Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichthaus App für Android
Beichten: 23.757 | User: 200.108 | Kommentare: 366.510
Neueste Kommentare

2.8/5 (136 Votes)

Mein Mann ruiniert mein Leben!

(Beichthaus.com Beichte 00036170)



Ich (w/27) bin verheiratet und Mutter. Ich beichte, dass ich nur eine Gelegenheit suche, um meinen Mann zu verlassen. Um nicht abzuschweifen: Er kriegt nichts auf die Reihe, seine Art kotzt mich regelrecht an - was er von sich hält und was Fakt ist, sind zwei Welten. Er ist ein unwissender, streberhafter, depressiver und obendrein nichtsnutziger Mensch. Das hört sich alles sehr schlimm an, ist aber leider genau so. Ich habe es halt nicht kommen sehen. Ich ertrage ihn nicht mehr. Von den Jahren, seit ich ihn kenne, gibt es einige positive Geschichten zu erzählen - leider aber auch unzählige negative und im Ganzen zieht er mich mit seiner Einstellung nur runter. Er bereichert mein Leben nicht mehr, wie er es mal getan hat. Meine Beichte ist, dass ich zu feige bin, um ihm die Wahrheit zu sagen. Und dass ich aus Angst, er könne sich etwas antun - das liegt in der Familie - bisher keinen Schlussstrich gezogen habe!



Beichte vom 15.07.2015, 21:57:12 Uhr

2.8/5 (61 Votes)

Fester Freund vs. bester Freund

(Beichthaus.com Beichte 00036167)



Ich (w/20) beichte, dass ich Gefühle für meinen besten Freund entwickelt habe, die weit über eine platonische Beziehung hinausgehen. Vor gut 1,5 Jahren hat mein fester Freund einen Job auf Montage angenommen. Wir haben davor intensive Gespräche geführt und ich wollte ihn in seinem Berufswunsch bestärken und unterstützen. Leider habe ich die Konsequenzen nicht absehen können, die eine räumliche Trennung mit sich bringt. Um mich ablenken zu können, habe ich unter der Woche sehr viel Zeit mit meinem besten Freund verbracht. Und dann ist es irgendwie passiert. Wir haben uns leidenschaftlich geküsst. Ich habe den Kuss dann abgebrochen, weil ich mit der gesamten Situation überfordert war. Derzeit ist unser Verhältnis verkrampft und angespannt.

Er hat mir per SMS gestanden, dass er sich schon länger wünscht, mit mir fest zusammen zu sein. Mein Freund ahnt von alldem nichts. Ich weiß einfach nicht, wo das alles hinführen soll. Am meisten schäme ich mich, dass ich beim Sex nur noch zum Orgasmus kommen kann, wenn ich an meinen besten Freund denke. Ich kann den Kontakt zu ihm nicht einstellen. Dazu ist er mir zu wichtig. Am liebsten hätte ich beide. Ich bitte um Vergebung für mein unreifes Handeln und die Hinauszögerung einer endgültigen Entscheidung.



Beichte vom 15.07.2015, 14:18:28 Uhr

3.0/5 (124 Votes)

Der Morgen nach dem ersten Mal

(Beichthaus.com Beichte 00036166)



Als ich 15 war, kam ich mit Alex, meinem damaligen Klassenkameraden, zusammen. Ich habe ihn wirklich geliebt, auch wenn manche denken, dass das nichts Ernstes sein konnte. Zwei Jahre später hatte er mit meinen Freunden eine Überraschungsparty zu meinem Geburtstag organisiert. Als nach der Feier alle weg waren, legten wir uns in das Bett meiner Eltern - sie waren nämlich auf Geschäftsreise - und haben uns geküsst und er wurde immer fordernder. Ich wusste natürlich, was er wollte, und irgendwie wollte ich es ja auch. Mein erstes Mal hatte ich also mit ihm. Am nächsten Morgen, als ich aufwachte, war er nicht mehr im Bett. Ich machte mich auf die Suche nach ihm, und als ich ihn in der Wohnung nicht fand, nahm ich mein Handy und entdeckte eine Nachricht von ihm: "Morgen du Schlampe. Nach zwei Jahren habe ich es endlich geschafft, dich zu knallen. Weißt du was? Es war geil, aber du bist nur eine Hure, mehr nicht! Denkst du wirklich, ich hätte dich geliebt?! Dumme Fotze! Leb wohl!" Ich fühlte mich dreckig und benutzt - und ich war unfassbar traurig. Inzwischen sind mehrere Jahre vergangen, aber ich kann es einfach nicht vergessen. Ich bin schuld daran, dass es so weit kam. Ich hätte ihn stoppen müssen - oder zumindest merken müssen, dass etwas nicht stimmt.



Beichte vom 15.07.2015, 00:48:52 Uhr

3.1/5 (84 Votes)

Prostitution ohne Sex

(Beichthaus.com Beichte 00036163)



Ich habe eine Zeit lang als eine Art Prostituierte gearbeitet, aber ohne richtigen Geschlechtsverkehr. Ich wurde lediglich äußerlich angefasst und habe selbst nur meine Hände "beschmutzt" - zu dieser Zeit [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 14.07.2015, 21:48:48 Uhr

2.9/5 (100 Votes)

Probleme beim Oralverkehr

(Beichthaus.com Beichte 00036162)



Ich (w) beichte, dass es mich total stört, dass mein Freund nicht in meinem Mund kommen möchte. Er findet es widerlich. Mich dagegen macht schon die Vorstellung total geil. Ich [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 14.07.2015, 20:51:12 Uhr


1516 Beichten insgesamt (Kategorie Verzweiflung).



Seiten (304):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2015


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.