Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichthaus App für Android
Beichten: 22.964 | User: 191.910 | Kommentare: 352.233
Neueste Kommentare

3.0/5 (213 Votes)

Nervige Kinder in Bus und Bahn

(Beichthaus.com Beichte 00033366)



Ich hasse Kinder. Alle erwarten immer, dass man kleine Kinder und Babys gefälligst mögen und süß finden soll. Was ist süß an einem fetten kleinen Ding, das alles vollsabbert und sich selbst in die Hose macht? Im Bus oder in der Bahn dürfen Kinder einfach schreien und die Mutter tippt zumeist desinteressiert auf ihrem Smartphone herum und ignorierte es. Das ist ja schließlich ein Baby und süß, dann ist es egal. Wie wäre es, denn mit Rücksicht nehmen und aussteigen, bis der Lärmpegel sinkt? Zeit haben die Mütter eh ohne Ende - denn arbeiten tun sie ja eh nicht! Sie rennen durch den ganzen Wagen und trampeln mir glücklich auf meinen Lederschuhen rum. Weist man ein Elternteil dann darauf hin, wird man angemacht wie ein Psychopath. Hallo?! Meine Schuhe kosten 200 Euro und ich will halt nicht, dass man drauf rumtrampelt - ich habe das, als ich klein war, auch nicht gemacht. Das Schlimme ist, dass kleine Kinder immer frecher und respektloser werden und einfach nur nerven! Ganz schlimm ist es, wenn man angemacht wird, falls man nicht den verdammten Kinderwagen von irgendeiner fremden Tussi die Treppe hochschleppen möchte. Sucht euch einen Mann oder kauft euch ein Auto, steigt aus, wo ein Fahrstuhl ist und lauft halt eine Station! Kommt doch mal alleine klar!



Beichte vom 30.05.2014, 16:59:12 Uhr

3.4/5 (154 Votes)

Fahrkarten-Wahnsinn

(Beichthaus.com Beichte 00033296)



Wenn mich etwas auf die Palme bringt, dann sind es die horrenden Fahrkartenpreise für Bus und Straßenbahn. Außerdem werden die Preise halbjährlich weiter nach oben gedrückt, obwohl sich in meinen [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 19.05.2014, 11:58:34 Uhr

3.1/5 (219 Votes)

Urinflecken und Ejakulationen in der Bahn

(Beichthaus.com Beichte 00033271)



Ich (w) rege mich jeden verdammten Morgen über die versifften Leute in den öffentlichen Verkehrsmitteln auf. Da ich leider eine Studentin bin, die kein Auto hat und daher auf die [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 14.05.2014, 03:14:51 Uhr





3.7/5 (282 Votes)

Erziehung ungezogener Gören

(Beichthaus.com Beichte 00033248)



Ich (m/36) gestehe hiermit, vor mehreren Jahren ein Kind geschlagen zu haben. Ja, ein kleines Kind. Ich liebe Kinder normalerweise, aber in diesem Fall konnte ich nicht anders. Ich saß [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 11.05.2014, 11:49:55 Uhr
Ort: 86156 Augsburg-Bärenkeller

3.0/5 (151 Votes)

Der Dreikäsehoch auf dem Platz der alten Dame

(Beichthaus.com Beichte 00033240)



Ich fuhr mit dem Bus von der Arbeit nach Hause. Ich saß vorne, schräg hinter dem Busfahrer. Direkt hinter dem Fahrer befindet sich ein Zweier, schräg hinter ihm, wo ich saß, ein einzelner Sitz. Bald darauf stiegen ein türkischer Vater und sein etwa dreijähriger Sohn ein. Der Mann setzte sich seinen Sohn auf den Schoß, wobei dieser offensichtlich alleine sitzen wollte. An einer der nächsten Haltestellen stieg eine sehr alte Frau ein. Total wackelig. Ich machte ihr Platz. Aber sie war leider total verwirrt und verstand das nicht direkt. Ich war ja aufgestanden, die Frau stand auch noch im Gang und der Sitz war dann ja frei, da sprang der Junge vom Schoß seines Papas und setzte sich auf den Platz. Der Vater sagte auch etwas zu ihm, aber das konnte ich nicht verstehen, weil es türkisch war. Letzten Endes machte eine andere Person etwas weiter hinten der alten Frau Platz und ein dreijähriger Dreikäsehoch saß frech alleine auf seinem Platz und sein Vater sagte kein Wort. Und ich muss sagen, dass mir die ganze Zeit etliche Schimpfwörter für den frechen Knirps im Kopf herumschwirrten und dass ich mich ärgerte, dass ich, ohne es zu wollen, für ein dreijähriges Kind meinen Platz geräumt hatte, obwohl der ohne Weiteres auf dem Schoß hätte sitzen können. Ich denke, ich hätte vielleicht was sagen sollen, aber letztendlich hat die Frau sich ja gesetzt.



Beichte vom 10.05.2014, 11:39:32 Uhr


249 Beichten insgesamt (Kategorie Bahn & Co.).



Seiten (50):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2015


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.