Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichthaus App für Android
Beichten: 23.757 | User: 200.095 | Kommentare: 366.508
Neueste Kommentare

2.6/5 (107 Votes)

Süchtig nach jüngeren Frauen

(Beichthaus.com Beichte 00036028)



Ich (38) mache mich immer an Praktikantinnen ran, welche für einige Wochen in unserem Betrieb sind. Alle sind so zwischen 18 und 25. Mit Dreien hatte ich schon mehr, also wir waren im Bett. Aber nicht gleichzeitig, da wir immer nur Eine da haben. Bei denen, die keinen Freund haben, aber schon hatten, geht das ganz einfach. Die sind auch selbst immer sehr willig. Eine hat es trotz Freund gemacht. Und alle, die noch keinen Freund hatten, gehen auch gar nicht auf Anspielungen und so ein. Aber man weiß ja schon bei den ersten Gesprächen, wie die drauf sind. Da sie meistens von weiter weg sind, hatte ich zum Glück noch kein Problem damit, dass sie auch eine Beziehung wollten. Ich habe keine Freundin, muss es aber bei jeder probieren. Ich bin süchtig nach jüngeren Frauen. Da ich ein Vorgesetzter bin, habe ich schon ein schlechtes Gewissen.



Beichte vom 27.06.2015, 16:25:46 Uhr
Ort: 63937 Weilbach

3.1/5 (125 Votes)

Doppelmoral in der Partnerschaft

(Beichthaus.com Beichte 00036024)



Meine Freundin, mit der ich seit fast drei Jahren zusammen bin, hat mich vor Kurzem darauf angesprochen, ob wir auch mal mit anderen Leuten einlochen wollen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich das bei ihr abnicken kann, besonders weil sie jemanden von früher dafür haben will. Mich reizt aber auch der Gedanke an ein bisschen Abwechslung. Bitte vergebt mir meine Doppelmoral.



Beichte vom 26.06.2015, 09:21:07 Uhr

3.3/5 (140 Votes)

Frauen, die im Stehen pinkeln

(Beichthaus.com Beichte 00036009)



Vor zwei Jahren war ich für fünf Tage auf einem bekannten Festival, das ich auch bereits seit 2009 jedes Jahr besuchte. Wie es auf Festivals gang und gäbe ist, entledigt man sich seiner Exkremente auf Dixies oder in Toilettenhäusern, für die man allerdings ordentlich blechen muss. In meinen jungen Jahren habe ich mich, da der Preis meines Erachtens viel zu hoch ist, mit den Dixies begnügt - wirklich widerlich übrigens, was man dort so alles sieht. 2013 dann habe ich mich mit Freunden mal über im Stehen pinkeln unterhalten. Naja dieses typische Frauen-Gespräch halt - die Männer haben es so gut! Im Internet bin ich dann auf die "Pisstazia" gestoßen und habe sie mir einfach mal bestellt und mit auf das Festival genommen, eigentlich nur, um mich im besoffenen Zustand nicht mehr in dem Dixies in die doofe Hockstellung begeben zu müssen. Ehrlich, es ist eine elendige Qual, ständig Angst haben zu müssen, sich in die Scheiße zu legen, weil man im Dixi Schiff fährt.

Das hat auch echt gut funktioniert und ich wurde mutiger und habe herausgefunden, dass ich nicht mal die Hose runterlassen muss. So kam es, dass ich gegen abends, wenn man vor den Dixies schon Schlange stehen muss, echt dringend pinkeln musste - sternhagelvoll natürlich. Ich habe dann kurzerhand am Bauzaun meine Blase geleert. Dabei haben mich mehrere 100 Menschen entgeistert beobachtet. Der Blick der Männer war zum Wegschreien, als hätte ich ihnen ins Gesicht geboxt. Ich wurde dann auch gleich von einer Gruppe angesprochen und letztendlich mit viel Bier gefeiert. Das Ganze hat sich in Windeseile auf dem ganzen Zeltplatz rumgesprochen - die Frau, die im Stehen pinkeln kann. Als ich wieder bei meiner Gruppe war, kamen ständig Leute vorbei, die mit mir trinken wollten und mich gefragt haben, ob sie zusehen dürfen. Die Gruppe bestand aus meinem Bruder und seinen Freunden und das Ganze war mir dann doch mehr als peinlich. Ich hatte nie damit gerechnet, dass das solche Ausmaße annimmt. Ich möchte beichten, dass ich im trunkenen Zustand wie ein Assi, beobachtet von wirklich vielen Menschen, an den Bauzaun gepisst habe und dabei einige Männer, zumindest ihrem Blick nach zu urteilen, entmannt habe. Verzeiht mir.



Beichte vom 23.06.2015, 16:50:09 Uhr




2.8/5 (89 Votes)

Geräuschkulisse auf der Toilette

(Beichthaus.com Beichte 00036001)



Ich (m/17) habe eine ungewöhnliche Leidenschaft. Und zwar belausche ich die Mädchen in meiner Schule, wenn sie auf der Toilette sind. Ich sitze dann oft, wenn ich Freistunden habe, auf [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 22.06.2015, 12:58:56 Uhr

2.8/5 (147 Votes)

Verführt von einem fremden Mann

(Beichthaus.com Beichte 00035994)



Ich (w/26) habe im Bett einer fremden Frau geschlafen und mich von ihrem Mann verführen lassen. Ich wollte glauben, dass nur er Grenzen überschritten hat, aber ich fürchte, das Karma sieht das anders.



Beichte vom 21.06.2015, 22:05:56 Uhr


1371 Beichten insgesamt (Kategorie Schamlosigkeit).



Seiten (275):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2015


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.