Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichten: 25.558 | User: 213.724 | Kommentare: 401.362
Neueste Kommentare

3.0/5 (104 Votes)

Drei heimliche Abtreibungen

(Beichthaus.com Beichte 00038073)



Meine beste Freundin hat mir vor einiger Zeit mal ein unangenehmes Geheimnis über sich erzählt. Sie ist seit sechs Jahren mit ihrem Mann zusammen und hat mir gebeichtet, dass sie während dieser Ehe drei Mal schwanger von ihm war. Sie hat es ihm in allen drei Fällen nicht erzählt, sondern heimlich eine Abtreibung vornehmen lassen, da sie Kinder hasst. Nun habe ich den Fehler begangen und es meiner Schwester erzählt. Ich habe nicht darüber nachgedacht, was passieren könnte und schon war es passiert. Sie hat es weitererzählt und auch der Mann meiner besten Freundin hat es erfahren. Er war am Boden zerstört und völlig aufgelöst. Er hat sich daraufhin von meiner besten Freundin getrennt und sie hasst mich jetzt, weil ich die Einzige war, die davon wusste. Wie kann ich das nur wiedergutmachen? Sie wird mir nie wieder vertrauen können. Und sie hat wegen mir ihre große Liebe verloren!



Beichte vom 16.04.2016, 16:02:41 Uhr

3.5/5 (88 Votes)

Die verrückte Stalkerin aus dem Park

(Beichthaus.com Beichte 00038072)



Ich (m/36) werde von einer 14- oder 15-Jährigen gestalkt und sexuell belästigt. Das Mädchen ist mir durch Zufall mal beim Spazieren mit meinem Hund begegnet und hat sich damals noch ganz normal verhalten. Doch ab da lauerte sie mir regelmäßig auf. Sie sagte, sie möge ältere Männer, da die Jungs in ihrem Alter nichts im Bett können. Ihre Worte, nicht meine. Aber als ich sie ablehnte, fuhr sie härtere Geschütze auf. Sie hat sich beispielsweise bereits komplett in der Öffentlichkeit entblößt - sie trug ein Kleid mit nichts drunter und zog es bis zum Hals nach oben - und ich habe Dinge gesehen, die ich nicht sehen wollte. Sie ist ja bildhübsch und gut gebaut, aber absolut gestört und für mich kommt das einfach nicht infrage. Ich habe nur Angst, dass sie irgendwann den Spieß umdreht und mich anzeigt.

Ich habe auch schon andere gefragt, die da rumlaufen, aber niemand weiß mehr über sie, außer dass so etwas wohl schon einmal vorkam. Ich bin jetzt mit meinem Hund in einem anderen Park unterwegs, damit ich ihr nicht mehr begegnen muss. Mir tut es nur leid, dass mein Hund (Ein Labrador-Schäfer-Mix) nun seinen besten Freund, einen bildschönen Husky, nicht mehr sehen kann, mit dessen Besitzerin ich eigentlich weitergehende Pläne hatte. Ich habe sie schon angerufen und gefragt, sie will den Park aber nicht wechseln, weil er für sie günstig liegt. Wir treffen uns jetzt so mal. In den Park gehe ich aber nicht mehr. Diese Göre ist mir einfach zu gefährlich.



Beichte vom 16.04.2016, 14:35:54 Uhr

3.5/5 (90 Votes)

Hilfe, ich stehe auf meine Nachhilfeschülerin!

(Beichthaus.com Beichte 00038063)



Ich (m/20) beichte, dass ich in einer Zwickmühle stecke. Ich habe gerade mein Abi in der Tasche und halte mich bis zum Studium mit Nebenjobs über Wasser. Dazu gehört, dass ich privat Nachhilfe gebe. Dabei habe ich Kinder verschiedenen Alters und Geschlechts. Das war bisher auch nie ein Problem. Doch meine neueste Schülerin hat mir total den Kopf verdreht. Sie ist humorvoll, süß, attraktiv, auf eine gewisse Art auch sexy und hat auch Interesse an mir. Jetzt das Problem: Sie ist 15 Jahre alt. Also moralisch, gesellschaftlich und auch gesetzlich undenkbar. Also habe ich mich immer, wenn sie flirtete, distanziert. Allerdings wird es gerade erst schwierig, da sie anfängt, mich zufällig zu berühren. Und ganz zufällig ist dann ihre Hand kurz in meinem Schritt, sie streift mich mit ihren Brüsten oder dem Po und das kann ich leider auch nicht immer einfach so ignorieren. Ich beichte also, dass ich einerseits mein Interesse unterdrücken muss, obwohl sich in meinem Kopf andere Dinge abspielen und ich auch nicht einfach kündigen kann, weil ich die Kohle brauche.



Beichte vom 15.04.2016, 17:47:45 Uhr

3.0/5 (98 Votes)

Verliebe ich mich wieder in meine Ex?

