Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichthaus App für Android
Beichten: 22.645 | User: 187.549 | Kommentare: 347.664 |
Neueste Kommentare

3.4/5 (215 Votes)

Kindersicherung für Bachelorarbeit

(Beichthaus.com Beichte 00035115)



Ich (w/22) bin Studentin und schreibe gerade an meiner Bachelorarbeit. Ich sollte eigentlich im März 2015 komplett mit dem Studium fertig sein, aber ich muss noch ein Semester ranhängen, weil ich meine Computer-Fernseh-Sucht nicht in den Griff kriege! Ich bin vor zwei Monaten übergangsweise wieder zu meinen Eltern gezogen, da ich meine BA auch dort schreiben kann. Meine Eltern arbeiten den ganzen Tag und ich sitze vor meinem Laptop und schaue mir ungelogen zehn Stunden lang Serien an. Ich brauche meinen Laptop für das Schreiben der Bachelorarbeit und Internetrecherche ist ein Muss. Aber ich kann mich selbst nicht kontrollieren und drifte dadurch ab und lande dann wieder bei meinen Serien. Ich bin zwischenzeitlich dazu übergegangen, mir eine "Kindersicherung" für meinen Laptop zu holen. Das heißt, gewisse Seiten werden automatisch gesperrt. Das hat für eine Woche auch echt gut funktioniert, aber dann hat die Software gesponnen und auch "normale" Webseiten wie Google gesperrt und ich musste sie wieder deinstallieren. Meine BA ist immer noch nicht angemeldet und ich schaue lieber Serien, als daran weiterzuarbeiten. Ich kann mich einfach nicht aufraffen, weil ich zu faul bin.



Beichte vom 19.02.2015, 11:42:02 Uhr

2.9/5 (194 Votes)

Sperma in der Spülmaschine

(Beichthaus.com Beichte 00035106)



Ich (m/28) muss hier etwas Peinliches beichten. Ich bin passionierter Hauswart und studiere auch noch zusätzlich Facility Management. Ich arbeite also sehr gerne und nehme fast nie Urlaub und lasse mir meine übrigen Urlaubstage stets in Geld ausbezahlen. Nun kam es aber so, dass meine Eltern mit meiner Schwester für eine Woche vereisten und ich deshalb die Butze für eine Woche für mich hatte. Aus diesem Anlass habe ich auch gerne von der Arbeit freigenommen, um eine Woche mal so richtig zu chillen und auf den Putz zu hauen. Jeden Abend gab es also Pizza vom Lieferservice mit Cola sowie einem Bier. Dabei lief ich fast die ganze Zeit über nackt in der Butze herum und onanierte häufig. Am ersten Abend spritze ich schön von meinem Bürostuhl auf den Boden, nach dem Konsum einer pornografischen Aufnahme auf meinem Rechner. Weil ich die Soße aber schlecht aus dem Teppich rauskriegte, mache ich es mir nun einfacher. Ich spritze nach dem Essen jeweils auf einen Teller, gerne auch mehrmals pro Abend und tue diesen anschließend in die Spülmaschine. So wird alles schnell wieder sauber und ich muss nicht unnötig Taschentücher verbrauchen. Heute habe ich mich aber vor mir selbst geekelt und hoffe auf Absolution für mein unappetitliches Verhalten.



Beichte vom 18.02.2015, 17:41:39 Uhr

3.2/5 (237 Votes)

Das perfekte Leben dank Arbeitslosigkeit

(Beichthaus.com Beichte 00035097)



Ich bin arbeitslos und fühle mich endlich frei und unbelastet. Ich habe knapp 20 Jahre lang die Schulbank gedrückt - über Abitur, Ausbildung und Studium. Ich bin die Krone der Industrie, mehr kann man in dem Berufszweig nicht werden. Ich habe sehr gut verdient und habe mir alles gekauft, was ich wollte. Ich war dreckiger, als manch anderer hier, um mein Geld zu verdienen. Ich fahre eine "Bonzenkarre" und auch sonst ist meine Wohnung eingerichtet wie ein Hochglanz-Herrenlifestylemagazin. Jetzt zu meiner Beichte. Ich bemühe mich nicht wirklich, einen neuen Job zu finden, obwohl ich mit meinen Qualifikationen und Zeugnissen sowie Arbeitszeugnissen mit Kusshand genommen würde. Aber das erste Mal in meinem Leben ist alles so ungezwungen und frei. Ich kann alles machen was ich will und wann ich es will. Jeder in meinem Umfeld glaubt, dass ich alles Menschenmögliche tue, um einen neuen Job zu bekommen. Dabei lungere ich den ganzen Tag nur rum und mache, was mir grade einfällt. Vom Arbeitslosengeld her bekomme ich mehr als so mancher der 40 Stunden pro Woche ackern geht.



Beichte vom 17.02.2015, 07:43:03 Uhr





3.4/5 (126 Votes)

Die fette Olga seilt kräftig einen ab

(Beichthaus.com Beichte 00035022)



In unserer Firma ist eine Putzfrau tätig, die echt abartig ist. Sie ist exorbitant fett, trägt immer die gleichen Klamotten (Marke 9-XL oder so...) stinkt wie drei Wochen nicht gewaschen und redet wie die letzte Asoziale. Ihr Talent beim Putzen ist etwa so groß wie mein Talent beim Singen. Die Frau schafft es nicht mal, die einfachsten Dinge zu erledigen, z. B. Kloreiniger ins Klo und mit der Bürste durchgehen oder den Boden trocken zu wischen. Der Spiegel im Badezimmer sieht auch aus wie Sau. Mülleimer werden auf die Toilette oder auf Stühle abgestellt, Flüssigseife wird jedes Mal ans andere Ende des Raumes gestellt und Handtücher wechseln ist für die Frau ein Fremdwort.

Zusätzlich geht dieses Schwein jedes Mal aufs Firmenklo, um einen übel riechenden Obama ins Weiße Haus zu schicken und danach wird schön mit Kotzduft aus der Dose nachgesprüht. Das Zeug hat sie geholt und nutzt auch nur sie. Fenster öffnen? Fehlanzeige. Meist schafft sie es dann noch, die Klotür offen zu lassen, damit sich der gesamte Darmgestank im Haus verbreitet. Auf Zureden und Hinweise reagiert sie dann einmal und dann ist alles wieder beim Alten. Die Frau ist nicht mal 30 und ich verstehe nicht, wie man so ranzig sein kann. Ich beichte, dass sie dank meiner Hingabe nun schon in der ganzen Firma als die fette Olga bekannt ist (auch wenn sie ganz anders heißt), die jedes Mal kräftig einen abseilt und dann nicht mal die Kackstreifen wegmacht.



Beichte vom 05.02.2015, 16:10:49 Uhr

2.8/5 (153 Votes)

Kiffen und Faulenzen

(Beichthaus.com Beichte 00035019)



Ich (m/20) beichte hiermit, dass ich fast den ganzen Tag - während der Arbeit - nur hier rumhänge und Beichten lese. Mittlerweile habe ich schon so viele gelesen, dass ich [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 05.02.2015, 09:43:12 Uhr
Ort: Güterstrasse, 3008 Bern


647 Beichten insgesamt (Kategorie Faulheit).



Seiten (130):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2015


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.