Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichthaus App für Android
Beichten: 22.838 | User: 190.000 | Kommentare: 350.365
Mach Beichthaus noch besser! Gib uns jetzt Dein Feedback!
Neueste Kommentare

3.4/5 (211 Votes)

Ich hasse Micky Maus!

(Beichthaus.com Beichte 00035259)


13 Kommentare

Anhören

Zorn · Hass · Medien


Schon als Kind habe ich Micky-Maus-Hefte regelrecht verschlungen. Nicht nur die Hefte, auch Sonderausgaben, Taschenbücher etc. Heute bin ich 28 und lese die Hefte, die ich gesammelt habe, aus Zeitgründen und auch aus mangelndem Interesse nur noch selten. Gestern nahm ich nach Monaten wieder mal ein Heft in die Hand und mir wurde bewusst, dass ich die Figur Micky Maus eigentlich schon als Kind abgrundtief gehasst habe. Auch wenn die Hefte den Titel "Micky Maus" tragen, so habe ich auch damals nur die Donald-Comics mitsamt seiner Verwandtschaft geliebt. Die Micky-Comics habe ich zwar auch gelesen, aber mehr oder weniger hasserfüllt. Mich nervt bis heute an dieser Maus, dass sie so vollkommen perfekt ist, in der Regel eine hervorragende kriminalistische Arbeit leistet und ihren Gegnern immer einen Schritt voraus ist. Schlimmer als beim "Tatort". Micky ist wissbegierig bis zum Abwinken, geschickt, klug und verdammt rechthaberisch. Das fiel mir auch gestern wieder auf, als ich eines dieser Micky-Comics in die Finger bekam. Micky wird als eine Art moralische Instanz dargestellt, die immer Recht hat und immer durchkommt. Da lobe ich mir doch Donald, der von einem Fettnäpfchen ins andere tritt. Das ist wesentlicher amüsanter als eine hyper-intelligente Maus. Tut mir leid, wenn ich mich in meinem Alter über eine Comicfigur aufrege. Ich wollte das schon als Kind loswerden. Aber damals gab es kein Beichthaus.



Beichte vom 15.03.2015, 10:31:55 Uhr

3.4/5 (431 Votes)

Der Kontrollfreak aus Fifty Shades of Grey

(Beichthaus.com Beichte 00035131)



Ich kann Menschen, die Fifty Shades of Grey ernsthaft gut finden, nicht ernst nehmen. Vor allem, wenn Frauen ankommen und sagen, sie hätten ja auch gern einen Partner wie Christian "Kontrollfreak" Grey, könnte ich einfach nur kotzen. Wollt ihr ernsthaft mit einem Kerl zusammen sein, der euch zwingt, Dinge zu tun, die ihr nicht wollt? Der euch alles, aber auch wirklich alles vorschreibt und der bei nem Psychologen definitiv besser aufgehoben wäre als in einem SM-Studio? Diese dämliche Geschichte mit ihren noch dämlicheren Charakteren romantisiert Missbrauch, Stalking, Manipulation und das Brechen des eigenen Willens, mal ganz abgesehen davon, dass die Darstellung von BDSM absolut hanebüchen ist. Sobald ich höre, dass jemand Fifty Shades-Fan ist, kann ich diese Person einfach nicht mehr ernst nehmen und spreche ihr direkt mal eine gehörige Portion an Hirn, Empathie und Anspruch ab.



Beichte vom 22.02.2015, 23:54:56 Uhr
Ort: Schwarzmeerstraße, Berlin

3.2/5 (154 Votes)

Die Butter-Bitch und das Milchglasmädchen

(Beichthaus.com Beichte 00035046)



Ich (m) gestehe, dass mich TV-Werbung aggressiv macht. Jetzt nicht jede Werbung, aber vor allem solche, in der animierte Figuren vorkommen. Damit meine ich zum Beispiel die Schokodrops-Werbung mit den [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 08.02.2015, 17:37:13 Uhr





3.3/5 (136 Votes)

Ohne meinen A******* sag ich nichts!

(Beichthaus.com Beichte 00035041)


13 Kommentare

Anhören

Hass · Medien


Ich (m/41) hasse die nervige kleine Göre aus der TV-Werbung, mit ihrem arroganten "Ohne meinen Alltours sag ich nichts!" Dieses süffisante Grinsen, nachdem sie das sagt, lässt mich erahnen, dass das Mädel in spätestens 10 Jahren für noch ganz andere Dinge berühmt berüchtigt sein wird.



Beichte vom 08.02.2015, 00:23:38 Uhr
Ort: Friedberg

3.4/5 (213 Votes)

Dreier zwischen Wikingern

(Beichthaus.com Beichte 00034958)



Ich (w/23) habe seit einiger Zeit wegen einer Fernsehserie sehr intensive sexuelle Fantasien und kann mich in der Uni kaum mehr konzentrieren. Schuld an allem ist die US-Serie "Vikings", die ich vor ein paar Wochen probeweise angeschaut habe. Es gibt darin eine Szene, in der ein attraktives Wikinger-Ehepaar den Haussklaven fragt, ob er nicht einen Dreier mit ihnen haben möchte. Dazu kommt es leider nicht, aber trotzdem lässt mich diese Idee nicht los. Andauernd stelle ich mir vor, wie die Szene hätte weitergehen können und wie ich selbst einen Dreier mit zwei Männern oder einem Paar habe. Ich kann mich in den Details wirklich verlieren, stelle es mir mit den Fernsehcharakteren oder Bekannten vor. Es nervt mittlerweile fast schon. Und da ich nicht direkt vorhabe, diese Fantasie auszuleben, hoffe ich, dass es sich demnächst von allein legt.



Beichte vom 26.01.2015, 22:48:49 Uhr
Ort: Theaterstraße, 97070 Würzburg


163 Beichten insgesamt (Kategorie Medien).



Seiten (33):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2015


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.