Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.936 | User: 177.336 | Kommentare: 336.693 |
Neueste Kommentare

2.7/5 (67 Votes)

Meine Suche nach dem perfekten Mann

(Beichthaus.com Beichte 00034431)



Mein größtes Ziel (w/23) war immer die perfekte Partnerschaft. Es ist nun eben immer ein Problem, wenn man eine gewisse Größe hat - bei mir sind es 1,87 cm - einen geeigneten Partner zu finden. Die Gesellschaft empfindet es als unausgesprochenes Gesetz, dass der Mann größer sein muss, als die Frau. Über Kontaktbörsen im Internet bzw. Printmedien habe ich wirklich extrem schlechte Erfahrungen gemacht. Jetzt bin ich umgezogen und habe mir in meiner neuen Heimat einen Volleyballverein gesucht und auch gefunden. Hier gibt es auch eine Herrenmannschaft mit vielen gut aussehenden tollen Männern. Da wir an verschiedenen Tagen trainieren, habe ich mir angewöhnt, auch an den Trainingstagen der Herren auf der Tribüne zu sitzen und zuzuschauen. Mittlerweile bin ich von der Tribüne heruntergebeten worden und sitze nun immer direkt am Spielfeldrand. Kaum eine Woche nach dem ersten Training hatte ich das erste Date mit einem der Jungs. Natürlich hatten wir nach dem Clubbesuch Sex, und zwar richtig tollen, intensiven. Ich war schließlich ziemlich ausgehungert. Nur war er bereits vergeben, wie ich von ihm erfahren musste. Also abhaken.

Eine Woche später ging ich einige Abende mit einem weiteren Spieler aus, dann wurde das ganze Wochenende bei mir in der Wohnung gepoppt, er war spitze. An einer Beziehung war er aber nicht interessiert. Dies sagte er mir aber erst nach einigen Wochen. Ich war bitter enttäuscht. Dann habe ich den nächsten Spieler aufgerissen. Da ich mittlerweile alle Jungs kannte, bin ich deutlich offensiver geworden. Aber der wollte anfangs gar nicht mit mir ins Bett. Die späteren Erfahrungen will ich nicht schildern, sondern als schlechte sexuelle Erfahrung abhaken. Nun bin ich schon seit mehreren Tagen mit zwei Spielern gemeinsam aus. Diese beiden sind super Kumpels und unzertrennlich. Beide würden rein optisch gut zu mir passen, aber ich kann mich ja nur für einen entscheiden, wenn es überhaupt dazu kommt. Jetzt haben sie mir vorgeschlagen, einen Dreier zu machen. Ich habe damit überhaupt keine Erfahrungen und bin unsicher. Aber ich würde mich schon darauf einlassen, wenn ich dadurch einen der beiden vielleicht an mich binden kann. Was ich beichten möchte: Ich habe zwischendurch auch mit meinem Trainer geschlafen, aber der ist seit Jahren verheiratet. Es tut mir eigentlich leid, weil ich mit ihm nie an eine Beziehung gedacht habe. Wegen seiner Frau, die ich kennengelernt habe, habe ich ein schlechtes Gewissen.



Beichte vom 27.11.2014, 12:13:58 Uhr

2.6/5 (73 Votes)

Diebische Elster

(Beichthaus.com Beichte 00034403)



Ich (w/21) beichte, dass ich eine verdammte kleine diebische Elster bin. Ich bin äußerst knausrig. Wie der sprichwörtliche Drache sitze ich auf meinem Ersparten und drehe jeden Cent zweimal um, [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 24.11.2014, 21:52:58 Uhr

3.5/5 (159 Votes)

Schneewittchen und die sieben Zwerge

(Beichthaus.com Beichte 00034400)



Ich (w/23) war in der elften Klasse total verknallt in Felix aus der 13. Klasse. Leider war ich zu der Zeit total schüchtern und traute mich nicht, ihn anzusprechen. Doch war mir klar, dass es ganz wichtig ist, dass ich meine Schüchternheit besiege. Dazu habe ich mich in der Theatergruppe der Schule angemeldet. Ich war völlig überrascht, auch Felix dort zu sehen. Es wurde das Stück "Schneewittchen und die sieben Zwerge" gespielt. Mein Schwarm spielte den Prinzen und meine Erzfeindin, die aufgrund meiner Schüchternheit immer auf mir rumhackte, war das Schneewittchen. Ich war leider nur ein Zwerg mit wenig Text. Die Rolle war völlig erniedrigend für mich. Am Schlimmsten waren der Bart und die rote Zipfelmütze. Klar, dass meine Erzfeindin das total witzig fand. Ich wollte viel lieber die Rolle des Schneewittchens, damit mein Schwarm mich endlich mal wahrnimmt. Meine Erzfeindin wurde glücklicherweise krank - es wurde dann zwei Mal ohne sie geprobt und dann sollte ich ihr sagen, dass noch eine Extraprobe stattfindet. Ich habe es ihr nicht gesagt.

Alle waren sauer, dass sie schon wieder nicht erschienen ist und ich behauptete natürlich, dass ich es ihr gesagt habe. Als Konsequenz flog sie aus der Theatergruppe. Ich bot an, die Rolle des Schneewittchens zu übernehmen, da ich den Text in den Proben automatisch auswendig konnte. Erst waren alle misstrauisch, aber es klappte ganz gut. Dann kam es endlich zur Aufführung und ich spielte das Schneewittchen und durfte meinen Schwarm auf der Bühne küssen. Wir bekamen riesigen Applaus und ich war so glücklich, obwohl ich es nicht wirklich verdient hatte. Felix fragte mich eine Woche später nach einem Date. Nach dem fünften Date wurden wir ein Paar und jetzt, nach acht Jahren, sind wir immer noch glücklich.



Beichte vom 24.11.2014, 18:19:48 Uhr



AIRBNB
1.8/5 (150 Votes)

Rivalität zwischen Fußball-Fanclubs

(Beichthaus.com Beichte 00034387)



Ich (w) bin in einem Fußball-Fanclub. Beim gestrigen Auswärtsspiel mussten wir noch ungefähr eine halbe Stunde vor dem Stadion warten, bis der Einlass geöffnet wurde. Ein wirklich netter Junge, etwa [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 23.11.2014, 10:44:42 Uhr

2.6/5 (200 Votes)

Perverse Spielchen

(Beichthaus.com Beichte 00034385)



Ich (m) habe schon seit ein paar Jahren einen ziemlich guten Freund im gleichen Alter und bin oft bei ihm zu Hause zu Besuch. Er hat aber häufig Streit mit [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 23.11.2014, 00:27:56 Uhr


1343 Beichten insgesamt (Kategorie Morallosigkeit).



Seiten (269):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.