind immer die Autofahrer Schuld, auch wenn sie manierlicher fahren, als die Mütter auf dem Weg zum KiGa.

19.02.2009, 18:09 Uhr     melden


Darque

Kann dich voll verstehen. Kinder spielen und machen dabei Lärm, ist zwar an sich nicht schlimm aber Tag für Tag ist das echt nervig.

19.02.2009, 19:37 Uhr     melden


Lichtblick aus Bielefeld, Deutschland

Ich wohne in der Nähe einer Schule und kann Dich deshalb seeehr gut verstehen! Es sind IMMER die Marvins *kichert*

19.02.2009, 19:55 Uhr     melden


abgelehnt

"Horst-Kevin, Miraculi sind fertig!!!"

19.02.2009, 20:36 Uhr     melden


Imperium

Naja gottseidank braucht man keine Kinder für die Zukunft!!! Versuch doch mal Mietminderung zu bekommen.

19.02.2009, 20:53 Uhr     melden


enclave

Fabian/Marvin = Gören, der Gedanke hat mich am meisten belustigt. :)

19.02.2009, 22:51 Uhr     melden


Muarg aus Essen, Deutschland

jo kenn ich muss ich morgens immer mit meinem hund drann vorbei gassigehen der klappt auch immer die ohren ein

19.02.2009, 23:48 Uhr     melden


WilliWupp

Absolut nachvollziehbar deine Wut ... wer da was anderes behauptet hat selber solche Blagen zu Hause und vom wort "Erziehung" noch nie was gehört.

20.02.2009, 07:43 Uhr     melden



BigDaddy aus Wacken, Deutschland

Ich muss mittags immer im Zug mit so 12-Jährigen fahren (bin selbst 18) Und die verhalten sich 1. derbst laut, und 2.sogar mir gegenüber richtig assi. Schreien rum, beleidigen Passanten etc.. Nächste mal frag ich sie, ob sie wüssten, dass ich sie mit einem Schlag umhauen könnte. hoffe das bringt was... (Das ganze nennt man dann "Nicht-pädagogische Erziehung^^)

20.02.2009, 10:36 Uhr     melden


StrgAltEntf aus Deutschland

Tipp des Tages: Umziehen

20.02.2009, 11:05 Uhr     melden


sintec

also ich bin normalerweise Arbeiten solange Kinder sich im Kindergarten befinden.

20.02.2009, 11:19 Uhr     melden


gauloises.blondes aus bamberg, Deutschland

Geklauter Tipp aus "Millionär": tarne dich mit nem Schutzanzug und tu so, als ob du Asbestproben nimmst. Dann ein wenig die Kommas auf dem Ergebnis verrutschen und voilà: das Ding muss zumachen.

20.02.2009, 11:43 Uhr     melden


Tobeman

Kevin, Marvin, Dörte, Torben...es sind nie Namen von Aufrechtgehenden.
Als ihc im Kindergarten war, habe ihc am Tor mal so laut nach meiner Mama gebrüllt, dass die umliegenden Anwohner angerufen haben, man solle doch dieses Kind beruhigen...

20.02.2009, 11:47 Uhr     melden


Big_Buddha aus Deutschland

Zitat: "Kevin, Marvin, Dörte, Torben...es sind nie Namen von Aufrechtgehenden..." einfach genial dieser Beitrag, fast besser als die Beichte selbst :)

20.02.2009, 12:23 Uhr     melden


unknown aus Klingenberg, Deutschland

Ich finde da hast du vollkommen recht. Manche Leute denken, nur weil sie Kinder haben, haben sie Narrenfreiheit. Ich hasse Eltern, die nebendran seelenruhig stehen bleiben und tratschen, wenn ihre Kids im Supermarkt die Leute umrennen, herumschreien und die Regale ausräumen. Manchmal fühle ich mich beim Einkaufen wie im Kindergarten.
Die Kinder werden einfach nicht mehr erzogen, die Eltern juckt alles nicht mehr, solange sie ihre Ruhe haben. Der Fernseher erzieht die Kinder, während die Eltern im Bett liegen und noch mehr hermachen müssen, obwohl sie mit den vorhandenen schon nicht zurecht kommen. Bei mir hat mal sowas Asoziales obendrüber gewohnt. Die haben wortwörtlich gesagt, dass für Erziehung doch die Schule zuständig sei und sie nur zur Versorgung der Kids. Die hatten sechs Kinder und die haben als bei mir vor der Türe und am Fenster randalliert und die Alten hat das einen Scheissdreck gejuckt. Bis ich mal was rausgebrüllt habe, dann war endlich Ruhe. Im normalen Ton erreicht man nichts mehr.
Ich könnte auch kotzen, bei solchen Eltern die ihren Kindern gleich drei ausgefallene Vornamen geben alà "Vivienne-Chantall-Aurielle" und dann ihr kleines Prinzesschen wüten lassen, wie es will und wenn man sich beschwert, heißt es nur "Das sind doch Kinder!" Wenn es ihnen selber auf die Nerven geht, heißt es dann zu den Kids "Vivienne-Chantall-Aurielle, du möchtest bitte sofort damit aufhören!" Ich frage mich was das sein soll? Antiautoritäre Erziehung?
Ich hätte mich als Kind niemals getraut Leute in einem Restaurant zu belästigt oder mich im Supermarkt schreiend auf den Boden zu legen und mit allen vieren zu strampeln, wenn ich etwas nicht bekomme. Ich frage mich, was aus denen mal werden soll! Aber nein, stimmt ja, laut Eltern sind diese Kinder ja alle hochbegabt und so unterfordert, dass sie gar nicht anders können, als sich so aufzuführen!

