Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.170 | User: 164.578 | Kommentare: 323.623 |
Neueste Kommentare

2.1/5 (119 Votes)

Flirt mit süßen Kumpels

(00033319)



Ich (w/33) genieße es sehr, dass mein Partner so süße Kumpels hat. Immer wieder schwärme ich für den einen davon. Immer gerade der, der mir mehr Aufmerksamkeit schenkt oder immer wieder mit mir flirtet. Auch wenn wir alle vergeben sind, aber ein wenig flirten ist ja nicht schlimm! Allerdings steigere ich mich oft viel zu sehr hinein, gebe diesen Situationen zu viel Bedeutung und dann geht mir der Kumpel auch nicht mehr aus dem Kopf. Seit fast drei Jahren ist in unserem Freundeskreis ein Typ, den mein Partner seit seiner Kindheit kennt. Ich freue mich natürlich immer, wenn wir ihn treffen oder etwas mit ihm unternehmen. Ich träume sehr oft von ihm, auch heiße Tagträume. Ich habe sogar einmal so heiß von ihm geträumt, dass ich ganz erregt war und mich berührt habe. Mein Partner sieht, dass es gegenseitige Sympathien zwischen mir und seinen Kumpels gibt. Ihn freut es natürlich, dass wir alle sehr gut auskommen. Und er freut sich auch, wenn einer der Jungs ihm dann mal sagt, dass er froh sein soll, eine so tolle Frau wie mich zu haben. Aber ihm nervt es schon manchmal, dass ich viel schwärme. Ich bin aber der Meinung, dass das ganz normal ist. Jeder genießt es doch, wenn man nicht nur vom Partner viel Aufmerksamkeit bekommt. Wir sind beide nicht krankhaft eifersüchtig, daher werde ich sicherlich nicht mit dem Flirten aufhören - oder damit, an andere Männer zu denken. Wir lieben uns über alles und ich würde ihn nie betrügen, dazu bin ich auch nicht der Typ und die Konsequenzen wären furchtbar!



Beichte vom 23.05.2014, 12:07:09 Uhr

3.2/5 (138 Votes)

Unattraktiver Schlankheitswahn

(00033309)



Ich (m) beichte, dass ich den Schlankheitswahn und das gesellschaftliche Schönheitsideal vom dünn sein absolut unattraktiv bei Frauen finde. Keine Cellulite, bloß keine Rundungen, am besten flach wie ein Brett. Sorry, es ist für mich ein Rätsel, wie man solche Frauen sexy finden kann. Für mich sind richtig pralle Hintern, so wie sie in der Regel schwarze Frauen haben, extrem anziehend. Rundungen sind ein Zeichen von Weiblichkeit. Hängende Brüste oder Cellulite sind überhaupt nicht schlimm. Warum stehen wohl so viele junge Männer auf "erfahrene Damen"? Da hat die Natur bereits Hand angelegt und es ist gut so.



Beichte vom 21.05.2014, 15:08:32 Uhr

2.5/5 (88 Votes)

Käsefüße und Achselschweiß

(00033288)



Ich (m/28) stehe total auf Fußschweiß. Während Schweißgeruch für fast jeden Menschen abtörnend ist, liebe ich es, an den getragenen Socken meiner Freundin zu riechen. Wenn sie von der Arbeit heimkommt und den ganzen Tag Schuhe getragen hat, muss ich unbedingt schnüffeln, bevor sie duschen geht. Ich stehe aber auch auf den Schweiß anderer Frauen. Lieben tue ich nur meine Freundin, aber wenn ich zum Beispiel in der Bahn bin und eine Frau unter den Achseln nach Schweiß riecht und ich das bis zu mir hin riechen kann, genieße ich das, während die anderen Fahrgäste den Geruch bestimmt nicht so lecker finden. Ich akzeptiere aber, dass meine Freundin selbst nicht nach Schweiß riechen will. Also unter den Achseln riecht sie nie, da sie immer Deo benutzt und sehr gepflegt ist. So bleibt dann nur das abendliche Schnüffeln an den Füßen und Socken. Und das Schnüffeln an den Socken in der Wäschetruhe.



