Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 22.151 | User: 179.747 | Kommentare: 339.961 |
Neueste Kommentare

3.2/5 (148 Votes)

Unsere Wochenend-Sex-Reisen

(Beichthaus.com Beichte 00034507)



Wir (m/31) und (w/26) sind verheiratet und beichten, dass wir uns des Öfteren eine Frau mit ins Bett holen. Uns macht das Spaß - wir fahren dann über das Wochenende in eine andere Stadt, nehmen uns ein Hotelzimmer und leben unsere Triebe aus. Wir verabreden uns dann mit einer Dame aus einem Sex-Portal. Oder wir bestellen uns eine Dame ins Hotel. Keiner aus unserem Freundeskreis weiß etwas davon, und als wir vor Kurzen wieder über das Wochenende weg wollten, sagte eine Bekannte, dass sie mal gerne mit uns auf so eine Reise gehen würde. Wir haben uns nur angegrinst, und meinten zu ihr, dass sie dann aber auch überall dabei sein müsse und sie sagte sofort zu. Jetzt überlegen wir, ob wir dieses Wagnis eingehen oder nicht. So nach der Art: Was am Wochenende in "Berlin" passiert, bleibt in Berlin. Wir beichten, dass wir versaute Gedanken haben und eine Freundin mit ins Bett holen wollen.



Beichte vom 05.12.2014, 09:50:58 Uhr

2.3/5 (157 Votes)

Die Strafe für den Raubkopierer

(Beichthaus.com Beichte 00034496)



Mir (m/19) ist bekannt, dass hier viele Menschen beichten, die Rache geübt haben. Ich habe auch etwas getan, was vielleicht überzogen war. Wir sind in meinem Betrieb, einem mittelständischen Softwareentwickler, zwei Azubis. Ich bin im zweiten Lehrjahr und mein Azubi-Kollege ist im dritten Jahr. Jetzt wurde das erste Lehrjahr wieder neu besetzt, allerdings durch eine weibliche Person. Das Mädchen kenne ich noch vom Gymnasium, sie war immer eine Stufe unter mir. Bedingt durch ihr Aussehen war sie immer im Blickpunkt des Pausenhofs. Am Anfang durfte ich sie durch das Unternehmen führen, das ist hier so üblich - ein älterer Azubi zeigt dem Neuen den Betrieb. Da ich vorher noch nie mit ihr gesprochen habe, konnte ich schnell feststellen, dass sie sehr zurückhaltend und richtiggehend schüchtern war. Es sind jetzt schon einige Wochen ins Land gegangen und bei allen Fragen, wenn es um Vorgesetzte oder Aufgaben ging, hat sie sich an mich gewandt. Es ist nun eben passiert, dass ich mich völlig in sie verliebt habe. Ich kann Tag und Nacht nur noch an sie denken und habe mir ein perfektes Konzept zusammengestellt, wie ich sie herumkriege. Ich will sie als Freundin. Sie und keine andere. Ich habe Konzertkarten besorgt, doch sie wollte nicht. Die Kinokarten musste ich wegwerfen, weil sie angeblich keine Zeit hatte. Jetzt war ich wegen eines Unfalls zwei Wochen krankgeschrieben. Als ich zurückkam, hing sie nur noch mit dem Typ aus dem dritten Lehrjahr herum. Sie hat auch an Selbstbewusstsein zugenommen, wie mir aufgefallen ist. Ich war total schockiert, als sie sogar in der Pause mit ihm am Kaffeeautomaten stand. Als ich dann mitbekommen habe, dass er sie zur Berufsschule von zu Hause abholt, ist mir der Kragen geplatzt und ich habe einen Hass auf ihn bekommen.

