Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichten: 25.711 | User: 214.438 | Kommentare: 403.916
Neueste Kommentare

3.2/5 (123 Votes)

Aussehen ist nicht das Wichtigste!

(Beichthaus.com Beichte 00038228)



Meine Cousine und Tante sind zwei ungebildete Menschen. Wirklich. Außer Nägel machen lassen, Wimpern verlängern, neue Kleider für Festlichkeiten kaufen und Geld ausgeben ist nicht viel drin. Die Schule haben beide nach zehn Klassen verlassen, meine Tante hat danach dann auch nicht gearbeitet, sondern meine Cousine bekommen. Und meine Cousine? Die hat erst einmal drei Jahre lang nichts getan. Sich um nichts bemüht und faul auf der Haut gelegen. Wenn man versucht, über etwas anderes als die oben genannten "Hobbys" zu sprechen, wird man komisch angeschaut und sie glauben, man würde das nur erfinden, denn "normale" Menschen haben von anderen Dingen als Aussehen doch keine Ahnung.

Das Geld haben sie übrigens vom Ehemann, der wirklich hart dafür arbeitet. Wieso der das mitmacht, ist mir ein Rätsel, aber das ist seine Sache. Ich habe die beiden gerne, denn sie sind immer sehr lieb zu mir, aber ich verachte ihre nicht vorhandene Bildung. Seit ich sie allgemeinbildungstechnisch überholt habe, kann ich nur den Kopf schütteln und mich über so viel Desinteresse der Welt gegenüber nur wundern.



Beichte vom 13.05.2016, 11:34:44 Uhr

2.8/5 (134 Votes)

Hilfe, meine Eltern sind Pegida-Anhänger!

(Beichthaus.com Beichte 00038217)



Meine (m/29) Eltern, die ich eigentlich sehr liebe, sind Pegidisten. Ja, die Leute, die mich auf ein humanistisches Gymnasium schickten und für die Bildung das allerhöchste Gut ist, stehen diesen radikalen Spinnern nahe. Ich beichte, dass meine Frau und ich (beide Deutsche) unser bald zur Welt kommendes erstes Kind Mohammed nennen werden. Einfach nur, weil wir es können.



Beichte vom 11.05.2016, 12:10:35 Uhr

3.2/5 (95 Votes)

Hilfe, mein Vater liegt im Krankenhaus

(Beichthaus.com Beichte 00038205)



Ich bin generell nicht so der gesellige Typ, vor allem wegen meiner Schüchternheit und dem fehlenden Selbstvertrauen, weil ich nicht gerade der Schönste bin. Ich bin faul, gefühllos, unfreundlich und dick, habe wenige Freunde und habe mich auch schon immer von meinen Eltern ungeliebt gefühlt, da ich das mittlere Kind war. Um einen Teil von ihnen soll es hier auch gehen. Um genauer zu sein, geht es hier auch um meinen Vater. Dieser ist Alkoholiker und hat ein schwaches Herz - vermutlich wegen des Alkohols - und hat als Rettungssanitäter einiges sehen müssen. Vor Kurzem hat er sich im Rausch ernsthaft verletzt und liegt nun seit einigen Wochen im Krankenhaus. Er war einmal sogar klinisch tot, konnte jedoch reanimiert werden. Das Problem, das ich habe, ist, dass ich ihn einfach nicht besuchen kann. Ich weiß nicht wieso, aber irgendetwas in mir will einfach nicht dorthin. Ich kann einfach nicht!

Ich bekomme nun von meiner Mutter die ganze Zeit Stress, da ich ihm auch nicht einmal zum Geburtstag gratulieren konnte bzw. wollte. Die paar Mal, an denen ich da war, habe ich mich einfach nur scheiße gefühlt. Es könnte vielleicht daran liegen, dass mich Krankenhäuser ziemlich bedrücken und ich auch kein wirkliches Mitleid für ihn empfinde, da er für den Scheiß schließlich auch selber verantwortlich ist, wegen des Gesaufes. Vor allem macht mich nun auch noch meine Mutter total verrückt, weil sie es einfach nicht verstehen kann. Ich hege in letzter Zeit einen richtigen Hass auf sie, weil sie der egozentrischste Mensch ist, den ich kenne, und sie mir das Gefühl gibt, mich nie wirklich gemocht zu haben. Als wäre ich nur Abfall für sie und nichts wert - während sie sich vollstopft, immer recht haben muss, selbstmitleidig und verständnislos ist. Sie redet mir immer ein schlechtes Gewissen ein und manipuliert mich so, dass ich mache, was ihr gefällt und nicht mir. Ich weiß nicht, ob mein Vater mein Mitleid verdient hat und was ich jetzt machen soll. Ich möchte also beichten, dass ich ein emotionaler Krüppel bin, nur an mich selbst denke und auch von anderen kein Mitleid verdient habe!



