Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichten: 25.700 | User: 214.382 | Kommentare: 403.776
Neueste Kommentare

3.5/5 (157 Votes)

Hilfe, meine Freundin kann nicht kochen!

(Beichthaus.com Beichte 00038289)



Ich beichte hiermit, dass meine Freundin nicht kochen kann. Sozusagen für sie. Ich habe bereits mehrfach versucht ihr das zu erklären, aber in Sachen "Essenszubereitung" hat sie ein großes Ego. Sie ist absolut überzeugt davon, dass sie erstklassig kocht. Dies ist aber nicht der Fall. Vollkommen egal, was sie zubereitet, es ist furchtbar. Nudeln sind entweder vollkommen verkocht oder nur noch hart. Kartoffeln ebenfalls. Soßen sind im Normalfall schlicht total versalzen. Fleisch komplett trocken. Alles ist megasalzig. Angebrannt. Halbroh. Unpassend gewürzt. Diese Frau lässt sogar das Wasser anbrennen!

Und jeder Versuch, ihr das zu erklären endet im Streit. Sie ist absolut nicht davon abzubringen, dass sie ausgezeichnet kocht. Ich biete auch immer wieder an zu kochen (Achtung, Spaßfakt nebenbei: Ich bin gelernter Koch!) aber sie kocht so unheimlich gerne und will unbedingt alles selbst zubereiten. Und ich kann sie einfach nicht davon abbringen. Ich begreife es schlichtweg einfach nicht, wie man es nicht einsehen kann, dass man nicht kochen kann und auch noch vollkommen kritikresistent ist. Gestern Abend "kochte" sie ein Hühnchen für eine Hühnersuppe mit Gemüse. Ich hatte - Stichwort Salmonellen - schon Angst. Sie warf also das Huhn in den Topf und fügte Suppengemüse dazu. Kochte es aber nur etwa eine viertel Stunde auf niedriger Flamme. Dann kippte sie noch Unmengen an Salz hinein.
Grundsätzlich sollte klar sein, dass man für eine Hühnerbrühe ein Huhn auskochen muss, damit der Geschmack aus Haut und Knochen in die Brühe übergehen kann - aber naja.

Ich wäre ja schon froh gewesen, wenn es wenigstens durchgekocht gewesen wäre. War es aber nicht. Das Huhn war halbroh. Die Wasserbrühe in der es schwamm, war vollkommen versalzen. Meine Freundin tafelte auf und bei mir knackte irgendwo im Gehirn die letzte Sicherung durch. Ich saß einfach regungslos da und guckte sie an. Dann sah ich auf das rohe Hühnerfleisch und die Salzsuppe. Ich sah sie wieder an. Ich stand auf, sagte noch einmal das sie einfach nicht kochen kann und ging einfach. Heute meldete sie sich bei mir und meinte, dass ICH vielleicht keine Ahnung hätte von gutem Essen und sie könnte ja auch einfach mal was backen. Ich weiß nicht mehr weiter. Ich beichte zusätzlich, dass ich mich vielleicht bald von ihr trennen muss.



Beichte vom 25.05.2016, 13:52:05 Uhr

3.4/5 (84 Votes)

Unfaire Behandlung bei der Prüfung

(Beichthaus.com Beichte 00038288)



Ich habe meinen Lehrabschluss hinter mir. Die Abschlussprüfung dauert bei uns zehn Tage. Praktisch alle Prüfungskandidaten bekommen Hilfe von ihren Vorgesetzten, auch wenn es verboten ist - glaubt mir, es ist wirklich so. Mein Vorgesetzter musste sich natürlich strikt an die Regeln halten und dokumentierte jede einzelne noch so gleichgültige Handlung und redete nicht mit mir. Ich hatte also einen Nachteil gegenüber den anderen. Im Übrigen hat mein Vorgesetzter die Prüfungsaufgabe definiert, welche innerhalb der zehn Tage niemals umsetzbar war - weshalb ich jeden Tag bis spät in die Nacht zu Hause weiterarbeiten musste.

Das Ergebnis meiner Arbeit musste ich präsentieren und Fachfragen beantworten. Diese Fragen sind vorbereitet und normalerweise erhalten die Prüfungskandidaten diese heimlich von ihren Vorgesetzten. Ich bekam natürlich nichts. Das Schlimme war aber, dass die Fachfragen (die sich mein Vorgesetzter ausdachte) für mich nicht beantwortbar waren. Als ich nach der frustrierenden Fragerunde das Ganze mit einem Arbeitskollegen (Er kontrolliert die Lehrabschlussprüfungen) besprach, meinte er, dass die Fragen für meinen Ausbildungsstand viel zu überrissen sind und er selbst nicht einmal die Antwort auf die Fragen wüsste. Die Punkte bekam ich auch nach der Korrektur nicht, da mein Vorgesetzter während der Bewertung sogar dafür sorgte, dass ich an gewissen Orten Punkteabzug bekam, obwohl mir der Bewertungsexperte diese Punkte geben wollte.

Auch nach dem Abschluss scheint er einen totalen Knall zu haben. Er fügt zu meinen Arbeitsresultaten stets an, dass man XYZ sicher viel besser machen könnte - obwohl ich in diesen Bereichen mehr weiß als er. Für die Fragen, die ich nicht beantworten konnte, musste er natürlich eine demütigende Lernlektion für mich einräumen, um mir schön vorzuführen, was ich alles nicht wusste. Obwohl ich mich in der Prüfungszeit kaputt arbeitete, bekam ich nur Kritik am Ergebnis zu hören. Zudem schaut er mir immer in den Monitor und weist mich zurecht, wenn ich gerade an einem anderen Projekt arbeite, als er es erwartet. Natürlich verlangt er trotz seines Kontrollwahns von mir, dass ich mich wie ein Erwachsener benehme, selbstständig bin und meine Arbeit leiste.

Meine Leistungen werden von meinem Chef immer gut bewertet, weshalb ich nicht glaube, dass der Tadel und die Kontrolle von meinem Vorgesetzten gerechtfertigt sind. Nun beichte ich, dass meine Motivation absolut am Nullpunkt ist und ich keine Lust mehr habe, den gleichen Einsatz zu leisten wie bisher. Ich leiste nun nur noch die Hälfte von dem, was ich wirklich könnte. Denn mir fehlt schlicht und einfach die Motivation dafür.



Beichte vom 25.05.2016, 09:51:39 Uhr

3.3/5 (105 Votes)

Du bist süchtig nach World of Warcraft!

(Beichthaus.com Beichte 00038283)



Ich (m) beichte, dass es mich unheimlich nervt, wenn meine Freundin mir sagt ich sei süchtig nach Computerspielen. Wir haben eine Fernbeziehung und ich spiele schon seit Jahren am PC. Komischerweise beschwert sie sich erst darüber, dass ich sie vernachlässigen würde und süchtig sei, seit ich angefangen habe World of Warcraft zu spielen - das spiele ich jetzt seit etwa einem Monat. Dabei hat sich überhaupt nichts geändert! Wir telefonieren täglich mehrere Stunden und wenn wir zusammen sind, bin ich gar nicht am Computer. Ich spiele doch nur ein anderes Spiel!



Beichte vom 24.05.2016, 10:47:39 Uhr
Ort: Ringstraße, 16227 Eberswalde


3.4/5 (139 Votes)

Kleine Fehler in der Präsentation

(Beichthaus.com Beichte 00038281)



Ich beichte, dass ich meinen Kollegen vom Studium mit Absicht falsche Sachen weitergebe, nur weil sie zu faul sind, um die Sachen selbst zu erledigen. Ich habe beispielsweise bei der letzten Projektarbeit mit Absicht mehrere kleine unauffällige Fehler eingebaut, bevor ich sie den faulen Säcken gab. Solche Leute kotzen mich an und sind nicht würdig, zu studieren!



Beichte vom 23.05.2016, 06:48:09 Uhr

3.3/5 (106 Votes)

Ich hasse die Freundin meines Bruders!

(Beichthaus.com Beichte 00038278)


15 Kommentare

Anhören

Zorn · Hass · Games


Ich beichte, die Freundin meines Bruders zu hassen. Sie ist seit einem Jahr so gut wie jeden Tag bei uns zu Hause. Da ich Zocker bin, verschiebe ich mein Mittag essen immer um zwei oder drei Stunden. Seitdem dieser Gierschlund da ist, bleibt manchmal gar nichts mehr über und wenn, dann nur sehr wenig. Ich habe in diesem Jahr 10 Kilo abgenommen, darüber hinaus ist sie ein weiterer entscheidender Störfaktor im Internet. Ich hasse sie so abgrundtief. Ich bitte um Absolution.



Beichte vom 22.05.2016, 15:51:49 Uhr


1699 Beichten insgesamt (Kategorie Zorn).



Seiten (340):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2016


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App fr Android Beichthaus App fr Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.