Für Ausbildungszwecke haben wir einen eigenen, großen EDV-Raum, der mit allen modernen Mitteln ausgestattet ist. Hier haben wir einen Nachmittag, an dem wir uns dort austoben können und alles was wir wollen unbeobachtet bzw. nur wenig kontrolliert durchführen können. Ich versuche beispielsweise mein eigenes Computerspiel zu kreieren. Die Hübsche hat mehrere Designerdinge für Wände und Häuser virtuell hergestellt. Der Idiot aus dem dritten Lehrjahr brennt sich Filme aus dem Internet. Die Neue hat zugesagt, als sie von ihm zu einem Filmeabend eingeladen wurde. Jetzt reicht es, ich lasse mir von dem dieses Mädchen nicht wegschnappen. Ich habe eine Postkarte an die Polizei geschickt, dort steht die Adresse meines Azubi-Kollegen drauf, mit dem Hinweis, dass dort seit dem Jahr 2012 Hunderte illegal gebrannte Filme zu finden sind. Hoffentlich wird er aus dem Betrieb entfernt, ich wäre glücklich und könnte wieder einen neuen Anlauf nehmen.



Beichte vom 04.12.2014, 07:49:40 Uhr

3.0/5 (327 Votes)

Die perfekte Liebe ohne Sex

(Beichthaus.com Beichte 00034480)



Ich (w/19) bin seit einiger Zeit mit der Liebe meines Lebens zusammen. Es ist alles wunderbar, er kümmert sich um mich, wenn es mir schlecht geht, er hilft im Haushalt und kuschelt sich immer an mich, wenn wir einschlafen. Ein Problem hat unsere Beziehung aber. Wir haben keinen Sex. Nie. Ich habe so oft versucht, ihn mit sexy Unterwäsche und heißen Nachrichten auf mich scharfzumachen, aber er blockt immer ab. Er sei müde von der Arbeit oder hat einfach keine Lust. Natürlich habe ich viel Geduld bewiesen und alles versucht, irgendwann bin ich geplatzt! Ich habe geweint und gefragt, ob er mich denn nicht mehr möchte und was ich besser machen kann. Wir redeten und gaben uns Tipps, was wir ändern können. Ich gab mir wirklich Mühe - aber nichts. Eine junge Frau wie ich möchte von ihrem Freund begehrt und geliebt werden. Ich möchte Komplimente und Sex. Mittlerweile, wenn ich das Thema anspreche, heißt es: "Ich dachte, das wäre gegessen." Ich beichte, dass ich als Frau nicht ohne Sex leben kann und ernsthaft überlege, mich von der Liebe meines Lebens zu trennen und ihm nicht einmal den Grund zu sagen. Ich habe immer alles für uns getan und ich schäme mich, so viel zu erwarten.



Beichte vom 02.12.2014, 22:08:25 Uhr




3.2/5 (150 Votes)

Verliebt in Luke Skywalker

(Beichthaus.com Beichte 00034463)



Schon als Kind habe ich (w/24) mich immer wieder verliebt, in Roman- und Filmhelden. Meine erste große Liebe war Luke Skywalker, ich wusste damals zwar noch nicht genau, wie Babys [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 01.12.2014, 14:06:09 Uhr

2.5/5 (175 Votes)

Ein Orgasmus für meine Freundin

(Beichthaus.com Beichte 00034455)



Ich träume davon, dass meine Freundin (27) mit einem fremden Mann ins Bett geht und es sich mal richtig besorgen lässt. Grund ist, dass ich ihr erster und bisher einziger Sexualpartner bin - und wenn ich ehrlich bin, hatte sie beim Sex noch nie einen Orgasmus. Ich will ihr das wirklich ermöglichen, aber als ich das Thema bei ihr anschnitt, wiegelte sie ab und meinte, dass sie zufrieden ist. Aber das glaube ich ihr einfach nicht! Ich habe auch schon Bilder von ihr als Wichsvorlage an ältere Männer herausgegeben.



Beichte vom 30.11.2014, 20:00:35 Uhr


679 Beichten insgesamt (Kategorie Begehrlichkeit).



Seiten (136):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.