Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.451 | User: 168.109 | Kommentare: 328.864 |
Neueste Kommentare

4.0/5 (162 Votes)

Schinken mit Ei

(00025660)



Vor ein paar Jahren war ich beim Grundwehrdienst, Abteilung Wetterzug. Eigentlich ein guter Job - bisschen Wetterballon steigen lassen, bisschen mit Radar verfolgen, bisschen Rumrechnen damit die Jungs von der Artillerie richtig treffen. Während des letzten Manövers, es war nur noch eine Woche bis zum Dienstende, haben wir Abgänger natürlich eine ruhige Kugel geschoben und wir waren mit den Gedanken nur bei unseren Freundinnen und dem bald beginnenden Studium. Einer der Stabsunteroffiziere meinte diese Disziplinlosigkeit wäre ja nicht zu ertragen und hat dann abwechselnd einen zu seinem persönlichen Diener degradiert. Dumm nur, dass der Stuffz der allerletzte arrogante Penner war, der "seine Jungs" sehr unterschiedlich und unfair behandelt hat. Wer was drauf hatte, musste nur mal ab und zu mal was tun und war sonst sein Liebling, mit dem er sich auch gern vorm Spieß schmückte ("Meine Ausbildung, Herr Hauptfeldwebel!" - von wegen). Wer nicht so gut war, musste ständig Pisspage für ihn spielen. Ich hatte an selbigem Tag die Computeranlage wieder in Gang gesetzt (das außer mir nur ein anderer Stuffz konnte, aber der war nicht mit) und deshalb meine Ruhe.

Der Stuffz schikaniert also stundenlang einen Kumpel herum, bis er keine Lust mehr hat, ihn weiter zu demütigen. Dann kommt er ganz freundschaftlich zu mir und sagt, ich solle ihm doch noch so ein leckeres Schinken-Käse Sandwich toasten. Das habe ich dann auch gemacht. Aber nicht, ohne zuvor den Schinken richtig an meinen ungewaschenen Eiern zu reiben und dann noch darauf zu spucken. Es hat ihm wunderbar geschmeckt. Heute schäme ich mich, dass ich damals nicht den Mumm hatte, ihm richtig die Meinung zu geigen, sondern mir in meiner Wut über ihn und seine Methoden nur so zu helfen wusste. Andererseits, mein schikanierter Kumpel musste noch ein paar Monate länger bleiben und konnte sämtliche Schikanen mit dem Gedanken an obiges Gut ertragen. So gesehen war es vielleicht doch nicht so schlimm.



Beichte vom 02.02.2009, 18:47:11 Uhr
Ort: Baumholder


1 Beichten insgesamt.



Seiten (1):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.