Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichthaus App für Android
Beichten: 22.649 | User: 187.653 | Kommentare: 347.773 |
Neueste Kommentare

2.8/5 (177 Votes)

Leidenschaftliche Herpes-Küsse

(Beichthaus.com Beichte 00035161)



Ich (w/31) hatte gerade ein Date mit einem gut aussehenden Mann. Bevor ich mich heute fertigmachte, entdeckte ich ein kleines Bläschen auf meiner Oberlippe, welches ich gut mit Make-up überdecken konnte. Ich bekomme immer Herpes, wenn ich Stress habe. Wir haben uns gerade sicher fünf Minuten lang geküsst. Ich hätte STOP sagen sollen.



Beichte vom 28.02.2015, 06:25:35 Uhr
Ort: Friedrichstraße, Berlin

2.9/5 (168 Votes)

Von hinten nach vorne

(Beichthaus.com Beichte 00035157)



Ich habe die letzten Wochen meine Freundin belogen. Ich habe die Gewohnheit, mich nach meinem großen Geschäft von hinten nach vorne abzuwischen - wenn ich es wie normal nach hinten mache, fühle ich mich unsauber. Bisher hat es auch immer geklappt, aber es kam der verhängnisvolle Montag. Ich hatte Stress und Durchfall und schon wieder wurde nach mir gerufen - pflichtbewusst unterbrach ich meine Tätigkeit, wischte mir ohne nachzudenken den Hintern ab und ging meiner Arbeit nach. Abends dann der Schock, an meinen Kronjuwelen klebte Scheiße und mein kleiner bester Freund war entzündet. Am nächsten Mittag ging ich zum Arzt und ich bekam eine Augensalbe verschrieben. Ich musste in die Apotheke, da war eine nette junge Dame, die mich aus Fürsorge fragte, für was ich diese Creme brauche - meine Augen seien ja nicht entzündet. Und da begann der Lügenbaum. Ich log ihr etwas vor und zu Hause wendete ich die Salbe an, ohne die Packungsbeilage zu lesen. Es kam, wie es kommen musste, und meine Freundin hatte Lust auf Sex. Ich wollte ihr aber auf keinen Fall von meinem Missgeschick erzählen und so erfand ich etwas. Es war völlig absurd, aber sie fraß die Lüge. Das ging noch geschlagene zwei Wochen so weiter, bis mein kleiner Freund wieder bereit war. Es tut mir leid, dass ich sie belogen habe, aber sollte ich ihr wirklich von Scheiße an den Kronjuwelen erzählen? Ich glaube nicht. Also Leute - wischt nach hinten ab, sonst geht es euch wie mir!



Beichte vom 26.02.2015, 08:38:04 Uhr

2.9/5 (170 Votes)

After Eight aus Eigenproduktion

(Beichthaus.com Beichte 00034998)



Vorhin ist mir etwas doch recht Peinliches passiert. Mir ging es die letzten Wochen schon etwas schlechter, um nicht zu sagen sehr schlecht. Ich habe sehr oft erbrechen müssen, was auch mit meinem starken Husten zusammenhing, der einfach die Masse aus dem Magen hervorquellen ließ. Auf jeden Fall habe ich mir mit meiner Pfefferminz-Zahnpasta vorhin die Zähne geputzt, und - einige von euch werden es schon ahnen - als mein ganzer Mund voll mit Schaum war, quoll es hoch. Nun, ich hatte mir eine halbe Stunde zuvor eine Tafel Zartbitterschokolade einverleibt, und demnach schmeckte die Mischung aus Schokoladenkotze und Pfefferminzzahnpasta ziemlich nach After Eight. Und da ich After Eight gerne mag, passierte dann der beichtwürdige Vorfall: Ich schluckte die ganze Mischung einfach genüsslich wieder runter. Ich beichte, dass ich hiermit meinem Körper vielleicht keinen allzu großen Gefallen getan und meine Zahnpasta ziemlich zweckentfremdet habe. Aber nun weiß ich zumindest, wie ich "hausgemachtes" After Eight aus Eigenproduktion herstellen kann.



Beichte vom 02.02.2015, 01:03:47 Uhr





2.6/5 (299 Votes)

Gonorrhoe im Urlaub

(Beichthaus.com Beichte 00034977)



Ich beichte, dass ich meine Freundin mit einer Geschlechtskrankheit angesteckt habe, die ich mir bei einem beruflichen Thailand-Aufenthalt eingefangen hatte. Ohne ihr etwas zu sagen, habe ich den Tripper bei mir mit Antibiotika kuriert, die ich in Asien gekauft habe, da diese dort rezeptfrei erhältlich sind. Als dann später bei ihr der Tripper festgestellt wurde, hat ihr Frauenarzt sie eindringlich vor häufig wechselnden Geschlechtspartnern und ungeschütztem Sex gewarnt. Daraufhin hat sie aus Scham den Frauenarzt gewechselt und mich verdächtigt und beschimpft. Ich habe natürlich alles abgestritten.



Beichte vom 29.01.2015, 06:04:56 Uhr

2.9/5 (128 Votes)

Mobbing ohne Ende

(Beichthaus.com Beichte 00034888)



Vor Kurzem hatte ich körperliche Beschwerden und ein Junge aus meiner Klasse musste wegen ähnlicher Gründe operiert werden. Diese Person war in der Klasse nicht sehr beliebt und wurde von vielen - teilweise auch von mir - ein wenig gemobbt. Als ich nun diese Beschwerden hatte, betete ich, dass es nicht das ist, was er hatte und wollte ihn daraufhin komplett in Ruhe lassen. Dies klappte auch sehr gut, jedoch hielt er neulich ein Referat und war auch vorher dafür bekannt, oft "Ähm" zu sagen. Jedenfalls haben Freunde und ich diese gezählt und ihm hinterher die Anzahl gesagt. Es schien ihn nicht sehr gestört zu haben, da er nur etwas über sich selbst lachte. Dennoch tut es mir leid, dass ich mein "Versprechen" gebrochen und ihn auch vorher schon gemobbt habe.



Beichte vom 17.01.2015, 17:23:57 Uhr


297 Beichten insgesamt (Kategorie Gesundheit).



Seiten (60):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2015


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.