Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichten: 26.159 | User: 217.119 | Kommentare: 415.756
Neueste Kommentare

3.0/5 (97 Votes)

Warum ich einen Einkaufswagen mopste

(Beichthaus.com Beichte 00038736)



Ich habe im Baumarkt Kopfsteinpflaster-Steine zum Basteln holen wollen, hatte aber kein Kleingeld oder Chip, um einen Einkaufswagen auszuleihen. Ich dachte, die 5 Steine schafft man doch auch so. Aber denkste... jeder der Steine war nicht nur scharfkantig, sondern wog dazu auch noch eine gefühlte Tonne, also entwendete ich einen der unbeaufsichtigt geparkten Einkaufswagen aus einem der Gänge. Ich war zu faul zur Kasse zu gehen, mir den 50-Euro-Schein in Kleingeld wechseln zu lassen und mir dann doch einen Wagen zu holen. Den Wagen zu mopsen war viel bequemer und den Euro wollte ich auch einstecken.

Meine Steine bekam ich noch bis an die Kasse, wo der Kaufhausdetektiv, zwei sehr stinkige Kunden und eine angefressene Marktleiterin auf mich warteten. Man behandelte mich wie eine 5-jährige Blage und drohte mir mit Hausverbot. Ob ich denn kein Benehmen hätte, wurde ich auch gefragt, ebenso wie: "Sie wissen wohl nicht, wie man sich in der Öffentlichkeit verhält? Das ist nicht lustig, sondern geschäftsschädigend!" Ich habe mir ein Loch gewünscht, in dem ich hätte verschwinden können. Meine Beichte? Ich habe die Geschichte später zum Besten gegeben und war bei meinen Leuten der Held des Tages. Ich bereue es nicht wirklich, da ich keinem wirklich geschadet habe. Aber sehr peinlich war es schon, daher mache ich es bestimmt auch nicht wieder.



Beichte vom 18.09.2016, 21:19:33 Uhr

2.9/5 (87 Votes)

Ich putze täglich meine Zähne!

(Beichthaus.com Beichte 00038729)



Ich (w/18) bin nicht gerade sehr hygienisch. Ich dusche höchstens ein Mal in der Woche und wasche mich auch an den anderen Tagen nicht immer, also was man so als Katzenwäsche versteht. Nur meine Zähne putze ich täglich! Ich habe noch nie gerne geduscht und früher hat meine Mutter es mir auch nur höchstens ein Mal in der Woche erlaubt. Das hat mir aber nichts ausgemacht, weil ich es ja sowieso nicht so gerne gemacht habe. Ich weiß, dass ich eigentlich öfter duschen sollte, oder mich zumindest mal zwischendurch waschen sollte, aber ich will es einfach nicht. Ich möchte alles so beibehalten und bitte deshalb dafür um Absolution.



Beichte vom 16.09.2016, 23:16:40 Uhr

2.9/5 (141 Votes)

Ich pflege mich nur für meine Freundin!

(Beichthaus.com Beichte 00038605)



Ich möchte beichten, dass ich ziemlich wenig wert auf Hygiene lege, wenn es niemanden gibt, dem ich gefallen möchte. Ich habe eine Freundin, für die ich mich sehr gründlich pflege. Da sie aber zurzeit zwei Wochen mit ihrer besten Freundin im Urlaub ist, lege ich keinen Wert mehr darauf, gut zu riechen oder auszusehen. Seit mittlerweile zehn Tagen habe ich mich nicht mehr gewaschen oder mich geduscht. Da ich in einer internen Abteilung einer Bank arbeite und ein eigenes Büro habe, macht mir mein Erscheinungsbild keine Probleme. Auch in unserer Wohnung sieht es aus, wie auf dem Schlachthof. Pizzakartons, die teilweise gar nicht leer sind und vor sich hin schimmeln und Tausende Lebensmittel, die sich über die Couch und den Boden verteilen. Ich beichte, dass ich die letzten vier Tage, bis meine Freundin wiederkommt, nicht einen Finger dafür krümmen werde, um aufzuräumen - geschweige denn mich selbst zu waschen.



Beichte vom 09.08.2016, 10:05:14 Uhr


2.9/5 (115 Votes)

Ich komme auch faul durchs Leben!

(Beichthaus.com Beichte 00038601)



Ich (m/21) beichte, eine extrem faule sowie auch in gewisser Weise arrogante Person zu sein. Ich war schon in der Schule ziemlich faul und habe nur das Nötigste gemacht. Hausaufgaben? Nur wenn ich wusste, dass ich diese nicht abschreiben konnte und selbst dann habe ich sie nicht immer gemacht. Jetzt kommt auch keine Story von wegen, "Ich war faul und habe trotzdem nur Einsen geschrieben" Das wäre nämlich gelogen. Ich war einfach durchschnittlich. Hatte Dreien, Vieren, Zweien und ab und zu auch Einsen. Halt nichts Besonderes. So kam ich auch gut durch die Schule. Ich habe jetzt die Fachhochschulreife und einen Ausbildungsplatz. Das Ding ist, ich habe früher immer gedacht, in einer Ausbildung strenge ich mich mehr an. Zeige, was in mir steckt. Entfalte mein Potenzial. So kam es jedoch nicht.

Versteht mich nicht falsch, meine Arbeit macht mir tierisch Spaß. Die Firma ist großartig und mir wird auch alles gut erklärt, sodass ich es verstehe. Doch es ist so, sobald ich alleine bin, arbeite ich kaum noch. Ich sitze dann nur rum und warte, dass die Zeit vergeht. Genau wie in der Schule, mache ich nur das Nötigste, damit es nicht auffällt und selbst wenn ich arbeite, gebe ich nicht mein Bestes. Ich lasse mir gerne Zeit. Da ich dies jedoch schon mache, seitdem ich in diesem Betrieb arbeite (10 Wochen mit Praktikum), und ich nie dafür angemeckert wurde und man mich ja trotzdem für eine Ausbildung genommen hat, scheint es nicht so schlimm zu sein. Schon während des Praktikums habe ich, sobald ich alleine war, nicht mehr "richtig" gearbeitet.

Natürlich fliegt man mit solch einer Arbeitsmoral früher oder später auf die Fresse, doch hier kommt meine Arroganz zum Einsatz. Mir sind zwar meine Fehler und charakterlichen Defizite bewusst, doch ich finde mich trotzdem gut wie ich bin. Es stört mich nicht wirklich und das macht mir Sorgen. Ich bin nicht dumm. Ich weiß, dass so wie ich durchs Leben gehe, ich eines Tages aufgeschmissen bin und dennoch bin ich zu arrogant, um etwas daran zu ändern.



Beichte vom 08.08.2016, 15:28:23 Uhr

2.9/5 (126 Votes)

Schwarzarbeit und Hartz-IV

(Beichthaus.com Beichte 00038536)



Ich beziehe Hartz IV, arbeite nebenbei aber selbstständig schwarz und verdiene mir etwas dazu. Ich glaube, ich habe dadurch 2.000 Euro netto. Ich habe keine Ausbildung, nie offiziell gearbeitet und [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 22.07.2016, 01:38:59 Uhr


920 Beichten insgesamt (Kategorie Faulheit).



Seiten (184):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2016


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App fr Android Beichthaus App fr Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.