20.02.2009, 18:26 Uhr     melden


Flatterfogel

Erstens: Bei YouTube nach dem Song "Kinder" von den Wise Guys suchen. Nicht die Kinder sind Schuld an dem Krach, sondern die Erwachsenen, die diesen Krach zulassen bzw. unterstützen. Hilft Dir zwar nicht wirklich, aber laut genug abgespielt, so dass der Kindergarten das hören kann, befriedigt es ein wenig. *gg*


Zweitens: War der Kindergarten vor Dir da? Dann: Selber Schuld. Wenn nicht, verklagen auf bessere schallisolierende Maßnahmen, selbst wenn es dann in die Presse kommt.


Drittens: Falls alles nix hilft: Umziehen bzw. anderen Arbeitsplatz suchen, wenn Du da auch arbeitest, wie Du geschrieben hast.

22.02.2009, 05:22 Uhr     melden


Emily-the-strange aus Deutschland

Das kenne ich zu gut.. Ich wohne neben einer Schule und da kreischen die Kinder auch nur so rum.. Am schlimmsten sind die, die nach der Schule erstmal rufen "MAAAAMA! ICH GEH ZU <Name>" - "OKAY" statt einfach mal zu klingen und das mit den Gegensprechanlage klären..

23.02.2009, 22:19 Uhr     melden


kitti

Ich bin voll auf Deiner Seite!

04.06.2009, 21:21 Uhr     melden


KlausZagel aus Deutschland

Ich stimme den Kommentator unknown und natürlich auch dem Beichter voll und ganz zu. Ich habe auch so zwei Höllenhunde (2 kleine Jungs) als Nachbarn, und die Eltern schaffen es die jeweiligen Balgen nicht zu erziehen. Die Mutter brüllt auch den ganzen Tag und der Vadder ist sowas von unautoritär. Schlimm schlimm.

02.11.2009, 12:39 Uhr     melden


Mela aus Deutschland

Dass Kindergartenkinder laut sind, ist normal. Sollen sie etwa leise spielen?! Nein, beim spielen müssen Kinder die "Sau raus lassen"... xD
Aber, und wie andere Kommentatoren hier auch schon geschrieben haben, gibt es Grenzen. 12-jährigen ruhig mal auf die Fres*e kloppen, wenn sie meinen ihnen gehört die Welt. Und das Eltern ihren Kindern keinen Respekt mehr beibringen, ist traurig. Das kann ich auch nicht verstehen und es macht mich auch sauer. Wenn man seine Kinder nicht richtig erzieht, kommt da sowas bei raus, wie bei "Teenager außer Kontrolle" oder "Die Ausreißer". Pfuii Bääää!

17.02.2010, 14:21 Uhr     melden


Tütenträger

Und was ist dein Ersatzkonzept? Inselkindergärten in internationalen Gewässern? Fliegende Kinderhorts? Auch Kinder brauchen Lebensraum, selbst wenn du dann mittags, wenn Fabian und Marvin draußen spielen, bei dir die Musik halt was lauter aufdrehen musst.

03.08.2010, 15:40 Uhr     melden


Forward

Haha. Keine Absolution.

13.05.2011, 17:50 Uhr     melden


Gauloises19

Von mir hast du Absolution. Wohne ebenfalls neben einem Kindergarten, klar das ist erst mal nicht schlimm, aber brüllende und rasende Eltern kenne ich leider zu gut!

13.09.2013, 15:52 Uhr     melden


suender2013

Fabian und Marvin? Komisch, ich hätte jetzt auf Kevin, Justin und/oder Jeremy getippt ...

25.04.2014, 00:04 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Das harte Leben im Hotel

Ich (m/21) mache meine Ausbildung zum Hotelfachmann in einer deutschen Hotelkette und stehe jetzt kurz vor meiner Abschlussprüfung. Durch diesen Beruf …

Ausbeutung im Pflegepraktikum

Ich mache gerade Pflegepraktikum in einem Krankenhaus für das Medizinstudium. Ich arbeite gerade mal drei Wochen und schon könnte ich am laufenden Band …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht