Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichthaus App für Android
Beichten: 23.287 | User: 195.493 | Kommentare: 358.334
Neueste Kommentare

4.2/5 (1603 Votes)

101.) Mädelsabend im Zelt

(Beichthaus.com Beichte 00030231)



Es ist schon ein paar Jahre her, als meine beste Freundin und ich mal wieder einen Mädelsabend geplant hatten. Es war Sommer und deswegen wollten wir im Garten zelten. Also bauten wir das Zelt auf und machten es uns gemütlich. Als die Stunden schon etwas fortgeschrittener waren und wir schon ein bisschen mehr Alkohol zu uns genommen hatten fingen wir an (wie immer wenn wir angeheitert waren) uns zu küssen. Wir unterhielten uns über unsere damaligen Freunde. Ihr Freund war was sexuelles anging etwas egoistisch und war hauptsächlich darauf aus das er auf seine Kosten kam. Mein Freund wohnte ca. 200 km weit weg, deswegen sahen wir uns nicht so oft. Wir sprachen darüber, dass es doch viel einfacher sei einfach lesbisch zu werden. Wir tranken noch ein paar Kurze auf Freundschaft und dann war es um uns geschehen. Wir küssten uns immer wilder und fingen uns gegenseitig an auszuziehen. Danach befriedigten wir uns gegenseitig oral. Wir kamen beide voll und ganz auf unsere Kosten. Trotzdem blieb es bei dem einen mal, da es unter Alkoholeinfluss geschah.

Jetzt ist seit diesem Ereignis schon einige Zeit verstrichen und wir reden ab und zu noch darüber und machen uns einen Spaß daraus. Wir haben unseren Freunden nie etwas davon erzählt und auch niemand anderem davon. Es ist ein Wunder das wir uns anhand unseres Alkoholkonsums überhaupt noch daran erinnern können. Doch alles in allem muss ich sagen, so habe ich eine lesbische Ader in mir entdeckt und ich finde es auch nicht schlimm bi-sexuell zu sein, meine eigentliche Beichte ist: ich habe meinen damaligen Freund mit meiner besten Freundin betrogen. Genauso wie sie ihren mit mir. Dennoch haben wir beide deswegen kein schlechtes Gewissen und sind nach wie vor ein Herz und eine Seele.



Beichte vom 30.08.2012, 20:23:58 Uhr

4.2/5 (1544 Votes)

102.) Schon zweimal erwischt

(Beichthaus.com Beichte 00021922)



Wurde jetzt schon zum zweiten Mal innerhalb einer Woche beim wi***en erwischt. Wie dämlich kann man sich denn noch anstellen?! [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 02.06.2007, 19:53:29 Uhr

4.2/5 (1432 Votes)

103.) Die harte Fahrschule

(Beichthaus.com Beichte 00019321)



Ich muss zugeben, dass ich immer, wenn ich Zeit habe, Fahrschulautos verfolge und bei jeder Kleinigkeit, die der Fahrschüler falsch macht, übertrieben genervt mit den Armen fuchtele und hupe. Bis dann einmal ein Fahrlehrer ausgestiegen ist - da habe ich schnell den Rückwärtsgang eingelegt und bin weggefahren.



Beichte vom 01.12.2006, 01:56:48 Uhr

4.2/5 (1414 Votes)

104.) Die treue Seele

(Beichthaus.com Beichte 00021038)



Ich bin noch nie fremdgegangen.



Beichte vom 01.02.2007, 03:30:19 Uhr

4.2/5 (1385 Votes)

105.) Zwei Wochen die gleiche Unterhose

(Beichthaus.com Beichte 00035227)



Ich (m/23) beichte, dass ich zwei Wochen lang dieselbe Boxershort anhatte. Es ist mir ein bisschen peinlich, aber hier bin ich ja anonym. Ich wechsele normalerweise jeden Mittwoch und jeden Sonntag nach dem Duschen die Boxershort. Letztens habe ich mal am Mittwoch nicht geduscht, weil ich krank war und ja sowieso nur zu Hause rumhing. Als ich dann am Sonntag geduscht habe, wollte ich eine Frische anziehen, hatte aber keine mehr, waren alle in der Wäsche. Ich musste also die getragene Hose wieder anziehen. Am Mittwoch hatte ich aus Zeit- und Faulheitsgründen immer noch nicht gewaschen und da musste ich die Buchse noch bis Sonntag tragen. Da es ja nur die Boxershort war, hat das ja zum Glück niemand mitgekriegt.



Beichte vom 10.03.2015, 04:21:11 Uhr

4.2/5 (4163 Votes)

106.) Der arabische Scheich, der kein Trinkgeld gab

(Beichthaus.com Beichte 00021650)



Ich (m/25) arbeite als Haustechniker in einem Nobel-Hotel. Als letztes Jahr sich ein arabischer Scheich mit Delegation (seine Anhänger; das waren rund 30 Personen) angekündigt hat, wurde unserer Hotel umdekoriert [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 05.05.2007, 08:23:05 Uhr

4.2/5 (2359 Votes)

107.) Morgens halb Zehn in Deutschland

(Beichthaus.com Beichte 00015311)



In der fünften Klasse hatte ich einem Mädchen aus Wut ein Knoppers ins Gesicht geschleudert!



Beichte vom 07.08.2006, 03:35:23 Uhr

4.2/5 (2017 Votes)

108.) Katzenklo

(Beichthaus.com Beichte 00027178)



Ich beichte, dass ich als Kind mal ins Katzenklo gekackt habe und meine Mutter sich über den ungewöhnlich großen Haufen unserer Mietzekatze gewundert hat. Das arme Tier musste daraufhin einen Tag fasten aber ich habe sie heimlich gefüttert, sie war ja unschuldig.



Beichte vom 04.11.2009, 17:07:19 Uhr

4.2/5 (1692 Votes)

109.) Durch die Medien betrogen

(Beichthaus.com Beichte 00021437)



Meine Freundin ist sehr schlank und hat einen eigentlich perfekten Körper - sie könnte ein Model sein und in Zeitschriften in Anzeigen zu sehen sein. Mein "Problem" ist allerdings: Ich [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 09.04.2007, 08:33:34 Uhr

4.2/5 (1663 Votes)

110.) Vom Bad Boy zum lieben Kerl

(Beichthaus.com Beichte 00020181)



Frauen! Haltet mal kurz die Fresse und hört zu - auch wenn es extrem schwerfällt.
Es geht mir über alle Maßen auf die Eier, dass ihr immer an [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 05.01.2007, 03:49:44 Uhr

4.2/5 (1427 Votes)

111.) Turkish Superman

(Beichthaus.com Beichte 00027915)



Als ich 10 Jahre alt war, haben meine Eltern und ich die Ferien in der Türkei verbracht. Das Hotel, indem wir uns aufhielten führte jeden Abend eine kleine Show für [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 20.06.2010, 21:43:36 Uhr
Ort: Manavgat, Türkei

4.2/5 (1403 Votes)

112.) Das Auto meines Nachbarn

(Beichthaus.com Beichte 00026636)



Ich habe einen Nachbarn, der fährt so einen ollen Ford Fiesta. Der Auspuff hat es schon lange hinter sich und macht entsprechend laute Geräusche. Jeden Morgen um 5:30 Uhr stehe [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 09.07.2009, 11:45:36 Uhr

4.2/5 (1250 Votes)

113.) Verachtenswerte Tierquäler

(Beichthaus.com Beichte 00015329)



Ich könnte Leute die Tiere quälen glatt erschießen! Ich kann nicht verstehen wie man einem Tier das kleiner und hilfloser ist Schmerzen zufügen kann, nur um eine Art krankhaft perverse Selbstbestätigung zu bekommen! Am liebsten würde ich diesen Menschen das Gleiche antun wie sie den armen Tieren! Jeder der so etwas gemacht hat ist verachtenswert und hat es nicht verdient, sich als menschliches Wesen zu bezeichnen! Nur weil wir größer sind, haben wir nicht das Recht uns zu benehmen wie Schweine. Das beweist nur, dass die Krone der Schöpfung nicht das ist, wofür sie sich vielleicht hält!



Beichte vom 07.08.2006, 06:34:12 Uhr

4.2/5 (1014 Votes)

114.) Fuß selbst überfahren

(Beichthaus.com Beichte 00027634)



Ich habe es heute geschafft mit meinem Fahrrad, während der Fahrt, meinen eigenen Fuß zu überfahren. Ich glaube, dass dies noch niemandem gelungen ist. [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 20.03.2010, 13:35:49 Uhr

4.2/5 (931 Votes)

115.) Der Sikh

(Beichthaus.com Beichte 00028365)



Ich bin Pendler und laufe jeden Tag von meinem Betrieb zum Bahnhof. Dazu muss ich durch ein Wohngebiet laufen. Das letzte Haus in der Straße durch die ich laufe, hat sich vor zwei Jahren ein Sikh gekauft. Für alle, die nicht wissen was das ist; das ist eine indische Religionsgemeinschaft. Also auf gut deutsch, so ein Typ mit Turban und allem drum und dran. Naja, jedenfalls hat der Typ eines Abends als ich auf dem Nachhauseweg war seinen Teppich ausgeschüttelt. Ich sehe ihn an, er sieht mich an und ich sage intuitiv zu ihm: "Na, springt er wohl nicht an?". Zuerst sah er mich nur etwas ungläubig an und begann dann wie wild auf mich zu schimpfen. Ich bin dann einfach lachend weiter gelaufen und hörte dann nur noch Worte wie Nazischwein und noch andere so dumme Sachen. Ich möchte beichten, das ich weder ausländerfeindlich oder etwas gegen Religionen habe, ich fand und finde das heute auch nur noch saukomisch und kugele mich heute noch auf dem Boden wenn ich ihn in Gedanken seinen Teppich ausschütteln sehe.



Beichte vom 03.12.2010, 13:41:29 Uhr
Ort: Augsburg

4.2/5 (760 Votes)

116.) Der Katzenhasser

(Beichthaus.com Beichte 00027174)



Seitdem mein Nachbar, vor meinen Augen und am helllichten Tage, bereits zum zweiten Mal eine Nachbarskatze in einer Spielstraße absichtlich mit seinem überaus hässlichen Fiat Multipla angefahren hat, habe ich [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 02.11.2009, 18:53:41 Uhr

4.2/5 (695 Votes)

117.) Medikamente aus Mexiko

(Beichthaus.com Beichte 00026952)



Wir waren letztes Jahr (2008) in Mexiko im Urlaub. Eigentlich musste ich dort arbeiten, aber als ich fertig war, hat mein Bruder mich sozusagen abgeholt und wir sind noch 3 [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 05.09.2009, 10:22:47 Uhr
Ort: Geltendorf

4.2/5 (2668 Votes)

118.) Fotos an die EX

(Beichthaus.com Beichte 00021259)



Meine, mittlerweile, Ex-Freundin N**** hat mich aufgrund der Entfernung viermal hintereinander betrogen - gebeichtet hat sie mir dies in einem läppischen Brief:"Lieber R*****! Ich kann unsere Beziehung so leider nicht [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 07.02.2007, 01:55:53 Uhr

4.2/5 (2484 Votes)

119.) Gehaltserhöhung für Alle

(Beichthaus.com Beichte 00025999)



Ich habe mich heute in einem günstigen Augenblick an den Computer meines Chefs gesetzt und über das hausinterne Netzwerk eine Mail an alle Mitarbeiter geschrieben, in der ihnen eine Gehaltserhöhung von einem Cent angekündigt wird.



Beichte vom 01.04.2009, 18:38:09 Uhr

4.2/5 (1670 Votes)

120.) Geile Teen Göre

(Beichthaus.com Beichte 00027132)



Ich habe eine Schreibmaschine, die ich eigentlich verkaufen wollte. Der Versuch war eigentlich sinnlos, niemand kauft einem heutzutage eine Schreibmaschine ab. Aber die Fotos für die Onlineauktion sind sehr gefragt. [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 22.10.2009, 11:42:10 Uhr
Ort: Weingarten


23287 Beichten insgesamt.



Seiten (1165):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2015


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.