Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichten: 25.563 | User: 213.731 | Kommentare: 401.377
Neueste Kommentare

3.2/5 (70 Votes)

Tampon-Bomben nach durchzechten Nächten

(Beichthaus.com Beichte 00037383)



Als 15-Jährige haben wir immer bei einem älteren Freund ordentlich gesoffen! Als wir alle hackedicht waren und den Heimweg antreten wollten, bin ich immer noch kurz ins Bad gegangen und habe ein paar Tampons seiner Freundin geklaut. Diese wunderte sich immer, wieso immer so viele fehlen, nachdem wir da waren. Übrigens bin ich männlich, wir haben die Tampons dann nass gemacht und gegen Scheiben und Häuser geklatscht. Mann, hat das Spaß gemacht! Obwohl es mir für die Hausbesitzer leidtat.



Beichte vom 12.01.2016, 13:26:00 Uhr

3.1/5 (117 Votes)

Zivilcourage bei einem Taschendiebstahl

(Beichthaus.com Beichte 00037377)



Ich beichte, dass ich einen Taschendiebstahl gesehen habe und nicht eingeschritten bin. Als ich letztes Wochenende in einer Bar feuchtfröhlich am Trinken war, habe ich gesehen, dass am Bartresen jemand bestohlen wurde. Und zwar wurde einem älteren Herren das Portemonnaie flink aus der Jackentasche entwendet. Ich habe die Situation beobachtet und für mich war die Sache deutlich. Ich weiß nicht genau, weshalb ich nicht eingeschritten bin oder wenigstens die Polizei gerufen habe. In der Regel stehe ich für moralisch gute Werte ein. Ich denke, ich wollte mich nicht aus meiner Komfortzone herausbegeben. Dieser Vorfall ist nun drei Tage her und das schlechte Gewissen ist seitdem mein ständiger Begleiter. Ich beichte, dass ich keine Zivilcourage gezeigt habe.



Beichte vom 11.01.2016, 10:44:15 Uhr

3.3/5 (127 Votes)

30 Euro geschenkt

(Beichthaus.com Beichte 00037357)



Ich habe heute für 12,99 Euro in einer großen deutschen Warenhauskette eingekauft und mit einem 20-Euro-Schein bezahlt. Die Kassiererin hat mir allerdings 37,01 anstatt 7,01 raus gegeben, da sie wohl dachte, ich hätte mit einen 50er bezahlt. Mir ist das gleich aufgefallen, aber anstatt sie zu korrigieren, bin ich mit 30 Euro mehr als zuvor aus dem Laden raus. Es war zwar nicht mein Verschulden, aber trotzdem tut es mir irgendwie leid. Ich beichte, dass ich die Verwirrtheit der Verkäuferin für meine Zwecke genutzt habe, um mich zu bereichern. Ich habe 10 Euro meinem Lieblings-Penner gespendet und meine Freundin zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Ich bitte um Vergebung!



Beichte vom 07.01.2016, 15:20:11 Uhr

2.9/5 (136 Votes)

Der Schmuck meiner Großtante

(Beichthaus.com Beichte 00037343)



Eine angeheiratete Großtante von mir war gestorben. Zwei Schwägerinnen erbten den Schmuck. Wir hatten ein Familientreffen mit der ganzen Verwandtschaft, die ziemlich groß ist. Da die ganze Bagage sehr weltfremd ist und materielle Güter als profan ablehnt, haben diese Schwägerinnen den Schmuck herumgereicht und jede Frau durfte sich raussuchen, was ihr gefiel. Alles, was niemand wollte, sollte für einen guten Zweck gespendet werden. Es gab keine Stücke für Tausende von Euros, aber einige Goldkettchen und alte goldene Eheringe, für die sich niemand interessiert hat. Da überfiel mich die totale Gier und ich habe einiges eingesteckt und später verkauft. Mein Ehepartner würde ausflippen, wenn er es wüsste! Ich habe es sehr bereut, es war ein Scheißgefühl, als ich wieder zur Besinnung kam. Hinterher habe ich jahrelang großzügig gespendet.



Beichte vom 05.01.2016, 18:24:26 Uhr

3.0/5 (129 Votes)

Drei Kilo kostenloses Fleisch

(Beichthaus.com Beichte 00037337)



Ich (w/26) fühle mich unglaublich schlecht. Ich wollte letzte Woche bei einem Metzger ein Kilo Fleisch kaufen. Ich hatte nur ein Kilo bestellt, und hinter mir stand noch ein Kunde, der vier Kilo bestellt hatte. Wir mussten beide etwas länger warten und als die Tüten inkl. Fleisch da standen, nahm ich eine, zahlte und verschwand. Was das Problem ist? Ich hatte von Anfang an gemerkt, dass es die Tüte mit den vier Kilo Fleisch war. Ich fühle mich nun unglaublich schlecht.



Beichte vom 05.01.2016, 01:03:12 Uhr


982 Beichten insgesamt (Kategorie Diebstahl).



Seiten (197):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2016


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App fr Android Beichthaus App fr Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.