Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichten: 25.686 | User: 214.326 | Kommentare: 403.527
Neueste Kommentare

3.4/5 (95 Votes)

Zwischen den Rädern

(Beichthaus.com Beichte 00018587)



Ich habe vor Kurzem mit meinem Fahrrad einen kleinen Grundschüler überfahren. Es war sehr nass und er kam von rechts einen kleinen Berg hinunter, ist ausgerutscht und von der Seite genau zwischen Vorder- und Hinterrad gerutscht. Um ihn nicht zu verletzen, habe ich nicht gebremst (ich wollte ihn nicht mitschleifen). Ich war total schockiert. Der Junge fand das total cool.



Beichte vom 28.10.2006, 00:32:06 Uhr

3.5/5 (175 Votes)

Stellungstest im Zelt

(Beichthaus.com Beichte 00032908)



Ich (m/22) möchte beichten, dass ich in jungen Jahren bestimmte Nöte hatte. Es muss im Alter von 8 bis 10 Jahren passiert sein. Schon früh kam ich in den "Genuss" erotische Sachen, in Form von Filmchen bei Premiere und Zeitschriften meines Vaters im Arbeitskoffer, zu sehen. Ich fing also früh an, mich für diese Sachen zu interessieren. Zur Beichte: Es kam immer wieder dazu, dass Kumpels bei mir und ich bei ihnen übernachtet haben. Und wenn die Kumpels bei mir übernachtet haben, habe ich immer die Zeitschriften meines Vaters in mein Zimmer geholt und wir haben sie uns angeguckt. Irgendwie, warum auch immer, wollten wir dann diese Stellungen auch mal ausprobieren und haben dies dann auch getan. Leider waren wir nur Jungs, aber das hat uns damals nicht gestört. Wir waren alle nackt und haben dann die verschiedensten Stellungen nachgemacht und gesagt, was am Coolsten ist. Wir haben uns damit nicht befriedigt, hatten aber trotzdem unseren Spaß dran. Wir sind auch in keiner Weise schwul, aber haben es immer wieder als Kinder gemacht. Der Grund, warum ich heute schreibe, ist die Nacht, als wir bei einem Kumpel im Garten neben unserem Haus gezeltet haben. Natürlich hatte ich die Zeitschriften mit und wir haben es wieder getan. Was wir vergessen haben: Wir sind in einem Zelt! Man hörte, was wir da vorhatten. Meine Mutter sprach mich am Tag darauf an, dass sie ihr Fenster geöffnet hatte, und hat mich informiert, dass Zeltwände wohl sehr dünn sind. Das war alles, was sie dazu gesagt hat. Es war die letzte Nacht, in der wir nackt Stellungen ausprobiert haben. Ich weiß bis heute nicht, was sie mitbekommen hat, aber ich schäme mich immer noch sehr für diesen Vorfall.



Beichte vom 22.03.2014, 13:59:53 Uhr

3.5/5 (222 Votes)

Wiedergutmachung am Mäusevolk

(Beichthaus.com Beichte 00026334)



Vor knapp einem Jahr ist es passiert: Ich war draußen im Dunkeln und habe Müll in die Container geworfen. Ich drehe mich um und will gerade wieder ins Haus laufen, [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 25.05.2009, 08:00:38 Uhr
Ort: Mannheim

3.5/5 (309 Votes)

Viel zu warm

(Beichthaus.com Beichte 00028364)



Ich bin seit bald einem Jahr Erster Offizier, auch Co-Pilot genannt, bei einer deutschen Discount-Airline. Der Job macht mir Spaß, es ist mein Traumjob, auch wenn ich oft viel Stress habe. Vor ein paar Tagen meldete während des Fluges die Purserette leicht kichernd über Intercom bei uns im Cockpit und sagte, ein Passagier hat sich nun mehrmals beschwert, dass es zu warm sei. Der Captain und ich schauten noch einmal nach, aber die Temperaturen waren überall gleich auf normalen 22 Grad. Wir haben der Purserette Bescheid gegeben, das alles ok ist. Der Passagier hat sich dann nochmal beschwert und gedroht, uns zu verklagen falls er ohnmächtig wird. Die Purserette konnte sich am Intercom das lachen nicht mehr verkneifen uns sagte mir nur, ich sollte noch warten und ihn ignorieren.

Nach der Landung bin ich vor das Cockpit gegangen und habe mich von den Passagieren verabschiedet. Die Purserette hat mir dann mit einem Blick und einer Nickbewegung den Querulanten gezeigt. Ich war überrascht und konnte mir nun erklären warum es ihm so warm war. Er hatte etwa die Figur eines Bud Spencers und trug einen Damen Pelzmantel. Er war offensichtlich transsexuell oder ein Transvestit, denn auch der Rest war eher weiblich geschminkt ohne besonders weiblich zu wirken. Eine sehr groteske Person. Als er oder sie an mir vorbeiging, hat mir diese Person (die 1,5 Köpfe größer als ich war) einen bösen Blick zu geworfen und mir den Zeigefinder leicht drohend vor das Gesicht gehalten und ich konnte mich nicht beherrschen und sagte: "Danke das sie mit uns geflogen sind mein Herr ähh meine Dame". Das aber in so einem überfreundlichen Tonfall, dass die Passagiere die neben uns standen alle laut lachten. Selbst der Captain, der alles durch die offene Cockpittür mitbekam konnte sich ein lautes Lachen nicht mehr verkneifen. Im Nachhinein habe ich doch etwas Mitleid. Diese Person hat es sicherlich nicht leicht im Leben und vielleicht hätte ich mir wirklich gar nichts anmerken lassen dürfen.



Beichte vom 03.12.2010, 12:54:10 Uhr
Ort: Nice, Frankreich

3.1/5 (54 Votes)

Verachtenswerte Dummheit

(Beichthaus.com Beichte 00003053)



Es tut mir leid, dass ich dumme Leute verachte. Die Beichten hier zeigen mir aber, dass es vielen so geht.



Beichte vom 12.12.2005, 09:52:03 Uhr


25686 Beichten insgesamt.



Seiten (5138):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2016


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App fr Android Beichthaus App fr Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.