Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.892 | User: 176.752 | Kommentare: 336.016 |
Neueste Kommentare

2.8/5 (136 Votes)

Ersatz für Schulbücher

(Beichthaus.com Beichte 00034137)



Vor einigen Jahren waren unsere Schulbücher noch nicht komplett im System erfasst. In einem alten Abstellraum wurden die Bücher aufbewahrt, und dieser Raum hatte den Vorteil, dass man die Tür [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 19.10.2014, 17:17:29 Uhr

2.3/5 (214 Votes)

Über dem Tempolimit

(Beichthaus.com Beichte 00034136)



Ich (w/20) wurde letztens angehalten, weil ich mit fast 120 Sachen durch eine 70er-Zone gebrettert bin. Als ich den Polizisten meinen Dienstausweis vom Gericht gezeigt habe und gemeint habe, dass [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 19.10.2014, 14:49:00 Uhr

2.9/5 (127 Votes)

One-Night-Stands ohne Folgen

(Beichthaus.com Beichte 00034105)



Ich (m) hatte ungeschützten Geschlechtsverkehr - und das nicht nur einmal. Über die letzten Jahre hatte ich ab und an Bettbekanntschaften, bei denen es aus diversen Gründen dazu kam, dass wir das Kondom "vergaßen." Meine eigentliche Beichte ist jedoch, dass ich insgeheim enttäuscht bin, dass ich keine von meinen Romanzen dadurch geschwängert habe, obwohl ich bei einigen im Nachhinein erfuhr, dass sie nicht einmal mit der Pille verhüteten. Ich habe dadurch das bedrückende Gefühl und die ernsthafte Sorge, kein echter Mann, sprich unfruchtbar zu sein. Das plagt mich ehrlich gesagt sehr. Ich fürchte mich nicht vor der Verantwortung, und bei jeder Einzelnen von ihnen wäre es mir die Sache wert gewesen. Möglicherweise wollte ich dadurch auch einfach diese klasse Frauen an mich binden. Ich denke darüber nach, mich bald testen zu lassen. Sollte der Test tatsächlich zu meinen Ungunsten ausfallen, dann gnade mir Gott.



Beichte vom 13.10.2014, 22:52:38 Uhr



AIRBNB
2.7/5 (193 Votes)

Hurra, die Schule brennt!

(Beichthaus.com Beichte 00034087)



Vor etwa neun Jahren schloss sich einer meiner Mitschüler ins Klo ein, allerdings stellte er sich ziemlich dumm an und flog direkt auf. Ich möchte beichten, dass ich ihm dies ungefähr eine Woche später nachgemacht habe, allerdings hatte ich meine Tat akribisch geplant. Aber von vorne: Mein großer Bruder ist Raucher und kam uns regelmäßig besuchen. Und bei einem dieser Besuche versuchte ich, ihm Oregano in den Rucksack zu schmuggeln - dabei stellte ich fest, dass der Rucksack ein Loch hatte, griff durch dieses hinein und legte den Oregano in ein Fach, in dem sich ansonsten nur ein Feuerzeug befand. Das Ganze ging dann eine Woche lang gut, bis ich beschloss, dass ich mit dem Feuerzeug die Schule abfackeln wollte! Ich ging ins Klo, schloss mich ein und holte das Feuerzeug heraus. Dann hielt ich es an das Klopapier und drückte, aber nichts passierte. Ich wollte es dann gerade noch einmal versuchen, musste mich aber still verhalten, da zwei Lehrer zum Tratschen in den Waschraum kamen.

Als sie wieder gingen, versuchte ich es erneut, aber dieses dämliche Klopapier wollte nicht brennen, weshalb ich das Ganze dann aufgab und mir auf dem Weg nach Hause überlegte, wie ich das Feuerzeug am besten verschwinden lasse. Mein Plan war es, es daheim in irgendeine Ecke zu legen, aber meiner Mutter ist das natürlich aufgefallen und es gab mächtig Ärger. Bis ich 16 war, durfte ich dann nur noch Kerzen und Ähnliches anzünden, wenn sie dabei war. Im Nachhinein bin ich froh, dass nichts passiert ist - ich habe die Schule zwar gehasst, aber das war echt eine dämliche Aktion.



Beichte vom 10.10.2014, 12:43:53 Uhr

3.2/5 (232 Votes)

Die Chakalaka-Katzen

(Beichthaus.com Beichte 00034059)



Meine Freundin und ich haben zwei Katzen, die sehr niedlich sind. Die kleinen Biester fressen allerdings alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Eine besondere Vorliebe von ihnen ist es, an Kartoffelchips mit exotischen Gewürzen zu lecken. Meine Freundin ist der Meinung, dass dies den Katzen schaden könnte, und hat mir deshalb strengstens verboten, den Katzen Chips zu geben. Gestern hatten wir wieder Chips, und als meine Freundin kurz aus der Küche raus war, habe ich den Katzen einen kleinen Chip der Geschmacksrichtung "Chakalaka" hingehalten, den sie quasi simultan von beiden Seiten begierig ableckten. Noch nie habe ich sie so glücklich gesehen. Ich beichte also, dass ich die Gesundheit unserer Katzen aufs Spiel gesetzt habe, weil die Vorteile meines Erachtens überwogen haben.



Beichte vom 05.10.2014, 11:01:55 Uhr


482 Beichten insgesamt (Kategorie Waghalsigkeit).



Seiten (97):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.