Beichte vom 17.05.2014, 22:27:18 Uhr

2.3/5 (174 Votes)

Frauen mit reichlich Kurven

(00033285)



Ich stand schon immer auf mollige, dicke Frauen mit reichlich Kurven und viel Masse. Als ich meine Frau kennengelernt habe, wog sie wunderschöne 100 Kilo und war neben ihrem tollen Charakter an Erotik nicht mehr zu überbieten. Sie war perfekt und wir hatten selbst nach einigen Jahren Ehe immer noch unglaublich geilen Sex, ich konnte nie die Finger von ihr und ihren herrlichen Fleischbergen lassen. Sie hätte meinetwegen gerne noch zunehmen können, aber das wollte sie nicht, was ich natürlich akzeptierte. Vor einigen Monaten kam sie allerdings auf die irrsinnige Idee, abnehmen zu müssen und mit jedem Kilo, das sie verlor, schwand auch ihre Attraktivität. Ich kannte und liebte sie nur dick und plötzlich wurde sie zu einem gesundheitsbewussten Fitnessfreak. Seitdem herrschte bei uns Flaute im Bett, weil sie sich nicht nur körperlich veränderte, sondern permanent Kalorien zählte, penibel auf ihre Ernährung achtete und es toll fand, sich endlich wieder wohler zu fühlen. Alles gute Zureden half nicht, sie wollte gar nicht hören, dass ich sie mit mehr Kilos auf den Hüften einfach attraktiver fand. Weil wir eben infolge ihres Abnehm-Wahns kaum noch Sex hatten, habe ich mir zunächst heimlich Pornos mit den dicksten und fettesten Frauen angesehen und mir dadurch etwas Befriedigung verschafft, aber auf Dauer reichte das nicht.

Und wie es der Zufall so will, bekamen wir vor Kurzem eine neue Kollegin in unsere Abteilung, die genau meinen Vorstellungen entsprach: nicht allzu hübsch, aber mit den herrlichsten Rundungen ausgestattet, dick und kurvig. Während die anderen Kollegen sie nur wegen ihrer Arbeitsleistung schätzten, war ich in erster Linie auf ihren Körper scharf und so baggerte ich sie auch an, weil ich schon geil wurde, wenn ich sie nur sah. Als wir mal wieder die Letzten im Büro waren und Überstunden schoben, konnte ich nicht mehr an mich halten, ich verführte sie nach allen Regeln der Kunst und sie gab mir schließlich das, was ich bei meiner Frau so lange entbehren musste. Seitdem haben wir eine unverbindliche, heimliche Affäre und ich bin sexuell endlich wieder zufrieden. Meine Kollegin ist im Büro sonst ja das graue Mäuschen, aber wehe, wir landen voller Lust und Geilheit bei ihr im Bett. Meiner Frau gegenüber tut es mir schon leid, dass ich sie so schamlos betrüge, aber sie ist meiner Meinung nach auch selbst schuld. Inzwischen hat sie 20 Kilo abgenommen und dabei soll es, aus ihrer Sicht, auch nicht bleiben. Wenn sie so weitermacht und noch mehr abnimmt, steht unsere Ehe wohl endgültig auf dem Spiel. Es tut mir leid, dass ich sie nicht mehr sexy genug finde und mir wünsche, sie wäre endlich wieder so schön dick wie vor ihrer unsinnigen Diät.



Beichte vom 17.05.2014, 10:19:46 Uhr

3.2/5 (96 Votes)

Sex nur mit Liebe

(00033269)



Ich beichte, dass ich (w/27) nur mit Männern schlafen kann und will, wenn ich sie liebe oder wenigstens große Sympathie für sie empfinde. Deshalb hatte ich seit vier Jahren keinen Sex mehr, obwohl es an "Angeboten" nicht mangelt. Ich mag Sex und ich bin weder schüchtern noch Prüde, aber da ist keiner, den ich liebe und meine männlichen Freunde oder tollen Bekanntschaften will ich nicht riskieren. Ebenso wenig wie neue, sehr sympathische Bekanntschaften, die ich gelegentlich mache, da ich mir erhoffe, vielleicht Gefühle zu entwickeln und kein schnelles Nümmerchen möchte - jene enden dann als weitere tolle Bekanntschaften, oder man sieht sich nie wieder. Ich bin extrem frustriert und wünschte mir doch recht oft, dass ich eine blöde Schlampe wäre, die sich hemmungslos von jedem Spacken durchrammeln lässt, nur um mich für diesen Gedanken dann wieder zu schämen. Liebe wäre viel schöner und ich kenne so viele gutherzige, liebe, witzige, geistreiche, junge Männer. Es liegt nicht an der Männerwelt, es liegt an mir.



Beichte vom 13.05.2014, 23:39:22 Uhr


508 Beichten insgesamt (Kategorie Begehrlichkeit).



Seiten (102):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.