Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.932 | User: 177.264 | Kommentare: 336.569 |
Neueste Kommentare

3.2/5 (23 Votes)

Junge Mütter in der Bahn

(Beichthaus.com Beichte 00034425)



Ich (w/23) hasse junge Mütter aus tiefstem Herzen. Ich hasse es, wie sie immer mit ihren verdammten Kinderwagen in die volle Straßenbahn müssen und verlangen, dass jeder schön Platz macht. Natürlich fragen sie nicht höflich, sie schreien einfach "Platz da." Und scheinbar können sie auch nicht auf die nächste Bahn warten. Oder eine Station zu Fuß gehen. Dann lassen sie ihr Balg am frühen Morgen einfach in der Bahn schreien und Quengeln und kümmern sich nicht darum. Sie grinsen einen nur dumm an, wenn man ihnen einen bösen Blick zuwirft. Dank diesen Müttern habe ich beschlossen, selbst niemals Kinder zu haben. Lieber einen Hund, der braucht immerhin keinen Kinderwagen.



Beichte vom 26.11.2014, 22:26:23 Uhr

3.1/5 (76 Votes)

Die Hausfrauen dieser Welt

(Beichthaus.com Beichte 00034419)



Ich (w/26) beichte, dass ich keine reine Hausfrau werden möchte. Ich habe noch nie den Wunsch nach Kindern verspürt - oder nach einer Ehe. Ich habe ein geregeltes Einkommen, einen Job, der mir Spaß macht und eine hübsche Wohnung. Viele meiner Freundinnen sind jetzt verheiratet und haben Kinder - oder es ist gerade im Anmarsch. Das Schlimme daran ist, dass ich sie nicht mehr mag. Nicht, weil sie keine Zeit mehr für mich haben, nein, sie machen sich von ihren Männern abhängig, geben ihren Job auf und machen nur noch den Haushalt. Sie putzen, waschen und kochen für nichts. Ich habe deren Männer schon kennengelernt und das ist generell die Sorte Mann, die, wenn er heimkommt möchte, dass die Kinder im Bett sind, alles blitzt und glänzt und dass das Essen auf dem Tisch steht. Und wehe, die Fernsehzeitung liegt nicht im Wohnzimmer! Meine Mädels haben keine anderen Gedanken mehr, als nur den Haushalt und die Kinder. Keine Gespräche mehr wie früher, nichts ist mehr, wie es war. Es geht bloß noch darum, was die Kinder essen - oder nicht essen - dass der kleine Maxi eine Grippe mit Durchfall hat, wie viel die vollgeschissene Windel des neuen Babys wiegt und wenn man dann fragt, ob es denn nichts anderes gibt, herrscht großes Schweigen. Meistens gehe ich dann, denn ich muss mir nicht anhören, welches Mittel wie gut welche Fliesen putzt. Ich weiß, so eine Wohnung bzw. ein Haus macht Arbeit, aber sich nur dadurch zu definieren?!

Nicht falsch verstehen, ich habe großen Respekt vor "reinen" Hausfrauen. Sie müssen so viel tun und was bekommen sie zurück? Nichts. Keinen Dank. Die Kerle sehen nur das, was gerade nicht da oder nicht sauber ist. Deswegen nabele ich mich jetzt von meinen Freundinnen ab, weil ich wahrscheinlich zu engstirnig bin, um an diesen Gesprächen teilzunehmen und ich mich nicht mehr mit ihnen unterhalten kann. Es tut mir leid, dass ich so stolz bin und mir diese Frauen am Arsch vorbeigehen.



Beichte vom 26.11.2014, 18:52:02 Uhr
Ort: Marktplatz, 85283 Wolnzach

3.3/5 (119 Votes)

Der Fluch des Kinderkriegens

(Beichthaus.com Beichte 00034380)



