Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.730 | User: 173.491 | Kommentare: 333.460 |
Neueste Kommentare

2.5/5 (263 Votes)

Dreier mit fatalen Folgen

(Beichthaus.com Beichte 00031952)



Ich (w/28) bin seit fünf Jahren mit meinem Mann verheiratet. Wir waren schon immer sehr offen in unserer Beziehung, was den Sex angeht. Wir konnten immer unsere Wünsche äußern und auch umsetzen. Irgendwann kam mein Mann mit dem Wunsch einen Dreier zu haben - allerdings mit einem zweiten Mann. Das war dann das erste Mal, dass ich etwas dagegen hatte, schließlich müsste ich dann mit einem anderen Mann schlafen. Wir führten einige Diskussionen darüber, meine Meinung dazu änderte sich jedoch nicht. An einem Samstagabend kam mein Mann nach einem Disco-Besuch mit seinem besten Freund zu uns nach Hause, allerdings viel zu früh. Da ich immer auf meinen Mann warte und nie alleine ins Bett gehe, wusste er, dass ich wach war. Sie meinten beide, dass nichts los gewesen sei und sie deshalb so früh wieder nach Hause gekommen wären. Wir tranken noch ein wenig Sekt, den die beiden mitgebracht hatten, und dann küsste mich sein Freund vor den Augen meines Mannes. Ich war hin und weg, denn ich konnte zu diesen Lippen einfach nicht Nein sagen. Wir haben dann eine wunderschöne Nacht zu dritt verbracht und am nächsten Tag schrieb ich noch mit dem Freund meines Mannes.

Er machte mir tolle Komplimente und wir schrieben uns irgendwann richtig böse und dreckige Sexnachrichten. Wir merkten irgendwann, dass wir einfach zu scharf aufeinander sind, und haben uns wieder getroffen. Dieses Mal war mein Mann allerdings nicht dabei, aber ihm gegenüber habe ich kein schlechtes Gewissen, denn er hat den Stein ja ins Rollen gebracht. Ich kann von seinem Freund nicht mehr die Finger lassen und ich bin mir sicher, wir werden uns noch oft alleine treffen und jede Gelegenheit dazu nutzen, Sex miteinander zu haben. Ich beichte dies erstens, weil ich es keinem erzählen kann und zweitens, weil ich ein schlechtes Gewissen seiner Ehefrau gegenüber habe.



Beichte vom 25.09.2013, 19:05:23 Uhr

2.5/5 (137 Votes)

Verliebt in seine Freundin

(Beichthaus.com Beichte 00031907)



Ich (m/27) muss beichten, dass ich schon lange auf die Freundin eines guten Kumpels stehe. Die beiden sind schon eine sehr lange Zeit zusammen, während sich mein Beziehungsstatus monatlich ändert. Ich stehe nicht auf Beziehungen und liebe es ungebunden zu sein. Sobald sie jedoch in unmittelbarer Nähe ist, kriege ich dieses bestimmte Gefühl. Ich muss sagen, diese Frau ist umwerfend. Bereits an dem Tag, an dem mein Kumpel sie mir vorgestellt hat, war ich hin und weg. Ich stelle mir jedes Mal vor, wie ich sie beglücke und sie sich in meinem Rücken festkrallt. Sogar wenn wir zu dritt etwas unternehmen, stelle ich mir in Anwesenheit meines Kumpels den Sex mit ihr vor. Wir verstehen uns wirklich sehr gut, jedoch ahnt sie, geschweige denn mein Kumpel, nicht, dass ich solche Gefühle für sie hege.

Vor einem Jahr klingelte es eines Abends an der Tür. Ich erwartete zwar keinen Besuch, aber dann stand sie da, verheult und trotzdem so wunderschön. Sie und mein Kumpel hatten sich in die Haare gekriegt und deshalb suchte sie seelischen Halt bei "ihrem besten Freund". Da saßen wir nun auf meiner Couch, ich öffnete eine Flasche Wein und beobachtete sie, während sie sich die Tränen von der Wange wischte. Mich überkam es und ich wischte ihr liebevoll die Tränen vom Gesicht. Zu meiner Verwunderung reagierte sie nicht wie erwartet, denn sie lächelte mich an. So eine wunderschöne Frau. Mir wurde schlecht, denn ich vergöttere diese Frau und musste innehalten, denn ich hatte mich kaum im Griff. Mein Kumpel liebt sie schließlich. Ich war hin und her gerissen. Zum ersten Mal in meinem Leben war ich wirklich unsicher. Um der Situation zu entgehen verschwand ich in der Küche, als mich gerade eine SMS meines Kumpels erreichte. "Alter, ich hatte einen Streit mit ihr. Keine große Sache." Oh Mann, wie sollte ich einen klaren Kopf bewahren? Schließlich waren die beiden noch zusammen. Ich kehrte zurück ins Wohnzimmer und bei ihrem Anblick brannten mir alle Sicherungen durch. Sie verdrehte mir einfach den Kopf. Ich ging auf sie zu, verharrte vor ihrem Gesicht, und als sie dann leise fragte, was ich wolle, konnte ich nicht anders. Ich küsste sie und schlussendlich liebten wir uns. Es war der Wahnsinn, noch besser, als ich es mir vorgestellt hatte. Das Schlimme daran ist nur, dass mein Kumpel bis heute nicht weiß, dass ich seine damalige Noch-Freundin glücklich gemacht habe. Er weiß nur, dass sie heute noch hin und wieder bei mir frühstückt.



Beichte vom 16.09.2013, 02:08:46 Uhr

2.7/5 (214 Votes)

Der Womanizer

(Beichthaus.com Beichte 00031871)



Ich (m/20) hatte eine Freundin. Bevor wir zusammenkamen, war sie mit meinem besten Freund zusammen. Sie war noch Jungfrau, aber aus irgendeinem Grund entjungferte ich sie schon nach einigen Tagen. [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 09.09.2013, 22:25:12 Uhr

3.2/5 (216 Votes)

Schlupflöcher auf dem Sex-Parkplatz

(Beichthaus.com Beichte 00031847)



Da ich im Fernverkehr tätig bin, lerne ich durch die geltenden Sozialvorschriften (Lenk- und Ruhezeiten) viele Autobahnparkplätze kennen. Bei einigen der Parkplätze ist mir aufgefallen, dass die dortige Umzäunung einige [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 03.09.2013, 21:14:06 Uhr
Ort: A61, 417 Viersen

3.1/5 (283 Votes)

Meine Übungsstunden im Puff

(Beichthaus.com Beichte 00031837)



Ich (m/25) habe es mittlerweile satt, samstags Feiern zu gehen. Ich bin so oft und so exzessiv feiern gegangen, dass mich alles daran langweilt. Meine Freundin jedoch (wie der Rest [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 02.09.2013, 21:09:26 Uhr


830 Beichten insgesamt (Kategorie Fremdgehen).



Seiten (166):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.