Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 22.161 | User: 179.928 | Kommentare: 340.187 |
Neueste Kommentare

3.4/5 (126 Votes)

Meine sexuell unterworfene Frau

(Beichthaus.com Beichte 00034652)



Ich (m/34) habe hier in letzter Zeit einige Beichten von Frauen gelesen, die sich einen Kopf darüber machen, dass sie ihren Freund nicht richtig befriedigen können, weil sie zum Beispiel [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 20.12.2014, 11:08:53 Uhr

2.9/5 (105 Votes)

Der Weg zum schlanken Ehemann

(Beichthaus.com Beichte 00034645)



Ich beichte, dass ich dafür verantwortlich bin, dass mein Ehemann jede Woche schlanker wird. Er war lange Zeit übergewichtig und hat das irgendwie auch gemocht, doch nun ist er schon bald an der Grenze zum Untergewicht. Ich verbiete ihm zum Beispiel herkömmliche Desserts und lasse ihn stattdessen Früchte essen, nachdem ich ihm Wunderbeeren-Tabletten verfüttert habe. So hat er nach dem Genuss dieser Tabletten das Gefühl, dass alles schön süß ist, obwohl er sehr saure Früchte isst. Mir tut das Ganze schon leid, doch ich konnte nicht länger akzeptieren, dass ein eigentlich schöner Mann so fett war, dass man sich auf der Straße mit ihm schämen musste.



Beichte vom 19.12.2014, 13:29:34 Uhr
Ort: Gärtnerstraße, 47055 Duisburg

2.6/5 (145 Votes)

Das erwachsene Baby

(Beichthaus.com Beichte 00034600)



Meine Beichte ist, dass ich ein Adult Baby (erwachsenes Baby) bin. Das heißt, dass ich mich wie ein Baby benehme, Strampler und Schnuller trage, in die Windel mache, aus dem Fläschchen trinke und Babybrei esse. Das Ganze mache ich in meiner Freizeit und meist im Verborgenen. Bin auch oft unterwegs gewickelt. Manchmal passen Freunde auf mich auf. Verstärkt wurde der Windelfetisch durch mein Bettnässen, weshalb ich ohnehin auf Windeln angewiesen bin. Angefangen hat das Ganze vor knapp 14 Jahren. Stehe total darauf, gewickelt zu werden oder dass jemand meine Windel erkennt. Ich bin halt das ewige Spielkind in der Familie.



Beichte vom 14.12.2014, 18:31:12 Uhr




3.3/5 (93 Votes)

Ich habe meine Chefin angeschrien!

(Beichthaus.com Beichte 00034575)



Meine Chefin ist eine wirklich Liebe. Wahnsinnig nett, privat wie geschäftlich, wir kommen super miteinander aus. Die einzige Macke: Sie ist der totale Kontrollfreak. Sperrt sie z.B. das Auto ab, so umkreist sie es etwa drei Mal und rüttelt wie eine Verrückte an jedem Türgriff, Kofferraum und sogar der Motorhaube, um, wie sie es nennt, "wirklich sicher zu sein, dass man nichts öffnen kann." Das mit der Motorhaube kann sie mir bis heute nicht erklären. Nun aber zum eigentlichen Fall: Wir fuhren zu einem Kundentermin, deren Auftrag etwas gehobenere Klasse war. Es handelte sich um einige Politiker und die Einweihung eines Forschungsinstitutes.

Am Treffpunkt - dem Parkplatz des Institutes - angekommen, fing meine Chefin bereits an, in Anwesenheit ebendieser hohen Tiere ihr "Ritual" zu vollführen und war bereits am Kofferraum angekommen. Nun stand ich da und war der vollen Überzeugung, sollten diese Politiker jetzt wirklich beobachten, wie meine Chefin versucht, die Motorhaube "abzureißen", ich würde vor Scham im Boden versinken! Der Gedanke schoss mir so blitzschnell durch den Kopf, dass ich urplötzlich meine Chefin anschrie: "Schluss jetzt!" Es war totenstill, sie war starr und kreidebleich, ich vermutlich auch. Die Herrschaften sahen uns mit großen Augen an. Drei Sekunden später redeten sie weiter, als wäre nichts passiert. Das ist jetzt zwei Jahre her, ich wurde nie von ihr drauf angesprochen. Der Auftrag wurde zugesagt. Wir verstehen uns immer noch prächtig und haben ein super Verhältnis miteinander. Aber trotzdem tut mir das immer noch ein bisschen leid, sie vor versammelter Mannschaft angeschrien zu haben. Auch wenn es im Affekt war. Ich bitte um Absolution.



Beichte vom 11.12.2014, 03:29:26 Uhr

2.9/5 (111 Votes)

Leckerer Schaumgummi

(Beichthaus.com Beichte 00034414)



Ich (m) bitte darum, diese Beichte nicht ins Lächerliche zu ziehen. Vielleicht gibt es noch andere Menschen, denen es ähnlich geht. Seit meiner Kindheit habe ich eine Vorliebe für Schaumgummi. [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 26.11.2014, 06:55:14 Uhr


136 Beichten insgesamt (Kategorie Zwang).



Seiten (28):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.