Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichthaus App für Android
Beichten: 22.964 | User: 191.886 | Kommentare: 352.223
Neueste Kommentare

2.9/5 (169 Votes)

Diät für ein falsches Schönheitsideal

(Beichthaus.com Beichte 00035427)



Ich (w/23) beichte, dass ich langsam einen Hass auf den allgemeinen Körperwahn und auf all diese Menschen entwickle, die mit ihren Low Carb, High Carb, oder sonstwas-Diäten abnehmen wollen. Ich verstehe nicht, wieso dieses uralte, aber wirksame Prinzip Sport und gesunde Ernährung so schwierig zu verstehen sein kann. Oder warum - zum Beispiel bei sozialen Netzwerken - mittlerweile ein großer Hass gegen Dünne entsteht, sich wiederholende Sätze sind dann z.B. "nur Hunde spielen mit Knochen" etc. In meinem Freundeskreis ist es langsam auch bemerkbar, da essen einige nach 16 Uhr nichts mehr, andere sind die ganze Zeit nur am Mosern. Ich bin ziemlich schlank, mache eben viel Sport und esse gesund, und dann darf ich mir Sätze anhören wie "Und wie eklig das ist, wenn man da und da die Knochen sieht, das sieht so ungesund aus" und Ähnliches.

Ich habe das Gefühl, dass viele, die sich als dick empfinden, aus Neid und Missgunst gerne auf den vermeintlich so Dünnen rumhacken, um sich ins bessere Licht zu rücken. Bei guten Freunden verletzt mich das - wenn ich das allerdings anmerke, kommt ein sehr skeptischer Blick und eine "stört dich das etwa, dass du so schlank bist?"-Antwort. Ich hätte auch gerne mehr Kurven, geht aber nicht. Ich mag meinen Körper und finde, dass die meisten Menschen aus den falschen Motiven abnehmen. Es geht doch um Gesundheit, nicht um Aussehen. Manchmal verzweifele ich am Verhalten meines Umfelds und der Medien. Ist es so schwer, mit sich glücklich zu sein? Ich weiß selbst, dass das viel Arbeit sein kann, aber gibt es nicht Wichtigeres als Schönheit?



Beichte vom 10.04.2015, 09:24:48 Uhr

3.3/5 (164 Votes)

Eine Beziehung mit meinem Spiegelbild

(Beichthaus.com Beichte 00035350)



Ich beichte, dass ich niemanden auf der Welt mehr liebe als mich selbst. Versteht das nicht falsch - ich bin kein egoistischer Mensch. Ich achte auf meine Mitmenschen, und dass [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 29.03.2015, 22:23:00 Uhr

4.2/5 (1260 Votes)

Mein enthaarter Po

(Beichthaus.com Beichte 00035277)



Ich (m/Anfang 30) bin sehr stark behaart und dies auch an meinem Darmausgang. Da die Haare beim Saubermachen je nach Konsistenz der Ausscheidung einfach nur extrem störend sind, habe ich mir mit einer Haarentfernungscreme die Haare in meiner Pofalte entfernt. An einer Stelle, die durch eine Intimrasur leicht irritiert war, hat es ein wenig gebrannt, aber insgesamt war am nächsten Morgen alles gut und höchstes leicht irritiert. Ich muss sagen: Es war die vielleicht beste Entscheidung meines Lebens!

Mittlerweile kann ich kacken, was ich will, am Ende ist immer alles supersauber, ohne Stundenlanges wischen und rubbeln! Meine Beichte? Ich habe diese Aktion heimlich nachts um 23.30 Uhr bei uns im Bad durchgeführt, während meine Freundin leicht kränklich und schlafend auf dem Sofa lag, da wir beide bisher immer Männer mit glatt rasierter Brust und etc. etwas verspottet haben und es mir superpeinlich ist, meiner Freundin zu sagen, dass meine Popofalte nun samtig weich wie Babyhaut ist, damit ich besser kacken und abputzen kann! Außerdem finde ich das Ganze mittlerweile gar nicht mehr so absurd und spiele nun mit dem Gedanken ein paar mehr Haare zu entfernen.



Beichte vom 19.03.2015, 14:49:41 Uhr
Ort: Marienstraße, Minden





3.0/5 (179 Votes)

Sex als Sport

(Beichthaus.com Beichte 00034899)



Für mich ist Sex nicht unbedingt mit Liebe verknüpft. Viel mehr betreibe ich Sex als Sport. Ich brauche die Bestätigung, ein besonders sportlicher Typ im Bett zu sein. Neben meiner [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 18.01.2015, 18:23:29 Uhr

3.2/5 (148 Votes)

Halb nackt im Internet

(Beichthaus.com Beichte 00034716)



Ich (w/20) will jetzt auch einmal etwas berichten, auf das ich absolut nicht stolz bin. Vor noch etwa zwei Jahren war ich für meine Größe ziemlich dick (95 Kilo auf 1,74 Meter). Ich habe es allerdings mit viel Disziplin geschafft, jetzt nur noch 66 Kilo zu wiegen. Das ist alles so weit ja in Ordnung - wäre da nicht die Unsicherheit, die ich immer noch habe. Mein Selbstbewusstsein und Vertrauen in mich selbst sind nahezu kaum vorhanden. Da ich nicht viele Freunde habe - und die paar, die ich habe, mir auch schon als ich noch sehr schwer war, sagten, dass ich hübsch sei - hole ich mir meine Bestätigung von meist fremden Männern aus dem Internet. Ich lerne über Single-Börsen Männer kennen, flirte mit ihnen und schicke ihnen leicht bekleidete Bilder, nur um von denen zu hören, dass ich gut aussehe. Ich ekele mich vor mir selbst. Ich mache immer mehr Sport, sehe aber selbst nie einen Unterschied. Hiermit beichte ich, dass ich solche Bilder Fremden schicke, nur um mich selbst besser zu fühlen.



Beichte vom 28.12.2014, 22:47:35 Uhr


157 Beichten insgesamt (Kategorie Eitelkeit).



Seiten (32):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2015


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.