Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.888 | User: 176.591 | Kommentare: 335.911 |
Neueste Kommentare

3.1/5 (51 Votes)

Süchtig nach IKEA Hot Dogs

(Beichthaus.com Beichte 00034366)



Ich (w/22) bin verliebt - und zwar in die Hot Dogs vom Imbiss des schwedischen Möbelhauses mit I am Anfang! Meine Beichte: Ich male mir nachts oft aus, einmal in das Bistro einzubrechen und mich dort mit leckeren, warmen Hot Dogs, mit ordentlich Gürkchen, Zwiebeln, Ketchup und dem French-Dressing abzufüllen, bis mir schlecht ist oder diese ewigen Gedanken an dieses bestimmte Nahrungsmittel von dort ein Ende nehmen. Manchmal fahre ich nur dorthin, um ein oder zwei Dinge zu kaufen und dann einen Hot Dog zu essen. Dabei ernähre ich mich sonst sehr bewusst und bin alles andere als adipös. Bestimmt haben sie ein Suchtmittel in den Zutaten!



Beichte vom 20.11.2014, 00:46:07 Uhr

3.1/5 (167 Votes)

Per Sockenduft zum Höhepunkt

(Beichthaus.com Beichte 00034289)



Ich (w/25) habe seit mehreren Jahren einen festen Freund. Für viele habe ich sicherlich eine seltsame Vorliebe. Ich rieche gerne an den Schuhen und Socken meines Freundes, wenn er sie nach dem ganzen Tag im Büro daheim auszieht - oder auch nach dem Joggen. Am besten ist es an heißen Sommertagen. Nach dem Riechen werde ich immer ganz feucht. Davon profitiert auch mein Freund, weil der Sex unter diesen Umständen super klappt. Mein Freund weiß von meiner Vorliebe natürlich nichts. Ich möchte beichten, dass ich heimlich an seinen getragenen Socken und Schuhen rieche und ihn gleichzeitig in dem Glauben lasse, dass ich aufgrund seines Vorspiels im Bett so komme und nicht durch seinen Sockenduft.



Beichte vom 09.11.2014, 18:59:11 Uhr

2.7/5 (170 Votes)

Affäre mit einem Wrack

(Beichthaus.com Beichte 00034281)



Ich (m/verheiratet/drei Kinder) habe mich über mehrere Jahre mehrmals im Monat mit einer Bekannten getroffen. Wir haben uns in einem Hotel außerhalb eingemietet und Sie behauptete ihrem Ehemann gegenüber, dass sie ins Musical oder zu einem Konzert geht. Ihr Mann hat ein großes Unternehmen und arbeitet lange, für Freizeitvergnügen fehlen ihm Zeit und Interesse. Ich fuhr nach unseren Schäferstündchen immer nach Hause und habe im Auto einen Schluck Schnaps getrunken und behauptete, noch in der Kneipe gewesen zu sein. Bis vor Wochen hat das alles wunderbar funktioniert, wir sind beide sexuell nicht ausgelastet und haben uns daher diese geheimen Treffen gegönnt. Meine Bekannte ist sehr orgasmusfreudig und kam immer mehrmals ziemlich heftig bei den Geheimtreffen. So etwas war ich bei meiner Frau nie gewohnt, ich glaube auch nicht, dass ich ein ganz besonders toller Liebhaber bin. Vor Kurzem hat sich meine Bekannte allerdings von ihrem Mann - in gegenseitigem Einvernehmen - getrennt und wohnt in einer kleinen Wohnung. Er ist anscheinend sehr glücklich darüber und wir können uns häufiger treffen als bisher. Sie wird von ihrem Mann finanziell sehr gut versorgt, muss also nicht arbeiten.

Eine Sache wird mir nur langsam unheimlich - auch wenn sie dem Alkohol früher schon nicht abgeneigt war. Sie hat früh morgens bereits eine Fahne und es hat sich in den letzten Wochen dermaßen gesteigert, dass sie inzwischen mehrere Flaschen Wein täglich trinkt. Sie klagt über Einsamkeit. Auch der Zigarettenkonsum ist mittlerweile unermesslich. Jetzt kommen noch Tabletten hinzu. Bis vor Wochen stand eine bildhübsche Frau vor mir, jetzt habe ich es mit einem Wrack zu tun. Ich werde sie nicht mehr besuchen, im Gegenteil, ich habe meine Frau schon viel zu lange betrogen. Beichten werde ich die Affäre zu Hause allerdings nicht, das mache ich nur hier und das tut gut.



Beichte vom 08.11.2014, 12:10:23 Uhr



AIRBNB
2.6/5 (107 Votes)

Der Hobby-Kleptomane

(Beichthaus.com Beichte 00034254)



Ich möchte beichten, dass ich ständig und überall kleine Dinge entwende. Nicht in Läden, sondern bei Bekannten. Meistens sind es unbedeutende Dinge wie Streichhölzer, Feuerzeuge, Tabak, kleine Mengen Marihuana, winzige [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 04.11.2014, 20:18:55 Uhr

3.3/5 (110 Votes)

Meine erregende Kontaktallergie

(Beichthaus.com Beichte 00034183)



Ich (m/20) habe aufgrund einer Kontaktallergie sehr trockene und wunde Stellen an den Fingern und den Handflächen. Ich drehe dann beim Händewaschen das Wasser immer extrem heiß, gerade so sehr, dass ich mich noch nicht verbrühe und die Gefühle dabei sind schon fast orgasmusähnlich. Ich beichte, dass ich mich mit dem Waschen meiner Hände mehr oder weniger selbst befriedige. Durch die Wollust angetrieben, wasche ich viel öfter die Hände, als eigentlich nötig wäre.



Beichte vom 25.10.2014, 13:45:44 Uhr


268 Beichten insgesamt (Kategorie Sucht).



Seiten (54):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.