Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 20.562 | User: 157.506 | Kommentare: 312.174 |
Neueste Kommentare


2.1/5 (142 Votes)

Ekel im Solarium

(00030472)



Ich (w/17) arbeite, um neben der Schule etwas Geld zu verdienen, in einem Solarium. Leider gibt es eine ältere Kollegin, die immer das Bedürfnis hat, sich über den größten Schwachsinn zu beschweren. Beispielsweise finde ich ständig Zettel mit unnötigen Kommentaren wie "Die Kopfteile auf den Sonnenbänken gehören andersrum drauf" oder "Den PC erst um 21 Uhr und nicht schon um 20.59 Uhr ausschalten!" Das Ganze auch noch in grenzwertiger Rechtschreibung und Grammatik. Da sie soviel Wert auf Sauberkeit und Genauigkeit legt, trage ich mich im Putzplan immer für die Toiletten ein und da ich weiß, welchen Lappen sie gerne zum Putzen benutzt, tunke ich diesen vor Ladenschluss immer erst mal in die Kundentoilette.



Beichte vom 21.11.2012, 00:08:43 Uhr
Ort: Kaiserslautern

2.9/5 (136 Votes)

Die brennende Gartenhütte

(00029813)



Ich (w/30) möchte beichten das ich vor Jahren mit meinem Bruder einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst habe. Ich war damals 12, mein Bruder 8. Leider hatte mein Meerschweinchen seinen letzten [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 19.02.2012, 21:26:20 Uhr
Ort: Parkstraße, Kaiserslautern

2.2/5 (251 Votes)

Besoffener Fußballfan und die Bahn

(00027567)



Als ich mit meinem Bruder auf einer Auswärtsfahrt eines Fußballspiels war (wohl bemerkt 850 km entfernt), gingen wir ins Stadion und haben uns über die ganzen Besoffenen aufgeregt. Als wir am Bahnhof standen sahen wir auf die Uhr: Noch 5 Minuten bis der Zug kam. Plötzlich taumelte ein Stockbesoffener auf uns zu und fragte, wann der Zug denn käme. Wir sagten zu ihm, dass das noch rund 45 Minuten dauern würde. Er freute sich und sagte, dass er dann ja noch Zeit hätte zu dem 1 km entfernten McD's zu gehen. Das war der letzte Zug an dem Tag, der noch einfuhr und der einzige der überhaupt bis dahin durchfährt. Der Arme wird wohl immer noch am Bahnsteig stehen und warten.



Beichte vom 28.02.2010, 18:31:47 Uhr
Ort: Kaiserslautern




3 Beichten insgesamt.



Seiten (1):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.