Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichthaus App für Android
Beichten: 23.722 | User: 199.718 | Kommentare: 365.945
Neueste Kommentare

3.3/5 (143 Votes)

In der Badewanne meiner Nachbarin

(Beichthaus.com Beichte 00036192)



Ich (m/18) will auch etwas beichten: Dafür müsst ihr zunächst wissen, dass ich meine Nachbarin (34) megascharf finde. Und dies seit Jahren. Sexy, elegant gekleidet und trotz ihres Alters gut [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 18.07.2015, 17:52:30 Uhr

2.8/5 (152 Votes)

Singende Nachbarn

(Beichthaus.com Beichte 00036141)



Meine Nachbarin regt mich so auf! Sie singt - sie singt auch sehr, sehr gut. Doch jetzt übt sie schwere Songs von Sängern wie Whitney Houston und Co. Das macht mich so aggressiv! Ein paar Stellen hören sich ja gut an, aber die Stellen, die sie nicht kann, sollte sie eben auch nicht singen. Und ich kann nicht mal was dagegen tun, weil sie nie zu Zeiten singt, in denen man nicht laut sein darf. Einmal habe ich dann aber doch geklingelt, habe mich über ihren Gesang beschwert und ihr gesagt, dass sie es bitte lassen soll. Dann meinte sie zu mir, dass sie es, wenn sie es lässt, niemals lernen wird und dass ich ihr das nicht verbieten könnte. Jetzt habe ich im ganzen Dorf Lügen über sie erzählt und alle lästern über sie. Ich beichte, dass ich, nur weil ich genervt von ihrem Hobby bin, alle gegen sie aufhetze.



Beichte vom 11.07.2015, 18:28:41 Uhr

3.3/5 (94 Votes)

Ich habe meinen Nachbarn verhaften lassen!

(Beichthaus.com Beichte 00036133)


8 Kommentare

Anhören

Rache · Zorn · Nachbarn


Ich habe extrem nervige Nachbarn. Direkt über mir wohnt ein Pärchen, das ständig Nachrichten im Hausflur aufhängt und irgendwelche Dinge von uns Nachbarn fordert, sich ständig über jeden Mist beschwert und sich aufführt, als würde das Haus ihnen gehören. Neben mir wohnt ein ziemlicher Taugenichts, der den ganzen Tag pennt und dann die Nacht zum Tage macht. Meistens kommen spät abends noch Freunde zum gemeinsamen Drogenkonsum und dann wird es recht laut. Letztens war es wieder so weit. Es war unter der Woche, ich hatte am nächsten Morgen Frühschicht und nebenan ging schon seit elf Uhr abends die Party ab. Ich bin ein recht unauffälliger Typ, dem man nichts Schlechtes zutrauen würde und so reifte in mir irgendwann der Plan, beide Nachbarparteien gegeneinander auszuspielen.

Ich zündete also einen Kanonenschlag und warf ihn direkt vor die Tür der Spießernachbarn über mir. Der Knall war ohrenbetäubend. Die Nachbarn haben dann direkt die Polizei gerufen, die die Party nebenan beendete. Offenbar war für alle klar, von wo der Böller gekommen sein musste. Doch damit nicht genug: Gegen meinen Nachbarn lag offensichtlich ein Haftbefehl vor und er wurde direkt einkassiert. In einem Gespräch mit dem Vermieter fand ich heraus, dass die Wohnung wohl offiziell von der Schwester des Nachbarn angemietet worden war. Ich möchte beichten, dass ich zu feige war, einfach mal rüberzugehen und auf den Tisch zu hauen. Und auch, dass ich mich gegenüber den anderen Nachbarn nicht durchsetzen kann. Ich möchte auch beichten, dass mein Nachbar quasi wegen mir inhaftiert wurde, wobei dies sicher nicht ohne Grund passiert ist.



Beichte vom 10.07.2015, 15:19:03 Uhr




2.3/5 (69 Votes)

Sex mit dem Nachbarn

(Beichthaus.com Beichte 00036099)



Ich habe bereits mehrmals mit meinem Nachbarn geschlafen, der eine Freundin hat und den ich eigentlich für total bescheuert halte. Wir waren nie dabei nüchtern und ich weiß, dass er seine Freundin regelmäßig betrügt, auch wenn er das natürlich abstreitet. Es tut mir leid, dass ich bei so etwas mitmache, jedoch habe ich als Single ziemlich oft Bock auf Sex und im Bett weiß er wenigstens, was er tut. Ich hoffe, dass ich, wenn sich wieder so eine Situation ergibt, hart bleiben kann. Ich finde, fremdgehen ist das Letzte und der Typ ist sowieso ein Idiot, aber meine Wollust war einfach stärker.



Beichte vom 05.07.2015, 20:31:59 Uhr

3.0/5 (107 Votes)

Meine heiße, ältere Nachbarin

(Beichthaus.com Beichte 00036080)



Ich (m) und stelle mir jeden Tag vor, mit meiner Nachbarin etwas Sexuelles zu haben. Ich wohne noch mit meinen Eltern zusammen in einem Zweifamilienhaus. Wir wohnen im ersten Obergeschoss und sie lebt mit ihrem Mann im Erdgeschoss. Sie ist schon etwas älter - knappe 60, blond, weiblich geformt und ich finde sie sehr attraktiv. Jedes Mal, wenn sie mir oder meiner Mutter begegnet, sagt sie das Gleiche: "So ein hübscher und attraktiver Junge!" Öfters begegnen wir uns alleine im Keller und irgendwann halte ich es bestimmt nicht mehr aus und wage den ersten Schritt.



Beichte vom 03.07.2015, 11:46:48 Uhr
Ort: Sudetenstraße, 69190 Walldorf


444 Beichten insgesamt (Kategorie Nachbarn).



Seiten (89):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2015


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.