Nicht betrunken Autofahren!

29

anhören

Trunksucht Aggression Last Night

Gestern war ich auf einer Party und hab auch gut gebechert. Als ich mit ein paar Leuten draußen war, bekam ich mit, wie ein recht angetrunkener Kerl sich von seinen Kumpels mit "Ich fahr jetzt mal so langsam heim" verabschiedet hat - die Autoschlüssel in der Hand. Vor einem Jahr hat sich einer aus unserer Clique betrunken totgefahren und seitdem verstehe ich da überhaupt keinen Spaß. Ich also hin zu dem Typen, ihm wortlos richtig eine gegeben, während er sich dann zusammenkrümmte, riss ich ihm den Autoschlüssel aus der Hand und warf ihn in hohem Bogen in den Busch, brüllte dann "Du betrunkenes Vieh fährst heute nicht mehr" und sah zu, dass ich Land gewann. Keine Ahnung, wie er heimkam, ich sah ihn an dem Abend nicht mehr wieder. Als ich dann morgens selbst heimfuhr (mit dem Bus), stand das Auto noch da.

Beichthaus.com Beichte #00025656 vom 01.02.2009 um 17:43:30 Uhr (29 Kommentare)

Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Ged aus München, Deutschland

Vielleicht etwas sehr ...impulsiv...
Aber generell kann ich Dein Handeln voll und ganz nachvollziehen und gut heisen

02.02.2009, 07:33 Uhr     melden


artus04 aus Mêlée Island

Die Absicht war gut, an der Umsetzung haettest Du noch arbeiten koennen.

02.02.2009, 08:16 Uhr     melden


StrgAltEntf aus Deutschland

Eine gute Tat. Allerdings solltest Du nochmal darüber nachdenken, ob Du ihn umhauen hättest müssen. Schlüssel abnehmen hätte gereicht. Wenn er sich dann aggressiv verhalten hätte, hättest ihm immer noch eine einschenken können.

02.02.2009, 08:37 Uhr     melden


Sauraus aus Schweiz

Von Anfang an zu Gewalt zu greifen war unnötig. Man kann es allerdings auch so sehen, dass du ihm vielleicht das Leben gerettet hast ;)

02.02.2009, 09:10 Uhr     melden


mietzekatze

Ich schließe mich den Vorpostern an: gute Absicht, schlechte Umsetzung.

02.02.2009, 09:19 Uhr     melden


Leikes

Was bist du denn für ein aggressives Monster? Erst hauen, dann reden, oder was? Schlüssel abnehmen hätte ja wohl dicke gereicht.

02.02.2009, 09:27 Uhr     melden


Großmutter

Typische "Beichte" der Marke: Du bist ein toller Hecht. In meinen Augen bits Du ein aggressiver Zeitgenosse, der unter Alkoholeinfluss total die Kontrolle verliert. Du bist genauso schlimm wie der besoffene Autofahrer.

02.02.2009, 09:49 Uhr     melden


Hartakan aus Deutschland

naja, wenn großmutter meint...
hat das denn eigentlich von seinen kumpels keiner mitbekommen, er hat sich doch grade verabschiedet. vielleicht ist er aber auch jemand, der einfach immer kassiert.
ist wahrscheinlich auf deine persönliche vorgeschichte zurückzuführen, dass du da so forsch zu Werke gehst oder folterst du auch Falschparker?

02.02.2009, 10:04 Uhr     melden


Blauebannanenschalle

Naja den Gedanke war gut nur warst du ein wenig zu Agressiv

02.02.2009, 10:14 Uhr     melden


GroßeBöseE

Wenn du ihm schon eine verpassen musstest, dann such doch jetzt wenigstens seinen Schlüssel im Gebüsch für ihn... Und gib ihn ihm. (Oder einem seiner Kumpels, wenn du zu schüchtern bist.) Das wäre doch eine ausgleichende gute Tat und vielleicht zeigt er dich dann nicht wegen Körperverletzung an...

02.02.2009, 10:28 Uhr     melden


gauloises.blondes aus bamberg, Deutschland

Hätte es nicht gereicht, ihm den Schlüssel zu entwenden?

02.02.2009, 10:30 Uhr     melden



SumiSumi aus irgentwo

*Respekt*vielleicht hast du jemanden damit sein Leben gerettet

02.02.2009, 12:43 Uhr     melden


5gramm aus niemalsland, Deutschland

Finde ich gut. Nur naja, zuhauen.. Muss das sein? Aber Besoffene haben da ja eine geringere Hemmschwelle.
Hauptsache ist, er fährt nicht betrunken. Kann ja schließlich nicht nur sich selber umbringen, sondern Unbeteiligte auch.

02.02.2009, 12:45 Uhr     melden


Gullymar

Na gott sei dank war Mutter Theresa auf der Party und hat mit ihren Faeusten der moralischen Gerechtigkeit und Entmuendigung fuer Ruhe und Frieden gesorgt. Erwartest du jetzt Bewunderung?

