Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichthaus App für Android
Beichten: 22.649 | User: 187.657 | Kommentare: 347.776 |
Neueste Kommentare

2.9/5 (164 Votes)

Der Freund der kontrollsüchtigen Schwester

(Beichthaus.com Beichte 00034884)



Ich (w/20) muss beichten, dass ich mit dem Freund (25) meiner Schwester (24) eine Affäre habe. Es fühlt sich so schlecht an, aber er ist einfach der Wahnsinn mit ihm. Er ist mit meiner Schwester seit fünf Jahren zusammen. Ich finde, die beiden haben sich auch ziemlich auseinander gelebt und meine Schwester will ihn jedes Mal einengen. Sie hatte sogar schon angefangen, ihm zu verbieten, sich auf einen ruhigen und gemütlichen Abend mit seinen Freunden zu treffen oder sich mit seinen Eltern an einem schönen Sonntagnachmittag einen Spaziergang zu unternehmen. Zwischen uns beiden hat es gefunkt, als wir uns ein Geburtstagsgeschenk für meine Schwester ausgedacht haben. Dabei hat er mir erzählt, wie unwohl er sich fühlt und die Beziehung zwischen ihnen nicht mehr läuft. Der Höhepunkt sei gewesen, dass er gar nicht mehr aussuchen durfte, was er sich selbst zum Essen vorbereiten möchte und andauernd würden sinnlose Kontrollanrufe von meiner Schwester kommen. Sie würde sich wie eine Diktatorin in dieser Beziehung verhalten.

Wir kamen uns immer näher, haben uns über alles mögliche der Welt unterhalten. Der Tag mit ihm hat in uns beiden etwas ausgelöst, außerdem war es eine wundervolle Nacht. Heute, nach knapp acht Monaten sind wir an dem Punkt, wo wir beide sagen, dass wir es meiner Schwester sagen müssen, denn wir können es nicht mehr verheimlichen. Wir haben uns ineinander umständlich und tiefgründig verliebt. Wir verspüren eine riesige Leidenschaft zueinander, wir fühlen uns beide zueinander hingezogen und schmieden auch schon Zukunftspläne. Meine Schwester ahnt von gar nichts, jedoch hat sie mich schon oft darauf angesprochen, dass sie sich ausgegrenzt von ihrem Freund fühlt, da er zurzeit immer irgendwelche Sachen zu erledigen hat und ihr immer wieder absagen muss. Ich tue immer so, als wüsste ich auch nichts. Dabei bin ich der Grund, warum er keine Zeit mehr für meine kontrollsüchtige Schwester hat. Ich fühle mich so schlecht ihr gegenüber. Nur kann ich einfach nicht anders. Ich hoffe, dass sie es vielleicht irgendwann verstehen kann. Es tut mir leid.



Beichte vom 16.01.2015, 21:17:25 Uhr
Ort: Pötterhoek, 48145 Münster

2.9/5 (183 Votes)

Die fast perfekte Freundin

(Beichthaus.com Beichte 00034881)



Ich (m/26) habe seit fünf Jahren eine Freundin. Sie ist eine echt tolle Frau und ich schätze es wirklich sehr, sie zu haben. Als ich sie kennengelernt habe, hatte sie [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 16.01.2015, 18:39:23 Uhr
Ort: Gartenstraße, 7000 Chur

3.1/5 (192 Votes)

Der beste Sex mit der Ex

(Beichthaus.com Beichte 00034880)



Ich (m/23) hatte lange Zeit eine Sex-Beziehung mit meiner Ex-Freundin. Unser Sex war einfach der Beste, den ich je mit einer Frau hatte. Sie hat mich die gesamte Zeit wohl [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 16.01.2015, 18:13:54 Uhr

3.3/5 (115 Votes)

Den Po versohlt

(Beichthaus.com Beichte 00034867)



Ich (m/52) möchte Folgendes beichten: Als Kind habe ich sehr oft von meiner überlasteten Mutter bei Fehlverhalten den nackten Hintern versohlt bekommen. Irgendwann, in der Pubertät, habe ich positive Gefühle dabei entwickelt, also ist mir die Idee gekommen, meine Mutter regelrecht zu provozieren, damit ich den Po versohlt bekomme. Dies ist mir auch gelungen. Heute schäme ich mich manchmal regelrecht dafür. Schon das wäre ein Grund, dass mir heute als längst Erwachsener mal wieder tüchtig der blanke Hintern versohlt werden müsste. Mangels solcher Gelegenheit überlege ich, zur Befriedigung meiner Gelüste zu einer professionellen Dame zu gehen.



Beichte vom 15.01.2015, 13:19:34 Uhr

2.7/5 (191 Votes)

Knackpopo ohne Tanga

(Beichthaus.com Beichte 00034866)



Ich war gestern mal wieder im Fitnessstudio und dort waren natürlich auch ein paar knackige junge Studentinnen am Trainieren. Es gibt für mich dann nichts Schöneres, als mir das "richtige" Trainingsgerät auszusuchen und die geilen Hintern der Damen zu betrachten. Wenn sich durch eine der knallengen Sporthosen dann auch noch ein heißer Tanga abzeichnet oder gar herausguckt, ist das für mich immer der Himmel auf Erden und ich stelle mir vor, was ich alles mit diesem geilen Arsch anfangen könnte. Wenn ich jedoch einen geilen Arsch sehe, wo sich deutlich zeigt, dass diese Dame eine normale Unterhose drunter trägt, bekomme ich halb das Kotzen. Ich würde dann am Liebsten zu der Dame hingehen und ihr mal die Meinung sagen. Wie kann man nur eine normale Unterhose tragen, wenn man einen sexy Knackpopo hat? Das verunstaltet doch den gesamten optischen Eindruck!



Beichte vom 15.01.2015, 12:17:34 Uhr


787 Beichten insgesamt (Kategorie Begehrlichkeit).



Seiten (158):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2015


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.