Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichthaus App für Android
Beichten: 23.263 | User: 195.210 | Kommentare: 357.512
Neueste Kommentare

2.7/5 (149 Votes)

Die Türkin im Kleiderkreisel

(Beichthaus.com Beichte 00035761)



Hin und wieder kaufe ich etwas bei einer Online-Kleiderbörse. Normalerweise habe ich kein Problem damit, die Klamotten dort zu kaufen, da ich meistens nur etwas kaufe, bei dem noch ein [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 20.05.2015, 18:02:40 Uhr

2.6/5 (110 Votes)

Schimmelkäse

(Beichthaus.com Beichte 00035444)



Ich arbeite seit Kurzem in einer sehr bekannten Metzgerei. Wir verkaufen auch Käse, der aber nicht so oft verkauft wird, wie Fleisch und Wurst. Deshalb passiert es oft, dass es zu Schimmel kommt. Das Schlimme daran ist, dass wir die Stücke nicht wegschmeißen, sondern die Schicht mit dem Schimmel entfernen und neu einpacken. Statt diesem Ekel ein Ende zu setzen, mache ich bewusst mit. Ich werde niemals Käse in einer Metzgerei kaufen.



Beichte vom 12.04.2015, 14:17:54 Uhr
Ort: Ingolstadt

2.8/5 (166 Votes)

Diebstahl im Elektromarkt

(Beichthaus.com Beichte 00035406)



Ich (m) habe leider etwas zu beichten! Und zwar habe ich heute geklaut. Es war eigentlich ein Tag wie jeder andere und ich bin losgegangen, um mir ein neues Computerspiel [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 07.04.2015, 17:33:36 Uhr





3.1/5 (175 Votes)

Papa? Was heißt impotent?

(Beichthaus.com Beichte 00035394)



Als ich (w) etwa acht Jahre alt war, bin ich mit meinem Papa einkaufen gegangen. Wir standen gerade an der Kasse, als ihm einfiel, dass er noch etwas vergessen hatte. Also ging er noch mal kurz los, während ich weiterhin an der Kasse wartete und mir dabei die Zigaretten anschaute, die neben mir an der Kasse waren. Auf der einen Schachtel stand die Warnung, dass Rauchen impotent machen könne. Natürlich wusste ich mit meinen acht Jahren nicht, was das bedeuten soll und deshalb fragte ich meinen Papa, als er wieder zur Kasse zurück kam. Ich sah ihn schon von circa 20 Metern Entfernung und brüllte "Papaaa! Was heißt impotent?" Ich werde nie vergessen, wie schnell er nach dem Bezahlen aus dem Supermarkt gestürmt ist.



Beichte vom 04.04.2015, 20:56:35 Uhr

2.9/5 (167 Votes)

Gestohlene Lebensmittel

(Beichthaus.com Beichte 00035344)



Hiermit möchte ich beichten, dass ich in einem Einkaufsladen im Ort immer wieder Lebensmittel klaue. In dem Laden gibt es keine Überwachung und die Mitarbeiter sind strohdoof und merken das [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 28.03.2015, 22:18:56 Uhr


300 Beichten insgesamt (Kategorie Shopping).



Seiten (60):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2015


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.