Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.475 | User: 168.354 | Kommentare: 329.318 |
Neueste Kommentare

2.9/5 (153 Votes)

Muffige Wäsche und dreckige Schlüpfer

(00033713)



Wir haben hier einen Waschraum und einen Trockenraum. Im Waschraum hat jeder seine Waschmaschine und gegebenenfalls seinen Trockner, im Trockenraum hängen die Leinen. Wir haben aber auch eine Nachbarin im Haus, die über Wochen ihre zu waschende Wäsche in Körben neben ihrer Maschine stehen lässt. Sie wäscht nur alle paar Wochen mal, teilweise erst nach drei Monaten. Wenn sie gewaschen hat, bleibt die Wäsche oft wochenlang in der Maschine. Ich habe dann mal nachts angefangen, an ihren Schlüpfern zu riechen, weil die nach Wochen oder Monaten ja intensiver riechen. Ich finde es geil. Ich mache das ein oder zwei Mal pro Woche nachts und ich freue mich immer darauf. Dann rieche ich sowohl an den Schlüpfern aus den Körben als auch an der Wäsche in der Maschine, da ich auch diesen muffigen Geruch von Wäsche mag, die zu lange in der Maschine war.



Beichte vom 05.08.2014, 13:56:45 Uhr

2.2/5 (180 Votes)

Ein besonderer Urlaub auf Gran Canaria

(00033706)



Ich (w/49) war eine Zeit lang täglich extrem scharf und habe mit meinem Mann unseren zweiten Gran Canaria Urlaub für drei Wochen gebucht. Wir sind in unserem Stammhotel angekommen und haben uns, wie immer, super erholt. Er lag allerdings den ganzen Tag am Pool und ging nur hin und wieder mal zum Strand, was wir auf Dauer einfach zu langweilig war. Abends gingen wir dann noch etwas trinken und anschließend ging es nach Hause. Sex gab es so gut wie keinen, deshalb machte ich es mir öfters selbst, wenn er schlief oder am Pool lag. Bei einem Einkaufsbummel lernte ich dann einen netten jungen Typen (26) kennen, der wirklich gut aussah und mich anmachte. Ich habe mich dann mit ihm öfters in einem Café getroffen und später kam es zu supergeilem Sex. Er hatte Ausdauer und war bestens bestückt, sehr sympathisch und sah auch ganz gut aus. Er kam dann täglich zu mir ins Hotel und wir hatten gemeinsam viel Spaß. Ein paar Tage später traf ich ihn mit einem Freund zufällig beim Einkaufen, sie haben mich eingeladen und wir führten nette Gespräche, denn auch sein Freund war sehr nett und gut aussehend. Am nächsten Tag kam er wieder alleine zu mir in das Hotel und wir hatten wieder Sex, er fragte mich allerdings, ob ich auch Lust auf seinen Freund hätte, und ob ich wolle, dass er ihn mal mitbringt - er würde mich sehr geil finden. Wir verabredeten uns dann für den anderen Morgen, da mein Mann nichts merken würde, weil er mit anderen Männern einen trinken ging. Die beiden kamen dann auch pünktlich und ich hatte ein wirklich tolles Erlebnis. Allerdings bemerkte mein Mann dann scheinbar etwas und ich habe die Sache sofort eingestellt - er vermutet, dass da etwas gewesen ist, kann aber nichts beweisen.



Beichte vom 04.08.2014, 18:18:16 Uhr

3.1/5 (189 Votes)

Boysahne im Schwimmbad

(00033694)



Vor einigen Jahren, als ich 16 war, hat meine beste Freundin in den Sommerferien bei mir übernachtet. Der Plan war, dass wir zusammen am nächsten Tag zum Badesee fahren. Wir [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 01.08.2014, 20:54:36 Uhr

3.2/5 (183 Votes)

Mit Stiflers Mom im Flugzeug

(00033687)



Ich (m/27) bin vor drei Jahren mit dem Flugzeug von Deutschland nach Amerika geflogen, um dort Freunde zu besuchen und während des Fluges ist mir etwas total Peinliches passiert. Ich [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 31.07.2014, 13:32:00 Uhr

2.2/5 (116 Votes)

Schwänze am Pissoir

(00033682)



Tja - was soll ich sagen. Wann immer ich kann, starre ich anderen Kerlen am Pissoir auf die Schwänze. Ich finde es einfach geil anzusehen und ab und an sind echt schöne, große Schwänze dabei. Ich schüttele dann extra lange ab, um länger dort stehen zu können. Am Liebsten hätte ich, dass mehr geht, wie man es hier ja auch hin und wieder liest, aber leider ist noch nie etwas Entsprechendes passiert. Ich zeige meinen eigenen Schwanz beim Pinkeln natürlich auch gut sichtbar, es soll ja partnerschaftlich zugehen! Vielleicht sollte ich einfach noch etwas länger abschütteln und schauen, was passiert.



Beichte vom 30.07.2014, 16:33:01 Uhr


716 Beichten insgesamt (Kategorie Schamlosigkeit).



Seiten (144):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.