Ich (w) will keine Kinder! Es fängt schon an, wenn die guten Frauen schwanger werden und dann überall diese Ultraschallbilder umherzeigen, auf denen ich absolut nichts erkenne. Ich glaube ja, dass nur werdende Eltern ein angehendes Leben auf diesen Bildchen erkennen können. Schwanger - schön und gut, aber so sind die normalen Schwangeren wie die von früher? Wenn sie dann mit einer richtigen Kugel herumlaufen und jedem zeigen, dass sie schwanger sind und erzählen, was sie nun alles tun und lassen müssen. Und dann ziehen sie sich Unmengen an Fachbüchern rein: Wie wird mein Kind besser als die anderen? Schwangere lesen nicht mehr so etwas wie früher: "Wie bringe ich mein Kind zum Durchschlafen?" Nein, immer so komische Dinge, wie ihr Kind besser wird und wie man sein Kind vegan ernähren kann. Dann, wenn das Kind da ist, muss man es ja ganz arg lieb haben und es ist ja so zuckersüß! Zur Hölle, nein! Zwar gibt es auch wirklich hübsche Babys, aber sehr viele sind einfach nur grässlich! Und wenn man ablehnt, das Kind zu halten, haben diese ganzen Trullas kein Verständnis dafür, dass man einfach keine Kinder mag. Und wenn ein Baby einfach nur auf die Seite fällt, wenn es auf dem Boden sitzt, schreit es rum - und das noch in einer unfassbaren Lautstärke. Nein!

Natürlich gibt es dann später auch die wohlerzogenen Kinder, die "Bitte" und "Danke" sagen, brav sind, sich nicht aufführen und einfach nicht verwöhnt und verzogen sind. Und ich rege mich auch nicht auf, wenn z.B. im Restaurant die Kinder nicht auf ihren Hintern sitzen bleiben können - das sind Kinder, die können halt noch nicht so lange sitzen bleiben. Ist normal. Natürlich freue ich mich auch, wenn mich ein Kind anlächelt und nein, ich kriege nicht die Krise, wenn ein Kind kotzt. Ich hatte übrigens eine normale Kindheit - aber trotzdem habe ich Angst davor, dass die Welt mich zum Kinderkriegen bekommen will, wenn ich 30 werde. Aber ich will keine Kinder. Und ich will auch nicht heiraten, denn es werden unzählige Ehen geschieden und dann ist man doch unglücklich. Eigentlich heißt es ja immer, dass es nicht so schlimm sei, wenn man keine Kinder bekommt, heutzutage ginge das ja - wenn man das dann aber tatsächlich laut sagt, folgt die große Verstörung, schließlich muss irgendjemand die Rentenkasse füttern. Ich beichte, dass ich wohl auf meine Karriere fixiert und egoistisch bin!



Beichte vom 22.11.2014, 18:14:44 Uhr
Ort: Eriagstraße, 85049 Ingolstadt



AIRBNB
2.9/5 (83 Votes)

Erzieherin mit Kinderwunsch

(Beichthaus.com Beichte 00034364)



Ich beichte, dass es mir mehr als peinlich ist, dass meine Eltern mit größter Wahrscheinlichkeit nie Großeltern werden. Und der Grund ist sehr paradox, denn ich bin ein sehr lieber Mensch, aber ich schotte mich nach außen komplett ab und habe keine Lust mehr, mich nach den Gründen zu fragen, um etwas ändern zu können. Das macht mich traurig, nicht nur, weil meine Eltern sich als weniger wert fühlen im Vergleich zu ihren Freunden, die alle Großeltern sind oder noch werden, sondern auch, weil ich mich weniger wert fühle. Wenn ich mich mit anderen vergleiche, dann frage ich mich manchmal: "Und so etwas darf Kinder produzieren und ich kriege nicht einmal einen Partner ab?" Mittlerweile bin ich aber meistens der Ansicht, dass ich dann wohl doch ein so schrecklicher Mensch sein muss, weil ich eben nicht einmal einen Partner finde. Und da stehe ich also noch unter diesen Menschen, die in meinem Umfeld gerade Kinder produzieren. Das Blöde ist, dass ich als Erzieherin arbeite und mir mein Job richtig Spaß macht, doch immer wieder ertappe ich mich dabei, wie ich traurig werde, weil ich mit Sicherheit nie Kinder bekommen werde und ich habe Angst davor, dass ich den Job deswegen nicht mehr ausführen kann.



Beichte vom 19.11.2014, 21:53:52 Uhr

2.9/5 (216 Votes)

In der Schule entmannt

(Beichthaus.com Beichte 00034351)



Ich (w/24) will eine Geschichte aus meiner Grundschulzeit beichten. Damals, in der dritten oder vierten Klasse, hatte ich zwei beste Freunde (m), mit denen ich jede Pause gespielt habe. Entweder [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 18.11.2014, 15:50:06 Uhr
Ort: An der Milchinsel, 04103 Leipzig


495 Beichten insgesamt (Kategorie Kinder).



Seiten (99):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.