Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichten: 24.980 | User: 210.977 | Kommentare: 390.344
Neueste Kommentare

3.4/5 (180 Votes)

Es gibt eine Lösung für die Flüchtlingskrise!

(Beichthaus.com Beichte 00037491)



Ich schäme mich dafür, dass sich Leute dafür entschuldigen, gegen Flüchtlinge zu sein. Nichts gegen diese Leute, aber gegen den Staat. Müssen wir uns schlecht fühlen, dass wir keine Flüchtlinge wollen? Wird an uns der Anspruch gestellt, dass wir alle mit Handkuss aufnehmen? Mich nervt das gewaltig. Unsere Regierung (ich bin Schweizer) regt mich gewaltig auf. Versteht mich nicht falsch, ich finde, die SVP übertreibt es völlig. Ich bin auch dafür, dass wir den armen Menschen helfen, aber müssen wir diese Leute aufnehmen? Ich bin der Meinung, dass wir alle zurückschicken und vor Ort den Kriegsflüchtlingen Schutz und Hilfe gewähren - beispielsweise indem wir die Türkei unterstützen und dort ein Flüchtlingscamp machen, wenn der Krieg vorbei ist, sollen sie zurück. Ich hasse diese Erwartungshaltung, dass wir alle Flüchtlinge aufnehmen! Und wehe, einer spricht dagegen! Dann muss er sich sogar entschuldigen! Deshalb hasse ich die Medien und die Regierung. Das tut mir leid. Denn offensichtlich ist die Mehrheit für diese Politik, oder die Demokratie funktioniert doch nicht ganz. Und den zweiten Fall befürchte ich immer mehr.



Beichte vom 28.01.2016, 13:54:34 Uhr

2.8/5 (217 Votes)

Ich würde Donald Trump wählen!

(Beichthaus.com Beichte 00037468)



Wäre ich Amerikanerin, würde ich angesichts der aktuellen politischen Lage im November Donald Trump wählen. In vielerlei Hinsicht hat er bestimmt zweifelhafte Ansichten, aber eines scheint ihm im Gegensatz zu Deutschland und dessen Politikern am Herz zu liegen: Sein Land. Er will gegen Terror und illegale Einwanderung vorgehen und das macht ihn mir unglaublich sympathisch, auch wenn er ein riesengroßer Bonze ist!



Beichte vom 24.01.2016, 17:48:31 Uhr

2.7/5 (98 Votes)

Ich liebe eine Politikerin

(Beichthaus.com Beichte 00037430)



Ich (m/31) bin Landwirt und sehe mich politisch eher im Bereich der CDU angesiedelt, auch wenn die Politik dieser Partei mich oft genug enttäuscht hat. Wenn ich abends vor dem Fernseher sitze, schaue ich gerne politische Diskussionsrunden und Debatten. Besonders angetan hat es mir Katrin Göring-Eckardt von den Grünen, sie ist einfach hübsch und ich mag ihre selbstbewusste Art. In meinen Gedanken stelle ich mir vor, mit ihr verheiratet zu sein und wie ich Alltagssituationen mit ihr erlebe. Darüber kann ich mit meiner Frau natürlich nicht sprechen, aber die Wahrheit lässt sich nicht unterdrücken: Katrin Göring-Eckardt, ich liebe dich!



Beichte vom 18.01.2016, 23:03:13 Uhr


3.5/5 (108 Votes)

Geil auf Frauke Petry

(Beichthaus.com Beichte 00036781)



Ich finde Frauke Petry geil und fantasiere manchmal, wie sie wohl nackt aussieht und wie es wäre, mit ihr Sex zu haben. Ich bereue, besonders deshalb, weil ich sie und [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 07.10.2015, 09:27:21 Uhr

2.8/5 (169 Votes)

Warum interessiert sich niemand für Politik?!

(Beichthaus.com Beichte 00036692)



Ich möchte beichten, dass mich meine Freunde auf Facebook nerven. Ich weiß, was ihr denkt, aber die meisten kenne ich mehr oder weniger persönlich, also sind sie keine Unbekannten, bei denen es mir egal wäre. Ich (m) interessiere mich sehr für Politik, Zeitgeschehen usw. und poste des Öfteren gesellschaftskritische oder politische Sachen, auch Artikel oder Meinungen über die man diskutieren könnte, oder welche man sich mal zu Herzen nehmen sollte. Aber wenn ich sehe, dass ich bei einem geposteten lustigem Bild direkt "Gefällt-mir" im zweistelligen Bereich habe, aber meine sinnvollen Artikel (anscheinend) von niemandem beachtet werden, frage ich mich, wie es mit der Gesellschaft weitergehen soll. Was ich aber eigentlich beichten will, ist: Wenn es zu einem Bürgerkrieg (Flüchtlinge) oder einem richtigem Krieg (Ukraine-Konflikt) kommt, hoffe ich insgeheim, dass alle, die sich jetzt nicht für die Themen interessieren und engagieren, gleich als Erste verletzt werden und die Sache nur mit bleibenden Verstümmelungen überleben. Oder dass sie wegen Gen-Mais, Chlor-Huhn oder Trinkwasserverunreinigungen krank werden. Ich weiß auch, dass man ein Interesse für Bestimmtes nicht erzwingen kann, aber schon aus Selbsterhaltungstrieb heraus, bin ich der Meinung, sollte man sich für Themen interessieren, die zumindest in naher Zukunft auch das eigene Leben betreffen werden.



Beichte vom 23.09.2015, 14:50:35 Uhr


88 Beichten insgesamt (Kategorie Politik).



Seiten (18):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2016


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für Android Beichthaus App für Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.