(Beichthaus.com Beichte 00038051)



Ich (25) beichte hiermit, dass ich wohl bald Sex mit meiner Ex haben werde. Wir sind seit ungefähr neun Jahren getrennt und haben uns seit dieser Trennung auch nicht mehr gesehen. Bis vor einer Woche hatten wir nicht einmal Kontakt. Nach der Trennung von meiner letzten Freundin hatte ich sie einfach über ein bekanntes soziales Netzwerk angeschrieben. Glücklicherweise haben wir uns nicht im Streit getrennt und wir führten eine gute Unterhaltung. Sie wollte nun über das Handy schreiben und es dauerte auch nicht lange, bis wir telefoniert haben. Seitdem haben wir jeden Tag wieder Kontakt.

Am zweiten Abend schickte sie mir freizügige Bilder, nachdem wir über unser ehemaliges gemeinsames Sexualleben sprachen. Zunächst war ich überrascht, doch kurz darauf fand ich es extrem geil. Wir hatten am selben Tag noch Telefonsex. Seitdem machen wir das regelmäßig und sprechen sehr viel über Sex. Kommende Woche hat sie Urlaub und fährt in ihren Heimatort, in dessen Nähe ich wohne. Wir wollen uns treffen und auch Sex haben. Nun habe ich Angst, dass ich mich erneut in sie verliebe. Sie wohnt inzwischen 100 km weit weg und sie selbst sagt, sie wolle nur Sex und Freundschaft mit mir. Was soll ich bloß tun? Ich finde sie so heiß, aber möchte nicht riskieren, mich wieder in meine Ex zu verlieben...



Beichte vom 13.04.2016, 20:21:23 Uhr

2.9/5 (105 Votes)

Wir sind kein gutes Team

(Beichthaus.com Beichte 00038046)



Mir (w/23) ist heute ganz plötzlich wieder eingefallen, wieso die Beziehung mit meinem Ex-Freund jahrelang - trotz einiger Schwierigkeiten - so gut funktioniert hat: Wir waren ein Team. Immer. Wir haben alles gemeinsam gemacht und dem anderen alles erzählt, unwichtig oder nicht. Auch haben wir uns stets und ständig abgesprochen, indem man beispielsweise den Partner fragte, ob er Zeit und Lust hat, zusammen auf eine Party zu gehen, bevor man dem Gastgeber zusagte oder gemeinsam plante, wen man zu einem Treffen einlädt. Ich wusste immer über seine aktuelle Gemütslage Bescheid, egal ob es Streit in der Familie gab oder er ein positives Gespräch mit einer Freundin hatte, mit der er zuvor lange keinen Kontakt gehabt hatte. Die Beziehung ging aus anderen Gründen auseinander, worüber ich im Übrigen auch sehr froh bin.

Inzwischen bin ich in einer neuen Beziehung und habe oft das Gefühl, gar nicht zu wissen, was mein Partner treibt oder wie es ihm geht, wenn wir uns nicht sehen können. Natürlich unterhalten wir uns, jedoch haben wir uns selten wirklich etwas zu erzählen. Ich bin mir bewusst, dass ich selbst nicht der gesprächigste Mensch auf der Welt bin, jedoch fühle ich mich manchmal etwas ausgeschlossen. Steht eine Party oder einfach ein Treffen mit Freunden an, werde ich erst gar nicht nach meiner Zustimmung gefragt und erfahre oft auch erst einen Tag zuvor davon, obwohl er schon wochenlang davon wusste. Frage ich ihn beispielsweise nach einem Telefonat, wer denn angerufen hätte oder worum es ging, bekomme ich oft gar keine oder eine blöde Antwort nach dem Motto: das geht dich nichts an. Dabei geht es mir in keinster Weise darum, ihn zu kontrollieren. Entscheidungen trifft er grundsätzlich allein. Jede Information muss ich ihm aus der Nase ziehen. Versteht mich nicht falsch, ich weiß, dass er es nicht böse meint. Er ist halt ein pragmatischer Typ und oft sind es auch keine wirklich wichtigen Informationen, die er mir vorenthält. Ich liebe ihn sehr und würde ihn um nichts in der Welt eintauschen wollen, doch ich beichte, dass mir dieser Zusammenhalt und die Vertrautheit, die Sicherheit, zu wissen, was im Kopf des Partners vorgeht, manchmal fehlen. Mag sein, dass ich ihm in dieser Hinsicht etwas mehr Freiheiten zugestehen sollte. Er ist schließlich nicht mein Ex und das ist gut so. Ich werde mich morgen dafür entschuldigen, ihn deswegen angezickt zu haben.



Beichte vom 13.04.2016, 02:02:27 Uhr


1910 Beichten insgesamt (Kategorie Verzweiflung).



Seiten (382):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2016


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App fr Android Beichthaus App fr Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.