Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichthaus App für Android
Beichten: 23.722 | User: 199.715 | Kommentare: 365.944
Neueste Kommentare

2.9/5 (53 Votes)

Softair in Kroatien

(Beichthaus.com Beichte 00036249)



Ich weiß nicht mehr, wie lange es her ist, aber ich denke so um die zehn Jahre. Damals war ich ungefähr 12 Jahre alt, und wie jeden Sommer, mit meinen [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 26.07.2015, 11:36:45 Uhr
Ort: Medulin, Kroatien

3.2/5 (53 Votes)

Das eklige Klo meiner Oma

(Beichthaus.com Beichte 00036219)



Ich beichte, dass ich mit sieben oder acht Jahren mal einen Tag lang bei meiner Oma war, und immer, wenn ich musste, auf ihren Rasen gepinkelt habe, weil ich das Klo ekelhaft fand. Das Grundstück ist sehr groß, umgeben von Wiese und direkt an der Straße, die durch den Ort führt. Ich habe einfach meinen Rock hochgezogen, bin in die Hocke gegangen und habe es laufen lassen. Das tat ich ungefähr drei Mal, auf verschiedenen Seiten des Hauses. Jeder hätte mich sehen können - und hat es vielleicht auch. Im Nachhinein schäme ich mich echt deswegen. Vergib mir, Omi!



Beichte vom 22.07.2015, 09:58:56 Uhr

3.2/5 (142 Votes)

Kuckuckskinder in Deutschland

(Beichthaus.com Beichte 00036217)



Im Rahmen einer Studie haben wir vor einigen Jahren untersucht, wie viele Kuckuckskinder es vermutlich in Deutschland gibt. Seitdem habe ich meinen Glauben in die Frauenwelt verloren. Knapp 28 Prozent aller Väter waren nicht die vermeintlichen Eltern ihrer Kinder. Die Studie war repräsentativ mit knapp 5.000 untersuchten Familien.



Beichte vom 21.07.2015, 23:34:22 Uhr




3.5/5 (98 Votes)

Ich will einfach keine Kinder!

(Beichthaus.com Beichte 00036202)



Ich beichte, dass ich mit Kindern rein gar nichts anfangen kann. So langsam komme ich in das Alter, in dem man sich Gedanken macht. Viele planen eine Familie oder haben schon Babys. Ich dagegen will weder heiraten, noch Kinder bekommen. Nicht, weil ich sie hasse oder so etwas, ich möchte einfach nicht. Ich bin praktisch veranlagt, und das ist eben unpraktisch. Als freiheitsliebender Mensch müsste ich so viel einbüßen. Viele verstehen das nicht, wenn ich so direkt auf ihre Frage antworte. Ich wiederum verstehe nicht, wie man freiwillig so eine Bindung eingehen und solch eine Verantwortung auf sich nehmen kann und in Kauf nimmt, die Ruhe, den Körper, Zeit oder vielleicht Karriere zu opfern. Allerdings akzeptiere ich, wenn jemand sagt, er wünscht sich eine Familie und Nachwuchs, gönne es auch denjenigen, ihr Glück auf diese Weise zu finden. Ich freue mich mit meinen Freunden, wenn es so weit ist - leider tut sich die "Gegenseite" auch heutzutage noch schwer damit, zu akzeptieren, dass es auch Menschen gibt, die sich strikt gegen eigene Kinder, sondern eben vielleicht eher für ein Patenkind entscheiden.

Komisch, wo es doch immer heißt, die Geburtenrate sinkt. Bin ich wirklich die einzige Frau mit anderen Lebensplänen? Mittlerweile bin ich fast etwas verletzt, wenn der ewige Spruch kommt: "Ach, das ändert sich in den nächsten paar Jahren noch!" Nein, das tut es nicht! Ich sage ja auch nicht zu den Leuten, die mir von ihren Familienplänen erzählen: "Ach, in zwei Jahren seit ihr aus eurer Kinderwunschphase auch wieder raus, das wird schon noch." Ehrlich, das gehört sich einfach nicht! So sehr ich mir hierzulande allgemein bessere Bedingungen für Eltern und auch Alleinerziehende wünsche, so sehr wünsche ich mir mindestens das Doppelte an Toleranz für Menschen ohne Nachwuchs und ohne Kinderwunsch.



Beichte vom 20.07.2015, 10:58:26 Uhr

3.1/5 (81 Votes)

Junge Mütter im Internet

(Beichthaus.com Beichte 00036159)



Ich (w/18) habe einen fast zwei Jahre alten Sohn, der in die Kinderkrippe geht. Ich selbst fange bald eine Ausbildung an. Meine Beichte: Ich lese so viel Hass im Internet über junge Mütter, z.B. sie wären asozial, sie haben sich ihr Leben versaut und Ähnliches, dass ich mich nicht traue, ein Bild von ihm auf sozialen Netzwerken hochzuladen, oder im Internet überhaupt von ihm zu erzählen. Im realen Leben ist es mir egal, da die meisten Leute nur im Internet die Eier haben, um mir in die Suppe zu spucken.



Beichte vom 14.07.2015, 18:16:18 Uhr


579 Beichten insgesamt (Kategorie Kinder).



Seiten (116):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2015


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.