Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.135 | User: 164.144 | Kommentare: 323.017 |
Neueste Kommentare

3.1/5 (149 Votes)

Rücksichtslose Gesellschaft

(00033591)



Ich empfinde alle Raucher als rücksichtslose Egoisten. Man kann das Haus einfach nicht verlassen, ohne dass man diesen ekligen Zigarettenrauch einatmen muss. Am Schlimmsten ist es zum Beispiel an Bahnhöfen, [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 12.07.2014, 12:36:48 Uhr
Ort: Stachus, 80331 München

3.5/5 (196 Votes)

Glimmstängel und ihre Konsequenzen

(00033576)



Ich habe nichts dagegen, wenn jemand regelmäßig dreckige Luft aus einem Glimmstängel zieht, um seiner Sucht zu frönen. Was mir jedoch echt gegen den Strich geht, ist die Art und [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 10.07.2014, 09:26:04 Uhr

3.7/5 (203 Votes)

Wenn Eltern fette Kinder züchten

(00033571)



Ich möchte beichten, dass mein Hass auf Eltern, die ihre Kinder fett werden lassen, immer größer wird. Neulich habe ich eine Grundschulklasse auf dem Gehweg gesehen und musste mit Entsetzen feststellen, dass 50 Prozent der Kinder fett waren. Ich verstehe so etwas nicht! Haben die Eltern keine Augen im Kopf? Finden sie es toll, dass ihr Kind mit acht Jahren schon einem ausgewachsenen Wildschwein ähnelt? Manchmal hat meine Tochter Kindergartenkinder zu Besuch und meistens bleiben diese auch zum Abendessen. Ich mache dann oft bunte Obst- und Gemüseteller und biete ihnen Wasser oder Tee an. 50 Prozent der Kinder wissen die einfachsten Sorten nicht zu benennen und sagen, dass ihnen so etwas nicht schmeckt. Es gab sogar ein Kind, das bei uns zum ersten Mal Mineralwasser gekostet hat. Bei denen zu Hause gibt es nur Brause und Cola - und ehe sie ins Bett gehen, verdrücken Mama, Papa und das vier Jahre alte Kind noch eine Familienpackung Eis, wenn der Vater um halb zehn Uhr nachts von der Arbeit kommt. Was soll aus diesen Kindern werden? Was züchten sich manche hier heran? Meine Tochter bekommt auch mal ein Eis oder eine Brause, aber doch nicht täglich! Mir tun diese Kinder so unendlich leid, sie werden wahrscheinlich ihre halbe Schulzeit lang gehänselt werden! Wo soll das noch hinführen? Und wer soll die Arztkosten von Chantal, Kevin und Justin übernehmen, wenn sie 30 sind? Arbeiten werden sie ja sicher genauso wenig wie ihre Eltern.



Beichte vom 08.07.2014, 14:28:23 Uhr



3.1/5 (143 Votes)

Dafür hast du keine Eier in der Hose!

(00033568)



Unser Nachbar hat meine Mutter und mich immer wieder ausgenutzt. Immer wieder hat er uns versprochen, dass er dies oder jenes macht, aber nie ist etwas von seiner Seite aus passiert. Wenn er jedoch Probleme hatte, habe ich direkt geholfen - er hat mich jedoch immer wieder versetzt. Als ich dann einmal darauf bestanden habe, dass er mir hilft, ist er ausgerastet und war eingeschnappt. Alle offenen Rechnungen konnten wir vergessen, und ich war außer mir vor Wut. Trotzdem habe ich mich zusammengerissen, um keine Probleme zu bekommen. Und dann kam die beste Nachricht der Welt: Er hatte Hodenkrebs. So richtig Üblen, durch den beide Eier abgenommen werden mussten. Selten habe ich solche Freude gespürt. Meine Mutter und ich ziehen jetzt übrigens aus, und wenn es zu einem letzten Gespräch kommt, hoffe ich, dass sich die Gelegenheit ergibt, ihm den Satz: "Dafür hast du keine Eier!" an den Kopf zu werfen.



Beichte vom 08.07.2014, 10:32:28 Uhr

3.5/5 (170 Votes)

Alles Schlechte für Mobber

(00033565)



Es gibt das Sprichwort, dass man etwas, das für einen selbst ganz schlimm ist, auch seinem schlimmsten Feind nicht wünscht. Ich beichte jedoch, dass ich drei bestimmten Menschen all das wünsche - weil die Qualen, die sie mir als Teenager angetan haben, heute noch in meinem Kopf präsent sind und ich immer mal wieder merke, dass deren Mobbing mein Verhalten noch beeinflusst, obwohl ich mit diesen Menschen seit sieben Jahren nichts mehr zu tun habe und am anderen Ende Deutschlands wohne. Dafür hasse ich diese Menschen so unglaublich, dass ich mich gefreut habe, als ich von Bekannten aus der Heimat gehört habe, dass einer von ihnen einen sehr schlimmen Schicksalsschlag erlitten hat. Aber ich dachte mir nur, dass es ihm wirklich recht geschieht. Womöglich denkt der eine oder andere jetzt, dass ich reif für den Onkel Doktor bin, aber wenn ich dahingehen würde, dann hätten sie endgültig gewonnen.

In meinem normalen Leben merke ich die Nachwehen des Mobbings wirklich nur manchmal, und am wütendsten bin ich eigentlich darüber, dass ich das Ganze damals zugelassen habe. Aber als Teenager ist man eben verunsichert und vielleicht musste ich diese Erfahrung auch machen, um so stark zu sein, wie ich heute bin. Es ist schon ein Dilemma, denn ohne das Eine gäbe es das Andere nicht und trotzdem wünsche ich diesen Menschen das Schlimmste, was einem Menschen passieren kann und noch mehr an den Hals. Aber eine Sache wünsche ich ihnen nicht: den Tod. Denn dann würden sie nicht leiden. Und ich will, dass sie leiden und dass all das, was sie mir angetan haben, durch Schicksalsfügungen auf sie zurückfällt.



Beichte vom 07.07.2014, 10:14:05 Uhr


953 Beichten insgesamt (Kategorie Hass).



Seiten (191):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.