Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichthaus App für Android
Beichten: 22.834 | User: 189.992 | Kommentare: 350.306
Mach Beichthaus noch besser! Gib uns jetzt Dein Feedback!
Neueste Kommentare

3.4/5 (119 Votes)

Schinken vom Fisch

(Beichthaus.com Beichte 00035348)



Vor ungefähr zwei Jahren habe ich mit meiner damaligen Freundin bei mir in der Wohnung gefrühstückt. Unter anderem gab es Lachsschinken. Mit diesem belegte sie ihr Brötchen, biss hinein und beschwerte sich anschließend, dass der Schinken nicht nach Fisch schmeckt. Ich habe die Beziehung beendet.



Beichte vom 29.03.2015, 17:30:56 Uhr

3.2/5 (129 Votes)

Inkompetent mit Doktortitel

(Beichthaus.com Beichte 00035257)



Ich beichte hiermit, dass ich meinen Master nur gemacht habe, weil ich mit meinem Bachelor keine Arbeit gefunden habe. Jetzt sieht es kaum besser aus, also werde ich einfach noch einen Doktor ranhängen. Das Thema ist extrem anspruchslos, sodass es auch ein 12-Klässler eines Gymnasiums erfolgreich bearbeiten könnte. Ich bekomme ekelhaft viel Geld für Nichts. Ich arbeite in einem relativ großen bekannten Unternehmen. Ich sitze den ganzen Tag in meinem riesigen Büro und langweile mich. Wenn ich mal arbeite, dann habe ich von den Themen keine Ahnung. Alles irgendwie schon mal gehört während des Studiums, aber ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung. Wenn meine Inkompetenz droht, öffentlich zu werden, beschuldige ich irgendeinen Mitarbeiter in der Produktion und schon habe ich meine Ruhe.



Beichte vom 14.03.2015, 12:44:40 Uhr

2.8/5 (152 Votes)

Bepinkelte Sitze an der Haltestelle

(Beichthaus.com Beichte 00035207)



Ich (m/33) bin Student der Chemie und befinde mich in einem Austauschsemester in Frankreich. Gestern Abend war ich selbstverständlich wie immer feiern und betrank mich auch gut. Auf dem Heimweg [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 06.03.2015, 14:37:37 Uhr





3.0/5 (221 Votes)

Der Pinkel-Becher beim WM-Finale

(Beichthaus.com Beichte 00035129)



Als Deutschland im Sommer 2014 im WM-Finale stand, gab es bei uns ein Public Viewing mit mehreren Hundert Zuschauern. Ich (m/21) war mit ein paar Freunden da und es wurde [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 22.02.2015, 19:21:45 Uhr

3.0/5 (230 Votes)

Die Rangliste der Streber

(Beichthaus.com Beichte 00035126)



Manchmal verhielt ich mich in meiner Kindheit echt schräg. Als ich zum Beispiel noch in die sechste Klasse ging, fiel mir aus irgendeinem Grund eine seltsame Idee ein. Ich schrieb mir auf ein Blatt die Namen aller meiner Mitschüler auf und erstellte daraus eine Art Strichliste. Diese nahm ich wirklich jeden Tag mit zur Schule und legte sie mir während der Lektionen auf mein Pult. Die Strichliste funktionierte so: Jedes Mal, wenn ein Klassenkamerad den Arm hochhielt, drangenommen wurde und etwas sagte, machte ich mit dem Kuli einen Strich neben seinen Namen. Striche gab es auch, wenn der Lehrer zufällig jemanden drannahm, um etwas zu sagen. Ich nahm für jeden neuen Tag eine andere Farbe, und schon bald brauchte ich mehr Blätter, um die Liste weiterzuführen. Ich legte sehr viel Wert auf diese Liste. Meine Freunde meinten, ich hätte einen Sprung in der Schüssel, aber ich wollte diese Sache wirklich durchziehen. Auch wurde ich seltsamerweise damit nie vom Lehrer erwischt oder deswegen getadelt. Dieses sinnlose Getue führte ich bis zum Schuljahresende durch. Ich hatte bis dahin alle Antworten der Schüler im Unterricht - bis auf meine Krankheitstage - notiert und die Striche durchgezählt.

Es folgte eine Rangliste, ich überlegte mir sogar, ob ich den Top 3 der "Schulschwätzer" irgendwie etwas schenken würde, was ich aber dann doch übertrieben fand. Na ja, so viel dazu. Ich Blödmann musste jedenfalls die sechste Klasse wiederholen. Dieses Mal ließ ich mein sinnloses Hobby beiseite und siehe da: Schuljahr erfolgreich beendet. Ich empfehle niemandem, eine solch unnötige Strichliste zu machen. Diese bestätigt euch zwar, dass die Streber eurer Klasse auch wirklich viel quasseln, es gefährdet jedoch eure Reife - vielleicht auch euer Schuljahr. Und ihr verschwendet einfach unnötig Zeit. Hätte ich mir damals zum Beispiel die Orgasmen meiner damaligen Schulfreundin notiert, wäre der Nutzen für die Zukunft größer gewesen.



Beichte vom 21.02.2015, 19:23:53 Uhr


1614 Beichten insgesamt (Kategorie Dummheit).



Seiten (323):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2015


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.