Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 20.614 | User: 157.950 | Kommentare: 312.984 |
Neueste Kommentare


1.8/5 (27 Votes)

Schieb den Wal zurück ins Meer!

(00033113)



Im Sommer gibt es in Freibädern oder am Strand genau zwei Typen von Frauen: zum Einen die, die sich jeder Mann gerne anguckt, zum anderen die, die bei einer Leggings die Grenze zwischen elegant und Elefant wahrscheinlich geflissentlich ignorieren würden, was sie im Bikini aber auf jeden Fall tun. Mir macht es dann immer, sobald eins dieser Exemplare gesichtet wurde, unglaublichen Spaß, an denen vorbeizulaufen, sie "zufällig" anzustoßen und dann, für Umstehende gut vernehmbar, die Liedzeile: "Schiebt den Wal, schiebt den Wal, schiebt den Wal zurück ins Meer" zu singen. Die Blicke der anderen Leute sind immer grandios!



Beichte vom 22.04.2014, 21:06:58 Uhr

2.5/5 (20 Votes)

Sex mit einem vergebenen Mann

(00033111)



Vor ungefähr zwei Tagen habe ich (w) im Internet einen netten Mann kennengelernt, wir chatteten über Skype und redeten ganz locker miteinander. Er erzählte mir, dass er in England lebt [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 22.04.2014, 18:25:43 Uhr

2.6/5 (90 Votes)

Geschwängerte Schwiegermutter

(00033107)



Ich beichte heute etwas, von dem ich nie im Traum gedacht habe, dass mir so etwas mal passieren würde. Also ich (m/27) bin seit acht Jahren in einer bisweilen glücklichen Beziehung. Okay, das mir einiges im Sexualleben nicht passte, war mir seit einiger Zeit bereits bekannt. Und darüber habe ich mich des Öfteren bei der Mutter meiner Freundin ausgeheult. Und irgendwann, als wir alleine waren, kam es halt dazu, dass sie mich küsste. Ich war in dem Moment dermaßen perplex, dass ich erst einmal auf Distanz zu ihr ging. Doch ungefähr eine Woche später konnte ich dem Ganzen nicht widerstehen und hatte Sex mit der Mutter meiner Freundin. Es war bis dato der beste Sex meines Lebens. Naja - auf jeden Fall kam es zu dieser Zeit immer öfters zu sexuellen Handlungen zwischen uns beiden. Bis wir eines Tages aus Geilheit kein Kondom nahmen. Da sie auch nicht mit Pille oder sonstigen Verhütungsmittel verhütete, könnt ihr euch denken, was passierte. Ich hatte tatsächlich die Mutter meiner Freundin geschwängert. Wir redeten viel darüber und haben beide beschlossen, das Kind abzutreiben. Danach beendete ich die ganze Sache. Doch leider hat sich das Verhältnis zwischen uns sehr negativ entwickelt, indem sie mich als Schuldigen hinstellt, wenn zwischen uns ein Wort darüber fällt. Da ich eingesehen habe, dass es ein riesiger Fehler war, bitte ich um Absolution.



Beichte vom 21.04.2014, 19:06:43 Uhr
Ort: St-Quentin-Ring, 67663 Kaiserslautern



2.9/5 (72 Votes)

Sex gegen Liebe

(00033105)



Ich (m) habe über eine Freundin jemanden kennengelernt. Diesem Mädchen redete meine besagte Freundin ein, dass ich seit dem ersten Moment in sie verliebt sei - und ja, absolut ohne Grund, sie hoffte nur, dass daraus etwas wird. Da sie meine angeblichen Gefühle nicht erwiderte, mich jedoch mag, bot sie mir an, "ohne Verpflichtungen eine körperliche Beziehung" zu haben. Da sie recht gut aussieht, habe ich natürlich nicht Nein gesagt. Meine Beichte ist also, dass ich bedingungslosen Sex mit einem Mädchen habe, welches das eigentlich nur macht, "damit es mir besser geht". Da ich nicht wüsste, wie das die Situation besser machen sollte, falls ich wirklich verliebt wäre, werde ich das auch in Zukunft schamlos ausnutzen. Unsere Freundin weiß übrigens nichts davon.



Beichte vom 21.04.2014, 18:23:18 Uhr

4.0/5 (145 Votes)

Furz vor dem Chor

(00033099)



Von der 8. bis zur 10. Klasse war ich Mitglied in unserem Schulchor und hatte eine heftige Fehde mit unserem Chorleiter. Und zwar so extrem, dass es jeder Schüler, jeder Lehrer und wohl auch die meisten Eltern wussten. Es gab sogar Wetten, wer wem zuerst eine reinhaut. Natürlich hätte ich auch austreten können, aber dafür war ich damals zu stolz. Mein Chorleiter war der typische Musikfanatiker und dementsprechend ging er mit den Schülern um. Die Konzerte waren das Wichtigste auf der Welt und alles musste perfekt sein. Als dann das Osterkonzert auf dem Plan stand und er mich vorher mal wieder für Sachen hat bluten lassen, die ich nicht getan hatte, dachte ich mir einen kleinen Racheplan aus, den ich auch geheimnisvoll allen anderen Chormitgliedern ankündigte und den ich nun, zehn Jahre später, beichten möchte.

Lieber Herr K., es tut mir leid, dass ich, gerade als Sie beim ersten Einsatz von Drei runter zählten und bei der Eins angekommen waren, versehentlich mit der rechten Hand an das Furzkissen kam, das sich zufälligerweise in meiner Hosentasche befand. Es tut mir auch leid, dass der gesamte Tenor und Bass aufgrund des unüberhörbaren Geräusches einen solchen Lachanfall bekamen, dass sich der Konzertbeginn um 15 Minuten verschob und für Sie eine Welt zusammenbrach. Ich weiß, Sie reden nicht mehr mit mir, aber nach zehn Jahren hoffe ich heute, dass wir doch noch Frieden schließen können. Damals war ich für einen kurzen Moment der glücklichste Mensch der Welt. Heute ist es mir nur noch peinlich und ich hoffe, Sie nehmen meine Entschuldigung an.



Beichte vom 20.04.2014, 16:48:02 Uhr


906 Beichten insgesamt (Kategorie Morallosigkeit).



Seiten (182):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.