Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 20.593 | User: 157.723 | Kommentare: 312.612 |
Neueste Kommentare


3.1/5 (212 Votes)

Mein Totschlagargument

(00032613)



Ich (m/27) sehe eher durchschnittlich aus. Ich habe einen kleinen Bauchansatz und kleide mich auch nicht unbedingt so, wie es die Modemagazine der Gesellschaft vorpredigen. Allerdings würde ich sagen, dass ich mit beiden Beinen fest im Leben stehe. Ich arbeite seit meinem fünfzehnten Lebensjahr, habe Auto, Wohnung, einen großen Freundeskreis, rauche nicht und habe am Ende des Monats noch so viel Geld übrig, dass ich noch etwas zur Seite legen kann. Jedoch scheinen die Frauen in meinem Alter eher auf Typen zu stehen, die sich kleiden wie eine Freakshow, sich komische Frisuren machen lassen, rauchen, saufen, arbeitslos sind und noch daheim bei Mutti wohnen - also dem genauen Gegenteil von mir. In einer Hinsicht hat Gott mich jedoch mehr als andere Männer belohnt. Ich bin untenrum wirklich gut gebaut. Früher habe ich das nicht an die große Glocke gehängt und die Mädels haben erst gesehen, was sie an mir haben, als wir miteinander intim wurden. Dementsprechend kamen oftmals andere Männer und schnappten mir die Damen praktisch vor der Nase weg, weil die Mädels lieber die ausgeflippten Typen bevorzugten und nicht wussten, was ihnen bei mir entgeht. Inzwischen mache ich es aber anders und prahle mit meinem großen Gemächt, wo es nur geht. Und das scheint zu funktionieren. So viel Sex wie in den letzten Monaten hatte ich schon seit Jahren nicht mehr. Es tut mir leid, dass ich mit meinem großen Ding die niederen Triebe der Frauen ansprechen muss, aber ansonsten hätte ich wahrscheinlich keine wirklichen Chancen mit einer Frau intim zu werden. Ich schädige niemanden mit meiner Art, eine Frau rumzubekommen und es passiert alles freiwillig. Daher bitte ich um Absolution.



Beichte vom 23.01.2014, 08:19:15 Uhr
Ort: Liniengasse, 1060 Wien

3.3/5 (251 Votes)

Der junge Gott im Bus

(00032592)



Ich (w/20) bin heute Morgen mit dem Bus zur Arbeit gefahren. Es war 7:30 und ein junger, übertrieben gut aussehender Mann ist in den Bus gewankt. Er war ziemlich besoffen, [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 18.01.2014, 17:34:38 Uhr

3.2/5 (131 Votes)

Mein Arzt-Fetisch

(00032580)



Für mich (w) gibt es keine geilere Vorstellung, als von einem Arzt so richtig durchgenommen zu werden. Ich gehe einmal pro Woche zum Psychiater und aufgrund dieser komischen Fantasie ist jede Sitzung für mich der absolute Horror. Das Komische ist, dass ich nicht an schöne, junge Ärzte denke, sondern an alte, etwas pummelige Spießer, die Frau und Kind zu Hause haben. Ich hoffe, dass sich das irgendwann legt, denn es ist mir unglaublich peinlich, dass ich nur durch diesen Gedanken so richtig erregt werden kann.



Beichte vom 16.01.2014, 19:22:51 Uhr

2.8/5 (155 Votes)

Vom Professor begehrt

(00032579)



Seitdem ich weiß, dass einer meiner Professoren auf mich steht, mache ich ihn absichtlich scharf. Ich finde die Vorstellung, dass er mich gerne ficken würde, aber nun einmal nicht darf, einfach witzig. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich ihn, ehrlich gesagt, ranlassen würde. Denn zum einen sieht er gut aus und zum anderen stehe ich auf den verbotenen Kram.



Beichte vom 16.01.2014, 13:06:11 Uhr

3.5/5 (194 Votes)

Gutes Mädchen, böses Mädchen?

(00032573)



Ich habe noch nicht mit vielen Männern geschlafen und hatte bisher nur eine Beziehung. Und ich lasse mich auch sonst nicht auf One-Night-Stands oder Ähnliches ein. Ich bin also, was [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 15.01.2014, 19:25:04 Uhr


448 Beichten insgesamt (Kategorie Begehrlichkeit).



Seiten (90):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.