Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichten: 25.028 | User: 211.246 | Kommentare: 391.229
Neueste Kommentare

2.9/5 (68 Votes)

Eine Armee aus Flaschen

(Beichthaus.com Beichte 00037578)



Ich (m) wohne noch bei meinen Eltern und habe sehr häufigen Harndrang. Sehr oft muss ich zehn Minuten nach dem Wasserablassen bereits wieder den Klogang antreten, weil meine Blase drückt. [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 10.02.2016, 18:42:29 Uhr

2.7/5 (80 Votes)

Die heiße Politikerin

(Beichthaus.com Beichte 00037569)



Ich (m) muss zu meiner Schande beichten, dass ich tierisch auf Hannelore Kraft stehe. Sie war ja schon immer eine Hübsche, nur durch die Wechseljahre ist irgendetwas dazu gekommen, das ihr etwas Spezielles gibt. Internet sei Dank. Ebenso bin ich froh, nicht in NRW wohnen zu müssen. Ansonsten hätte ich vielleicht nur aus oberflächlichen Motiven eine Partei gewählt, die nicht meine Interessen vertritt. Meiner jetzigen Freundin kann ich von meinen ausgemalten Fantasien auf keinen Fall berichten. Diese Frau geistert mir immerhin schon seit gut 20 Jahren durch den Kopf. Vergebt mir mein gedankliches Fremdgehen.



Beichte vom 10.02.2016, 11:55:27 Uhr

3.8/5 (90 Votes)

Vibrator statt Therapie

(Beichthaus.com Beichte 00037548)



Ich (w/33) bin Autistin. Gefühle zu zeigen, fällt mir krankheitsbedingt sehr schwer. Ich würde es aber gerne können. Vor ein paar Monaten habe ich festgestellt, dass ich vor lauter Gefühlen [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 06.02.2016, 19:58:32 Uhr


3.4/5 (103 Votes)

Schreibt doch einfach ordentlich!

(Beichthaus.com Beichte 00037539)



Ich hasse es, wenn Menschen es nicht auf die Reihe bekommen, einen fehlerfreien Satz zu schreiben. Und damit sind keine reinen Tippfehler gemeint, bei denen zu schnell auf dem Handy getippt wurde. Ich bin sicherlich kein Besserwisser, der bei jedem "das" statt "dass" direkt den Zeigefinger hebt. Aber manches ist wirklich grausig. Und wenn ich von jemandem angeschrieben werde, der ein so dermaßen grausiges Deutsch an den Tag legt, dann werde ich mit diesem Menschen garantiert nicht weiter kommunizieren. Denn schlechte Rechtschreibung verbinde ich mit mangelnder Intelligenz. Ausgenommen sind Legastheniker oder Menschen, die aufgrund der Tatsache, dass sie nicht oder noch nicht lange in Deutschland leben, die deutsche Rechtschreibung nicht sehr gut beherrschen. Nur kann man solche Menschen meist gut erkennen. Gerade Legastheniker tun meist alles dafür, um nicht als dumm abgestempelt zu werden, indem sie beispielsweise eine Korrektursoftware verwenden. Ich kenne drei Legastheniker und die nutzen alle eine solche Software.

Sicherlich ist nicht jeder Mensch gut in Deutsch. Zum Schulfach Deutsch gehören ja auch Aufsätze und nicht jeder kann gut Texte formulieren. Und das ist ja auch kein Muss. Aber eine vernünftige Rechtschreibung sollte jeder beherrschen, mit Ausnahme der oben genannten Legastheniker oder der Menschen, die es erst noch lernen müssen. Vor ein paar Monaten habe ich einen Behördentext bekommen, und in diesem waren ein paar Wörter falsch geschrieben. Das waren keine Flüchtigkeitsfehler, sondern es handelte sich um reines Unwissen. Ich habe mich dermaßen fremdgeschämt.



Beichte vom 05.02.2016, 17:27:02 Uhr

3.1/5 (88 Votes)

Sie ist wie eine Mutter für mich

(Beichthaus.com Beichte 00037536)



Ich (m/29) habe recht jung geheiratet. Wir waren damals beide 19, lebten im rosa Traumschloss und bereits nach einem Jahr Beziehung gab es den Antrag und nach zwei Jahren die Hochzeit. Drei Jahre später waren wir wieder geschieden. Das war alles kein Drama, einvernehmliche Scheidung, wir haben auch keine Kinder. Meine Ex-Frau, mit der ich mich noch ganz gut verstehe und befreundet bin, ist in einer neuen Beziehung, ich derzeit nicht. Meine Beichte ist, dass ich in meine Schwiegermutter verliebt bin. Und dabei nicht weiß, ob es tatsächlich Verliebtheit oder einfach nur der Umstand ist, dass sie wie eine Mutter für mich ist - immer noch. Ich bin, seit ich drei Jahre war, bei wechselnden Pflegeeltern aufgewachsen, da meine Eltern psychisch krank waren. Mir ging es bei den Pflegeeltern zwar nie schlecht, aber erst meine Schwiegermutter gab mir wirklich das Gefühl, eine Mutter zu haben. Sie ist recht dick und daher schön "kuschelig" und ich liebe es, von ihr in den Arm genommen zu werden. Meine eigene Mutter war immer sehr dünn und knochig, da sie auch eine Essstörung hatte, und konnte mir nie Zuneigung zeigen.

Und ich liebe es, meiner Schwiegermutter Zuneigung zu zeigen, durch Umarmungen, Küsse, beispielsweise auf den Kopf, die Stirn oder den Nacken. Einen Kuss auf dem Mund, vor allem Zungenküsse, Sex, Blowjob oder anderes könnte ich mir nie mit ihr vorstellen. Manchmal habe ich das Gefühl, dass meine Schwiegermutter vielleicht der Grund war, dass ich meine Freundin so schnell geheiratet habe. Wir haben ja beide recht schnell gemerkt, dass unsere Gefühle füreinander doch eher freundschaftlich sind. Meine Schwiegermutter ist einer der liebevollsten Menschen, die ich kenne und sie ist so offenherzig, liebt Kinder und hätte auch gerne mehr Kinder gehabt. Sie sagt oft, ich sei ihr Sohn, auch wenn sie mich nicht auf die Welt gebracht hat. Mit meinem Schwiegervater verstehe ich mich auch recht gut, es ist halt mehr so eine Männerfreundschaft, die ich auch sehr schätze.

Aber ich denke mir trotzdem immer, dass er es wahrscheinlich nicht so toll finden würde, dass ich seine Frau, die er ja selbst sehr liebt, ständig umarme, weswegen ich so etwas auch nicht mache, wenn er dabei ist. Der einzige Mensch, dem ich mich anvertraut habe, ist meine Ex-Freundin, mittlerweile ja gute Freundin. Sie sagt, dass ich mir absolut keine Gedanken machen soll, da sei ja absolut nichts Sexuelles dabei. Das ist es auch wirklich nicht. Aber trotzdem mache ich mir Sorgen, dass ich nicht normal bin.



Beichte vom 05.02.2016, 06:17:28 Uhr


1782 Beichten insgesamt (Kategorie Peinlichkeit).



Seiten (357):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2016


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für Android Beichthaus App für Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.