Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichthaus App für Android
Beichten: 23.988 | User: 202.576 | Kommentare: 370.272
Neueste Kommentare

2.7/5 (53 Votes)

Ich liebe Hochzeiten

(Beichthaus.com Beichte 00036525)



Ich (m) stehe total auf Hochzeiten.



Beichte vom 01.09.2015, 21:51:22 Uhr

3.4/5 (88 Votes)

Die böse SMS meines Freundes

(Beichthaus.com Beichte 00036524)



Ich war wegen einer SMS anderthalb Tage sauer auf einen Freund. Eben habe ich festgestellt, dass ich die Nachricht nicht richtig gelesen habe.



Beichte vom 01.09.2015, 20:50:28 Uhr

3.5/5 (109 Votes)

Meine Familie bei Frauentausch

(Beichthaus.com Beichte 00036462)



Ich (w/21) habe vor zwei Jahren Hals über Kopf die Wohnung meiner Eltern verlassen und mich für drei Monate nicht mehr gemeldet. Warum? Mutti und Vati hatten sich für Frauentausch angemeldet. Und sie wurden genommen. Ich habe ihnen erklärt, dass ich nicht möchte, dass unsere Familie von nun an abgestempelt ist, denn es gibt leider genügend Fernsehzuschauer, die das für real halten. Und davon abgesehen wird man, dank der Knebelverträge, zu allerhand Dingen gezwungen, die man selbst niemals tun würde. Aber meine Eltern hatten kein Einsehen. Daraufhin war ich weg. Ich wollte zum einen nicht in dieser Sendung vorkommen, und zum anderen war es mir peinlich, zugeben zu müssen, dass das meine Eltern und mein Bruder sind. Ja, mein Bruder, für den tut es mir leid, aber er war damals ja immerhin auch schon 16, und wenn er Probleme damit hat, dann kann er es ja durchaus sagen.

Da zu dieser Zeit meine Schulzeit eh beendet war, habe ich dann in Kiel studiert. Da kannte uns keiner, da fand ich neue Freunde und auch meinen jetzigen Freund. Meine Eltern besuche ich manchmal. Anfangs wollten sie nichts mehr von mir wissen, weil ich so egoistisch war und sie alleine gelassen habe. Da haben sie recht. Aber mal ganz ehrlich - seit der Sendung sind sie abgestempelt, einige Freunde haben sich nicht mehr gemeldet, die Nachbarn zeigen mit den Fingern und gehen meiner Familie aus dem Weg, in der Arbeit ist Vati beschimpft worden, mein Bruder wurde in der Schule beschimpft, es gab Vandalismus am Haus. War es das wert? Aber eingesehen haben es meine Eltern. Sie haben mir dann im Stillen auch Sachen vom Dreh erzählt, die man eigentlich mal an die große Glocke hängen müsste, um die letzten Dummen wach zu rütteln und ihnen klarzumachen, was für ein Verbrechen diese Realityshows sind. Aber da sind uns die Hände gebunden.



Beichte vom 26.08.2015, 09:29:55 Uhr


3.1/5 (75 Votes)

Gefahren am Lichtschalter

(Beichthaus.com Beichte 00036420)



Ich habe es geschafft, mir meinen Finger an einem Lichtschalter zu klemmen. Wow.



Beichte vom 21.08.2015, 21:54:26 Uhr

3.4/5 (188 Votes)

Der 11. September war eine Lüge!

(Beichthaus.com Beichte 00036419)



Ich möchte beichten, dass mir Verschwörungstheoretiker aller Art einfach nur tierisch auf den Geist gehen. Es gibt viele Ereignisse, bei denen keiner sagen kann, was nun wirklich passiert ist, aber ich kann es nicht ab, wenn Leute Behauptungen aufstellen und es dann als absolute Wahrheit verkaufen. Ich habe eine Freundin, die durch einen Kumpel an ein "verbotenes" Buch aus Amerika gekommen ist, in dem steht, dass der Tsunami 2004 in Wahrheit eine kontrollierte Sprengung von der Regierung war. Sie glaubt das. Muss ja stimmen. Steht da ja in dem Buch und das ist angeblich verboten, also gibt es bestimmt etwas zu verbergen. Herrje! Außerdem war ich letztens auf der Geburtstagfeier eines Kumpels, und irgendwann ging es darum, ob jeder alt genug ist, um noch zu wissen, wo er am 11. September 2001 war. Plötzlich fingen auch ein paar an, wild zu diskutieren, dass ja alles eine Verschwörung war, es keine Flugzeuge gab, und jeder, der etwas anderes sagt, dumm sei. Es wurde sogar gestritten! Ich verstehe nicht, wie man sich so reinsteigern kann. Was nützen diese Diskussionen? Es ist nichts erwiesen und ich finde solche Behauptungen, wie zum Beispiel dass nie Flugzeuge abgestürzt sind, richtig respektlos den Opfern gegenüber.



Beichte vom 22.08.2015, 02:19:01 Uhr


1729 Beichten insgesamt (Kategorie Dummheit).



Seiten (346):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2015


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.