Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichthaus App für Android
Beichten: 23.258 | User: 195.150 | Kommentare: 357.443
Neueste Kommentare

3.3/5 (120 Votes)

Ein teurer Blowjob

(Beichthaus.com Beichte 00035399)



Ich (m/39) bin Gas- und Wasserinstallateur und zurzeit glücklich verheiratet. In meinem Beruf muss ich hauptsächlich Hausbesuche machen, sodass ich regelmäßig unter verschiedenste Leute komme. Gerade ein Hausbesuch vor einer [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 06.04.2015, 02:34:48 Uhr

3.2/5 (162 Votes)

Käsezipfel

(Beichthaus.com Beichte 00035398)



Vor Kurzem war ich (m/19) mit meiner Freundin (20) beim Schachtelwirt um die Ecke. Dort bestellten wir uns unser Essen und es gab aufgrund der "Hüttengaudi"-Aktion eine Packung "Käsegipfel" im Angebot. Da die Kassiererin ziemlich jung war und allgemein relativ cool drauf, erwiderte sie auf den Satz "Und einmal Käsegipfel dazu, bitte" meiner Freundin ein saloppes "Und einmal Käsezipfel." Sofort habe ich wie ein unreifes Schulkind zu kichern angefangen und die Leute sahen mich etwas irritiert an, als mir ein leises "Höhö, sie hat Zipfel gesagt" über die Lippen gerutscht ist. Ich beichte hiermit, dass ich mit 19 Jahren noch den Humor eines pubertären 12-jährigen Schulkindes habe. Ich bitte um Absolution.



Beichte vom 05.04.2015, 19:19:00 Uhr

2.7/5 (147 Votes)

Mein Sprachurlaub mit Muschi-Party

(Beichthaus.com Beichte 00035397)



Ich (m/25) befinde mich momentan in einer größeren französischen Stadt auf einem Sprachaufenthalt. Dabei geht es mir gar nicht ums Französischlernen, mein Niveau in der Französischschule ist A1, also das [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 05.04.2015, 15:58:25 Uhr

2.9/5 (230 Votes)

Betrunkene Frauen sind leichte Beute

(Beichthaus.com Beichte 00035390)



Ich (w/22) beichte, dass ich manchmal stocknüchtern auf Partys gehe und mich dann aufführe als wäre ich besoffen, nur um irgendwelche notgeilen Typen, die das dann ausnutzen wollen, richtig zur Sau zu machen. Anfangs nur etwas torkeln, stolpern und dummes Zeug lallen, später traute ich mich immer mehr, sodass ich manchmal aus dem Nichts aufs Klo renne und Kotzgeräusche imitiere. Ein Nippelblitzer war auch öfter drin. Typen werden auf so etwas immer recht schnell aufmerksam und versuchen ihr Glück. Je sicherer sie sich meiner Unfähigkeit, klar zu denken und zu handeln sind, desto krasser gehen sie ran. Wie durch Zauberei bin ich dann plötzlich nüchtern und putze den Typ aufs Übelste runter, viele haben auch schon eine Ohrfeige, ein Getränk oder sogar die Faust ins Gesicht oder einen Tritt in die Eier bekommen. Es ist einfach unglaublich, was sich Männer erlauben, wenn sie denken, dass sich die Frau nicht mehr wehren kann. Es macht mich unglaublich wütend, wie dreist sie einen anpacken und versuchen auszuziehen, manchmal sogar, wenn andere Menschen dabei sind, einen weiter abfüllen wollen und so weiter. Die meisten juckt es auch nicht, wenn man dann versucht wegzugehen oder "Nein" und "Stop" sagt, oder besser gesagt lallt. Doch meine eigentliche Beichte ist, dass ich jetzt auch meine beste Freundin dazu angestiftet habe, das Gleiche zu tun. Wir sind beide absolut nicht hässlich und gehen nun regelmäßig in irgendwelche Clubs, um Typen eine Lektion zu erteilen. Denn, glaubt es oder nicht, aber wäre ich nur ein paar Mal so betrunken gewesen, wie ich vorgegeben habe, wäre ich sicher schon einige Male vergewaltigt worden.



Beichte vom 04.04.2015, 13:31:26 Uhr

2.7/5 (199 Votes)

Leben ohne Unterwäsche

(Beichthaus.com Beichte 00035388)



Ich (w/22) trage niemals Unterwäsche. Angefangen hat es irgendwann mal, als ich absolut nichts mehr im Schrank hatte und kurz einkaufen fahren wollte. Da habe ich mir halt gedacht: "Hose an und los." Das ist dann immer öfter vorgekommen. Dieser Komfort ist einfach toll! Unhygienisch ist es auch nicht. Ich wechsele meine Hose jeden Tag und dusche alle 1-2 Tage. Bisher hat es noch niemand gemerkt. Ich besitze jetzt noch ganze drei Slips und trage sie nur hin und wieder mal, bei wichtigen Terminen oder wenn ich feiern gehe.



Beichte vom 04.04.2015, 11:45:20 Uhr


1156 Beichten insgesamt (Kategorie Schamlosigkeit).



Seiten (232):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2015


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.