Beichte vom 09.05.2016, 20:10:41 Uhr


3.2/5 (122 Votes)

Mein Vater hat Krebs im Endstadium

(Beichthaus.com Beichte 00038197)



Ich möchte eine Beichte ablegen, weil ich einfach nicht weiß, wie ich mich verhalten soll und deswegen ein schlechtes Gewissen habe. Meine Eltern haben sich scheiden lassen, als ich neun Jahre alt war. Heute bin ich knapp über 30 Jahre alt. Nach der Scheidung hatte ich noch Kontakt zu meinem Vater, bis ich 22 war. In der Zeit ist mir erst klar geworden, was er getan hat. Er hat meine Mutter betrogen und belogen. Als wir Kontakt hatten und ich ab und zu noch zu Besuch war, war er dem Alkohol nicht abgeneigt. Im Umfeld seiner früheren Freunde war er als jemand bekannt, der dem Alkohol nicht abgeneigt war.

Jedenfalls habe ich vor einigen Tagen erfahren, dass er angeblich Lungenkrebs im Endstadium hat. Ob es stimmt, weiß ich selbst nicht so recht. Zu meinen Geschwistern sagt er, er bekomme nur schlecht Luft, was mit Medikamenten behandelt wird. Seinen Geschwistern hat er wohl gesagt, er hat Lungenkrebs im Endstadium. Ich weiß nun echt nicht, ob ich mich mal melden soll. Wir hatten ja einige Jahre keinen Kontakt mehr. Und ich selbst bin auch misstrauisch, was ich glauben soll. Als ich davon erfahren habe, war ich nur ein bisschen betroffen. Meine Hauptsorge gilt der Beerdigung, da ich und meine Geschwister dafür aufkommen müssen, da er allein lebt. Die Finanzen standen bei mir an erster Stelle, statt die Gedanken über seine Krankheit.



Beichte vom 07.05.2016, 00:15:10 Uhr

3.1/5 (151 Votes)

Hilfe, meine Eltern sind Rassisten!

(Beichthaus.com Beichte 00038162)



Meine Eltern sind Rassisten und ich schäme mich dafür. Vor ein paar Monaten war ich mit meinem Vater in Amerika. Alle Leute dort waren sehr freundlich und man hätte keinen Unterschied zwischen Weißen und Schwarzen finden können. Und obwohl uns auch Schwarze sehr weitergeholfen haben, hat er noch am selben Abend gemeint, in Amerika würde alles viel besser laufen, wenn man die ganzen "Neger" rauswerfen würde. Dann schaute er Fox News und wetterte sofort gegen die Mexikaner, obwohl er, denke ich, noch nie mit einem gesprochen hat. Aber wenn Fox News das sagt, muss es ja stimmen. Er hofft, dass Trump Präsident wird, weil dann endlich Schluss mit den Mexikanern und der weichen Einwanderungspolitik ist. Auf dem Flughafen beschwerte er sich dann mehrfach über die anwesenden Inder und Araber und hatte ernsthaft bedenken, dass sie im selben Flugzeug mitfliegen könnten. Ich denke, in seinem Kopf gibt es eine sehr klare Klassifizierung von Ländern mit guten und Ländern mit schlechten Menschen. Zurück in Deutschland regt er sich jeden Tag über Merkel und den viel zu seichten Umgang mit Kriminellen auf - und dass man nicht so viele "Kanacken" reinlassen darf. Berlin hasst er wegen der ganzen Türken dort.

Meine Mutter ist nicht besser. Sie ist grundsätzlich gegen alle, die nicht europäisch aussehen. Zuletzt, als wir Oma auf dem Land besuchten, kam ein arabisch aussehender Mann ins Dorf und wartete dort an der Bushaltestelle. Meine Mutter beobachtete ihn durchs Fenster, bis er wieder fort war, und bekundete ununterbrochen, dass so einer gar kein Recht hat, ins Dorf zu kommen und dass die Oma ab sofort bessere Schlösser wegen der Diebe braucht. Es überrascht sicher nicht, dass beide bei der letzten Wahl AfD gewählt haben. Mir geht es anders. Ich studiere in einer Großstadt und da ist es normal, allen Menschen gleich gegenüberzutreten. Allerdings erzähle ich dort nicht viel von meinen Eltern und lade auch nie jemanden zum Besuch ein, denn dann könnten meine Freunde mitbekommen, wie ausländerfeindlich meine Eltern sind und das will ich nicht.



Beichte vom 30.04.2016, 02:04:29 Uhr


912 Beichten insgesamt (Kategorie Familie).



Seiten (183):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2016


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App fr Android Beichthaus App fr Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.