Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichten: 25.037 | User: 211.269 | Kommentare: 391.330
Neueste Kommentare

2.4/5 (108 Votes)

Führerschein statt der großen Liebe

(Beichthaus.com Beichte 00037552)



Ich (w/19) darf krankheitsbedingt keinen Führerschein machen. Das ist nicht leicht für mich, denn ich hasse es, ständig von anderen Menschen oder öffentlichen Verkehrsmitteln abhängig zu sein. Jetzt habe ich meine große Liebe getroffen. Er ist 21. Auf dem Geburtstag meiner besten Freundin war er auch eingeladen, er ist ein ehemaliger Klassenkamerad von ihr. Es hat direkt gefunkt. Es ist alles so perfekt. Unsere Studiengänge ähneln sich sehr, wir haben ähnliche Interessen, können über alles reden und sind sehr ineinander verliebt. Nur ist es so, dass er ebenfalls krankheitsbedingt nicht Auto fahren darf und somit auch keinen Führerschein machen kann. Und das ist der Grund, warum ich die Beziehung einfach nicht weiterführen will. Ich liebe ihn sehr, aber ich merke jeden Tag, wie furchtbar diese Abhängigkeit ist.

Ich muss ständig auf meine Eltern oder Freunde zurückgreifen. Die Gegend hier ist eher ländlich. Es gibt öffentliche Verkehrsmittel, aber der Bus fährt nur alle zwei Stunden. Und wenn wir mal mit dem Auto in den Urlaub fahren möchten, brauchen wir auch immer einen Chauffeur. Es tut mir in der Seele weh. Aber ich möchte nicht mein ganzes Leben lang auf so etwas angewiesen sein. Ich könnte nur noch heulen. Ich liebe ihn so sehr, aber ich kann nicht.



Beichte vom 07.02.2016, 19:12:19 Uhr

2.5/5 (203 Votes)

Schwangerschaft trotz Pille

(Beichthaus.com Beichte 00037526)



Ich (w/18) bin mit meinem Freund (23) seit drei Jahren sehr glücklich. Wir wohnen zusammen und da er in der Firma seines Vaters Abteilungsleiter ist, verdient er genug. Ich mache nebenbei eine Ausbildung und arbeite gelegentlich in Supermärkten an der Kasse. Nun zur Beichte: Ich kann mir nichts sehnsüchtiger vorstellen, als ein Kind von ihm zu bekommen. Aber er will nicht! Ohne das Wissen meines Freundes habe ich also die Pillen für sechs Monate bei niedriger Temperatur im Ofen unwirksam gemacht, damit er nicht mitbekommt, dass das Kind meinerseits geplant war. Ich nehme seitdem jeden Abend die Pille und wir schlafen anschließend miteinander. Bald steht meine Pillenpause an und ich warte sehnsüchtig darauf, dass sie ausbleibt und ich schwanger bin.



Beichte vom 03.02.2016, 13:36:35 Uhr

3.5/5 (102 Votes)

Macht nicht zu früh Schluss!

(Beichthaus.com Beichte 00037523)



Ich beichte, dass ich mein Lebensglück meiner eigenen Feigheit zu verdanken habe. Nach zwei Wochen Beziehung wollte ich damals mit meinem Freund Schluss machen. Er war sehr schüchtern und dadurch etwas merkwürdig. Zum Glück habe ich mich nicht getraut, da ich ihn nicht verletzen wollte, und konnte seine wahre Persönlichkeit kennenlernen. Mittlerweile sind wir fast 15 Jahre zusammen, seit einigen Jahren verheiratet und verbringen immer noch jede freie Minute miteinander.



Beichte vom 03.02.2016, 11:50:05 Uhr


3.5/5 (93 Votes)

Falsche Antworten beim Quizduell

(Beichthaus.com Beichte 00037501)



Ich muss beichten, dass ich bei Quizduell absichtlich falsche Antworten gebe. Wenn mein Freund gerade schlecht gelaunt ist, dann lasse ich ihn gewinnen. Wenn ich normal spiele, gewinne ich zu 95 Prozent, deshalb freut er sich jedes Mal, wenn ich gegen ihn verliere.



Beichte vom 30.01.2016, 19:13:56 Uhr

2.9/5 (137 Votes)

Flirt im Kurort

(Beichthaus.com Beichte 00037494)



Ich habe jemanden enttäuscht und habe deshalb ein schlechtes Gewissen. Ich war vor einiger Zeit zur Rehabilitation in einem Kurort. Als ich eines Nachmittags in der Kleinstadt spazieren war, hat mich ein Mann angesprochen. Er war etwas älter als ich, Perser, gepflegt und freundlich. Er sagte, ich wäre ihm ein paar Tage vorher in einem Lokal aufgefallen - ich hatte ihn damals nicht bemerkt. Er hat mir Komplimente für meine dunklen Augen, die langen Haare und die Form meiner Lippen gemacht. Er sagte, er hätte davon geträumt, mein Tattoo auf der Schulter zu küssen. Es hat mir gefallen, diese Aufmerksamkeit und Komplimente zu bekommen. Er frage, ob ich mich mal zum Cocktail trinken, Shisha rauchen oder Abendessen mit ihm treffen möchte, und fragte zudem auch nach meiner Handynummer. Da ich in einer glücklichen Beziehung bin und kein Interesse an ihm hatte, ihn aber nicht kränken wollte, habe ich ihm zwar meine Nummer gegeben, aber ich hatte nicht vor, mich mit ihm zu treffen.

Also sagte ich ihm, dass ich nur noch drei Tage bleiben würde und viele Termine hätte. Er sagte, er würde sich abends noch einmal melden, um mir trotzdem ein Date vorzuschlagen. Das hat er auch getan - nett und unaufdringlich. Ich habe nicht geantwortet. Keine Ahnung, warum ich ihm nicht die Wahrheit gesagt habe. Am darauffolgenden Wochenende war ich mit zwei Mitpatientinnen im Stadtpark spazieren. Von mir unbemerkt näherte sich meine Bekanntschaft uns von hinten. Er war mit seinem Hund unterwegs. Als er an uns vorbeiging, drehte er sich zu uns um. Er lächelte, sah mich an und sagte laut und deutlich Guten Morgen. Das war mir furchtbar unangenehm und peinlich. Vor Scham wäre ich am Liebsten im Boden versunken. Schließlich hatte ich ihm ja erzählt, dass ich zu diesem Zeitpunkt wieder zu Hause wäre.

Meine Begleiterinnen waren etwas überrascht, mussten kichern und haben sich über den vermeintlich fremden Mann gewundert. Zum Glück ist er einfach weitergegangen, ohne mich nochmals anzusprechen. Trotzdem sah er irgendwie enttäuscht und gekränkt aus. Ich beichte, dass ich einen netten Mann belogen habe und dann auch noch dumm genug war, mich dabei erwischen zu lassen. Es tut mir leid, seine Gefühle aus Feigheit verletzt zu haben. Ich habe ein schlechtes Gewissen und es tut mir leid. Und ja, ich weiß natürlich, dass das ein First-World-Problem ist und es im Leben auch schlimmere Sorgen und echte Probleme gibt. Trotzdem bedrückt mich mein schlechtes Gewissen und ich fühle mich deshalb schlecht und schuldig!



Beichte vom 28.01.2016, 23:05:59 Uhr


1367 Beichten insgesamt (Kategorie Partnerschaft).



Seiten (274):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2016


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für Android Beichthaus App für Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.