02.02.2009, 13:57 Uhr     melden


(land)milch@best1 aus als, Deutschland

man nur pussys am posten hier. ihr solltet euch mal in den beichter hineinversetzen! Zitat:*Vor einem Jahr hat sich einer aus unserer Clique betrunken totgefahren und seitdem verstehe ich da überhaupt keinen Spaß.* es enger bekannter hat sich totgefahren. das man da etwas heftiger reagiert ist ja wohl klar! und wenn sich son idiot hinters steuer setzt und das leben anderer autofahrer (sein leben mal außer acht gelassen) gefährdet hat er noch viel mehr verdient als ein oder ein paar schläge.

02.02.2009, 14:07 Uhr     melden


BigDaddy aus Wacken, Deutschland

Ja, gut gemacht. Nächstes mal musste ihm keine reinhaun...

02.02.2009, 14:51 Uhr     melden


JohnnyProctor

Ja das mit dem umhauen finde ich auch okay, aber hättet du die Schlüssel nich einfach mitnehmen können, er hätte sie doch einfach im Gebüsch suchen können??

02.02.2009, 16:10 Uhr     melden


Gregorius

Und was ist wenn er die Schlüssel nur in der Hand hielt weil er ein paar Euros für eine Busfahrkarte kaufen wollte die noch irgendwo in seiner Hosentasche rumlagen? Egal, coole Beichte.

02.02.2009, 16:15 Uhr     melden


zambrottagirlie aus Schweiz

Eigentlich eine gute Tat, Trunkenheit am Steuer wird leider so was von unterschätzt. Abeeeeeer eben, eigentlich --> das du ihm einfach wortlos eine reingeknallt hast..... nicht gerade der Hit. Wäre auch anders gegangen. Hättest ihn ja richtig schön zusammenscheissen können und dann weitergucken.

02.02.2009, 17:22 Uhr     melden


horstkind

Ich denke die Überreaktion war Teil der Beichte. Aber verständlich, wenn sich ein Freund totgefahren hat.

02.02.2009, 18:19 Uhr     melden


lotoson

schlüssel abnehmen wäre ebenso diebstahl
aufhalten und polizei rufen... ich hoffe du kriegst noch irgendwie eine anzeige an den hals

02.02.2009, 20:21 Uhr     melden


Coitus interruptus

"richtig eine gegeben"...Man bist du ein geiler Typ und wo ist der Unterschied zwischen dir und ihm?Ihr könnt beide nicht mit Alkohol umgehen,nur dass du dann auch noch vorsätzlich zur Gewalt greifst...Ich weiß ehrlich gesagt nicht,was dich besser macht,denn dir ging es offenbar nicht um das Wohl des anderen...

02.02.2009, 21:15 Uhr     melden


pranky aus Deutschland

Gut das Du eungeschritten bist, aber versuche es das nächste Mal, ohne Gewalt an zu wenden!

02.02.2009, 21:24 Uhr     melden


Bidik27

Der Schlag musste nicht sein, aber ansonst respekt

04.02.2009, 15:54 Uhr     melden


KlausZagel aus Deutschland

Du hast das absolut richtige getan.
An die Vollheinis hier: Denkt ihr, ein Betrunkener zeigt Verständnis auf, wenn man zu ihnen sagt, dass sie fahren wollen?
Die lachen euch aus. Ist doch das übliche: Man will beweisen, wie toll man doch Auto fahren kann, und betrunken das auch nix ausmacht.
Glaubt ihr wirklich man kann mit so Leuten mit Vernunft reden, die schon vorher nicht nachdenken? Pustekuchen..der Schlag war völlig gerechtfertigt, mal davon abgesehen hat der hoffentlich seine Lektion daraus gelernt.

06.02.2009, 15:16 Uhr     melden


Affensohn

Lieber en schlag in die fresse als en aufprall mit 120 kmh.

01.03.2009, 14:49 Uhr     melden


Rhox aus Köln, Deutschland

Etwas zu viel des Guten, aber vom Sinn und Verstand her ganz richtig. Hut ab!

26.04.2010, 02:00 Uhr     melden


bier_kasten

Regt euch doch nicht so auf!
er hat immerhin einen freund wegen sowas verloren und auchso kann ich sein handeln zu 100 prozent verstehen! Leute die unter alkoholeinfluss auto fahren gehoren eingesperrt

02.07.2011, 12:41 Uhr     melden


Morpheus74 aus Leverkusen, Deutschland

Ich kann dich wegen der Vorgeschichte sehr gut verstehen, aber du darfst trotzdem keine Menschen schlagen! Einziehung der Schlüssel hätte gelangt! Dein Morpheus !!

10.05.2014, 19:55 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Das Urinal in der S-Bahn

Ich war gestern beim Saufen und musste danach sehr lange mit der S-Bahn heimfahren, von der Großstadt in mein Kaff, über eine Stunde Fahrzeit. Obwohl …

Heute Nacht ist Zeitumstellung

Letzte Woche war ich so besoffen, dass ich nachts, nachdem ich nach Hause getorkelt bin, durch die Straße geschrien habe: "Heute Nacht ist Zeitumstellung!". …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht