Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichten: 24.995 | User: 211.131 | Kommentare: 390.612
Neueste Kommentare

2.1/5 (376 Votes)

00010127

(Beichthaus.com Beichte 00010127)



Also, ich bin Prostituierte in Hamburg (was ja nich schlimm ist) So, jedesmal bevor ich mit nem Typen schlafe, zersteche ich das Kondom an der Spitze (ich habe [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 13.06.2006, 23:47:49 Uhr

2.6/5 (59 Votes)

Mein notorischer Diebstahl

(Beichthaus.com Beichte 00020891)



Ich muss notorisch klauen. In der Firma nehme ich mir alles, was ich brauche. Ich klaue aber niemals sinnlos. Nachdem ich beim Ladendiebstahl mal erwischt wurde, habe ich das aufgegeben. Schon im Kindergarten habe ich mir genommen, was mir gefiel. Nun überlege ich, wie ich Leute über das Internet abzocken kann und wollte schon immer mal Sprit klauen! Irgendwann bring ich das auch mal.



Beichte vom 27.01.2007, 02:06:16 Uhr

2.8/5 (53 Votes)

Meine Schwester die ewige Jungfer

(Beichthaus.com Beichte 00002676)



Meine Schwester ist schon fast 20 und hatte noch nie was mit einem Kerl zu tun!



Beichte vom 05.12.2005, 00:42:38 Uhr

2.7/5 (39 Votes)

Überfordert vom Leben

(Beichthaus.com Beichte 00008973)



Ich möchte beichten, dass ich ein Streber und Vollidiot bin, der sein Leben nicht auf die Reihe kriegt und eh von allen ziemlich komisch angeschaut werde. Meine besten Freunde habe ich im Internet, wo ich meine Freizeit zu 80 Prozent verbringe. Ich schulde dem Gyrosladen um die Ecke 20 Cent, mein Tisch entwickelt sich zu einer intelligenten Lebensform und würde meinen Vater nebst seiner äußerst fetten und dummen Freundin gerne erschießen. Die Frau ist so eine hässliche Schlampe, das geht schon nicht mehr. Das Leben ist scheiße, aber man muss sich damit halt abfinden. Naja.



Beichte vom 08.05.2006, 21:51:24 Uhr

2.9/5 (72 Votes)

00006321

(Beichthaus.com Beichte 00006321)



Alle erwarten von mir eine dauerhaft gute Laune. Ich kann das nicht mehr ertragen. Mir geht es momentan sehr schlecht und ich kann niemandem davon erzählen, weil alle in mir nur diesen ständig aufgeweckten und fröhlichen Menschen sehen. Selbst wenn ich mal versuche meine schlechte Laune nach außen zu zeigen, denken alle nur ich tue nur so um mich lustig zu machen über die, die immer mit einem tief hängenden Gesicht rumlaufen. Warum es mir schlecht geht? Ich habe das Gefühl, als würde mir irgendwas im Leben fehlen. Irgendetwas, was richtig wichtig ist. Nicht wie Schule oder Hobbies oder solcher Kram. Ich versuche dieses Gefühl in Musik zu ersticken. Na ja, die Musik füllt diese Lücke in meinem Herzen schon irgendwie, zumindest zeitweise. Aber wenn ich dann Abends im Bett liege und alles ist still um mich herum, dann muss ich darüber nachdenken, warum ausgerechnet ich diese Lücke habe. Meine beste Freundin ist der Meinung ich bräuchte mehr Liebe in meinem Leben. Ich kann mich nunmal nicht richtig verlieben. Wenn ich liebe, dann meistens nur oberflächlich. Und niemals wird diese "Liebe" erwiedert. Ich finde zwar viele Männer gutaussehend und kann mir vorstellen mit denen etwas anzufangen, aber im Nachhinein, wenn ich mehr darüber nachdenke, fällt mir auf, dass ich doch nur daran interessiert bin, sie alle anzusehen. Wenn ich anfangen würde sie von innen zu sehen, würde mich bestimmt so einiges abschrecken. Letzte Woche hab ich wieder darüber nachgedacht zu sterben. Krank, oder?



Beichte vom 12.03.2006, 07:24:56 Uhr


24995 Beichten insgesamt.



Seiten (4999):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2016


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für Android Beichthaus App für Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.