Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichthaus App für Android
Beichten: 23.960 | User: 202.377 | Kommentare: 369.820
Neueste Kommentare

3.0/5 (48 Votes)

Fürze in der Öffentlichkeit

(Beichthaus.com Beichte 00036500)



Ich möchte ein peinliches Problem von mir beichten: Immer, wenn ich zu viel Alkohol trinke, kriege ich heftige Blähungen. Jetzt ist es aber so, dass man ja meistens in Gesellschaft trinkt und ich daher meinem Bedürfnis, aufgrund der entstehenden Gerüche und Geräusche, nicht einfach so nachgeben kann. Daher suche ich in solchen Situationen möglichst schnell ein Klo auf, es sei denn, dass sich das Klo in Hörweite zu meiner Gesellschaft befindet. Wenn dies der Fall ist, traue ich mich auch auf dem Klo nicht, meine Darmgase einfach so entweichen zu lassen, sodass ich versuche, mein Bedürfnis so lange zu unterdrücken, bis ich wirklich ungestört bin und mich niemand hören oder riechen kann. Manchmal klappt das auch. In letzter Zeit ist es mir allerdings einige Male passiert, dass sich ein ungestörter Moment einfach nicht ergeben hat, sodass ich einfach nicht aufs Klo gegangen bin. Folge: Starke Krämpfe im Becken, die teilweise so heftig sind, dass man letztens für mich fast einen Krankenwagen gerufen hätte, weil ich mich quasi auf dem Boden krümmte. Mädels, glaubt mir: Immer wenn mir das passiert, kann auch ich als Mann nachvollziehen, wie sich Wehen anfühlen müssen.

Ich möchte also beichten, dass ich beim Saufen buchstäblich zu feige bin, aufs Klo zu gehen, weil mich ja irgendjemand hören könnte, und dadurch Situationen herbeiführe, die noch viel peinlicher sind. Denn spätestens, wenn ich auf einmal kreidebleich und in kalten Schweiß gebadet sage, dass ich Magenkrämpfe habe und dass mir schlecht ist, kann sich wahrscheinlich eh jeder denken, was die ursprüngliche Ursache meiner plötzlichen gesundheitlichen Probleme ist.



Beichte vom 29.08.2015, 23:41:52 Uhr

2.8/5 (39 Votes)

Wie man seine Freundin zu Analsex überredet...

(Beichthaus.com Beichte 00036499)



Ich möchte beichten, dass ich meine Freundin nur bei mir schlafen lasse, wenn sie feiern war, weil sie im alkoholisierten Zustand auf Analsex steht.



Beichte vom 29.08.2015, 23:03:01 Uhr

3.1/5 (61 Votes)

Der Vorschlaghammer-Mörder

(Beichthaus.com Beichte 00036486)



Also, ich habe mich einmal vor einigen Jahren abends mit einem Kumpel getroffen. Es war so ungefähr gegen 23 Uhr. Ich war jedoch komplett nüchtern und mein Kollege wollte noch sein Bier im Auto zu Ende trinken. Ich bin dann kurz aus dem Auto gestiegen und wollte meine Jacke in den Kofferraum legen. Als ich den Kofferraum öffnete, bemerkte ich, dass ich noch meinen Vorschlaghammer und meine Axt im Kofferraum hatte. Um kurz zu erklären, warum ich Vorschlaghammer und Axt im Kofferraum habe, damit es nicht so krank klingt: Ein Freund von mir ist mit seiner Freundin umgezogen und wir haben den Schlafzimmerschrank entsorgt. Glücklich, wie wir waren, beschlossen wir, uns erst einmal ein bisschen am Schrank auszutoben und ich brachte meinen Vorschlaghammer mit - und mein Kumpel seine Axt. Also tobten wir uns am Schrank aus und anschließend habe ich beide Gerätschaften bei mir in den Kofferraum gelegt. Ich hatte es jedoch vergessen. Daher lagen diese beiden Gegenstände in meinem Kofferraum. Aber zurück zu dem besagten Abend: ich bemerkte die Axt und den Vorschlaghammer im Kofferraum. Wir hatten an einem Parkplatz mitten in der Stadt geparkt. Irgendwie wusste ich noch, dass mein Kumpel noch sein Bier zu Ende trinken musste, und ich bemerkte, dass einige Parkplätze von uns weg ein junges Mädchen (ca. 19) in ihrem silbernen VW Polo saß und wohl auf jemanden wartete. Ich sah das Mädchen, die Axt und den Vorschlaghammer und ich konnte bei Gott nicht anders.

Ich nahm den Vorschlaghammer aus dem Kofferraum und schleifte ihn am Boden, während ich hinkend und mit den Schultern und mit dem Kopf zuckend in Richtung ihres Autos ging. Ich lief jedoch an ihrem Auto vorbei in Richtung Eingang. Dort stand ich für eine Minute und zuckte noch ein wenig. Anschließend drehte ich mich um und lief direkt auf das Mädchen zu. Sie schaute nur aus dem Auto, startete das Auto und fuhr weg - mein Kumpel im Auto lachte sich natürlich halbtot. Ich fand es auch sehr lustig und gerne erzähle ich heute noch die Geschichte. Im Nachhinein tut es mir jedoch manchmal leid, weil ich glaube, ich habe dem Mädchen den Schock ihres Lebens verpasst.



Beichte vom 28.08.2015, 11:03:49 Uhr


2.7/5 (66 Votes)

Der schlechteste Trauzeuge der Welt

(Beichthaus.com Beichte 00036485)



Ich muss beichten, dass ich als Trauzeuge meinen Kumpel ziemlich mies verarscht habe. Letztes Jahr hat er geheiratet und sein Junggesellenabschied fand im Dorf Münsterland statt. Für die, die das [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 28.08.2015, 09:34:36 Uhr
Ort: Haidkamp 1, 48739 Legden

3.3/5 (27 Votes)

Kostenlose Getränke und spannende Kollegen

(Beichthaus.com Beichte 00036478)



Neulich war ich mit einer Arbeitskollegin zusammen auf einer Geschäftsreise in Berlin. Eines Abends gingen wir nach der Arbeit in einer kleineren Gaststätte noch etwas trinken. Ich zahlte die 20 Euro Rechnung mit einem 50 Euro Schein und bekam - von der Bedienung unbemerkt - 50 Euro Wechselgeld zurück. Sie hatte mir statt einem versehentlich zwei druckfrische Zwanziger ausgehändigt. Ich habe es stillschweigend eingesteckt und mir von meiner Kollegin im Nachhinein obendrein noch ihren Anteil auszahlen lassen, weil es mir peinlich war zuzugeben, dass ich die Situation nicht rechzeitig aufgeklärt habe. Der Gaststätte gegenüber fühle ich jedoch wenig Reue, weil die Preise einfach so unverschämt waren, dass es denen an Umsatz sicher nicht mangeln dürfte. Meine Kollegin, die übrigens 10 Jahre älter ist, hat mir in der Hotelsauna auch immer so auffällig in den Schritt geschielt, sodass ich finde, ich kann ihr diese Spannerei auch mal in Rechnung stellen.



Beichte vom 27.08.2015, 11:36:22 Uhr


855 Beichten insgesamt (Kategorie Last Night).



Seiten (171):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2015


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.