Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichten: 26.164 | User: 217.131 | Kommentare: 415.817
Neueste Kommentare

2.7/5 (69 Votes)

Tierschutzpartei erreicht in Berlin 20 %

(Beichthaus.com Beichte 00038730)



Ich (w/36) bin Protestwählerin! Mein Protest richtet sich vor allem gegen die Scheinheiligkeit der SPD und die pessimistischen Verschwörungstheoretiker der AfD. Ich komme gerade aus dem Wahllokal. Gewählt habe ich CDU, die in der Flüchtlingspolitik endlich gute Arbeit leisten und die Tierschutzpartei, denen ich 20 % wünsche. Ich stelle mir schon schelmisch die Gesichter bei der ersten Hochrechnung vor, wenn die Tierschutzpartei ins Parlament kommt.



Beichte vom 18.09.2016, 13:44:36 Uhr
Ort: Gitschiner Straße, Berlin

3.1/5 (101 Votes)

Ich bin vom Verfassungsschutz!

(Beichthaus.com Beichte 00038727)



Ich rege mit nun gut seit einem Monat über Deutschland und seine Bewohner auf. Diese Stimmung behalte ich natürlich nicht für mich, sondern führe immer wieder ähnliche Gespräche am Tisch [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 16.09.2016, 06:55:51 Uhr

3.6/5 (87 Votes)

Beatrix von Storch nackt

(Beichthaus.com Beichte 00038724)



Ich (m/37) war mit der AfD Politikerin Beatrix von Storch schwimmen. Es war im Jahr 2009, als sie noch kein Schwein kannte. Ich war damals mit Freunden im Freibad. Da bald meine Hochzeit ansteht, habe ich für einen schönen Film alle alten Bilder mit meiner Zukünftigen gesammelt. Das Geigerauge meiner Freundin entdeckte das Unfassbare. Auf einem Foto entdeckte sie im Hintergrund eine nackte Frau mit sexy Körper auf einem Liegestuhl, deren Gesicht genauso aussieht, wie die junge Beatrix von Storch. Auch die Frisur passt. Sie war zumindest oben Ohne. Ihre Brüste, Beine und Füße sehen wirklich hot aus, selbst ihr Gesicht war damals entspannter. Statt an dem Film für die Hochzeit zu arbeiten, habe ich das halbe Wochenende damit verbracht Software zu finden, mit der man verpixelte Bilder interpolieren kann. Das ist für mich und meine Kumpels von damals jetzt zum Sport geworden. Wer weiß, was man damit noch anstellen kann.



Beichte vom 16.09.2016, 09:05:06 Uhr
Ort: Bad Segeberg


3.2/5 (134 Votes)

Das Merkel-Bashing der Medien

(Beichthaus.com Beichte 00038704)



So langsam kotzt mich dieses Merkel-Bashing an. Jeden Tag wird von den Medien nur noch gegen Merkel berichtet. Als ob diese Frau an allem Übel dieser Welt schuld wäre. Selbst die öffentlich-rechtlichen Sender machen mit. Die AfD-Anhänger haben eigentlich aus ihrer Sicht schon lange keinen Grund mehr "Lügenpresse" zu schreien – die Linken dagegen sehr wohl. Ich habe mich gerade tierisch aufgeregt über die ARD-Tagesthemen, wo über die Debatte im Bundestag berichtet wurde. Es wurde schön gezeigt, was die Politiker der einzelnen Parteien äußerten. Doch was Merkel sagte, wurde für fünf Sekunden gezeigt. Wobei das Gesagte noch nicht einmal relevant war. Stattdessen wurde ein Fotograf interviewt, der überrascht war, dass die Bundeskanzlerin nach dem langen Flug aus China so frisch aussieht. Wenn man als freie Medienanstalt gegen Merkel giftet, sollte man sie auch selbst zu Wort kommen lassen. Würde man sich nämlich mal mit den Argumenten beschäftigen, statt den simplen, aber unrealistischen, Parolen der AfD zu folgen, dann würde man wissen, dass die Asylpolitik eben nicht so einfach zu lösen ist.

Ich bin selbst Journalist und weiß Gott kein Linker. Wenn ich in Bayern leben würde, wäre meine erste Wahl Seehofers CSU. Und ja, ich bin auch für eine Obergrenze der Flüchtlingszahlen. Aber liebe Kollegen und Medienmacher, wenn ihr so weitermacht, wird die AfD bei den nächsten Landtagswahlen noch stärker sein. Und wenn ihr dann noch Frauke Petry als Bundeskanzlerin haben wollt, hat Deutschland sowieso den Arsch offen. Ich stelle mir schon Donald Trump und Frauke Petry bei gemeinsamen Schießübungen an der deutschen oder amerikanischen Grenze vor. Auch für euren Job sieht es dann düster aus, denn freie Presse mag die AfD gar nicht. In vielerlei Hinsicht schießt ihr euch mit eurer heutigen ach so quoten- und auflagenorientierten Berichterstattung selbst ins Bein. Denkt mal drüber nach!



Beichte vom 07.09.2016, 22:30:22 Uhr
Ort: Tile-Brügge-Weg, Berlin

3.1/5 (159 Votes)

Wir brauchen nur Fachkräfte!

(Beichthaus.com Beichte 00038556)



Ich beichte, dass man meiner Ansicht nach keine Flüchtlinge aufnehmen sollte, nur weil diese aus Krisengebieten stammen. Vielmehr sollte man nur solche aufnehmen, die über eine gewisse Qualifikation verfügen und dem Staat mehr Nutzen bringen als Kosten verursachen. Es ist doch widersprüchlich, einerseits eine Außenpolitik zulasten der Dritte-Welt-Staaten zu betreiben und dafür zu sorgen, dass deren Lage auch so bleibt, und andererseits wahllos Flüchtlinge unter Berufung auf Menschenrechte aufzunehmen. Hinzu kommt, dass der Staat - wie man angesichts der jüngsten Ereignisse sieht - die Sicherheit derjenigen Bürger damit erheblich gefährdet, denen er in erster Linie verpflichtet ist. Und das wird mit der steigenden Anzahl der aufgenommenen Flüchtlinge sicher nicht besser. Es käme noch eine weitere Alternative in Betracht: Ursachenbekämpfung. Der Staat müsste ernsthaft effektive Maßnahmen ergreifen, um die Situation in den Dritte-Welt-Staaten zu verbessern.

Dazu wird es jedoch nicht kommen, da der Staat sonst im Wettbewerb zu den anderen Staaten untergehen würde und zum anderen jeder Staat das Versagen anderer Staaten für sich nutzen wollen wird. Wahrscheinlich wird die aktuelle Flüchtlingspolitik so lange beibehalten, bis die Anzahl der Gewalttaten seitens der Flüchtlinge derart steigt und der Staat unter derartigem politischen sowie wirtschaftlichen Druck steht, dass er jene Politik drastisch verschärfen muss. Muss es denn wirklich so weit kommen?



Beichte vom 26.07.2016, 19:41:29 Uhr
Ort: Hollestraße, 45127 Essen


111 Beichten insgesamt (Kategorie Politik).



Seiten (23):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2016


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App fr Android Beichthaus App fr Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.